Hauptschule Wickede

Beiträge zum Thema Hauptschule Wickede

Überregionales
Nach über 40 Jahren wird die Hauptschule Wickede zum Schuljahresende aufgelöst. Damit gibt es keine Hauptschule mehr im Stadtbezirk Brackel. Zuvor feierten Lehrer, Schüler, Freunde und Ehemalige den Abschied mit einem großen Fest.
  3 Bilder

Hauptschule Wickede lud zum großen Abschiedsfest

Mit einem bunten Fest sagte die Hauptschule Wickede auf Wiedersehen: Zum Jahresende wird die einzige Hauptschule im Stadtbezirk Brackel ihre Pforten schließen. „Time to say goodbye“ hieß es, wie Schulleiterin Elke Heymann in ihrer Einladung schrieb. Eine Hüpfburg, eine Rollenrutsche, Kettcars, Bogenschießen und vieles Mehr luden zum Mitmachen ein. Zahlreiche ehemalige Schüler, Freunde und Förderer waren gekommen, um sich von „ihrer Hauptschule“ zu verabschieden. Eine Tombola ohne Nieten...

  • Dortmund-Ost
  • 02.06.15
Kultur
Die sieben Blanko-Buchstaben R-E-S-P-E-K-T im Graffiti-Stil warten im neuen generationsübergreifenden Projekt „Daumen hoch für Respekt, Vielfalt und Demokratie“ noch auf ihre künstlerische Gestaltung. Im „brauks“ wurde zudem das Projekt „respect poetry“ beim Poetry-Slam abgeschlossen.
  3 Bilder

In der Jugendfreizeitstätte Brackel "Daumen hoch für Respekt..." // Poetry Slam

Jung-Poetinnen begeisterten das Publikum im „brauks“, als jetzt in der Jugenfreizeitstätte Brackel das Projekt [respect poetry] seinen vorläufigen Abschluss fand. In den Wochen zuvor hatten sich Schülerinnen und Schüler der Europaschule Dortmund in Wambel und der Hauptschule Wickede intensiv mit der jugendkulturellen Ausdrucksform des Slam Poetry in ihrer Freizeit beschäftigt. Slam Poetry ist eine aktuelle Form des Dichtens, Textens und Vortragens persönlicher Aussagen, die in...

  • Dortmund-Ost
  • 10.03.15
Überregionales
Strahlende Gesichter gab's bei der Überreichung von Auszeichnung und Plakette "Starkmacher-Schule" in der Hauptschule Wickede.

"Starkmacher"-Plakette für die Hauptschule Wickede

Auch wenn der Schulbetrieb am Dollersweg zum Ende des Schuljahres ausläuft, darf sich die Hauptschule Wickede ab sofort mit Titel und Plakette einer „Starkmacher-Schule“ schmücken. Teresa Parlasca vom Verein „Starkmacher“ aus Heidelberg (im Bild: Mitte) und Daniel Preuß (3.v.l.) vom Heidelberger Kompetenz Training übergaben die Auszeichnung jetzt vor Ort an Schulleiterin Elke Heymann (r.) und die stolzen Wickeder Hauptschüler. Unter anderem wuchsen die hoch motivierten Wickeder Schüler...

  • Dortmund-Ost
  • 09.09.14
Politik
Geplant ist, das Asselner Schulzentrum am Grüningsweg mit IKG und MBR in drei Jahren vom September 2015 bis zum Herbst 2018 für 20,3 Mio. Euro umfassend zu sanieren und zu erneuern.

Asselner Schulzentrum am Grüningsweg soll ab September 2015 saniert werden

Im September 2015 sollen nach erfolgter Ausschreibung die Sanierungsarbeiten am Asselner Schulzentrum Grüningsweg beginnen. Das ist – vorbehaltlich des Ratsbeschlusses am 15. Mai – die Zielsetzung des Verwaltungsvorstandes, der sich jetzt mit dem 20-Millionen-Projekt befasst hat. Der 20.500 Quadratmeter große Gebäudekomplex mit Immanuel-Kant-Gymnasium (IKG) und Max-Born-Realschule (MBR) ist sowohl von innen als auch von außen stark sanierungsbedürftig und soll bis zum Herbst 2018 umfassend...

  • Dortmund-Ost
  • 10.04.14
Überregionales
Zur symbolischen Scheckübergabe im Westfalia-Vereinsheim am Pappelstadion trafen sich jetzt (im Bild v.l.n.r.) die Projekt-Schirmherrin Landtagsabgeordnete Nadja Lüders, Westfalia-Jugendvorstand Wolfgang Krüger, Marianne Lüke, Pädagogische Leitung „help and hope“, Westfalia-Vorsitzender Hans Walter von Oppenkowski, Hauptschul-Leiterin Elke Heymann und Sandra Heller, Vorstandsvorsitzende von „help and hope“.

Stiftung schließt Finanzierungslücke fürs Wickeder Projekt "Jugend stark machen!"

Mit einer großzügigen Spende in Höhe von 7000 Euro hat die Stiftung „help and hope“ beim BV Westfalia Wickede die aktuelle Finanzierungslücke fürs Projekt „Jugend stark machen!“ geschlossen. Seit dem Schuljahr 2012/13 führt der Fußballverein gemeinsam mit der Hauptschule Wickede dieses Projekt durch, mit dem benachteiligte Hauptschüler bis zum Schuljahresende 2014/2015 ausbildungsreif gemacht werden sollen. Nun ist das Scheitern auf halber Strecke abgewendet worden. Zur symbolischen...

  • Dortmund-Ost
  • 17.02.14
Politik
Hinsichtlich der Zukunft des Gebäudes der 2015 auslaufenden Hauptschule Wickede am Dollersweg kursieren im Dorf wilde Gerüchte.
  3 Bilder

Flüchtlingsunterkunft? // Wickeder SPD-Politiker weisen Gerüchte um Zukunft der auslaufenden Hauptschule zurück

„Da ist absolut nichts dran. Punkt“, kommentieren unisono die beiden Wickeder SPD-Politiker Friedhelm Sohn und Karl-Heinz Czierpka die „wilden Vermutungen“, die aktuell im Dorf kursieren hinsichtlich der noch ungeklärten weiteren Verwendung des Gebäudes der 2015 auslaufenden Hauptschule Wickede. „Hoch im Kurs steht die Behauptung, das Gebäude solle demnächst als Unterbringung für Asylbwerber und Flüchtlinge dienen. Das jedenfalls wird hinter vorgehaltener Hand verbreitet“, ist das Gerücht...

  • Dortmund-Ost
  • 20.11.13
Politik
Die Hauptschule Wickede wird laut Verwaltungsvorstand zum Sommer 2015 aufgelöst.

Hauptschule Wickede ist nur noch ein Auslaufmodell

Die Hauptschule Wickede ist, so die Entscheidung der Stadtspitze, nur noch ein Auslaufmodell. Die Weichen waren indes spätestens zum Schuljahresbeginn 2012 gestellt, als wegen zu geringer Anmeldezahlen an der Hauptschule Wickede bereits keine Schüler mehr im fünften Jahrgang am Dollersweg aufgenommen werden konnte. Demografische Entwicklung und Schulwahlverhalten haben zum einem massiven Rückgang der Schülerzahlen an Hauptschulen geführt. So redete auch Brackels Bezirksbürgermeister...

  • Dortmund-Ost
  • 25.01.13
Vereine + Ehrenamt
Große Freude herrschte am Montagnachmittag bei Hans Walter von Oppenkowski, Elke Heymann, Marianne Lüke, BVW-Vorstand für die Jugend Wolfgang Krüger, Markus Meier, Nadja Lüders und Friedhelm Sohn anlässlich der Projekt-Vorstellung im Westfalia-Vereinsheim am Pappelstadion über die 15	000-Euro-Starthilfe seitens der Stiftung „help and hope“.

„Jugend stark machen“: Westfalia Wickede bietet Hauptschülern Mittagessen und Betreuung

Für etwa 16 Wickeder Hauptschüler/innen der Jahrgänge 7 und 8 wird es ab dem 30. August ein neues Angebot geben: Im Vereinsheim von Westfalia Wickede bekommen sie ein kostenloses Mittagessen sowie Hilfe bei den Hausaufgaben und die Möglichkeit, die Sportanlagen des Vereins zu testen. „Jugend stark machen“ ist der Name der Aktion. Für das laut Westfalia-Vorsitzendem Hans Walter von Oppenkowski wohl einmalige Projekt leistet die Stiftung „help and hope“ mit einem Scheck über 15 000 Euro...

  • Dortmund-Ost
  • 12.07.12
Ratgeber
  3 Bilder

Wickedes Mountainbiker stehen nicht im Regen

Zehn Wickeder Hauptschüler haben sich ins Zeug gelegt, damit Mountainbiker nicht im Regen stehen: Auf einem Hügel auf der auf dem Gelände des ehemaligen Gutes Schorlemer geplanten Mountainbikestrecke haben sie innerhalb eines Tages einen Unterstand errichtet. Die Hauptschüler der 9a und 9b haben den ganzen Tag auf dem Gelände gearbeitet. "Wir haben Löcher mit Beton gefüllt und Holz gesägt“, beschreibt Svenja Simon. Aber auch der Spaß kam nicht zu kurz: „Wir haben auch ein Feuer angezündet...

  • Dortmund-Ost
  • 19.05.12
Sport
Beim TTC Wickede stehen mit (v.l.) Elke Mittermüller, Mareike Ingold, Jessica Theimann, Ute Thiesmeier, Lisa Niermann und Inga Friesen gleich sechs Spielerinnen im Kader.

„Hoffen, dass unser Modell Schule macht“ - Endlich wieder Tischtennis-Damenteam beim TTC Wickede

Nach etlichen Jahren kann der Tischtennis-Club (TTC) Wickede wieder mit einer Damenmannschaft aufwarten. „Gerade vor dem Hintergrund, dass der Anteil der weiblichen Ball-Expertinnen in der Vergangenheit eher rückläufig war, ist dies ein großer Erfolg des Vereins“, freuen sich TTC-Vorsitzender Michael Stiene und Pressewart Jürgen Ritter. Obwohl die Tischtennis-Damen in der Kreisliga mit Dreier-Mannschaften antreten stehen in Wickede mit v.l. Elke Mittermüller, Mareike Ingold, Jessica...

  • Dortmund-Ost
  • 14.11.11
Überregionales
Mit Kaffee und Kuchen verabschiedeten sich Kevin, Klasse 10b der Hauptschule Wickede, und seine Klassenkameraden von den Senioren des Haus Lucia.

Jung und Alt in engem Kontakt: Hauptschüler feiern mit Senioren Abschied von der Schule

Im Rahmen von „Jung trifft Alt“ besuchten Schüler der Hauptschule Wickede die Bewohner des Comunita Seniorenhaus Lucia. Beim gemeinsamen Kaffeetrinken wurden die Schüler, die die Schule beenden, jetzt verabschiedet. Die Schüler hatten den Kuchen in der Hauptschule selbst gebacken und den Senioren angeboten. Die Schüler besuchten die Senioren im zweiwöchigen Rhythmus für zwei Stunden am Nachmittag. Dabei wurden Aktivitäten angeboten, wie etwa der gemeinsame Erfahrungsaustausch. Aber auch...

  • Dortmund-Ost
  • 08.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.