Haushalt

Beiträge zum Thema Haushalt

Politik

Mogelpackung Haushaltsplan
Bürgermeister in Erklärungsnot

Im Dezember 2020 wurde von Bürgermeister Schneider der Haushaltsplanentwurf für das Jahr 2021 vorgestellt. Jetzt stoppt der Bürgermeister die Haushaltsberatungen, weil sein Haushaltsentwurf „dringend zu behebende Mängel aufweist“, wie er selber einräumen musste. Tatsächlich waren bei den ersten Beratungen mit den Fraktionen grobe Unregelmäßigkeiten aufgefallen: „Versteckte Gebührenerhöhungen für Bürger und Vereine wurden eingeplant, wichtige Investitionen wurden gestrichen. Das Ganze ohne...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 20.01.21
Politik
Bild von Steve Buissinne auf Pixabay

CDU-Fraktion | Haushalt| Finanzen
CDU-Fraktion erreicht den Stopp der Haushaltsberatungen - Bürgermeister Frank Schneider verspricht zeitnahe Vorlage eines geänderten Entwurfs

Die Verwaltung der Stadt Langenfeld hat im Rahmen der Ratssitzung vom 10. Dezember 2020 den Haushaltsentwurf für das Jahr 2021 eingebracht. Die CDU-Fraktion hat sich seit Dezember intensiv mit dem mehr als 400 Seiten umfassenden Werk beschäftigt und ist sich im Ergebnis einig, dass der Haushalt in der vorgelegten Form nicht zustimmungsfähig ist. Der Fraktionsvorsitzende der CDU-Fraktion Jürgen Brüne zeigt sich daher erfreut darüber, dass Bürgermeister Schneider heute in der Runde der...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 20.01.21
Politik

Haushaltsberatung 2021
Unterbrechung der Haushaltsberatungen

Die FDP Fraktion begrüßt die Maßnahme die Haushaltsberatungen zu unterbrechen. „Für uns wäre der Haushalt in der vorliegenden Fassung nicht beschlussfähig gewesen,“ kommentiert Frank Noack, Fraktionsvorsitzender der FDP, den Stopp der Beratungen. "Zahlreiche von der Politik beschlossene Maßnahmen finden sich im Haushaltsentwurf 2021 nicht mehr wieder. Exemplarisch können wir hier den Neubau eines Umkleidegebäudes am Sportplatz Schlangenberg sowie Planungsmittel für die Überplanung der Aula...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 20.01.21
Politik

CDU-Fraktion | Ratssitzung | Steuersenkung
Steuersenkungen für Bürger und Unternehmen mit Gegenstimmen von SPD und Grünen beschlossen

Parallel zur Einbringung des Haushaltsentwurfs 2021 hatte der Rat der Stadt Langenfeld in seiner Sitzung am 8. Dezember 2020 maßgebliche Entscheidungen für die mittelfristige Haushaltspolitik der Stadt auf den Weg zu bringen. Für erhebliche Diskussionen sorgte dabei insbesondere die durch Bürgermeister Frank Schneider vorgeschlagene Absenkung der Grundsteuern A um B und der Gewerbesteuer. Schneider wies in seiner Begründung darauf hin, dass sich die Steuererträge im laufenden Jahr, trotz der...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 11.12.20
Politik

FDP für weitere Senkung der Hebesätze
Senkung der Hebesätze ist versprochen

„Die FDP Fraktion im Rat der Stadt Langenfeld hat der Senkung der Hebesätze sowohl bei der Gewerbesteuer, als auch bei der Grundsteuer im Haupt- und Finanzausschuss zugestimmt und wird diese Senkung auch in der Ratssitzung im Dezember mittragen“, sagt der Fraktionsvorsitzende Frank Noack. „wir haben uns 2019 für eine Senkung der Hebesätze in drei Schritten ausgesprochen. Ein ganz wichtiger Aspekt für unsere Zustimmung zur dritten Stufe ist neben der finanziellen Entlastung von Unternehmen und...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 29.11.20
Überregionales

Haushaltsplan der Stadt Langenfeld: Es wird mit einem Überschuss von rund 160.000 Euro gerechnet

In der jüngsten Sitzung des Stadtrates in dieser Wochen wurde der Haushaltsplan der Stadt für das laufende Jahr mit Mehrheit verabschiedet. CDU und FDP haben dem umfangreichen Zahlenwerk zugestimmt, während die drei anderen Fraktionen von SPD, Grüne und BGL nicht damit einverstanden waren und folgerichtig dagegen gestimmt haben. Aus- und Neubau von Kitas und Schulen Der Haushalt schließt bei den Erträgen und den Aufwendungen mit jeweils rund 174 Millionen ab; mit einem Überschuss in Höhe von...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 23.03.18
Ratgeber
So sauber ist die Sohle des Bügeleisens dank der Behandlung mit Zitronensaft. Foto: Dabitsch

Die Community weiß mehr: Nützliche Tipps und Tricks - Folge 1: Wie man Eingebranntes vom Bügeleisen entfernt

Nur noch schnell ein paar Teile bügeln wollte ich am Wochenende. Kurz nicht aufgepasst und schon war es passiert: Stoff hatte sich in die Sohle des Bügeleisens eingebrannt. Die Folge: Die Sohle glitt nicht mehr über den Stoff, sondern die eingebrannte Stelle bremste das Eisen immer wieder aus. Da war guter Rat teuer! Was im ersten Moment ärgerlich erschien, brachte mich dann auf die Idee: Frag' doch einfach die Lokalkompass-Community! An diesem Tag hatte ich keine Zeit auf Antworten zu warten,...

  • Velbert
  • 12.03.18
  • 32
  • 13
Politik
"Mehr als nur eine gesunde schwarze Null": Stadtkämmerer Detlev Müller legt den Haushaltsplan für 2018 vor.

Langenfeld: Haushaltsplan für 2018 vorgelegt: Überschuss von 1,9 Millionen Euro

„Detlev Müller darf seinen letzten Haushalt als Stadtkämmerer mit einer mehr als gesunden schwarzen Null vorlegen. Dies geschieht mit einem Haushaltsüberschuss von 1,9 Millionen Euro..." sagte Bürgermeister Frank Schneider in der letzten Ratssitzung des Jahres, in der die städtischen Finanzen des nächsten Jahres einen wichtigen Teil einnahmen. Kämmerer Detlev Müller stellte anschließend zum letzten Mal und nach fast 50 Jahren im Dienste der Stadt das Zahlenwerk vor. „Großzügige schwarze Null"...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 07.12.17
WirtschaftAnzeige
Die "Senioren-Haushaltsdienstleistungen" suchen auf Minijob-Basis enagierte Kräfte, die auf Minijob-Basis Wohnungen reinigen. Foto: Senioren-Haushaltsdienstleistungen

Stellenausschreibung: Reinigungskraft für Seniorenwohnungen

Fast alle älteren Menschen haben den Wunsch, so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben zu können. Die "Senioren-Haushaltsdienstleistungen" unterstützen gerne dabei. Das Motto: "Ich bleibe daheim". Auf Minijob-Basis Dafür werden enagierte Kräfte gesucht, die auf Minijob-Basis Wohnungen reinigen. Der Zeitaufwand beträgt zirka 2-3 Stunden pro Haushalt und Woche. Kontakt: Interessierte melden sich hier: Tel. 0175-280 20 12.

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 07.11.17
  • 1
Politik
Die Stadt Langenfeld kann bereits im Juni deutlich über 65 Millionen Euro an Gewerbesteuer verbuchen - 50 Millionen waren im Haushalt eingeplant.

Langenfeld: Satter Gewerbesteuer-Überschuss

Bürgermeister Frank Schneider und Stadtkämmerer Detlev Müller freuen sich derzeit über den Blick auf die Entwicklung der Gewerbesteuer für das laufende Jahr. Durch Nachzahlungen - zum Teil aus Sondereffekten - und Anhebungen des Vorauszahlungssolls einiger Langenfelder Unternehmen hat die Stadt Langenfeld bereits im Juni deutlich über 65 Millionen Euro an Gewerbesteuer zu verbuchen. Mehr als für den Haushalt kalkuliert Für das gesamte Jahr 2017 waren im Haushalt lediglich 50 Millionen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 23.06.17
Überregionales
Bürgermeister Frank Schneider (links) und Stadtkämmerer Detlev Müller mit dem dicken Buch des städtischen Etats 2017, das sie gestern Abend im Stadtrat vorgestellt haben.

Langenfeld: Haushalt auf „gesunden Füßen“

Langenfeld. (est). Dem Kämmerer war durchaus Zufriedenheit anzumerken, als sich der Verwaltungsvorstand am Montagmorgen nach gemeinsamer Sitzung zum Pressegespräch versammelte. Und zufrieden kann Detlev Müller durchaus sein, wenn man die Orakel-Sätze von Bürgermeister Frank Schneider hört, die er zur Vorstellung des städtischen Haushalts für das kommende Jahr sagte: „Dieser Haushalt ist gesund, er steht auf gesunden Füßen“. Dickes Zahlenwerk Den neuen Etat stellten Schneider und Müller gestern...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 07.12.16
Politik

Langenfeld macht ein Plus von 4,9 Millionen Euro

Stadtkämmerer Detlev Müller hat allen Grund zur Freude: „Das Jahresergebnis 2015 schließt mit einem deutlich positiven Saldo in der Ergebnisrechnung ab“, stellt er in seinem Bericht fest, den er am nächsten Dienstag, 28. Juni, dem Stadtrat vorlegen wird (18 Uhr, Bürgersaal des Rathauses. Langenfeld. Er hatte ein Manko von etwa einer Million eingerechnet und ist dann von erfreulich höheren Einnahmen überrascht worden. Jetzt ist nicht nur das Minus weg, es sind sogar 4,9 Millionen Euro mehr im...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 21.06.16
Politik

Haushaltsrede SPD Langenfeld

Haushaltsrede der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der SPD Heike Lützenkirchen Sehr geehrter Herr Bürgermeister, liebe Kolleginnen und Kollegen, die finanzielle Lage der öffentlichen Haushalte in Deutschland ist geprägt von sehr widersprüchlichen Entwicklungen. So freut sich der Bundesfinanzminister nach wie vor über ständig steigende Einnahmen. Dem gegenüber steht die angespannte Finanzlage in vielen Kommunen. Auch wenn Langenfeld im Vergleich mit anderen Städten noch ein gutes Stück...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 15.03.16
Überregionales
Bürgermeister Frank Schneider bei seiner 50minütigen Rede, die in der ersten Hälfte vom Thema Flüchtlinge dominiert war, bevor er sich weiteren lokalen Themen und dem Start ins Finnland-Jahr zuwandte.Foto: Michael de Clerque

Neujahresempfang: Flüchtlinge, Zwangsabgabe und Start ins Finnlandjahr

Seit etwa einem halben Jahr sind die Flüchtlinge und alles, was damit zusammenhängt, das dominierende Thema – und auch die Hälfte seiner Rede widmete Bürgermeister Frank Schneider beim Neujahrsempfang der Stadt diesem Thema. Ein weiterer wesentlicher Punkt der Veranstaltung war die offizielle Eröffnung des Finnland-Jahres mit Musik und einer Schilderung von Land und Leuten. 40 Jahre Langenfelder Frauenchor Langenfeld. Die örtlich Prominenz – die sogenannten „Vertreter des öffentlichen Lebens“ -...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 12.01.16
Ratgeber
Unser Büchermotto diese Woche: Do it yourself.

BÜCHERKOMPASS: Kochen, Backen und Stricken

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche vergeben wir praktische Ratgeber in punkto Kochen, Backen und Stricken. Vielleicht wollt Ihr's mal ausprobieren und teilt Eure Erfahrungen dazu hier auf lokalkompass.de? Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch...

  • 06.10.15
  • 9
  • 10
Politik
Gilt "ohne Moos nix los" auch für den städtischen Haushalt?

Frage der Woche: Wie können Städte und Kommunen sparen?

Diese Woche wollen wir ein Thema diskutieren, das von politisch interessierten Lokalkompass-Nutzern angeregt wurde, und zwar die kommunale Haushaltspolitik. Konkret als Frage zugespitzt: Wie können Städte und Kommunen sparen? Viele Bürger haben schon einmal von "klammen Kassen" gelesen, wenn es um Angelegenheiten des städtischen Haushalts geht. Im Fachjargon gibt es für Situationen wie Pleite, Geldnot und Sparzwang ein paar recht hölzerne Begriffe, etwa Haushaltssperre, Haushaltssanierung und...

  • 23.04.15
  • 26
  • 9
Politik

Schuldenfreiheit der Stadt in Gefahr

Verabschiedung des städtischen Haushaltes 2015 - Schuldenfreiheit in Gefahr Die Tatsache, dass die Schuldenfreiheit Langenfelds nach ca. 20 Jahren konsequenter Entschuldung im Jahre 1998 erreicht wurde war auch darin begründet, dass der Haushalt von einer breiten Mehrheit der Fraktionen gestützt wurde. Die Haushalte wurden somit von einem großen Vertrauen getragen! Mit 33,3 Millionen € haben wir den nachfolgenden Ratsvertreterinnen und -vertretern ein gut bestelltes Finanzhaus überlassen. Es...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 26.03.15
Ratgeber
Tipps für den Haushalt, die Wohneinrichtung und die wunderbare Welt der Kräuter.

BÜCHERKOMPASS: Ratgeber für Haushalt, Heim und Kräutergarten

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche drei Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchte. Diese Woche haben wir Euch ein Paket aus Ratgeber-Büchern geschnürt: es geht um Omas beste Tipps, Wohnen auf kleinem Raum und Kochen und Würzen mit Kräutern. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne...

  • Essen-Süd
  • 23.07.14
  • 9
  • 3
Politik

Solidaritätsumlage - ca. 9 Mio Euro zusätzliche Belastung

Solidaritätsumlage ein perverses System Nun ist es also amtlich. Die Stadt Langenfeld muss 7 Jahre 5.9 Mio Euro an Solidaritätsumlage an das Land NRW zahlen. Das ist mehr als doppelt so viel wie die neue Gesamtschule kostet. Die eigenen Anstrengungen der Stadt über 20 Jahre mit Haushaltsdisziplin und Sparsamkeit schuldenfrei zu werden, werden durch ein perverses System mit der Bezeichnung „Solidaritätsumlage“ konterkariert. Nach meiner Ansicht ist dies verfassungswidrig. Man kann die Städte nur...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 21.08.13
Politik

Städtischer Haushalt 2013

Verabschiedung des städtischen Haushaltes 2013 Ein Grund für die nach ca. 20 Jahren im Jahre 1998 erreichte Schuldenfreiheit der Stadt Langenfeld war auch, dass der Haushalt von einer breiten Mehrheit der Fraktionen gestützt wurde. Die FDP-Fraktion hat in diesen Jahren den Haushalt nur einmal abgelehnt! Die Haushalte wurden somit von einem großen Vertrauen getragen! Wer Haushaltsdisziplin fordert, muss konkret die Ausgabenpositionen benennen, wo gespart werden soll. Der Langenfelder Haushalt...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 21.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.