Alles zum Thema hauptbahnhof

Beiträge zum Thema hauptbahnhof

Ratgeber
 Zur Eröffnung und zum Abschluss des Kirchentages wird es in der City für Großveranstaltungen viele Sperrungen und Umleitungen geben.

Sperrung und Umleitung zum Kirchentag
Verkehrstipps der Stadt

Folgende Verkehrstipps gibt die Stadt im Hinblick auf den Kirchentag: Ab Samstag, 15. Juni, ab 20 Uhr, bis Freitag, 21. Juni, um 7 Uhr, ist die Kreuzung Brüderweg/Ostwall gesperrt. Als Umleitungen sind vom Norden die Weißenburger Straße und Heiliger Weg ausgeschildert, als westliche Umfahrung die Grüne/Treibstraße für LKW ab 3,5t, vom Süden der Heilige Weg/Weißenburger Straße. Am Mittwoch, 19. Juni, ab 12 Uhr kommt es zu Verkehrseinschränkungen in der Innenstadt, da am Abend die...

  • Dortmund-City
  • 13.06.19
Blaulicht

Jugendliche schwer verletzt: Wer kann Hinweise geben?
17-jährige U-Bahntreppe herunter gestoßen

Bereits am Freitagmorgen (17. Mai) gegen 8.55 Uhr soll ein Unbekannter eine 17 jährige Syrerin im Dortmunder Hauptbahnhof eine Treppe zur U-Bahn hinunter gestoßen haben. Es handelt sich um die Treppe, die von der Bahnhofshalle hinunter zur U Bahn führt. Die junge Frau fiel zehn bis 15 Stufen hinab. Sie wurde bei dem Sturz schwer verletzt und musste in einer Klinik behandelt werden. Bundespolizisten befragten Anwesende und sicherten Videoaufzeichnungen, suchen aber noch nach Zeugen, die den...

  • Dortmund-City
  • 22.05.19
Blaulicht

Wer kann Hinweise geben?
17-jährige wurde eine Treppe des Hauptbahnhofs hinuntergestoßen

Bereits am Freitagmorgen (17. Mai) gegen 8.55 Uhr soll ein Unbekannter im Schutze einer Gruppe eine 17 jährige Syrerin im Hauptbahnhof eine Treppe hinuntergestoßen haben. Es handelt sich um die Treppe, die von Bahnhofshalle hinunter zur U-Bahn führt, in der Nähe der Bäckereifiliale. Die junge Frau wurde 10-15 Stufen hinabgestoßen und blieb schwer verletzt auf dem ersten Treppenabsatz liegen. Sie wird  in einer Klinik behandelt. Bundespolizisten befragten Anwesende und sicherten...

  • Dortmund-City
  • 20.05.19
Sport
Sollte der BVB am Samstag gewinnen und Bayern verlieren rechnen Stadt und Polizei in Dortmund am Sonntag bei einer Meisterschaftsfeier mit rund 200.000 bis 250.000 Fans an der Korsostrecke, wie hier beim Pokalsieg 2017.
3 Bilder

Wenn der BVB die Meisterschaft noch schafft, startet Sonntag der schwarzgelbe Korso
Dortmund plant mögliche Meisterfeier

"Wir gehen alle davon aus, dass wir hier am Sonntag die Meisterfeier haben werden", versichert Franz Schulz von der Dortmund Agentur, als der Arbeitskreis Sicherheit heute im Dortmunder Rathaus über die Planung informiert. Doch ohne BVB und ohne den Oberbürgermeister haben sich hier 14 Vertreter aller beteiligter Behörden getroffen, um den schwarzgelben Korso und die Strecke durch die Stadt anzukündigen. Was wäre wenn, Dortmund es doch noch schafft, die Schale zu holen? "Wir haben immer alle...

  • Dortmund-City
  • 15.05.19
Blaulicht

Bundespolizeidirektion Pirna
BPOLD PIR: Sicherheitsbehörden ziehen positives Fazit zur Anti-Terrorübung am Hauptbahnhof Erfurt

Erfurt, Thüringen (ots) - In der Nacht vom 14. auf den 15. Mai 2019 trainierte die Bundespolizei gemeinsam mit der Thüringer Polizei und den Rettungskräften der Stadt Erfurt das Vorgehen gegen bewaffnete Attentäter am Hauptbahnhof Erfurt. In der gestrigen Nacht sahen sich Polizisten und Rettungskräfte einem Anschlagsszenario ausgesetzt, von dem wir alle hoffen, es nicht erleben zu müssen. Besonders geschulte Einsatztrainer simulierten mit Schnellfeuergewehren und Explosionsmitteln bewaffnete...

  • Dortmund
  • 15.05.19
  •  1
Sport
Andres als gewohnt läuft am Samstag die Anreise mit Bus und Bahn zum Derby, um die Fanlager zu trennen. An Bahnsteigen, Gleisen und am Hauptbahnhof in Dortmund kann es aus Sicherheitsgründen kurzfristig zu Sperrungen kommen.

Bundespolizei bereitet sich auf die Fußballbegegnung am Samstag vor
Anreise zum Derby auf getrennten Wegen

Nur noch zwei Tage bis zum Revier-Derby am 27. April um 15.30 Uhr im Dortmunder Stadion. Der Klassiker BVB gegen Schalke 04, steht bevor. Am Samstag  gilt das bewährte Verkehrs- und Sicherheitskonzept. Für die Fans bedeutet das ungewohnte Wege bei der An- und Abreise am Hauptbahnhof und an den Haltestellen Stadion und Westfalenhallen. Allen Fans wird geraten, frühzeitig anzureisen. Die Anreise mit den Stadtbahnlinien U45 ab Hauptbahnhof und U46 ab Brunnenstraße / Brügmannplatz erfolgt...

  • Dortmund-City
  • 25.04.19
Ratgeber
FlixBus kehr nach Hagen zurück.

Ohne Umstieg nach Frankfurt, Hamburg oder Brüssel
FlixBus kehrt nach Hagen zurück

FlixBus baut aus: Um möglichst vielen Menschen günstiges und nachhaltiges Reisen zu ermöglichen, werden auch 2019 zahlreiche neue Halte von den grünen Fernbussen angefahren. Auch Hagen wird wieder an das FlixBus-Netzwerk angeschlossen. Ab sofort sind tägliche Direktverbindungen zu nationalen und internationalen Zielen buchbar. Fahrgäste aus Hagen können täglich um 12.40 Uhr bereits ab 15,99 Euro nach Brüssel reisen. Ebenfalls siebenmal die Woche fahren um 11.35 Uhr FlixBusse nach Hannover...

  • Hagen
  • 16.04.19
  •  2
Blaulicht
Auf einem der Bahnsteige des Hauptbahnhofs in Castrop-Rauxel kam es zu dem folgenschweren Streit.

Staatsanwaltschaft: Streit auf dem Castrop-Rauxeler Hauptbahnhof "aus nichtigem Anlass"
Mutmaßlicher Messerstecher (16) in Untersuchungshaft

"Aus nichtigem Anlass", sagt die Staatsanwaltschaft, sind ein 16-Jähriger und ein 23-Jähriger, beide aus Castrop-Rauxel, auf einem Bahnsteig des Rauxeler Hauptbahnhofs in Streit geraten. Bei der Auseinandersetzung wurde der 23-Jährige durch mehrere Messerstiche lebensgefährlich verletzt. Jetzt sitzt der 16-jährige mutmaßliche Täter in Untersuchungshaft. Die U-Haft habe der Haftrichter am Montag (8. April) angeordnet, erklärte Staatsanwältin Sandra Lücke am Dienstag gegenüber dem...

  • Castrop-Rauxel
  • 10.04.19
Blaulicht
Am Hauptbahnhof gilt von Freitagabend, 22. März, bis Sonntagmorgen, 24. März, ein Waffenverbot.

Am Wochenende 22./24. März kontrolliert die Bundespolizei
Waffen am Hauptbahnhof verboten

Erneut will die Bundespolizei am Wochenende vom 22. bis 24. März am Dortmunder Hauptbahnhof wie auch in Gelsenkirchen, Essen und Mülheim eine Verbotszone für Waffen einrichten. Das Tragen von Messern, Hieb-, Stich- und Stoßwaffen ist dann verboten und es wird verstärkte Kontrollen geben. Bei Verstößen kann ein Zwangsgeld von 100 Euro erhoben werden. Hintergrund ist, dass bei Kontrollen vermehrt Waffen und Messer gefunden worden sind. Oft wurden diese bei Straftaten mitgeführt, in Einzelfällen...

  • Dortmund-City
  • 17.03.19
Ratgeber
Die neue (temporäre) Heimat der Radstation. Foto: Mering

Übergangslösung gefunden
Hauptbahnhof: Radstation zieht um

Die Radstation wird erhalten, zieht aber vorerst um. Ab dem 1. April wird sie an der Victorstraße 11 beheimatet sein. Damit wurde eine Übergangslösung gefunden, denn bekanntlich müssen die von der Radstation seit über 20 Jahren genutzten Räume im Hauptbahnhof zum 31. März frei sein. Die Herner Wewole-Stiftung – seit Oktober 2018 Besitzer des Empfangsgebäudes im Hauptbahnhof – möchte dort einen Kiosk und ein Café eröffnen. "Erhalt der Radstation gewährleisten" Ab April sollen an der...

  • Castrop-Rauxel
  • 16.03.19
Politik
Hunderte Schülerinnen und Schüler gingen am heutigen Freitag in Hagen auf die Straße um sich für Klimaschutz stark zu machen und ein Zeichen zu setzten. Die "Fridays of Future"-Demo hat der Stadtanzeiger Hagen in der folgenden Bildergalerie festgehalten.
30 Bilder

"Fridays for Future" in Bildern
Riesiger Protestzug in Hagen: Tausende Schülerinnen und Schüler demonstrieren für Klimaschutz

Tausende Schülerinnen und Schüler demonstrierten laut, bunt und friedlich am Freitagmorgen, 15. März, in Hagen. Anstatt die Schulbank zu drücken, standen sie auf, skandierten laut ihre Protestparolen und marschierten um 10.30 Uhr in einem über 200 Meter langen Protestzug und mit Schildern bewaffnet vom Hauptbahnhof in Richtung Innenstadt. Grund dafür ist die globale Protestwelle "Fridays of Future", bei der sich junge Leute für den Klimaschutz stark machen. Am heutigen Freitag sind weltweit...

  • Hagen
  • 15.03.19
  •  3
Ratgeber
Vor(r)übergehend geschlossen ist die "nette Toilette" am Hauptbahnhof bereits seit 31. Januar. Am 1. April soll sie wieder geöffnet werden. Foto: PR-Foto Köhring

Ein ganz stiller Ort noch bis April
Es läuft nicht in der Toilette

Mancher Reisender hat sich über die seit Anfang Februar geschlossene Toilette im Mülheimer Hauptbahnhof bereits geärgert. Erst am 1. April ist eine Wiedereröffnung vorgesehen. Warum bleibt das WC so lange ein ganz stiller Ort? Die Antwort: Der ehemalige Betreiber hat die Zugangsautomatik mit dem Zählgerät abgebaut. Daher ist an dieser Stelle nun eine neue Anlage nötig. Zum Einbau seien auf der einen Seite Absprachen mit der Deutschen Bahn getroffen werden müssen. Zum anderen seien...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.03.19
Reisen + Entdecken

Arbeiten nach dem Sturm: RE6 und RE1 betroffen
Züge werden in Wattenscheid umgeleitet

Sturm und Nässe haben Bäume an der Oberleitung der Zugstrecke in Bochum Wattenscheid in Schieflage gebracht. Der Regional- und Fernverkehr im Ruhrgebiet ist betroffen, denn aus Sicherheitsgründen musste die Oberleitung abgeschaltet werden. Der S-Bahn-Verkehr ist nicht betroffen.   Bei der extremen Wetterlage der vergangenen  Tagen sind zwischen Bochum und Essen Bäume in Schieflage geraten. Sie müssen sofort gefällt werden. Daher ist der Streckenabschnitt in Bochum-Wattenscheid gesperrt....

  • Dortmund-City
  • 13.03.19
Reisen + Entdecken
Das Dortmunder Prinzenpaar Thomas I.(l.)  und Angelika  II. überreichen der Bahnhofsmission ihren Prinzenorden und eine Geldspende für die Arbeit der Bahnhofsmission.

Karnevalisten überraschen die Helfer in der Not
Prinzenpaar besucht die Dortmunder Bahnhofsmission

Schon vor dem großen Roasenmontagszug besuchte das Prinzenpaar, Prinz Thomas I. (Fischer) und Prinzessin Angelika II. (Konsorr) die Bahnhofsmission. Prinz Thomas hat einen besonderen Bezug zu dieser Einrichtung, da er zwei Jahre hier ehrenamtlich half. "Es erfüllt einen mit großer Dankbarkeit, wenn man hilfsbedürftigen Menschen zur Seite stehen darf", so der Prinz. Es war dem Prinzenpaar eine große Ehre, stellvertretend für alle Mitarbeiter der Bahnhofsmission den Prinzenorden an Swetlana Berg...

  • Dortmund-City
  • 04.03.19
Blaulicht
Nachdem eine Dortmunderin am Montagabend versucht hatte, mit einem Rettungswagen davonzufahren, wurde die Frau erneut auffällig. Am Dortmunder Hauptbahnhof steckte sie einen Mülleimer an.

Hauptbahnhof
Erst wollte 34-Jährige einen Rettungswagen "kapern" - Zwei Tage später wird sie wieder festgenommen

Nachdem eine 34-Jährige vorgestern einen Rettungswagen "kapern" wollte - wurde die Frau nun zwei Tage später erneut am Hauptbahnhof festgenommen. Nachdem die Dortmunderin am Montagabend (25. Februar) versucht hatte, mit einem Rettungswagen davonzufahren, wurde die koreanische Staatsangehörige gestern Abend (26. Februar) erneut auffällig. Am Dortmunder Hauptbahnhof steckte sie einen Mülleimer an. Gegen 20.30 Uhr wurde die Bundespolizei über einen brennenden Mülleimer informiert, der...

  • Dortmund-Süd
  • 27.02.19
Politik

Mangelhafte Beleuchtung
CDU Altstadt bemängelt Beleuchtung auf dem Bahnhofsvorplatz

Über den Ausfall einiger Straßenlaternen auf dem Bahnhofsvorplatz beschwerten sich Bürger bei einem Rundgang durch der CDU-Altstadt durch die City. „Aber nicht nur die ausgefallene Beleuchtung auf dem Bahnhofvorplatz als Verlängerung der Bahnhofstraße ist die CDU-Altstadt in der City ein Dorn im Auge, sondern ebenso die seit Jahren nicht mehr funktionsfähige Lichtinstallation vor dem altem Quelle-Haus. Bereits bei der Aufstellung hatte den Unterhalt und Wartung angemahnt. Nun ist es traurige...

  • Gelsenkirchen
  • 21.02.19
Ratgeber
Die Vorbereiterungen zur Modernisierung der Bahnsteige laufen, damit bald der RRX am Hauptbahnhof halten kann.

Deutsche Bahn bereitet Anlagen für den RRX vor
Modernisierung am Bahnhof beginnt

Mit den Ausbauarbeiten, damit die Züge des Rhein-Ruhr-Express (RRX) zukünftig am Hauptbahnhof in Rauxel halten können, beginnt die Deutsche Bahn (DB) in diesen Tagen. Laut Pressemitteilung der DB wird mit dem Gleis 3 begonnen. Die Arbeiten sollen voraussichtlich Mitte März abgeschlossen werden.   Es folgen die Arbeiten an Gleis 2, die etwa Mitte April beendet sein sollen. An Gleis 1 finden die Arbeiten von Mitte April bis Mitte Mai statt. Die Bahnsteige 1 und 2 werden um rund 35 Meter...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.02.19
Ratgeber
Lokalmatador "Wurst-Achim" ist ebenfalls auf dem Berliner Platz dabei. Bildquelle: Veranstalter

Frühjahrsmarkt am Hauptbahnhof
Marktschreier in Castrop-Rauxel

Am Donnerstag (7. Februar) kehren die Marktschreier nach Castrop-Rauxel zurück. Bis Sonntag (10. Februar) findet ein Frühjahrsmarkt auf dem Berliner Platz am Hauptbahnhof statt. Mit dabei ist natürlich Lokalmatador "Wurst-Achim". Genauso wie "Wurst-Achim" wollen auch "Aal-Ole" vom Hamburger Fischmarkt, "Gewürze-Uwe", "Käse-Maxx", "Feinkost-Gino", "Nudel-Kiri", "Taschen-Hinnerk" und noch mehr Marktschreier ihr Publikum mit flotten Sprüchen unterhalten. Für das leibliche Wohl sorgen Imbiss-...

  • Castrop-Rauxel
  • 05.02.19
Blaulicht

POL-BO: Raub am Hintereingang des Hauptbahnhofes
Wer hat die tatverdächtige Gruppe gesehen?

Nach einem Diskothekbesuch in der Bochumer Innenstadt sind drei junge Männer von Unbekannten unter Vorhalt eines Messers ausgeraubt worden. Die Polizei sucht Zeugen. In der Nacht auf den 26. Januar, gegen 1.20 Uhr, wurden zwei Bochumer (18/19) und ein Wattenscheider (18) von einer Personengruppe am Hintereingang des Hauptbahnhofes unter Vorhalt eines Messers aufgefordert ihre Wertgegenstände herauszugeben. Zuvor wurden sie von dem Vorplatz hinter einen Kiosk gedrängt. Mit einer...

  • Bochum
  • 27.01.19
Ratgeber

Fahrt zum Flughafen
Düsseldorf nicht am teuersten

Die Preise in Düsseldorf sind oftmals im Vergleich zu anderen deutschen Städten deutlich höher. Wenn wir jedoch mal eben zum Flughafen wollen, können wir uns gerade zu glücklich schätzen – zumindest im Vergleich zu den Münchnern. Wie das Last-Minute-Portal 5vorFlug aktuell verglichen hat, kostet eine Taxifahrt vom Düsseldorfer Hauptbahnhof zum Flughafen ca. 35 Euro. Damit liegen wir auf Durchschnittsniveau im Vergleich von deutschen 26 Flughäfen! In München kostet die Fahrt hingegen ganze 70...

  • Düsseldorf
  • 10.01.19
Politik
Mobilitätsstation 3D-Visualisierung
6 Bilder

Vom Platz zur Mobilitätsstation
Neugestaltung Buddenbergplatz

Der Buddenbergplatz im Süden des Hauptbahnhofs ist einer der trostlosesten und hässlichsten Plätze der Stadt Bochum. Viele Menschen fühlen sich hier unsicher und halten sich nicht gerne auf dem Platz auf. Dabei ist der Platz für die Attraktiv öffentlicher Verkehrsmittel wichtig. Bisher schreckt der Platz die Menschen ab den Hauptbahnhof von Süden aus zu betreten, dabei sollte er sie motivieren Bus und Bahn zu benutzen. Ein wesentliche Frage der Innenstadtentwicklung lautet, wie kann der...

  • Bochum
  • 08.12.18
  •  2
Blaulicht

Blaulicht
Vermeintlicher Finder ist Täter

Ein Deutscher (60) brachte am Donnerstag, 15. November, um 15 Uhr einen Koffer als Fundsache zur Wache der Bundespolizei am Düsseldorfer Hauptbahnhof. Die Beamten identifizierten den Mann allerdings, aufgrund eines zuvor gesichteten Videos, als Täter des Diebstahls dieses Koffers. Während einer Diebstahlsaufnahme bei einem bestohlenen Kanadier (41), betrat der 60-Jährige die Dienststelle und wollte einen Koffer als Fundsache melden. Er berichtete, dass der Koffer geöffnet vor seiner...

  • Düsseldorf
  • 16.11.18
  •  1