hauptschule

Beiträge zum Thema hauptschule

Politik
Vertreter der einzelnen Schulen bekamen die Zweiräder während einer Auftaktveranstaltung überreicht.
2 Bilder

Sundern startet einzigartiges Projekt
Mit dem E-Bike auf den Bildungshügel

Mit einer Auftaktveranstaltung startete das deutschlandweit einmalige Projekt der Stadtverwaltung Sundern in Zusammenarbeit mit den drei weiterführenden Schulen, dem Zukunftsnetz Mobilität NRW und dem Büro „Planersocietät“ aus Dortmund „e hoch drei - Mit dem E-Bike auf den Bildungshügel“. Für zunächst ein Schuljahr werden den drei Einrichtungen auf dem Bildungshügel (Gymnasium, Haupt-, und Realschule) jeweils zwei E-Bikes (Pedelecs) zur Verfügung gestellt. Diese werden alle vier Wochen...

  • Sundern (Sauerland)
  • 13.10.20
Politik

Verabschiedung - Ich bin dann mal weg
Hamminkelner Hausmeisterin geht in den Ruhestand

Hamminkeln: Frau Wiltrud Grefer-Kramer geht nach 24 Jahren als Hausmeisterin, aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig in den Ruhestand. Schon seit 1994 machte Frau Grefer-Kramer die Vertretung für den damaligen Hausmeister (Adolf Termath), an der Hauptschule Hamminkeln. Die Festeinstellung erfolgte dann 1996, für die Hauptschule der Stadt Hamminkeln, die später in die Realschule überging. Zuletzt war Frau Grefer-Kramer für die Gesamtschule verantwortlich. Ihr hat die Arbeit in all den...

  • Hamminkeln
  • 15.08.20
  • 1
Ratgeber
Um Infektionen mit dem Coronavirus zu vermeiden, entschied das Gesundheitsamt das Dortmunder Robert-Bosch-Berufskolleg, das Robert-Schumann-Berufskolleg und das Fritz-Henßler-Berufskolleg schon wenige Tage vor den Sommerferien  zu schließen.

Coronavirus: Dortmund schließt 6 Schulen
Auch drei Berufskollegs betroffen

Das Fritz-Henßler-Berufskolleg, das Robert-Bosch-Berufskolleg, das Robert-Schumann-Berufskolleg und die Hauptschule Am Externberg müssen in Dortmund wegen Infektionsfällen mit dem Coronavirus schließen.    Neben der bereits bekannten Graf-Konrad- und der Libellen Grundschule müssen ebenfalls das Fritz-Henßler-Berufskolleg, das Robert-Bosch-Berufskolleg, das Robert-Schuman-Berufskolleg und die Hauptschule Am Externberg in Dortmund ab heute, 22. Juni, bis zum Start der Sommerferien den...

  • Dortmund-City
  • 22.06.20
Ratgeber

Betreuungsunterricht Montag und Dienstag angeboten
Rees: Gymnasium, Hauptschule und Realschule werden geschlossen

Wichtige Information an alle Eltern von Schülerinnen und Schülern der Reeser Schulen: Ab Montag, 16. März, entfällt zum Schutz vor der Ausbreitung des Coronavirus an allen Schulen in Nordrhein-Westfalen und damit auch in der Stadt Rees der Unterricht. Sowohl am Montag, 16.3.2020, als auch am Dienstag, 17.3.2020, wird ein Betreuungsangebot durch die Lehrerinnen und Lehrer der jeweiligen Schulen gesichert. Die Schulbusse bleiben in jedem Fall am Montag, 16.03.2020, im Einsatz und werden im...

  • Emmerich am Rhein
  • 13.03.20
LK-Gemeinschaft
Das Klassenfoto entstand auf der Abschlussfahrt der damaligen Neuntklässler nach Bad Honnef.

Organisationsteam hofft auf viele Rückmeldungen
Wenn nicht jetzt, wann dann?: Ehemalige Borbecker Hauptschüler planen Wiedersehen nach 50 Jahren

Helena Kaufmann wollte nicht mehr darauf warten. Darauf, dass vielleicht einer ihrer ehemaligen Mitschüler die Initiative ergreift und die ganze Meute von damals zu einem fröhlichen Wiedersehen einlädt. "Unsere Schulentlassung jährt sich in diesem Jahr zum 50. Mal", erklärt die Schönebeckerin. Ein besserer Anlass ließe sich wohl kaum finden. von Christa Herlinger Die ehemalige Schülerin der Hauptschule an der Schloßwiese zögerte nicht lange. "Ich hatte einige Jahre zuvor meine...

  • Essen-Borbeck
  • 28.02.20
Blaulicht
Ein 16-Jähriger musste vorrübergehend mit auf die Wache.

Schüler und Lehrerin klagen über brennende Augen und Hustenreiz
Pfefferspray im Klassenraum an Altenessener Hauptschule: 16jähriger Schüler muss mit zur Wache

Der komplett Kurs der Jahrgangsstufe 9 und auch die Lehrerin klagen über Hustenreiz und brennende Augen. Grund: Im Klassenraum der Hauptschule an der Bischoffstraße in Altenessen-Nord wurde Pfefferspray versprüht. Die Lehrerin reagierte richtig, öffnete die Fenster des Klassenraumes und führte die Schüler gemeinsam in eine Aula. Feuerwehr und Rettungsdienst wurden unverzüglich alarmiert. Vier Rettungswagen, zwei Notärzte, der leitende Notarzt, ein Löschfahrzeug sowie Logistik- und...

  • Essen-Nord
  • 14.02.20
Ratgeber

Anmeldeverfahren für weiterführende Schulen startet am 3. Februar
Um den Schulwechsel frühzeitig kümmern

Das Anmeldeverfahren an den weiterführenden Schulen für das Schuljahr 2020/21 findet von Montag, 3. Februar, bis Mittwoch, 5. Februar, statt. Die Anmeldungen für die Klasse 5 nehmen die jeweiligen Schulsekretariate entgegen. Die Eltern haben von der derzeit besuchten Bildungseinrichtung ein ausführliches Informationsschreiben sowie einen Anmeldeschein mit Anlage erhalten. Aufnahmeanträge von Absolventen der Hauptschule und der Realschule, die ihre Schullaufbahn in der gymnasialen Oberstufe...

  • Moers
  • 31.01.20
Ratgeber

Angebot an Schüler und Eltern
Bezirksregierung Arnsberg schaltet Zeugnistelefon

Verbunden mit der Zeugnisausgabe des Halbjahreszeugnisses 2019 /2020 am 31. Januar bieten die Mitarbeiter der Schulabteilung der Bezirksregierung Arnsberg wieder ein Zeugnistelefon zu Fragen im Zusammenhang mit dem Zeugnis an. Unter der Zeugnis-Telefonnummer 02931/82-3388 stehen denSchülerinnen und Schülern der Realschulen, Gymnasien, Gesamtschulen, Sekundarschulen und Berufskollegs sowie deren Eltern. Ansprechpartner zu Fragen im Zusammenhang mit dem Zeugniszur Verfügung. Das Zeugnistelefon...

  • Arnsberg
  • 30.01.20
Wirtschaft
Über neuen Lesestoff freuen sich nicht nur die Fünftklässler in der Schule an der Scharnhorststraße.

Leseförderung für Schule am Hafen

Zum Nikolaustag spendete DOKOM21 eine große Auswahl an Kinderbüchern und Möbel für das neue Leseförderzentrum der Schule am Hafen in der Nordstadt. Marteking-Mitarbeiterin Helen Waltener (h.r.) übergab die Geschenke an Klassenlehrer Imo Gatz (hi.l.) und die und Schüler der Jahrgangsstufe 5.

  • Dortmund-City
  • 17.12.19
LK-Gemeinschaft
Wiedersehen machte Freude: 50 Jahre nach ihrer Entlassung aus der Broicher Hauptschule an der Bülowstraße trafen sich die ehemaligen Klassenkameraden im Gesellenhaus mit ihrer alten Lehrer Winfried Schmidt.

Ehemalige Hauptschüler trafen sich nach 50 Jahren wieder
Eine gute Schule fürs Leben

Dass man auch mit einem Hauptschulabschluss seinen Platz im Leben finden kann, zeigen die 18 reifen Damen und Herrn, die an diesem Abend im Gesellenhaus ihr Goldenes Schuljubiläum feiern. "Jeder von ihnen hat seinen Weg gemacht", sagt Winfried Schmidt über seine ehemaligen Schüler des Entlass-Jahrgangs 1969. Er sagt es mit Stolz in der Stimme. Der damals 27 Jahre junge Dorfschullehrer aus dem Westerwald kam 1968 ins Ruhrgebiet, weil ihm das Dorf seiner Vorfahren zu eng geworden war. Die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.11.19
  • 1
  • 3
Kultur

Anmeldung für das Schuljahr 2020/21
Gladbecker Schulen öffnen ihre Türen

Im Rahmen des Anmeldeverfahrens für das Schuljahr 2020/21 führen die weiterführenden Schulen der Stadt Gladbeck Informationsveranstaltungen bzw. einen Tag der offenen Tür durch. Die Veranstaltungen finden an folgenden Tagen statt: Anne-Frank-Realschule: Donnerstag, 28.November, ab 19 Uhr (Info-Abend für Eltern), Samstag, 18. Januar 2020, von 9.30 - 12.30 Uhr (Tag der offenen Tür). Erich-Kästner-Realschule: Samstag, 30. November, von 9.30 - 12.30 Uhr (Tag der offenen...

  • Gladbeck
  • 30.10.19
  • 1
Politik

Kritik an Verzögerungstaktik für neues Projekt „Duale Ausbildung“
Unterstützung für Hauptschüler dauert zu lange

„Diese Pläne sind sehr gut.“ Petra Tautorat, jugendpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN, ist begeistert von dem geplanten Projekt „Mit Hauptschulabschluss durchstarten in duale Ausbildung“. „Mit diesem Vorhaben der Stadt Dortmund und ihrer Wirtschaftsförderung könnten jährlich weit über 1000 Dortmunder Hauptschüler eine wirklich gute Berufschance und damit auch die Basis für eine gelungene Lebensbiografie erhalten“, sagt Petra Tautorat. Bislang beginnt nur jeder fünfte...

  • Dortmund
  • 27.09.19
Natur + Garten
Das Freibad Kamen verzeichnet dieser Tage hohe Besucherzahlen. Foto: LK-Archiv

Ausweichparkplatz auf dem Hauptschulhof
Bei der Hitze wollen alle ins Freibad Kamen

Die heißen Temperaturen treiben die Menschen ins Freibad Kamen-Mitte. Weil viele hierfür das Auto nutzen, werden die Badegäste gebeten, ihre Fahrzeuge auch auf dem Schulhof der unmittelbar benachbarten Hauptschule abzustellen. Dieser ist ohnehin als Ausweichparkplatz vorgesehen und entsprechend ausgeschildert. Der Schulhof ist problemlos von der Straße Am Schwimmbad erreichbar.

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.07.19
Politik
13 Bilder

Abriss der alten Gebäude
Bauliche Erweiterung der Gesamtschule Hamminkeln geht voran.

Hamminkeln: Gestern rollten die ersten Bagger an, um den Fahrradständer und die Toilettenanlage der alten Hauptschule abzureißen. Das Schulzentrum der Gesamtschule Hamminkeln besteht aus einem Gebäudekomplex, der sich aus den Gebäudeteilen der ehemaligen Hauptschule und den Gebäudeteilen der ehemaligen Realschule zusammensetzt. Die Gesamtschule bedarf zusätzlicher Raumkapazitäten, die durch eine bauliche Erweiterung (ca. 1 600 m2 BGF) und eine bauliche Verbindung der beiden bestehenden...

  • Hamminkeln
  • 25.07.19
Blaulicht
Die stark zugewachsene Turnhalle der früheren Schule am Schetters Busch am Morgen nach dem Brand. Foto: Feuerwehr

Brand in der Turnhalle der ehemaligen Schule am Schetters Busch
Feuer am frühen Samstagmorgen gelöscht

Das Feuer in der Turnhalle der ehemaligen Schule am Schetters Busch  konnte am frühen Samstagmorgen gelöscht werden. Nachdem der Brand am späten Freitagnachmittag ausbrach, konnte es mit zahlreichen Kräften der Feuerwehr unter Kontrolle gebracht werden. Das Technische Hilfswerk (THW) schaffte noch in der Nacht mit Räumgerät Zugangsmöglichkeiten in das recht verwilderte Gelände. So konnten die letzten Brand- und Glutnester erreicht und gelöscht werden. Eine Brandnachschau in der Nacht...

  • Essen-Nord
  • 12.07.19
  • 4
Kultur
51 Schüler beendeten am Freitag ihre Schullaufbahn an der Rheinschule
3 Bilder

Gelungene Abschlussfeier nach sechs Schuljahren
Rheinschule verabschiedete 51 Schüler

51 Schüler aus drei Klassen erhielten am Freitag ihren Schulabschluss. 18 von ihnen beendeten ihre Zeit an der Rheinschule mit der Fachoberschulreife. Mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm wurden die Schüler im Pädagogischen Zentrum verabschiedet. Es ist schon Tradition, dass die Anschlussfeier der Rheinschule mit dem Schwarzlicht-Theater beginnt. Auch in diesem Jahr stellten die rund 20 Schüler der Arbeitsgemeinschaft, unter der Leitung von Claudia Möhlmann, verschiedene Themen wie...

  • Rees
  • 29.06.19
Kultur
Zum "Internationalen Familienfest - Fest der Kulturen“ am Sonntag, 16. Juni, von 14 bis 18 Uhr laden Geflüchtete aus mehreren Nationen zusammen mit den örtlichen Flüchtlingshilfen auf das Gelände der ehemaligen Hauptschule in Dingden ein.
2 Bilder

Kulturen feiern gemeinsam am Sonntag, 16. Juni
Internationalen Familienfest in Hamminkeln-Dingden

Zum "Internationalen Familienfest - Fest der Kulturen“ am Sonntag, 16. Juni, von 14 bis 18 Uhr laden Geflüchtete aus mehreren Nationen zusammen mit den örtlichen Flüchtlingshilfen auf das Gelände der ehemaligen Hauptschule in Dingden ein. Schon seit einigen Jahren feiern Flüchtlingsfamilien zusammen mit den Flüchtlingshilfen aus Dingden, Hamminkeln und Ringenberg das „Zuckerfest“ zum Ende des Ramadan. Daneben wirkt insbesondere eine Gruppe von Flüchtlingsfrauen und -männern auch bei...

  • Hamminkeln
  • 08.06.19
Politik
Die Anne-Frank-Gesamtschüler, hier bei einer Schlafsackspende, die sie Bedürftigen überreichten bekommen im Sommer noch zwei 5. Klassen mehr an Mitschülern als sonst.

1.312 Plätze an Gesamtschulen reichen in Dortmund nicht
143 Kinder wurden abgewiesen

In den meisten Fällen konnten die Eltern ihre Kinder an der gewünschten weiterführenden Schule anmelden. Das ist das Ergebnis der Koordinierungsgespräche der Schulleiter nach dem Anmeldeschluss mit dem Fachbereich Schule und der Schulaufsicht. "Nahezu allen Schulkindern konnte für das Schuljahr 2019/20 ein Platz in der gewünschten Schulform angeboten werden", heißt es aus dem Schulamt. An den Gymnasien mussten in Abstimmung mit der Bezirksregierung für das kommende Schuljahr zusätzliche sechs...

  • Dortmund-City
  • 06.04.19
Politik
Eduard Schreyer (FDP)

FDP-Fraktion
Qualitätsoffensive bei Hauptschulen notwendig

Die Ratsfraktion der Essener FDP sieht vor dem Hintergrund steigender Schülerzahlen in sämtlichen Schulformen die Notwendigkeit, über spezielle Qualifizierungen das Schulformangebot in Gänze auszubalancieren. „Noch vor der Veröffentlichung der Anmeldezahlen für die weiterführenden Schulen hat die Verwaltung eindeutig Stellung zugunsten eines breiten Angebots bezogen“, sagt Eduard Schreyer, schulpolitischer Sprecher der Essener FDP. „So werden bspw. die Hauptschulen in Katernberg und Steele...

  • Essen
  • 19.03.19
  • 1
Politik

Schule
Wirtschaft als Unterrichtsfach

Ab dem kommenden Schuljahr soll an den weiterführenden Schulen in NRW das Fach Wirtschaft als Pflichtfach unterrichtet werden. Dazu teilt das Ministerium für Schule und Bildung Folgendes mit: „Das Fach „Wirtschaft“ wird vom Schuljahr 2020/21 an allen weiterführenden allgemeinbildenden Schulen Pflichtfach werden. An den Gymnasien erfolgt der Start bereits zum kommenden Schuljahr 2019/20 im Zuge der Umstellung auf G9, an den Hauptschulen, Realschulen, Sekundarschulen und Gesamtschulen im...

  • Dortmund-City
  • 26.01.19
Ratgeber
Weiter in die Zukunft: Die Anmeldungen für die Hauptschule, die Realschulen, die Gymnasien und die Gesamtschule sind in der Zeit vom 25. Februar bis 1. März möglich. Symbolbild

Anmeldetermine der weiterführenden Schulen
Gladbeck: So geht es weiter nach der Grundschule

Demnächst werden circa 657 Mädchen und Jungen ihr letztes Halbjahreszeugnis in der Grundschule erhalten und im nächsten Schuljahr auf eine weiterführende Schule wechseln. Die Anmeldungen für die Hauptschule, die Realschulen, die Gymnasien und die Gesamtschule sind in der Zeit vom Montag, 25. Februar, bis Freitag, 1. März, möglich. An der Hauptschule, den Realschulen, den Gymnasien und der Gesamtschule werden in der Zeit von 10 Uhr bis 12 Uhr (am Ratsgymnasium bis 13 Uhr) Anmeldungen...

  • Gladbeck
  • 22.01.19
Überregionales
Zum Goldenen Klassentreffen kamen die ehemaligen Uhlandschüler in Gladbeck zusammen. Foto: Kariger

Uhlandschule Gladbeck: Überraschungsgast beim Goldenen Klassentreffen

In Erinnerungen an die gemeinsame Schulzeit schwelgen konnten die Damen und Herren, die im Sommer 1968 zum Entlassjahrgang der damaligen "Uhlandschule" gehört hatten. Sie waren der letzte Jahrgang, für den das Gebäude noch als Hauptschule genutzt wurde - danach bestand die Uhlandschule bis 2015 als Grundschule. Seit der Schulentlassung finden die Treffen der Ex-Uhlandschüler alle fünf Jahre statt. In diesem Jahr stand die die Zusammenkunft im Restaurant "Jammerkrug" natürlich ganz im Zeichen...

  • Gladbeck
  • 24.10.18
  • 1
Politik

Kommt eine neue weiterführende Schule?

„Wo bleiben die Jugendlichen, die bisher zur Hauptschule gegangen sind?“, lautete die Frage, als sich frühere Lehrer und Leiter kürzlich trafen, um die Schulform zu verabschieden. Der Stadtanzeiger griff die Frage auf und stellte sie Sozialdezernentin Regina Kleff. Sie war beim Treffen ebenfalls anwesend und hatte den Castrop-Rauxeler Hauptschulen hervorragende Arbeit bescheinigt. Insbesondere deren Engagement in den Bereichen Berufsorientierung, Integration und Inklusion war von allen...

  • Castrop-Rauxel
  • 14.07.18
Überregionales
Sie nahmen Abschied von der Hauptschule (v.l.): Peter Braukmann (früherer Leiter Franz-Hillebrand-Hauptschule), Reinhard Jaisfeld (Leiter FHHS), Schulamtsdirektorin Heike Gems-Lindner, Walther Winkelmann (Leiter HS Cottenburgstraße), Madeleine Stoverock (Lehrerin Schillerschule), Ralf Wittkopp (Leiter HS Bahnhofstraße), Siegbert Uding (Leiter HS Uferstraße), Sozialdezernentin Regina Kleff, Lothar Schledz (Leiter u.a. HS Wittener und Lange Straße) sowie Peter Leibold (Lehrer HS Waldenburger Straße).

Tschüss, Hauptschule! – Ehemalige Leiter und Lehrer nahmen Abschied von der Schulform

Die letzten 58 Hauptschüler Castrop-Rauxels machten in der vergangenen Woche ihren Abschluss. Am Mittwoch (4. Juli) kamen rund 20 ehemalige Leiter und Lehrer früherer Hauptschulen an der Franz-Hillebrand-Hauptschule zusammen, um die Schulform zu verabschieden. „Wir sind keine Trauergemeinde. Es geht nicht um eine Abrechnung, sondern um eine Würdigung“, betonte Peter Braukmann, früherer Leiter der Franz-Hillebrand-Hauptschule, der das Treffen mit Madeleine Stoverock, Lehrerin an der...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.07.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.