Hausaufgaben

Beiträge zum Thema Hausaufgaben

Wirtschaft
Eldrick Lindner (links) und Oskar Schnee - auf dem Bild in Zeiten ohne Mund-Nasenschutz.
Foto: Learnu

Abiturienten gründen Firma in Monheim
App hilft bei Hausaufgaben und Klausuren

Schule in Zeiten von Corona: nicht immer leicht. Wer hilft bei den Hausaufgaben? Darüber haben sich auch Eldrick Lindner und Oskar Schnee Gedanken gemacht. Und so haben die beiden Abiturienten des Jahrgangs 2020 in Monheim eine Firma gegründet. Im Mittelpunkt: die App "Learnu", eine Plattform von und für Schülerinnen und Schüler, die bei Hausaufgaben und der Vorbereitung auf Klausuren helfen soll. Wir haben mit den beiden Jungunternehmern gesprochen. Ihr habt gemeinsam die Schulbank gedrückt....

  • Monheim am Rhein
  • 13.02.21
Ratgeber
So idyllisch wie auf diesem Foto ist der Alltag mit Kindern im Lockdown oft nicht. Die Caritas bietet nun Hilfe an. (Symbolbild)

Kostenloses Angebot
Caritas bietet Familien im Corona-Stress Hilfe an

Die mit der Corona-Pandemie verbundenen Veränderungen sind auch für viele Gladbecker Eltern schon heftig: Homeschooling, Homeoffice, fehlende soziale Kontakte, Existenznöte und Sorgen um die Gesundheit auf einen Schwung. Ja, da kommt so einiges zusammen.Und es gibt eben Familien, denen das alles über den Kopf wächst. Doch die des Caritasverbandes Gladbeck lässt die Hilfesuchenden nicht allein, bietet ab sofort die Möglichkeit einer telefonischen Sprechstunde außerhalb der sonstigen...

  • Gladbeck
  • 22.01.21
Ratgeber
Der Unterteil des Formulars mehr muss nicht ausgefüllt werden.

Schulunterricht durch Betreuung der Eltern
Elternkrankschreibung so funktioniert das

Elternkrankschreibung so funktioniert das. Die Schulen bleiben in NRW zunächst bis zum 31.01.2021 geschlossen. Zum Teil gibt es in den Schulen eine Notbetreuung. Allerdings werden dort nur die Kinder betreut, während die Eltern ihrer Arbeit nachgehen. Es wird kein Unterricht oder Hausaufgaben gemacht. Das müssen die Eltern dann noch nach dem Feierabend erledigen. Nun gibt es aber die Möglichkeit, sich für die Betreuung des Kindes / Kinder Krankschreiben zu lassen. Das geht ganz einfach, den...

  • Essen-Süd
  • 07.01.21
Ratgeber
Lernschwierigkeiten? Ein kostenloser Test gibt Aufschluss über den Förderbedarf des Kindes. Der Studienkreis in Wesel lädt zu solchen "LRS- und Dyskalkulie-Testungen" ein. (Symbolfoto)

Bei Lernschwierigkeiten die Ursachen klären / Anmeldeschluss ist Freitag, 16. Oktober
Studienkreis Wesel lädt zu kostenlosen LRS- und Dyskalkulie-Testungen ein

Lernschwierigkeiten? Studienkreis in Wesel lädt zu kostenlosen LRS- und Dyskalkulie-Testungen ein. Im LRS- und Dyskalkulie-Zentrum im Studienkreis Wesel finden demnächst ausführliche kostenlose Testungen statt. Sie klären den individuellen Lernstand und Förderbedarf des Kindes bezogen auf das Lesen und Schreiben oder Rechnen. Anmeldungen zu den kostenlosen Tests sind unter Telefon 0800/111 12 20 möglich. Anmeldeschluss ist Freitag, 16. Oktober. Viele Wochen mit „Homeschooling“ und ohne...

  • Wesel
  • 09.10.20
Vereine + Ehrenamt
Dem Weseler Ortsverband ist das Kinderrecht auf Bildung wichtig.
2 Bilder

"Wir sind auf Unterstützung dringend angewiesen“
Kinderschutzbund Wesel setzt sich für Kinderrechte ein

Zum diesjährigen Weltkindertag am 20. September 2020 erneuerte der Kinderschutzbund Wesel seine Forderung die Kinderrechte endlich in das Grundgesetz aufzunehmen. „Dass die Kinderrechte in vollem Umfang in die Verfassung aufgenommen werden – mit sämtlichen Schutz-, Förder- und Beteiligungsrechten sowie dem Vorrang des Kindeswohls - ist längst überfällig.“, sagt Katrin Bremkens, Vorstandsvorsitzende des Kinderschutzbundes Wesel. Der Kinderschutzbund Wesel arbeitet selbstverständlich auf der...

  • Wesel
  • 28.09.20
Ratgeber
Per E-Mail bekommen die Schüler vom Elly-Heuss-Knapp Gymnasium nun ihre Hausaufgaben geschickt. Um 14 Uhr müssen alle Aufgaben zurückgeschickt sein. Eine Herausforderung nicht nur für die Schüler, sondern auch für die Lehrer. Der Unterricht muss weitergehen, der Lernstoff muss bearbeitet werden.
2 Bilder

Digitaler Unterricht am Elly-Heuss-Knapp Gymnasium in Zeiten von Corona
Ein Foto vom Deutschheft

Pling. Die Hausaufgaben für Deutsch sind da. So oder so ähnlich muss es für die Schüler des Elly-Heuss-Knapp Gymnasiums aussehen, wenn morgens um neun, die Aufgaben für den Tag geschickt werden. Per E-Mail oder im Aufgabenbereich auf dem Server können die Lehrer nicht nur ihre Schüler mit Aufgaben versorgen, sondern die Schüler die Aufgaben auch wieder bearbeitet zurückschicken. Schon in der fünften Klasse lernen Schüler des Elly-Heuss-Knapp Gymnasiums den Umgang mit dem Schulserver iserv. Vor...

  • Duisburg
  • 25.03.20
  • 1
Kultur
16 Bilder

VERANSTALTUNGEN Lesungen Musikabende Musik-Lesungen SCHÖNE Wochenenden
…Zwei´ lesen aus ZWEI BÜCHERN

oder: IM RUHRGEBIET geht IMMER´ WAS´! Ruhrgebiets-Krimi „INTRIGENSPIEL“ trifft Ruhrgebiets-Satire „Der Schrecken im FLÖZ“ Oktober 2019… irgendwo mitten im Ruhrgebiet Neues Buch von MICHAEL VÖLKEL auf LESE-TOUR! Der Herner´ Gitarren-Virtuose, Vollblut-Musiker, und Autor MICHAEL VÖLKEL, auch als SPIELMANN MICHEL unterwegs, bekannt und erfolgreich, traf sich gestern mit seinem Düsseldorfer´ Kollegen ANDREAS NIGGEMEIER in MOLLY´s Pinte in Wanne´… Also mitten im Ruhrgebiet, da, wo es eben auch Flöze...

  • Herne
  • 19.10.19
  • 15
  • 6
Vereine + Ehrenamt
Oberbürgermeister Ullrich Sierau ehrte die drei Gewinnerorganisationen und übergab zusammen mit der Jury die Preise an: den Verein Mentor, das Projekt ankommen und die Smartphone-Sprechstunde der Youngcaritas.

FreiwilligenAgentur vergibt Preis an drei Organisationen
Engagement anerkennen

Die FreiwilligenAgentur stellt mit dem Preis "Engagement anerkennen" die Ehrenamtlichen in den Mittelpunkt und sagt Danke. Ausgezeichnet wurden jetzt drei Projekte, stellvertretend für die vielen engagierten Dortmunder. In der Kategorie Chancengleichheit und Bildung wurde der Verein Mentor ausgezeichnet, der sich zum Ziel gesetzt, die Sprach- und Lesekompetenz von Dortmunder Grundschulkindern zu verbessern. Zu diesem Zweck wirbt und schult der Verein Ehrenamtliche, die Kinder nach dem...

  • Dortmund-City
  • 19.09.19
LK-Gemeinschaft
Lieber Besuch an meinem Schreibtisch

Aus dem Schulalltag
Sie geben einem ja so viel zurück!

Da kam ich gestern Abend spät nach Hause – mein gehetzter Blick schwiff auf dem Weg in die Küche wie üblich über meinen Schreibtisch – da bin ich aber fast auf der Stelle tot umgefallen! Hatten die mir die Viecher hier auf den Laptop gesetzt!! Nachdem meine Schockstarre sich etwas gelockert hatte, erkundigte ich mich, was das sollte. Also, will sagen, ich stieß einen Brüller aus. „Das ist nur meine Bio-Hausaufgabe“, kam es vom Fernseher. „Lose Viecher?“ „Ne, muss ich noch aufkleben.“ „Wie soll...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.06.19
  • 13
  • 3
Überregionales
Lauritz Netik (Mitte) hat ein Schüler-Tutorenprogramm entwickelt, bei dem Neuntklässler jüngeren Schülern bei den Hausaufgeben helfen.
2 Bilder

Schüler-Tutoren helfen bei den Hausaufgaben

Der Begriff „Schülerhilfe“ wird am Ruhr-Gymnasium neu definiert. Denn zweimal pro Woche unterstützen Neuntklässler jüngere Schülern beim Erledigen der Hausaufgaben. Dabei handelt es sich um ein Schüler-Tutorenprogramm, das von Lauritz Netik, Referendar am Ruhr-Gymnasium, konzipiert wurde. Insgesamt 16 Schüler der neunten Jahrgangsstufe wurden und werden alle zwei Wochen bei einer AG in ihren Aufgaben als Tutoren geschult. Auf dem Programm stehen die Vorbereitung auf die Arbeit mit Fünft- und...

  • Witten
  • 18.10.17
Ratgeber
Der Studienkreis empfiehlt: Verantwortlich fürs Tasche packen ist das Kind, Eltern sollten nicht zu viel unterstützen.

Ratgeber mit Tipps zum Schulstart kostenlos im Studienkreis Unna

In Nordrhein-Westfalen geht die Schule wieder los. Für Schülerinnen und Schüler bedeutet das: Umstellen vom Ferien- in den Lernmodus. Nach sechs Wochen Erholung fällt das aber nicht immer leicht. Worauf es in den ersten Wochen des neuen Schuljahres ankommt, erklärt das Nachhilfeinstitut Studienkreis in seinem neuen Ratgeber „Perfekter Start ins neue Schuljahr“. Die 48 Seiten starke Broschüre ist in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift „Magazin Schule“ entstanden. Das Heft liegt ab sofort...

  • Unna
  • 16.08.16
Politik
2 Bilder

Unwort des Jahres 2015: „Gutmensch“

Die Jury der institutionell unabhängigen Aktion „Unwort des Jahres“ hat „Gutmensch“ zum Unwort des Jahres 2015 gewählt. Gutmensch ist zwar bereits seit langem im Gebrauch und wurde auch 2011 schon einmal von der Jury als ein zweites Unwort gewählt, doch ist es im Zusammenhang mit dem Flüchtlingsthema im letzten Jahr besonders prominent geworden. Als „Gutmenschen“ wurden 2015 insbesondere auch diejenigen beschimpft, die sich ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe engagieren oder die sich gegen...

  • Marl
  • 12.01.16
Überregionales

Hilfe bei Hausaufgaben

Der Deutsche Kinderschutzbund sucht für verschiedene Grundschulen, sowie für Einzelbetreuungen Personen, die gerne ehrenamtlich Schülern bei den Hausaufgaben oder beim Lesen lernen helfen würden. Gerade Kinder, deren Eltern nicht ausreichend Deutsch sprechen oder die aus anderen Gründen ihre Kinder nicht bei den Hausaufgaben unterstützen können, profitieren sehr von einer individuellen Unterstützung. Bei Interesse beim Kinderschutzbund in Mülheim, Schloßstraße 31, unter Tel. 478451 oder auf...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.12.15
Ratgeber
alle Zutaten sind bereit
5 Bilder

Rührkuchen

Am Sonntag klingelt das Telefon. „Oma, kannst Du mit mir Kuchen backen. Das muss ich als Deutsch-Hausaufgabe.“ „Ja, Du kannst kommen.“ „Hast Du auch alle Zutaten?“ „Wir backen den Rührkuchen, dafür habe ich alles im Haus.“ Hausaufgaben in letzter Minute. Wie gut, dass man eine Oma hat. Also fangen wir an. Zuerst müssen die Hände gewaschen werden. Alle Zutaten werden bereit gestellt. Und auch die Küchenmaschine darf er heute alleine bedienen, denn sein großer Bruder ist nicht da. Alle Zutaten...

  • Goch
  • 21.09.15
  • 6
  • 9
Überregionales
Die „Verantwortlichen“ des Programms Hausaufgaben in Barkenberg.
4 Bilder

So könnte die Zukunft Barkenbergs aussehen

Am Freitagabend stellten Architekturstudenten aus Münster (msa münster school of architectur) im Rahmen der Serie Hausaufgaben in Barkenberg ihre Ideen für die Zukunft des Dorstener Stadtteils vor. Sie hatten sich zuvor monatelang mit diesem Thema beschäftigt. Rund 90 Gäste und Interessierte waren in das ehemalige Ladenlokal von Edeka an der Dimker Allee gekommen, um sich die Visionen anzuhören. Dabei ging es um die zentrale Frage: Kann Barkenberg sich in den nächsten Jahrzehnten den aktuellen...

  • Dorsten
  • 15.06.15
Politik
Pro Lünen finanziert bis zum Sommer die Hausaufgaben-Hilfe.

Pro Lünen finanziert Hausaufgaben-Hilfe

Rettung für die Hausaufgaben-Hilfe an drei Schulen im Stadtgebiet: Rolf Möller, der stellvertretender Bürgermeister, hatte am Freitag die gute Nachricht: Pro Lünen stemmt bis zum Sommer die Finanzierung. Der Rat der Stadt Lünen hatte im Februar den Haushalt nicht verabschiedet, das führte zu Problemen bei der Hausaufgaben-Betreuung. Der Vertrag, der in Kürze ausläuft, konnte ohne Geld nicht verlängert werden und das Angebot der Hausaufgaben-Hilfe, einer sogenannten freiwilligen Leistung, stand...

  • Lünen
  • 06.03.15
  • 1
Politik
Die Hausaufgabenbetreuung an drei Schulen endet nach den Osterferien.

Eltern in Sorge um Hausaufgaben-Betreuung

Die Zeit läuft für die Hausaufgaben-Betreuung an drei Schulen in Lünen. Die Politik muss eine Lösung finden, sonst ist nach Ostern Schluss mit dem Angebot. Auslöser des Problems ist der vom Rat der Stadt noch nicht verabschiedete Haushalt. Die Hausaufgabenhilfe gehört zu den freiwilligen Leistungen der Stadt Lünen und steht nach den Osterferien aufgrund fehlender Finanzierung auf der Kippe. "Die Mittel für die Hausaufgaben-Betreuung haben wir im Haushalt eingetragen, doch weil die Politik den...

  • Lünen
  • 23.02.15
  • 1
Sport
Führt die Fäden zusammen: Projektkoordinator Christian Spellerberg organisiert die Hausaufgabenbetreuung an der Seumannstraße. Foto: EC

Lernort Seumannstraße: Kombiniert werden an der rot-weissen Sportstätte künftig Training und Hausaufgaben

Drei Mosaiksteine sollen die Sportanlage Seumannstraße zu einem Lernort machen, der Fußball, Bildung und Freizeit vereint. Wurde im letzten Sommer ein renovierter Kunstrasenrasenplatz eingeweiht, freut sich die rot-weisse Sozialinitiative Essener Chancen jetzt über personelle Verstärkung: Nächste Woche startet an der Altenessener Sportstätte die Hausaufgabenbetreuung. „Nur die allerwenigsten Jugendlichen schaffen es in den Profisport. Hier sehen wir uns in der Verantwortung“, erklärt Dr....

  • Essen-Nord
  • 31.01.15
Ratgeber
4 Bilder

Wir machen Hausaufgaben und kochen Apfelmus

Die Aufgabenstellung lautete: Koche von zwei Äpfeln Apfelmus und halte die einzelnen Schritte im Arbeitsheft fest. „Oma darf ich zu Dir kommen. Ihr habt doch Äpfel am Baum.“ Viel zu gerne würde ich die Aufgabe mit meinem kleinen Enkel erledigen. Wir schälten die Äpfel, entfernten das Kerngehäuse und schnitten den Apfel in kleine Stückchen. Ich gab die Anweisungen. Er arbeitete selbstständig. „Pass auf Deine Finger auf! Führe das Messer von Dir weg!“ Ein bisschen Zucker, ein bisschen Wasser. Ich...

  • Goch
  • 16.11.14
  • 11
  • 8
Überregionales
Mit dem Inhalt des neuen „Schulbegleiters“ für Grundschüler zeigten sich (v. l.)  Irene Gosepath, Vors. DKSB Gladbeck, Mona Koepernik, Jugendrat, Michael Bloom, Polizei Gladbeck, Dr. Esther-Maria Meyer-Rudel, Einzelhandelsverband, Ute Enxing, Kinderschutzbund und (unten) Kerstin Franzke, Jugendförderung Stadt Gladbeck, voll zufrieden. Nun hofft der Arbeitskreis, dass das Heft entsprechend gewürdigt wird und zum Einsatz kommt.

Kleines Heft mit großem Nutzen - Grundschüler erhalten „Notinselhausaufgabenheft“

„Ach? Wir hatten Hausaufgaben zu erledigen? Das habe ich glatt vergessen. Tut mir echt leid.“ Diese bei Schülern sehr beliebte Ausrede soll in Gladbecker Klassenzimmern künftig der Vergangenheit angehören. Dafür soll das „Hausaufgabenheft“ des Projekts Notinsel sorgen, in das die Schüler ihre Hausarbeiten unter den Wochentagen eintragen können und ihnen bei täglicher Nutzung eine detaillierte Erinnerung an anstehende Aufgaben bietet. Vom Arbeitskreis Notinsel initiiert wird das Heft bald in...

  • Gladbeck
  • 20.08.14
Ratgeber
Michael Rode, über 25 Jahre Leiter der Schülerhilfe in Wattenscheid, am Telefon der Stadtspiegel-Redaktion.

Hausaufgaben sind das A und O: Lernexperte Michael Rode informierte am Stadtspiegel-Redaktionstelefon

Das zeitnahe, strukturierte und sorgfältige Erledigen der Hausaufgaben ist das A und O für Lernerfolg und letztlich für eine zufriedenstellende Schulnote. Dies ist eine zentrale Aussage vom Lernexperten Michael Rode, der am Freitag, dem Tag der Zwischenzeugnisse, eine Stunde am Stadtspiegel-Redaktionstelefon Rede und Antwort stand. „Die Hausaufgaben sind nicht der Arbeitsbereich der Eltern, sie sollten nicht die Antworten vorgeben. Es ist der Job der Kinder, möglichst direkt nach der Schule den...

  • Wattenscheid
  • 11.02.14
  • 1
Sport

Starke Kids- stark in der Schule

Hausaufgabenbetreuung nur noch 5 Euro im Monat Duisburg-Meiderich. Eine unerwartete Förderung erfreute das Hausaufgaben- Team des Kampfsportvereins "Muay Thai Duisburg e.V." Es ermöglicht seit neustem einen Mitgliedsbeitrag von nur 5 Euro monatlich. Dafür bekommen die Kids einiges geboten. Bis zu fünf mal die Woche können sie ihre Hausaufgaben mit der Hilfe von Studentinnen durchführen. Die Zeiten sind bewusst so gelegt, dass die Kinder direkt im Anschluss am Training teilnehmen können....

  • Duisburg
  • 02.04.13
Vereine + Ehrenamt

Schule ohne Hausaufgaben " ein mögliches Zukunftsmodel"

Am Elsa-Brändström-Gymnasium Oberhausen bekommen die Schüler der Jahrgangsstufen fünf bis neun demnächst keine Hausaufgaben mehr. Das ist die Grundidee dieses neuen Konzeptes, das von der Schulkonferenz mit großer Mehrheit verabschiedet wurde. Dieser Bericht in der Zeitung fand nicht ausschließlich die ungeteilte Mehrheit, selbst nicht bei den Adressaten, den Schülern. Was sind die Überlegungen dazu? Fest steht, daß wegen G 8, welches ja nicht erst seit gestern am Start ist, die Freizeit der...

  • Duisburg
  • 17.10.12
Ratgeber
An der Zugstraße wurde ein buntes Fest gefeiert.
4 Bilder

Tagesgruppe feiert ersten Geburtstag

Im November 2011 begann die Arbeit der Familien-Tagesgruppe an der Zugstraße 17a in Kooperation mit dem Jugendamt. Nun wurde bei einem kleinen Fest Bilanz gezogen. Auch die Einrichtungsleitung mit Andreas Riemer und Marcus Pauls (Foto, links mit Max) von der Stiftung Glaubens- und Lebenshilfe sind begeistert, wie gut das familienstärkende Angebot angenommen wurde. In der Tagesgruppe kochen die Kinder nach der Schule gemeinsam, essen zu Mittag, machen ihre Hausaufgaben, können spielen, basteln...

  • Essen-Borbeck
  • 11.09.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.