Hauptbahnhof Gelsenkirchen

Beiträge zum Thema Hauptbahnhof Gelsenkirchen

LK-Gemeinschaft
Hauptbahnhof Gelsenkirchen

Viele Verstöße gegen die Maskenpflicht im Gelsenkirchener Hauptbahnhof
Bei einer Schwerpunktkontrolle sind 227 Bußgelder erhoben worden

 Bei einer Schwerpunktkontrolle im Gelsenkirchener Hauptbahnhof sind am Donnerstag, 10. September, 227 Verstöße gegen das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes mit jeweils 150 Euro Bußgeld geahndet worden. Gemeinsam haben Kräfte des Kommunalen Ordnungsdienstes (KOD) der Stadt, von DB Sicherheit und des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr die Kontrolle mit Unterstützung der Bundespolizei durchgeführt. Während an den Bahnsteigen ein Mund-Nasen-Schutz getragen wurde, sind die Verstöße allesamt in der...

  • Gelsenkirchen
  • 12.09.20
  • 1
Politik

CDU-Altstadt beanstandet Plattierung im Hauptbahnhof
Sanierung notwendig

Altstadt. Viele Gehwegplatten im Gelsenkirchener Hauptbahnhof im Durchgang zwischen Alt- und Neustadt sind gerissen oder gar herausgebrochen und notdürftig geflickt worden. Dieser Zustand sei nach Ansicht des CDU-Stadtverordneten und Vorsitzenden der CDU-Altstadt, Frank-Norbert Oehlert, mittlerweile nicht mehr hinnehmbar. Am 8. Juni 2006 wurde der Hauptbahnhof nach einer Umbauphase, die auch eine Neugestaltung der Passage zwischen Alt- und Neustadt umfasste, der Öffentlichkeit übergeben. In den...

  • Gelsenkirchen
  • 17.04.20
Politik
Per Videoüberwachung behalten Bundespolizei und Polizei am Hauptbahnhof den Überblick über die Lage.
2 Bilder

Zwischenbilanz
„Maßnahmen greifen“

Vor etwa einem Jahr hat die Stadt rund um den Hauptbahnhof vom Bahnhofsvorplatz bis zum Neustadtplatz die Kräfte gebündelt. Das Ziel: Die Sauberkeit und Sicherheit zu verbessern sowie Beschwerden von Bürgern nachzugehen. „Es ist Zeit für eine Zwischenbilanz. Wo gibt es Verbesserungen? Was sind die nächsten Schritte? Darüber möchte ich mir vor Ort ein Bild machen. Schließlich ist der Hauptbahnhof mit seinen Ein- und Ausgangsbereichen eine Visitenkarte der Stadt“, sagte Gelsenkirchens...

  • Gelsenkirchen
  • 15.09.19
  • 1
Blaulicht
22-Jähriger wurde von drei Männer festgehalten und von zwei weiteren beraubt - Polizei sucht fünf Täter

Polizeibericht Polizei Gelsenkirchen
22-Jähriger wurde von drei Männer festgehalten und von zwei weiteren beraubt - Polizei sucht fünf Täter

Nachdem in der Nacht zum Dienstag, 13.August.2019 fünf Männer einen 22-Jährigen beraubt haben, sucht die Polizei Gelsenkirchen nach den unbekannten Tätern. Der 22-jährige Mann wurde bereits in der S-Bahnlinie S2 auf der Fahrt von Herne nach Gelsenkirchen von dem Quintett angepöbelt. Am Hauptbahnhof in Gelsenkirchen angekommen, stiegen alle Beteiligten aus der S-Bahn aus. Daraufhin verfolgten die fünf Männer den Herner über den Bahnhofsvorplatz und zogen ihn gegen 02:30 Uhr in einen...

  • Gelsenkirchen
  • 13.08.19
LK-Gemeinschaft
Beschädigte Abteilscheibe

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Hauptbahnhof Gelsenkirchen - Jugendliche bewerfen RE 2 mit Steinen - *Bundespolizei sucht Zeugen*

Am Montagabend 15. Juli. 2019 bewarfen nach Angaben von Zeugen, drei Jugendliche Steine gegen den RE 2. Die Bundespolizei sucht nun Zeugen und warnt vor derartigem Verhalten. Nach Angaben des Zugbegleiters des RE 2 fuhr der Zug gegen 18:00 Uhr aus dem Gelsenkirchener Hauptbahnhof in Richtung Wanne - Eickel. Im Ausfahrbereich des Hauptbahnhofs sollen drei Jugendlichen dann Steine gegen den Zug geworfen haben. Dabei wurden zwei Abteilscheiben beschädigt. Einsatzkräfte der...

  • Gelsenkirchen
  • 16.07.19
Blaulicht

Drohanruf am Hauptbahnhof in Gelsenkirchen

Am 06.07.2019, 18:55 Uhr kam es nach einem Drohanruf zu einem Polizeieinsatz am Hauptbahnhof in Gelsenkirchen. Die Einsatzkräfte evakuierten den Bahnhof und sperrten in weiträumig ab. Der Zug- und U-Bahnverkehr wurde für den Zeitraum der polizeilichen Maßnahmen eingestellt. Die Maßnahmen dauerten bis 21:58 Uhr. Im Anschluss daran wurde Absperrung wieder aufgehoben. Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein. Die Ermittlungen dauern an.

  • Marl
  • 07.07.19
LK-Gemeinschaft
Schnell war der Copter einsatzbereit und stieg in die Luft auf.
2 Bilder

Personensuche im Gleisbereich des Gelsenkirchener Hauptbahnhofs
Multicopter der Feuerwehr Gelsenkirchen unterstützt die Suche im unwegsamen Gelände aus der Luft

Ein Lokführer bemerkte am Donnerstag. 06. Jini 2019 gegen 15:15 Uhr, bei der Einfahrt in den Gelsenkirchener Hauptbahnhof, eine liegende, hilflose Person unmittelbar in der Nähe der befahrenen Gleise. Er alarmierte die Polizei, die daraufhin parallel mit der Feuerwehr Gelsenkirchen zur Einsatzstelle in die Neustadt ausrückte. Auf Grund der Weitläufigkeit des Geländes, entschied sich der Feuerwehreinsatzleiter, den Multicopter der Feuerwehr Gelsenkirchen nachzufordern und parallel zu der...

  • Gelsenkirchen
  • 07.06.19
Überregionales

Vier Männern aus Marl (33, 28, 25, 15 Jahre alt) in Schlägerei verwickelt

Schlägerei am Hauptbahnhof am frühen Ostersonntagmorgen. Um 04.08 Uhr geriet auf einem Bahnsteig des Hauptbahnhofs Gelsenkirchen eine Gruppe von vier Männern aus Marl (33, 28, 25, 15 Jahre alt) und drei Männern aus Essen (20, 19, 18 Jahre alt)  zunächst in verbalen Streit. Im weiteren Verlauf kam es zu körperlichen Auseinandersetzungen, bei denen auch Schlagwerkzeuge aus Holz eingesetzt wurden. Da die Männer bei ihrem Streit auch über die Bahngleise rannten, musste ein einfahrender Zug eine...

  • Marl
  • 01.04.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.