haus-der-familie

Beiträge zum Thema haus-der-familie

Sport
Mit dem Aufstieg in die Bezirksliga liebäugelt das Frauenteam des SV Alemannia Kamp in der kommenden Saison. Die Zwangspause ist vorbei und es wird wieder hart trainiert, um am Erfolg zu arbeiten.

Frauenpower beim SV Alemannia Kamp
Fußballerinnen finden sportliche Heimat

Nach der langen Zwangspause wird nun auch beim SV Alemannia Kamp wieder fleißig trainiert, denn der Verein ist gerade dabei, eine Damenabteilung im Fußball aufzubauen. „Wir wollen eine weibliche Abteilung beim SV Alemannia Kamp aufbauen. Dazu soll in der kommenden Saison erstmalig ein Damenteam in der Kreisliga A an den Start gehen“, erklärt Trainer der Damenmannschaft Jan ten Voorde. Er ist zuversichtlich, dass er mit seinen aktuell 15 Spielerinnen einen guten Grundstock hat, der sich ausbauen...

  • Kamp-Lintfort
  • 29.06.21
Ratgeber

Lecker Grünkohl
Freie Plätze im Kochkurs “Grünkohl Co.“

Holsterhausen. Leckere Grünkohlrezepte für jeden Geschmack: Ob klassisch-deftig oder modern und vegetarisch, als Salat oder Suppe - Grünkohl ist würzig, gesund und ein Alleskönner. In den letzten Jahren haben die Deutschen den krausen Kohl wieder neu entdeckt und essen ihn jetzt vegetarisch mit Pasta, als Suppe, als Salat oder trinken ihn in grünen Smoothies. Der Kurs findet unter der Leitung von Rita Holtkötter am Montag, 28. Januar, von 19 Uhr bis 22.45 Uhr in der Lehrküche des „Haus der...

  • Dorsten
  • 09.01.19
Ratgeber

Lecker Kartoffeln
Freie Plätze im Kochkurs „Die tolle Knolle“

Dorsten. Die Kartoffel ist vielseitig verwendbar, wie kaum ein anderes Gewächs. Wie die wertvollen Inhaltsstoffe beim Verarbeiten nicht verloren gehen, wird in diesem Kurs vermittelt. Ob umwickelt, gestampft, gefüllt, knusprig gebraten oder ganz einfach als köstliche Pellkartoffel - wir veredeln die tolle Knolle zu abwechslungsreichen Gerichten. Der Kurs findet unter der Leitung von Angela Potthast am Dienstag, 22. Januar von 19 Uhr bis 22 Uhr in der Lehrküche des „Haus der Jugend“ an der ...

  • Dorsten
  • 09.01.19
LK-Gemeinschaft
Babymassage

Baby-Massage-Kurs im Haus der Familie

Unter der Leitung von Martina Winkelhausen startet ein neuer Babymassage-Kurs für Eltern mit Babys von vier Wochen bis zum Krabbelalter. Der Kurs findet 5 x wöchentlich zwischen 10 Uhr und 11:30 Uhr im Haus der Familie, St. Bonifatius, An den Birken 49 statt und beginnt am Donnerstag, 15. Februar. Weitere Informationen unter 02369/205618-0, Anmeldungen unter www.fbs-dorsten.de.

  • Dorsten
  • 24.01.18
  • 1
LK-Gemeinschaft
Neuer PeKiP-Kurs

Neuer PeKiP-Kurs im Haus der Familie

Unter der Leitung von Margret Nothelle startet ein neuer PEKIP-Kurs für Eltern mit Babys, die im September bis November 2017 geboren sind. Das Prager Eltern-Kind-Programm ist ein pädagogisches Konzept für die Gruppenarbeit für Eltern mit ihren Kindern im ersten Lebensjahr. PEKiP vermittelt altersentsprechende Spiel- und Bewegungsanregungen, Unterstützung und Austausch der Erwachsenen. Die gemeinsamen Treffen machen Spaß und bringen Abwechslung in den Alltag mit Babys. Der Kurs findet...

  • Dorsten
  • 24.01.18
Ratgeber

Kostenlose ElternSTART Kurse in der FBS Dorsten

Wulfen. „Mein ElternSTART“ ist ein gebührenfreies Angebot der Familienbildung NRW für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr. Die katholische Familienbildungsstätte Dorsten bietet Anfang des Jahres zwei neue ElternSTART-Kurse an: in Holsterhausen ab Montag, 15. Januar, um 10.30 Uhr und in Wulfen ab Donnerstag, 15. Februar, um 10 Uhr.  Sobald mindestens sechs Anmeldungen vorliegen, beginnen die Kurse bereits früher, teilt das Haus der Familie mit. Eine Übersicht über die ElternSTART-Kurse...

  • Dorsten
  • 22.12.17
Ratgeber

Loslösegruppe für kleine Kinder, die bald in die Kita kommen

Feldmark. Das Familienzentrum St. Johannes, Marler Str. 24 bietet in Kooperation mit der Kath. Familienbildungsstätte Dorsten „Haus der Familie“, ab dem 12.09. unter Leitung der Erzieherin Norma Kreusel, dienstags und mittwochs - von 9.15 bis 11.30 Uhr - eine Gruppe für Kinder an, die in naher Zukunft die Kita besuchen werden. Die Eltern begleiten diesen Prozess und nehmen sich langsam, wie das Kind es braucht, aus der Gruppe zurück. Mit viel Empathie fördert die Kursleitung die Beziehung der...

  • Dorsten
  • 07.08.17
Ratgeber

Volle Auswahl beim Evangelischen Bildungswerk

Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch - und zwar für Anfänger, für Ältere, für Fortgeschrittene, zur Konversation, für den Urlaub oder für den Alltag: Das Evangelische Bildungswerk Duisburg bietet in seinem neuen Halbjahresprogramm die volle Auswahl. Die Bandbreite reicht vom Italienisch-Frühjahrskurs, der auf den gemeinsamen Opernbesuch in Duisburg vorbereitet, bis zum Deutsch-Unterricht für Migranten. Zudem gibt es in Zusammenarbeit mit Seniorenbegegnungsstätten...

  • Duisburg
  • 30.12.16
  • 1
Ratgeber

Rentenberatung in der Familienbildungsstätte

Der Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung Bund, Hans-Jürgen Kesten, erteilt kostenlos Rat bei Fragen der gesetzlichen Rentenversicherung und hilft bei der Rentenantragstellung und einer Kontenklärung bei der Deutschen Rentenversicherung. Sprechtag ist der 12. Mai von 15 Uhr bis 18 Uhr im Hause der Familienbildungsstätte Dorsten, Idastraße 49. Anmeldung unter Tel.: 02366/505522.

  • Dorsten
  • 29.04.16
Ratgeber

Baby-Treff

Schwelm. Nach der Geburt eines Babys vollziehen sich im Leben zahlreiche Veränderungen. Das Zusammenleben mit den Kleinen ist spannend und faszinierend. Die Katholische Familienbildungsstätte „Haus der Familie“ an der Haynauer Straße 5, bietet einen Babytreff für Eltern mit Säuglingen im Alter von drei bis acht Monaten an. Die Teilnehmer haben in diesem Kurs die Möglichkeit, die einzelnen Entwicklungsschritte des eigenen Kindes wahrzunehmen und weiterzuentwickeln. Zudem gibt es Anregungen für...

  • Schwelm
  • 15.12.15
Ratgeber
Manfred Lesaar und die Kooperationspartner beglückwünschten die 17 neuen Demenzbegleiterinnen nach ihrem erfolgreichen Kurs. Foto: Jörg Terbrüggen

Neue Begleiter für Demenzkranke in Emmerich

Die Stimmung war recht ausgelassen. Konnten sich die 17 Damen doch auch über ihre Zertifizierung freuen, die sie an diesem Abend aus den Händen von Manfred Lesaar vom Haus der Familie entgegen nehmen durften. 40 Stunden Theorie und ein 15-stündiges Praktikum lagen hinter den neuen Demenzbegleiterinnen. Dabei besuchten die Frauen unter anderem ein Tagespflegehaus, begleiteten eine ausgebildete Demenzbegleiterin bei ihrer Tätigkeit und nahmen am Erfahrungsaustausch von Demenzbegleitern teil. Seit...

  • Emmerich am Rhein
  • 30.04.15
Kultur
Kisten Lommen (li.) ist als Leiterin der Familienbildungsstätte stolz auf ihre langjährigen Dozentinnen.

Haus der Familie: Neujahrsempfang und Ehrungen

Gleich zu Beginn des Jahres nutzt Kirsten Lommen, Leiterin des Haus der Familie, immer die Gelegenheit, ihre Mitarbeiter, darunter viele ‚Freie‘ und Honorarkräfte, zu einem geselligen Austausch einzuladen. Der fand diesmal im Kolpinghaus in Elten statt. Emmerich. Während die Synode der evangelischen Kirche soeben drastische Kürzungen und Sparmaßnahmen auf die Bahn gebracht hat, von der die Arbeit der Diakonie massiv betroffen ist, kann die Emmericher Familienbildungsstätte ihr umfangreiches...

  • Emmerich am Rhein
  • 20.01.14
Überregionales
Die Teilnehmer haben ihre Zertifizierung zur Kindertagespflegeperson im Haus der Familie erhalten. Foto: Jörg Terbrüggen

Sie kümmern sich jetzt um Kinder

Sie haben lange gebüffelt und jetzt ihren Abschluss erhalten. Die neuen Tagesmütter- und väter konnten im Haus der Familie ihre Zertifikate entgege nehmen. Im Haus der Familie haben acht Tagesmütter und ein Tagesvater ihr Zertifikat zur qualifizierten Kindertagespflegeperson erhalten. (Zerrin Baranski, Christiane Gertsen, Kristin Gehler, Andrea de Haan, Isabel Geominy, Tanja van Dick, Andrea Winzer, Andreas Winzer und Stefanie Winzer ) Kindertagespflege bekommt in den Städten Emmerich und Rees...

  • Emmerich am Rhein
  • 13.06.13
Kultur
v.l.n.r.: Manfred Lesar, Kirsten Lommen, Leonie Pawlak, Bürgermeiter Johannes Diks.

Seniorengesellschafter: Altes Amt mit neuen Aufgaben

Gesellschafterin - die Existenzform ist keine Erfindung der Gegenwart. Begleiten, vorlesen, spielen... An Höfen und im Großbürgertum war es vorwiegend für die Frauen üblich, sich mit Gesellschaftsdamen zu umgeben, die für Unterhaltung und Kurzweil sorgten. Keine hauswirtschaftlichen Aufgaben, keine Körperpflege – nur die Unterhaltung der Auftraggeberin war das Ziel der Verbindung. Die Gesellschaftsdamen wurden häufig auch zu engen Vertrauten, im Rahmen des asymmetrischen Verhältnisses auch...

  • Emmerich am Rhein
  • 27.02.13
Überregionales
Fotos(3): Ralf Beyer
3 Bilder

Kostüme waren begehrte Ware

Gucken, Wühlen, Kaufen hieß es am Samstag wieder zum traditionellen Kinderflohmarkt im Haus der Familie. Bereits seit circa 20 Jahren ist der erste Samstag im Februar ein fester Termin im Veranstaltungskalender. emmerich. Katja Verhoeven-Lehmkuhl und Iris Mühlhaus empfingen die Gäste des Kinderflohmarktes mit einer Tasse Kaffee und ein paar Leckereien. Und der Andrang war wie immer groß. „Besonders in der ersten Stunde zwischen 10 und 11 Uhr war hier ziemlich viel los“, erzählt Iris Mühlhaus....

  • Emmerich am Rhein
  • 02.02.13
Überregionales
Tagesmütter trafen sich zu einer Fortbildung im Haus der Familie in Emmerich.

Fortbildung für Tagesmütter im HdF

Kinder mit herausforderndem Verhalten war das Thema der diesjährigen Jahresfortbildung am 3. November für tätige Tagesmütter in Emmerich am Rhein. Das Haus der Familie führt seit drei Jahren in Kooperation mit dem Jugendamt der Stadt Emmerich jährlich eine Fortbildungsveranstaltung durch. In diesem Jahr ging es um Kinder die durch ihr herausforderndes Verhalten Tagespflegepersonen und Eltern oft ratlos, traurig und wütend machen. Das Verhalten stellt in seiner Häufigkeit Tagesmütter vor große...

  • Emmerich am Rhein
  • 08.11.12
Ratgeber
Doris Gradischnik (links) zeigt Kirsten Lommen vom Haus der Familie einige Buchstaben aus dem Fingeralphabet. Foto: Jörg Terbrüggen

Mit den Händen reden

Emmerich. Was für eine herrliche Ruhe. Nur das Zwitschern der Vögel und das laute Bellen des Hundes dringt an das Ohr. Ein perfekter Ort, um sich in aller Ruhe unterhalten zu können. Doch was sind das für Zeichen, mit denen die beiden Gesprächspartner offensichtlich kommunizieren? Die Situation ließ sich schnell aufklären, denn einer der Beiden war Gehörlos und sein Gegenüber verwendete die Gebärdensprache, um dem anderen erzählen zu können, was ihm gerade auf dem Herzen lag. Für Außenstehende...

  • Emmerich am Rhein
  • 04.09.12
Überregionales
Initiatoren, Seniorengesellschafter und betreute Senioren stellten sich zu einem Gruppenfoto auf. Foto: Jörg Terbrüggen

Für die Senioren da sein

Emmerich. Es sind oftmals die ganz banalen Dinge im Alltag, die älteren Menschen schwer fallen. Seien es Behördengänge oder ein simpler Einkauf auf dem Wochenmarkt. Eine helfende Hand täte hier oftmals gut. Doch woher nehmen, wenn der Partner verstorben und die Kinder nicht greifbar sind? Der demografische Wandel ist längst kein Schlagwort mehr, er hat die Menschen mittlerweile von Jahr zu Jahr immer mehr im Griff. Viele der Älteren vereinsamen und haben eine große Hemmschwelle, sich anderen...

  • Emmerich am Rhein
  • 23.08.12
Überregionales
Crafista im Haus der Familie

Crafista - ein voller Erfolg

Sind Sie auch eine Crafista?, fragte das Haus der Familie stil- und modebewußte Frauen (und Männer) und lud letzten Samstag zu einem "Nachmittag mit kreativem Kleinkram" ein. Viele Menschen nahmen dieses Angebot wahr: schauten, probierten, tauschten sich über kreative Techniken aus. Eine Fülle von apart geschneiderten Modellen, Acrylmalereien, Filzarbeiten...boten reichlich Anregung dazu. Ein voller Erfolg!

  • Emmerich am Rhein
  • 03.02.12
Überregionales
Kirsten Lommen (2.v.r.) zeichnete Nancy Kolling (links), Uta Buchen (2.v.l.) und Michaela Galonska aus. Foto: WachterStorm

Seit 75 Jahren mit dem HdF verbandelt

Emmerich. 75 Jahre haben die drei Damen schon hinter sich, die am Samstag im Haus der Familie beim Neujahrsempfang von Leiterin Kirsten Lommen ausgezeichnet wurden. Im Programmheft vom Haus der Familie ist der Neujahrsempfang natürlich nicht als Kursangebot angeführt. Hier stehen einmal nicht die Damen und Herren im Mittelpunkt, die Kochen oder ein Textverarbeitungsprogramm erlernen wollen. Hier geht es einmal um die Referenten. Bereits zum vierten Mal hatte Leiterin Kirsten Lommen alle...

  • Emmerich am Rhein
  • 21.01.12
Überregionales

Veranstaltungsangebote im Haus der Familie bis zum Beginn der Osterferien

Veranstaltungsort: Haus der Familie, Kirchplatz 10; Kamp-Lintfort; Information und Anmeldung unter 02842 – 91120. KOCHKURSUS „Mediterrane – grüne Küche“ Es ist bekannt, dass Salate und Gemüse gesund sind. An diesem Abend werden wir uns auf "grüne Rezepte" aus dem Mittelmeer konzentrieren und schmackhafte, gesunde Gerichte zubereiten. Ein Glas Wein sowie Wasser dürfen hier natürlich auch nicht fehlen. Abgerundet wird der Abend mit einem gesunden Dessert. Leitung: Ana Maria Delgado Freitag,...

  • Kamp-Lintfort
  • 22.03.11
Vereine + Ehrenamt

„Griffbereit“ startet am 10. März in Kamp-Lintfort

Das Katholische Familienzentrum St. Josef, KiTa St. Marien, führt in Kooperation mit dem Katholischen Bildungsforum Haus der Familie Kamp-Lintfort ein neues Angebot für Mütter mit ihren ein- bis 4jährigen Kindern durch. „Griffbereit“ bedeutet ein niederschwelliges Angebot der frühkindlichen Bildung, das dank der finanziellen Unterstützung durch den Lionsclub hier in Kamp-Lintfort erstmalig angeboten werden kann. In dem Eltern-Kind-Programm der RAA/NRW (Regionale Arbeitsstellen zur Förderung von...

  • Kamp-Lintfort
  • 01.03.11
Kultur
Freuen sich über die tollen Angebote: Ute Tiepermann-Tepaß, Miriam Romen-Naegel, Julia Boek,  Kirsten Lommen und Katja Veroeven (v.l.n.r.)                                                                                               Foto: Caroline Gustedt

Stabile Preise und differenziertes Angebot: HdF stellt Jahresprogramm 2011 vor

Der Umfang des Angebotes hat sich nicht reduziert, und die auch die Preise wurden nicht erhöht! Die Leiterin vom Haus der Familie, Kirsten Lommen, freut sich über diese Situation. Rund 11.000 Unterrichtsstunden, über 700 Veranstaltungen… gemeinsam mit Kooperationspartnern kann sich das Programm der Familienbildungsstätte wieder sehen lassen. Ergänzt werden die Klassiker aus den Fachbereichen Partnerschaft, Ehe und Familie, Religion, Persönlichkeit und Gesellschaft, Gesundheit, Prävention und...

  • Emmerich am Rhein
  • 29.11.10
Ratgeber

Kreis für Krebsbetroffene

An jedem Mittwoch treffen sich in der Zeit von 16 bis 18 Uhr Krebsbetroffene und deren Angehörige im Haus der Familie in Kamp-Lintfort. Interessierte erfahren in der Selbsthilfegruppe Rat, man lernt neue Kontakte zu knüpfen und betreibt intensiven Erfahrungsaustausch. Dabei wird die Geselligkeit und Fröhlichkeit bei Kaffee und Kuchen oder beim monatlichen Bingo-Spiel gepflegt. Betriebsbesichtigungen und Ausflüge ergänzen die Aktivitäten im Jahresprogramm; Anonymität wird garantiert. Infos bei...

  • Kamp-Lintfort
  • 19.11.10
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.