Alles zum Thema Hasperbach

Beiträge zum Thema Hasperbach

Kultur
2 Bilder

Im Bericht der Aktuellenstunde vom 25.04.2014 räumte der Bürgermeister der Stadt Ennepatal ein,das noch weitere 100 Roma in Ennepetal erwartet werden.

Im Bericht der Aktuellenstunde vom 25.04.2014 räumte der Bürgermeister der Stadt Ennepatal ein,das noch weitere 100 Roma in Ennepetal erwartet werden. http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit/lokalzeit-aus-dortmund/videozuwandererinennepetal100.html Thilo Langhard aus Gevelsberg am 25.04.2014 um 23:00 Uhr Oliht Drahgnal der Artikel ist voll Unwahrheiten! Oliht Dragnal ein Linker Oliht Drahgnal die Stadt hat erst davon erfahren als die Roma sich angemeldet haben...

  • Ennepetal
  • 26.04.14
  • 465× gelesen
Kultur

Roma in Ennepetal-Frau Monika Schwarz vom 25.04.2014

Roma in Ennepetal, der Bericht von Frau Monika Schwarz vom 25.04.2014 ist einseitig geschrieben und beruht auf Ihre vom Mitleid geprägter Wahrnehmung. Ich selbst war an diesem Tage auch am Hasperbach bei den Häusern und uns bot sich ein ganz anderes Bild von den Bewohnern. Die Neugier meiner Frau und meiner beiden Söhne veranlasste mich dort hin zu fahren um uns selbst ein Bild zu machen. Generell haben wir nichts gegen Menschen einer anderen Rasse,Hautfarbe und der gleichen.Ein...

  • Ennepetal
  • 25.04.14
  • 1.811× gelesen
  •  2
  •  1
Ratgeber
Renate Niemczewski (geb. Kraft), Anneliese Kraft, Christiane Kraft-Stockdreher (geb. Kraft), Der Fuchs, Dagmar und Peter Bazzanella
4 Bilder

Es gibt immer wieder Personen, die man nicht vergißt.

Es ist doch eine schöne Sache, die jetzt in Hasperbach passiert ist. Anlässlich seines 95ten Geburtstages, den er leider nicht mehr erleben durfte, wurde "Gustav-Adolf Kraft" eine besondere Ehre zuteil. Zu seinem Andenken wurde an der Hagener Straße ein Ennepetaler Fuchs aufgestellt. Wenn man überlegt, was er alles für diesen seinen Stadtteil geleistet hat, kann ein jeder nur sagen: "Das hat er auch verdient". Er hat den Widerstand gegen die Eingliederung Hasperbachs nach Hagen mit Erfolg...

  • Ennepetal
  • 14.06.13
  • 392× gelesen
Überregionales
AWO-Geschäftsführer Jochen Winter (rechts) und Bereichsleiterin Ulla Wacker (links) zeigten sich beim Rundgang mit Kita-Leiterin Sabine Rauhaus sehr erfreut, wie reibungslos und gut der Umzug in die frühere Grundschule Hasperbach geklappt hatte.
Foto: privat

Reibungsloser Umzug

Kita Lohernocken vorübergehend in Grundschule umgezogenWie lange braucht ein kompletter Kindergarten für einen Umzug? Die AWO-Kindertageseinrichtung Lohernocken hat es in nur zwei Tagen geschafft. Jetzt geht die Betreuung der 58 Kinder in drei Gruppen in der früheren Grundschule Hasperbach fast wie gewohnt weiter. „Wir werden hier vermutlich bis Anfang des kommenden Jahres bleiben“, meint Kita-Leiterin Sabine Rauhaus. Das Gebäude am Lohernocken wird in der Zwischenzeit grundlegend...

  • Ennepetal
  • 23.11.12
  • 221× gelesen