Haus der Geschichte Essen

Beiträge zum Thema Haus der Geschichte Essen

Vereine + Ehrenamt
Den ersten von mehr als 300 Archivkartons hat AWO Bezirksvorsitzende Britta Altenkamp (links) am Montag feierlich an Dr. Claudia Kauertz (Institutsleiterin Haus der Essener Geschichte / Stadtarchiv) übergeben.
2 Bilder

AWO Niederrhein übergibt Verbandsarchiv - Ausstellung bis zum 5. März
Haus der Geschichte freut sich über neuen Quellenfundus

Das Haus der Essener Geschichte / Stadtarchiv ist um einige Quellen reicher. Der AWO Bezirksverband Niederrhein hat im Rahmen eines Festaktes sein Verbandsarchiv an das Essener Stadtarchiv übergeben. In den zurückliegenden zwei Jahren hatte die AWO Niederrhein, unterstützt durch den Landschaftsverband Rheinland (LVR), seine zahlreich vorhandenen wertvollen Quellen in mühevoller Kleinarbeit zusammengetragen, aufbereitet und ausgewertet. „Das war nicht nur für den eigens beschäftigten Archivar...

  • Essen-Süd
  • 03.02.20
Kultur

Heisinger Paulushof-Museum beim Tag der Archive

Das kleine aber rührige Museum im Heisinger Paulushof, Stemmering 18, ist am bundesweiten Tag der Archive am Sonntag, 4. März von 10 bis 17 Uhr im „Haus der Geschichte“ am Ernst-Schmidt-Platz 1 mit einem Info-Tisch vertreten. Mitglieder des Museumskreises stellen ihre Arbeit vor und bieten ihre Publikationen zur Ortsgeschichte an. Besonders das jüngste Buch von Klaus Dattenberg über die Eisenbahn in Heisingen dürfte auf reges Interesse stoßen.

  • Essen-Ruhr
  • 24.02.18
Kultur
Leerstehender Luftschutzbunker aus dem zweiten Weltkrieg an der Heßlerstraße in Altenessen.

Studenten auf Spurensuche

Kriegsverbrechen, sichtbare und unsichtbare Spuren und die Erinnerungsarbeit an den zweiten Weltkrieg im Ruhrgebiet - Studenten haben sich auf die Suche gemacht. Mayk Förster, Isabell Hoffmann, Tabea Borchardt und Janosch Rauter haben sich mit der Geschichte des zweiten Weltkrieges auseinandergesetzt, künstlerisch verarbeitet und damit das Projekt „Bunkerarchäologie“ der Bildung und Vermittlung des Folkwang Museums fortgeführt. Wie wurde der Krieg und die Gewalt im Ruhrgebiet wahrgenommen?...

  • Essen-West
  • 08.08.17
  •  1
Sport
Über die Historie des Essener Fußballs diskutierte vor wenige Monaten auch Otto Rehhagel mit anderen Experten.

Haus der Geschichte wird Fundgrube für Essener Fußballfans

Die Essener Fußballfans dürfen sich freuen: Das Haus der Essener Geschichte/Stadtarchiv am Ernst-Schmidt-Platz 1 hat die Sammlung Manfred Horn zur Geschichte des Essener Fußballs von cirka 1919 bis 1999 von seiner Witwe Margarete Horn zur weiteren Nutzung erhalten. Es handelt sich um rund 70 Ordner mit Ergebnissen, Tabellen und Spielberichten, die nach Saisons katalogisiert sind, sowie um Jahresordner mit Berichten aus Essener Tageszeitungen. Interessierte können Dokumente einsehen Die...

  • Essen-Nord
  • 11.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.