Haus

Beiträge zum Thema Haus

Natur + Garten
10 Bilder

Spinnen im Haus

Eine Spinne zu sehen ist nicht das Problem, es wird erst zu einem Problem, wenn sie plötzlich weg ist. Die weit verbreitete Furcht vor Spinnen (Spinnenphobie) ist unbegründet, denn die heimischen Arten sind für uns völlig ungefährlich. Sie sind sogar nützlich, da sie Insekten im Haus/Wohnung vertilgen! Die kalte Jahreszeit bringt nicht nur uns dazu unsere geheizten Wohnungen u Häuser aufzusuchen, auch die Spinnen hoffen darauf in einer stillen Zimmerecke den Winter zu...

  • Witten
  • 08.11.19
  •  6
  •  1
Wirtschaft

Straßensperrungen in Xanten und Wardt
Wenn ein Haus auf Reisen geht

Xanten.  Wie die Stadt Xanten meldet, geht in der nächsten Woche ein Haus auf Reisen. Auf der Straße Am Langacker zwischen den Einmündungen Erprather Weg und Stephan-Beissel-Straße wird das Haus angeliefert. Aus diesem Grunde ist die Einrichtung einer Vollsperrung am Dienstag. 22. und Donnerstag, .24. Oktober erforderlich.  Eine Umleitung ist über die Straßen Stephan-Beissel-Straße und Siegfriedstraße eingerichtet, teilt Anja Versteeg von der Xantener Stadtverwaltung mit. Damit aber noch...

  • Xanten
  • 16.10.19
Blaulicht

Einbruchsradar
Witten: Hier wurde eingebrochen

"Wohnung sichern, aufmerksam sein, den Notruf 110 wählen!" Das sind die entscheidenden Handlungsempfehlungen für alle Bürger im Kampf gegen die Wohnungseinbrecher. Die Polizei Bochum möchte, dass sich Wittener in ihren eigenen vier Wänden sicher fühlen. Dazu gehört, dass Sie über die fortlaufende Entwicklung der Einbruchskriminalität in Witten informiert sind. die Polizei stellt daher eine Karte zur Verfügung, in der die Wohnungseinbrüche (inklusive Versuche) der zurückliegenden Woche...

  • Witten
  • 11.10.19
Natur + Garten
Sie rufen die Bürger zur Wette auf: Dirk Buschmann, Bürgermeister der Gemeinde Hünxe, und Katharina Bardenheuer, Klimaschutzmanagerin in Hünxe.

Eisblockwette in Hünxe
Wetten, dass Dämmen sich lohnt?

Was eine gute Dämmung des Eigenheims bringt, möchte das Modernisierungsbündnis Hünxe diesen Monat anhand einer Eisblockwette verdeutlichen und lädt alle Bürger der Gemeinde Hünxe zur Teilnahme ein. Bei der Eisblockwette handelt es sich um zwei Modellhäuser, die auf dem Marktplatz in Drevenack stehen. Beide Häuser sind mit circa 180 Litern Eis befüllt. Der einzige Unterschied ist: Das eine Häuschen ist gedämmt und das andere nicht. Eine gut gedämmte Fassade kann bis zu 22 Prozent...

  • Hünxe
  • 10.10.19
Politik
Die Entwicklung des Geländes der alten Feuerwache hinter der Neutor Galerie schreitet voran.
2 Bilder

Ein neues Kino für die Stadt
Auch das letzte Wohnhaus an der Karlstraße wird abgerissen

Die Entwicklung des Geländes der alten Feuerwache hinter der Neutor Galerie schreitet voran. Seit Juni dieses Jahres ist das Gebäude an der Karlstraße 27-29 freigezogen. Im Garten wurde bereits mit den Räumungsarbeiten begonnen. Der Investor FFIRE Immobilienverwaltung AG aus Berlin wird das Gebäude im nächsten Schritt abreißen. Die Abrissarbeiten sollen in der letzten Augustwoche starten. Der Investor wird im Anschluss daran die routinemäßige Kampfmittelsondierung und eine...

  • Dinslaken
  • 27.08.19
LK-Gemeinschaft
In Schwelm gibt es neben der Feuerwehr noch weitere Helden, wenn es um den Brand in der Altstadt am 10. August geht. Online entwickelte sich eine in der Stadt noch nie dagewesene Geschichte, die die Wap zusammenfasst.
4 Bilder

Schwelmer spenden Mitgefühl, Mut und Geld
Wenn Nächstenliebe online geht

Elf Tage ist es her, dass ein Brand in der Kölner Straße elf Menschen ihr Hab und Gut und Zuhause nahm. 1.418 Menschen wollen den Opfern der Brandkatastrophe online helfen. Eine Chronik der Nächstenliebe 2.0. von Nina Sikora Dicker, schwarzer Rauch steigt von der Innenstadt auf. Es ist der 10. August, der Tag an dem elf Menschen in Schwelm ihr Zuhause verloren. In der Kölner Straße frisst sich das Feuer durch das Fachwerk der Häuser mit den Hausnummern 20, 22 und 24. Noch während die...

  • Schwelm
  • 21.08.19
Ratgeber
Der Ratgeber der Verbraucherzentrale informiert über alle Rechte und Pflichten in einer Wohneigentümergemeinschaft.

Nachschlagewerk der VZ mit Praxiswissen von A bis Z
Gut vorbereitet zur Eigentümerversammlung

Egal, ob ein Wohnungseigentümer eine Antenne montieren, seine Garageneinfahrt betonieren oder einen Wintergarten bauen möchte – Er braucht die Zustimmung der anderen Eigentümer in der Wohnanlage. Je mehr Menschen bei solchen Entscheidungen mitmischen, desto problematischer kann sich die Lösungsfindung gestalten. Wer die eigenen Interessen wahren und seine Möglichkeiten optimal nutzen möchte, findet Unterstützung im „Lexikon Eigentumswohnung“ der Verbraucherzentrale. Das Buch informiert über...

  • Dinslaken
  • 20.07.19
LK-Gemeinschaft
Viel zu tun für Bauarbeiter: Die hohe Wohnungsnachfrage hat in den vergangenen Jahren zu einem Boom der Baubranche geführt. Doch im sozialen und bezahlbaren Segment passiert weiterhin zu wenig, kritisiert die IG BAU. Foto: IG Bau

830 neue Wohnungen gebaut
Gewerkschaft zieht Bilanz für das Baujahr 2018

Im vergangenen Jahr wurden kreisweit insgesamt 830 Wohnungen gebaut – darunter 291 in Ein- und Zweifamilienhäusern. Das sind 24 Prozent mehr als im Vorjahr. Hierbei investierten Bauherren 108 Millionen Euro, wie die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar Umwelt mitteilt. Die IG BAU Westfalen Mitte-Süd beruft sich dabei auf Zahlen des Statistischen Bundesamtes. Kreis Unna. IG BAU-Bezirksvorsitzender Friedhelm Kreft sieht beim Neubau jedoch „deutlich Luft nach oben“. Entscheidend sei, was gebaut...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 14.07.19
Blaulicht
Gute Tipps für die Urlaubszeit gibt die Kreis Weseler Polizeibehörde. Damit man bei der Heimkehr keine bösen Überraschungen erlebt, sollte man einige Hinweise beachten.

Die Polizei gibt Tipps, wie man Einbrecher und andere Übeltäter stoppen kann
Urlaub ohne Schrecken verbringen

Kreis Wesel. Ist die Kellertür zu? Sind alle Fenster verschlossen? Ist das Dachfenster auch gesichert? Mit diesen Fragen sollten sich Urlauber nicht erst beschäftigen, wenn sie schon mit dem Wagen auf der Autobahn Richtung Süden unterwegs sind. Wenn sie verreisen, lassen viele ihre Wohnung oder Haus unbeaufsichtigt und nicht ausreichend geschützt zurück. Die Polizei hat deshalb einige Tipps für Sie. Darunter sind auch viele "Klassiker": Briefkasten: Achten Sie darauf, dass Ihr...

  • Xanten
  • 06.07.19
Wirtschaft
Der Vorsitzende von Haus & Grund und Rechtsanwalt Hubertus Freiherr von Buddenbrock berichtet über die geschichtliche Entwicklung des Vereins und die aktuelle Situation.

Schwierige Verhältnisse führten zur Gründung von Haus & Grund
Ähnlich wie vor 100 Jahren: Wohnungsmangel

Die Ursachen waren andere, die Probleme aber die gleichen: Es gab zu wenige Wohnungen. Aktuell wird in der Politik sogar eine Enteignung nicht ausgeschlossen, vor 100 Jahren packte man die Situation anders an. Entschlossen gründeten einige Mitbürger den „Haus- und Grundbesitzerverein Reusrath-Richrath“ und wählten am 26. Oktober 1919 ihren ersten Vorstand. Der 100. Geburtstag des Ortsvereins von „Haus & Grund Langenfeld/Monheim“ war Anlass für ein Gespräch mit dem Vorsitzenden,...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 05.05.19
  •  1
LK-Gemeinschaft

Wohnraum gesucht
Hausbesetzer?

Als ich durch lautes Geschnatter auf diese Ente auf dem Dach eines Wohnhauses aufmerksam wurde, drängten sich mir einige Fragen auf: Ist im Park nicht mehr ausreichend Platz für alle Enten? Hält sich diese Ente für etwas besonderes und will hoch hinaus? Oder demonstriert sie für uns Menschen für mehr Wohnraum? Ich freue mich auf kreative Antworten. Leider hatte ich nur das Handy dabei, daher ist die Aufnahme nicht qualtitativ gut.

  • Düsseldorf
  • 10.04.19
  •  13
  •  3
Ratgeber

Eigentümer-Stammtisch in Wehringhausen
Immobilienbesitzer laden zum Erfahrungsaustausch ein und geben wichtige Tipps

Der nächste Eigentümer-Stammtisch in Wehringhausen findet am Donnerstag, 4. April, um 18.30 Uhr im Stadtteilladen, Lange Straße 22, statt. Alle interessierten Eigentümer rund um Wehringhausen oder Personen, die sich für den Erwerb von Immobilien vor Ort interessieren, sind zu diesem Austausch eingeladen. Der Erfahrungsaustausch umfasst eine thematische Bandbreite, die von den kleinen und größeren Ärgernissen sowie guten Projekten im Quartier, über Wissenswertes zu den Themen Sanierungen und...

  • Hagen
  • 03.04.19
Blaulicht
Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Arnsberg entstand am Freitag (22. März) hoher Sachschaden.

Kripo ermittelt
Feuer in Arnsberger Einfamilienhaus

Am Freitagabend, 22. März, gegen 22.40 Uhr löste ein Rauch-/Brandmelder in einem Einfamilienhaus am Schumachers Kopf Alarm aus. Ein Bewohner stellte daraufhin ein Feuer im Obergeschoß des Hauses fest. Die Bewohner verließen sofort das Haus und riefen die Feuerwehr. Durch die Feuerwehr konnte der Brand gelöscht werden. Es entstand ein hoher Gebäude-/Sachschaden. Glücklicherweise konnten die drei Bewohner das Haus unverletzt verlassen. Der Brandort wurde durch die Polizei beschlagnahmt....

  • Arnsberg
  • 25.03.19
Ratgeber
An der Metzer Straße stürzte ein Baum auf das Haus Nr. 21

Windiges Wochenende bescherte der Feuerwehr 260 Einsätze in Dortmund
Sturm entwurzelt Baum an der Metzer Straße

Für jede Menge Notrufe, aber zum Glück keine Verletzten bei diesen Einsätzen, sorgte laut Feuerwehr das Sturmtief Eberhard. 260 mal wurde am Wochenende die Feuerwehr zur Hilfe gerufen, 120 mal kam dabei die Motorsäge zum Einsatz. Bei über 60 Einsätzen mussten über eine Drehleiter lose Dachteile oder ähnliche gefährliche Situationen entschärft werden. Drei vollgelaufene Keller wurden leergepumpt. Zur Spitzenzeit des Unwetters waren alle Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr alarmiert. Ebenso...

  • Dortmund-City
  • 12.03.19
Politik
 Im Juni 2013 versanken die Autos am Lütgendortmunder Hellweg unter der A40 im Wasser.
3 Bilder

Stadt will den Schutz vor Starkregen stärken
Karte soll vor Hochwasser-Gefahr warnen

Die Bilder des Starkregens im im Juli 2008 im Dortmunder Westen haben viele noch vor Augen. In kürester Zeit fielen sehr hohe Niederschläge. Da dies häufig räumlich sehr begrenzt auftritt, ist es schwer vorhersagbar. Einen vollumfänglichen Schutz vor Starkregen kann die Stadtverwaltung technisch und wirtschaftlich nicht leisten. Risikominimierung steht im Fokus. Daher soll eine Starkregengefahrenkarte erstellt werden, die gefährdete Gebiete zeigt, damit jeder seine Gebäude und Anlagen...

  • Dortmund-City
  • 10.03.19
Ratgeber
Wollte auch nur telefonieren, hatte allerdings den weiteren Heimweg: E.T. der Außerirdische.

Wittener Senior auf den Spuren der Außerirdischen

Am Donnertsag, 7. Februar, kam es zu einem "Polizeieinsatz der ungewöhnlicheren Art" in der Wittener Innenstadt. Gegen 13.30 Uhr wurden die Beamten zu der an der Hammerstraße gelegenen Bankfiliale gerufen. Dort hatte ein zu diesem Zeitpunkt noch unbekannter Dieb das Handy einer Angestellten entwendet und war damit verschwunden. Ein zufällig anwesender handyaffiner Kunde konnte das gestohlene Gerät der Frau mit seiner Ortungs-App lokalisieren. Auf dem Display kreiste der Ortungspunkt in...

  • Witten
  • 08.02.19
Ratgeber
Auf den Infrarotbildern sind beispielsweise schlecht gedämmte Stellen und Wärmebrücken gut auszumachen.
3 Bilder

Energiespa(r)ziergang mit Wärmebildkamera
Wie Thermographien Schwachstellen zeigen: Verbraucherzentrale und Stadt Arnsberg informieren

Wie Wärmebilder beim Aufspüren von Energieverlusten helfen, zeigen die Verbraucherzentrale NRW und Stadt Arnsberg auch in 2019 bei den „Energiespa(r)ziergängen“ in Müschede (19. Februar) und Breitenbruch (9. März). Energieberater Carsten Peters macht jeweils abends einfache Thermografien von bis zu fünf ausgewählten Eigenheimen und zeigt direkt, wie die Bilder auf energetische Schwachpunkte hinweisen. „Auf den Infrarotbildern sind zum Beispiel schlecht gedämmte Stellen und Wärmebrücken gut...

  • Arnsberg
  • 08.02.19
Blaulicht

Hausbewohnerin bemerkt Einbrecher
Unbekannter flüchtet durchs Badezimmerfenster

Als eine 45-jährige Frau am Montagabend, 21. Januar, in ihr Haus am Noppicker Weg im Kamp-Lintfort zurückkehrte, flüchtete ein Einbrecher durchs Badezimmerfenster. Als die Frau gegen 20.05 Uhr die Haustür aufschloss, bemerkte sie eine Person in der ersten Etage. Sie ging sofort zu einem Nachbarn und verständigte die Polizei. Die stellten fest, dass der Einbrecher ein Küchenfenster an der Doppelhaushälfte aufgebrochen hatte und so in das Haus gelangt war. In der ersten Etage hatte er mehrere...

  • Kamp-Lintfort
  • 22.01.19
Ratgeber
Fachkompetente Informationen erhalten die Besucher der Messe an jeder Ecke. Fotos (2): Tobias Krause
2 Bilder

Alles rund ums Haus
Messe „Planen-Bauen-Wohnen“ präsentiert zukunftsorientiertes Wohnen

Die Akteure rund um Kamens Bau- und Immobilienmesse haben die Zeichen der Zeit erkannt. Ihre aktuelle Botschaft zum 24-jährigen Geburtstag der erfolgreichen Messe lautet: „Planen mit Geschick, mit Köpfchen finanzieren“. Kamen. Wer heute in Immobilien investiert, ist auf der sicheren Seite, egal, ob Bestandssanierung oder Neubau. Wie das geht, zeigt am Samstag, 26. und Sonntag, 27. Januar, jeweils von 10 bis 17 Uhr, die zukunftsorientierte Messe "Planen-Bauen-Wohnen" in der Kamener...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 20.01.19
Ratgeber
Screenshot von der Website des KompetenzNetz Energie Kreis Wesel e.V. (AltBauNeu) - gemacht am 27. November.

KompetenzNetz Energie Kreis Wesel
Neue Broschüren mit Tipps zur Wärmedämmung

Kaum wird es draußen kalt, entsteht in einem ungedämmten Haus trotz warmer Heizkörper schnell der Eindruck, dass es nicht richtig warm wird. Denn auch, wenn die Raumluft grundsätzlich die richtige Temperatur hat, wirken schlecht gedämmte Wände, Decken, Böden und Fenster mit ihren kalten Oberflächen wie Magnete, die warme Luft anziehen. Uwe Meinen, Vorsitzender des KompetenzNetz Energie Kreis Wesel e.V., erklärt: "Die daraus entstehende Luftbewegung macht den Raum unbehaglich. Die ungedämmten...

  • Wesel
  • 27.11.18
Blaulicht

Feuer
Brand in unbewohntem Haus an der Wartburgstraße

In einem Mehrfamilienhaus an der Wartburgstraße hat es in der Nacht auf Freitag (23. November),  gegen 0.45 Uhr, gebrannt. Die Polizei teilt dazu Folgendes mit: "Das Feuer ist nach ersten Erkenntnissen im Erdgeschoss ausgebrochen. Das Haus ist derzeit unbewohnt. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache sowie die Schadenshöhe sind noch unklar. Das Fachkommissariat für Branddelikte hat die Ermittlungen übernommen."

  • Castrop-Rauxel
  • 23.11.18
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Ein wahrer Fan

Das kann wohl sagen, wenn man sich die Wand eines Hauses anschaut. Hier wohnt wohl ein Fan des 1.FCK

  • Kamp-Lintfort
  • 21.10.18
  •  2
Ratgeber
16 Bilder

Minibergwerk zu bestauenen

Im Museumshaus des Bergmannes in Kamp-Lintfort kann man sich den Bergabu erklären lassen und das Anhand eines Minibergwerkes. Hier hat man sich sehr viel Mühe gemacht und ein Bergwerk in langer mühevoller Bastelarbeit aufgebaut. Mit dem Suchbegriff "Haus des Bergmannes" in Kamp-Lintfort, erhält man wichtigen Informationen für die Besichtigung.

  • Kamp-Lintfort
  • 17.10.18
  •  4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.