Hausflur

Beiträge zum Thema Hausflur

Blaulicht
Am Donnerstagabend (26. September), gegen 23.30 Uhr, lauerten zwei unbekannte Täter einem 38-jährigen Castrop-Rauxeler im Hausflur vor seiner Wohnung am Münsterplatz auf.  Bildquelle: Stadtanzeiger

Münsterplatz: Unbekannte lauerten 38-Jährigem auf
Überfall im Hausflur

Am Donnerstagabend (26. September), gegen 23.30 Uhr, lauerten zwei unbekannte Täter einem 38-jährigen Castrop-Rauxeler im Hausflur vor seiner Wohnung am Münsterplatz auf. Die Polizei teilt dazu Folgendes mit: "Die Täter sprühten dem 38-Jährigen Reizgas ins Gesicht. Anschließend entwendeten sie seine Geldbörse mit Bargeld. Hinweise auf die Täter konnten nicht gegeben werden, auch deren Fluchtrichtung ist unbekannt. Der 38-Jährige konnte lediglich angeben, dass es sich um zwei Männer...

  • Castrop-Rauxel
  • 27.09.19
Ratgeber

Unterrath - Seniorin in Hausflur brutal ausgeraubt

Düsseldorf Rhein-Bote Nachrichten Täter flüchtet samt Beute - Polizei fahndet und sucht Zeugen Nach einem Raub in einem Hausflur eines Mehrfamilienhauses gestern Abend an der Coesfelder Straße fahndet die Polizei nach einem flüchtigen Tatverdächtigen. Der Mann war einer Seniorin in den Hausflur gefolgt und hatte ihr dort brutal ihren Schmuck entrissen. Anschließend flüchtete der Unbekannte. Die Polizei fahndet und sucht Zeugen. Nach den bisherigen Ermittlungen der Düsseldorfer Polizei...

  • Düsseldorf
  • 10.05.16
Ratgeber

Überfall im Hausflur

Am 14. September (Montag) gegen 21.15 Uhr wurde ein 60-jähriger Wattenscheider im Hausflur überfallen. Am Bebel-Platz aus der Straßenbahn Gegen 21.10 Uhr stieg das Opfer aus der Straßenbahn an der Haltestelle "August-Bebel-Platz" aus und ging nach Hause. An seiner Wohnungstür angekommen, bemerkte er im Hausflur hinter sich eine männliche Person. Von diesem Unbekannten wurde er aufgefordert sein mitgeführtes Geld herauszugeben. Als der 60-Jährige der Aufforderung nicht nachkam, wurde er...

  • Wattenscheid
  • 15.09.15
Überregionales

Fünf Verletzte bei Brand in Neheimer Mehrfamilienhaus

Neheim. Am Morgen des 01. August wurden gegen 08:45 Uhr die Hauptwache der Feuerwehr der Stadt Arnsberg, die Tageswache Arnsberg, der Löschzug Neheim sowie der Rettungsdienst und der Notarzt zu einem Brandeinsatz in der Neheimer Schillerstraße alarmiert. Hier hatte es in einem Stromverteilerkasten im Kellerbereich gebrannt, wodurch das gesamte Treppenhaus stark verraucht wurde. Die zuerst eintreffenden Beamten der Polizei hatten alle im Haus befindlichen Personen bereits ins Freie begleitet,...

  • Arnsberg-Neheim
  • 01.08.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.