Haustiere

Beiträge zum Thema Haustiere

Ratgeber
2 Bilder

Jetzt teilnehmen: Erneute Umfrage des Haustier-Trendbarometers
Was bewegt Tierhalter aktuell in der Corona-Krise?

Im Verlauf der aktuellen Corona-Krise hat sich der Alltag vieler Menschen grundlegend verändert, so auch für Tierhalterinnen und Tierhalter. Bereits zu Beginn der Pandemie vor nunmehr über sechs Monaten führte das Haustier-Trendbarometer, das von der takefive-media in Kooperation mit dem HorseFuturePanel organisiert wird, eine Umfrage hinsichtlich der Corona-Situation unter 335 Tierhalterinnen und Tierhaltern durch. Die Ergebnisse zeigten eine große Verunsicherung unter den Befragten in Bezug...

  • Velbert
  • 27.10.20
LK-Gemeinschaft
Auch Tiere können sich mit dem Virus SARS-CoV-2 infizieren, besonders betroffen sind Hamster, Katzen und Frettchen. Archiv-Foto: Heike Cervellera

Haustiere und Corona
Kann ich meinen Hund anstecken?

Covid-19 hat uns Menschen seit Monaten fest im Griff. Doch wie sieht es eigentlich mit dem besten Freund des Menschen aus? – Können sich unsere Haustiere ebenfalls infizieren? Müssen sie mit in Quarantäne, wenn wir erkrankt sind? Was sind die Empfehlungen des Kreises? Kreis Unna. Klar ist schon mal: Ja. Tiere können sich mit dem Virus SARS-CoV-2 infizieren. Der Empfänger zum Andocken des Virus ist in manchen Tierarten ebenso vorhanden wie im Menschen. Stichwort ist hier aber "in manchen"....

  • Stadtspiegel Unna
  • 23.10.20
LK-Gemeinschaft
Haustiere werden irgendwann zur Familie. Ihr Tod hinterlässt bei uns Menschen eine große Lücke, die Erinnerungen bleiben.

Haustiere
Frage der Woche: Welches Haustier werdet ihr nie vergessen?

Ich kenne Menschen, die nach dem Tod ihres geliebten Tiers nie wieder einen anderen Hund oder eine andere Katze bei sich haben möchten. Es ist ganz klar: Manche Tiere wachsen uns so sehr ans Herz, dass sie ganz und gar zur Familie gehören. Die Katze ist in Deutschland das beliebteste Haustier. Knapp 15 Millionen Katzen lebten im letzten Jahr in deutschen Haushalten. Der zweite Platz geht natürlich den Hund (10,1 Mio.), dem zum Welthundetag unser aktuelles Foto der Woche gewidmet ist. Aber...

  • Herne
  • 10.10.20
  • 15
  • 7
Ratgeber

Tier der Woche
Wer nimmt Stella auf?

Die dreijährige Stella ist ein bezauberndes kleines Staffordshire-Bullterrier-Bulldoggen-Mix-Hundemädchen, das nun auch schon seit längerer Zeit ein eigenes gemütliches Zuhause sucht. Stella liebt Streicheleinheiten und möchte gerne in einem ruhigen Zuhause Vertrauen fassen dürfen. Sie ist noch etwas skeptisch und zum Spazierengehen muss man sie erst überreden. Wer hat Lust, der süßen Stella zu zeigen, dass das Leben noch viel mehr zu bieten hat als das Leben im Tierheim? Gegen einen...

  • Witten
  • 08.08.20
Natur + Garten
Im Kreis Unna werden trotz Kastrationsverordnung immer noch viel zu viele Katzen geboren. Foto: Tierfreunde Kamen

Jede Menge Katzenbabys trotz Kastrationsverordnung im Kreis Unna
„Immer noch zu viel Tierleid“

Seit 2018 gilt im gesamten Kreis Unna die vom Kreistag beschlossene Katzenschutzverordnung. Damit wird Kastration und eine Kennzeichnung für freilaufende Katzen verpflichtend. „Mit dieser Maßnahme sollte das Elend der freilebenden Katzen im Kreis Unna eingedämmt werden“, erklärt Regina Müller, Vorsitzende der Tierfreunde Kamen. Trotzdem hat die Tiernotstation immer noch mit einer großen Anzahl von ungewollten Katzenbabys und trächtigen Freigängern zu kämpfen. Auch in diesem Frühjahr wurden...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 27.06.20
  • 1
  • 1
Natur + Garten
2 Bilder

Katzen
Sind sie nicht allerliebst?

Wer liebt sie nicht, die meisten Blicke unserer Haustiere. Gut, manche Haustiere besitzen keine aussagekräftigen Blicke. Aber bei Hunden ist das anders, besonders aber bei Katzen, wie die beiden Fotos zeigen. Was wollen die beiden Katzen uns wohl sagen?

  • Rheinberg
  • 11.06.20
  • 5
  • 1
Ratgeber
Die Auswirkungen der Corona-Pandemie bewegen viele Tierhalterinnen und Tierhalter in besonderer Form.
2 Bilder

Aktuelle Umfrage des Haustier-Trendbarometers
Corona-Pandemie bewegt Tierhalter in besonderer Form

In Zeiten der Corona-Krise beschäftigen Tierhalterinnen und Tierhalter unterschiedliche Fragestellungen: Wo informiere ich mich am besten über das Corona-Virus und die Auswirkungen auf meinen Lebensalltag? Kann das Virus auch auf das Haustier und vom Haustier auf den Menschen übertragen werden? Oder ganz einfach: Wo erhalte ich zurzeit die gewünschten Produkte für mein Tier? Tierhaltung in Zeiten der Corona-Pandemie Diesen und ähnlichen Fragen ging das neue Haustier-Trendbarometer auf den...

  • Velbert
  • 12.05.20
Ratgeber
Futter-Prinzessin Dgani beim Fressen: Beim Futter ist Dgani sehr ausdauernd, sie wünscht Abwechslung. Die ein oder andere Bestellung geht deswegen als Futterspende an bedürftige Tierhalter.
2 Bilder

Ressourcen schonen und spenden
Tiertafel Essen – Futter für arme Tiere

Die Tafeln sammeln Lebensmittel und retten diese vor dem Verfall. Das genießbare Essen wird an bedürftige Menschen gespendet. Einige haben Haustiere, die ebenfalls satt werden wollen. Die S.A.T. Tiertafel Essen e.V. sammelt Futter und spendet es an bedürftige Tierhalter. Spenden schont Ressourcen. Auch in anderen Städten gibt es Tiertafeln oder in einigen Läden Spendenkisten für Tierheime. Viele Tierhalter freuen sich darüber, da sie häufiger mal einen Fehlkauf haben. Nicht angebrochene...

  • Essen
  • 27.04.20
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Bibo ist wachsam - einer muss ja hier den Überblick behalten.

Tierherberge wird eingeschränkt geöffnet
Kuscheln erlaubt

Mehr als einen Monat lang waren die Tore der Tierherberge Kamp-Lintfort wegen der Corona-Krise völlig geschlossen. Am kommenden Freitag, 24. April, wird das Tierheim zumindest eingeschränkt und unter Beachtung strenger Sicherheitsvorschriften wieder geöffnet, so der Bund Deutscher Tierfreunde e.V. als Träger des Tierheims. So soll unter bestimmten Voraussetzungen der Besuch von Spaziergängern und Besuchern in Katzengehegen (zum Kuscheln) wieder ermöglicht werden. Besucherschleuse...

  • Kamp-Lintfort
  • 21.04.20
LK-Gemeinschaft
 Klaus-Jürgen Benesch wollte eigentlich sich selbst für ein Selfie in Pose bringen, als der Fischreiher plötzlich landete und den Fokus auf sich zog. Sowas nennt man heutzutage "Fotobombe".
4 Bilder

WAP-Aktion "Tierisch lustig"
Federn, Fell und Fun!

Haben Sie auch tierisch lustige Fotos oder Videos? Dann immer her damit! Wir veröffentlichen die witzigsten Schnappschüsse in der WAP sowie online in unserer NachrichtenCommunity Lokalkompass.de und auf unserer neuen Facebookseite "WAP". Mitmachen geht ganz einfach: Foto oder Video an redaktion@wap-schwelm.de mit dem Betreff "Tierisch lustig" senden, Name und Wohnort nicht vergessen - das war es schon.

  • wap
  • 15.04.20
  • 1
LK-Gemeinschaft

Corona
Erste Tiere mit Corona infiziert

Covid 19 infizierter Tiger in einem New Yorker Zoo. Wahrscheinlich hat sich das Tier bei einem Pfleger infiziert, der aber bisher keine Symptome zeigte. Zwei Hunde in Hongkong und eine Hauskatze in Belgien sind ebenfalls positiv auf den Coronavirus getestet. Ich kenne das eigentlich nur wie folgt : Coronaviren kommen seit vielen Jahren bei Haustieren vor. Die Coronaviren von Haustieren unterscheiden sich von den Humanerregern. Das Haustier hat auch nicht nur einen Coronavirus ,sondern...

  • Bochum
  • 07.04.20
  • 5
  • 2
LK-Gemeinschaft
Spülen ---- fällt aus :-)

Coronatier
Positiv denken - Mitmachaktion Tier

Ich bitte diejenigen, die auch Tiere lieben, sich der Herausforderung anzuschließen, ein eigenes Foto von einem Tier zu posten. Nur ein Foto, keine Beschreibung. Das Ziel ist es, Positives zu posten, statt Negativität zu verbreiten. Einfach den Text kopieren und mit einem schönen Bild posten ! ❤️ Und in der Bezugszeile Coronatier nicht vergessen.

  • Wesel
  • 06.04.20
  • 9
  • 3
LK-Gemeinschaft
Löwenkopf-Kaninchen Klopfer feiert heute seinen 13. Geburtstag – ein wirklich ungewöhnlich stolzes Alter für die Rasse mit der wuscheligen Mähne.
4 Bilder

Löwenkopf-Kaninchen Klopfer aus Langenfeld wird heute 13
Alles Gute zum Geburtstag!

Laura Thieltges aus Langenfeld hat uns eine Mail geschrieben, um in diesen schweren Zeiten eine freudige Nachricht mit uns und unseren Lesern zu teilen. Ihr Löwenkopf-Kaninchen Klopfer feiert heute seinen 13. Geburtstag – ein wirklich ungewöhnlich stolzes Alter für die Rasse mit der wuscheligen Mähne. Dem „kleinen Löwen“ mit langen Ohren geht es sehr zur Freude von Laura Thieltges gut. Sie erklärt: Er ist zwar blind, aber er kommt gut damit zurecht, da er nicht draußen lebt und somit seine...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 01.04.20
Ratgeber
Nach der Zeitumstellung erleben Hundehalter in den ersten Tagen meist etwas irritierte Mitbewohner.

Freigänger-Katzen und Wildtiere besonders gefährdet - Weniger Verkehr wegen geltender Corona-Bestimmungen erwartet
Weniger Straßenverkehr nach der Zeitumstellung kann Wildtiere retten

Obwohl wegen der geltenden Bestimmungen rund um die Corona-Pandemie bei der Zeitumstellung abkommenden Sonntag mit weniger Verkehr zur "gefährlichen" Zeit in der Morgendämmerung zu rechnen ist, sollten Autofahrer besonders vorsichtig sein, da Wildtiere „ihre“ Zeit nicht umstellen und noch sehr aktiv sind. Gerade der ausgedünnte Verkehr könnte die Tiere leichtsinnig machen, warnte der Bund Deutscher Tierfreunde e.V. mit Sitz in Kamp-Lintfort. Wenn in der Nacht zum Sonntag (29. März) die...

  • Kamp-Lintfort
  • 27.03.20
Ratgeber
In Zeiten der Corona-Pandemie sind einige Tierhalter unsicher, wie sie mit ihren Haustieren umgehen sollen.

Tierhaltung in Zeiten des Coronavirus - Industrieverband Heimtierbedarf (IVH) informiert
Zehn Fragen - zehn Antworten

Das Coronavirus (COVID-19) hält ganz Deutschland in Atem. Viele Tierhalter sind verunsichert und fragen sich, was die Corona-Pandemie für sie und ihre Heimtiere bedeutet. Der Industrieverband Heimtierbedarf (IVH) e.V. hat die Aussagen führender Experten und Institutionen auf zehn dringliche Fragen zusammengestellt. Die gute Nachricht: Grundsätzlich können Tierfreunde mit ihren Schützlingen normal weiterleben und sie uneingeschränkt versorgen. Die hier zusammengetragenen Informationen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 27.03.20
Ratgeber
Ein Mädchen spielt mit Katzen.

Zehn Fragen – zehn Antworten
Kann mein Tier Corona übertragen? Informationen zur Tierhaltung in Zeiten des Coronavirus

Das Coronavirus (COVID-19) hält ganz Deutschland in Atem. Viele Tierhalter sind verunsichert und fragen sich, was die Corona-Pandemie für sie und ihre Heimtiere bedeutet. Der Industrieverband Heimtierbedarf (IVH) e. V. hat die Aussagen führender Experten und Institutionen auf zehn dringliche Fragen zusammengestellt. Die gute Nachricht: Grundsätzlich können Tierfreunde mit ihren Schützlingen normal weiterleben und sie uneingeschränkt versorgen. Die hier zusammengetragenen Informationen...

  • Hagen
  • 25.03.20
Reisen + Entdecken
Urlaubszeit – die Katze auf dem Balkon versauern lassen? Auf keinen Fall! Besser einen Tiersitter buchen, wenn sich sonst keiner um das Haustier kümmert.
2 Bilder

Keine „Weihnachtsgeschenke“ sondern „Feriengäste“
Schulferien – Endstation Tierheim Essen

Vor Weihnachten sind gewiss vielen die Aufrufe im Web aufgefallen, keine Haustiere zu verschenken, da diese in den bereits überfüllten Tierheimen landen. Nun sind einige Wochen um – sind die „Weihnachtsgeschenke“ bereits alle da? Genau diese Frage hat das Tierheim Gross-Essen e.V. beantwortet. „Wir haben in den letzten Jahren die Erfahrung gemacht, dass bei uns weder „Weihnachtsgeschenke“ angeschafft werden und auch keine abgegeben werden.“ Das ist eine Überraschung, da dieses anscheinend...

  • Essen
  • 24.02.20
Politik
Der illegale Handel mit Haustieren ist in Europa traurige Realität. Das Europäische Parlament hat nun Maßnahmen gefordert, um die Gesundheit von Mensch und Tier zu schützen und die Strafen zu verschärfen. Darauf machte der südwestfälische CDU-Europaabgeordnete Dr. Peter Liese jetzt aufmerksam.

Illegaler Handel mit Welpen
Dr. Peter Liese fordert stärkeres Vorgehen gegen Tierhandelmafia

Der illegale Handel mit Haustieren ist in Europa traurige Realität. Das Europäische Parlament hat nun Maßnahmen gefordert, um die Gesundheit von Mensch und Tier zu schützen und die Strafen zu verschärfen. Dazu zählen schärfere Sanktionen sowie ein EU-weit verpflichtende Registrierung von Katzen und Hunden. Darauf machte der südwestfälische CDU-Europaabgeordnete Dr. Peter Liese aufmerksam. „Wir haben in Deutschland und Europa ein riesiges Problem mit dem illegalen Handel von Haustieren,...

  • Arnsberg
  • 17.02.20
Politik

Tiertafel Düsseldorf mit 50.000,- Euro unterstützen

Düsseldorf, 18. Dezember 2019 In der nächsten Ratsversammlung stellt die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER den Antrag, die Tiertafel Düsseldorf einmalig mit 50.000,- Euro zu unterstützen. Claudia Krüger, Vorsitzende der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER „Die Tiertafel Düsseldorf ist ein gemeinnütziger Verein und hilft Mitbürgern, die finanziell oder körperlich nicht in der Lage sind, ihre Haustiere gesund und artgerecht zu halten. Wie lange der Verein Bedürftige...

  • Düsseldorf
  • 18.12.19
Wirtschaft
Ina Grotmann und Christian Bylhan vom Futterhaus Holzwickede überreichten die Preise an die Gewinner:  Claudia Nockelmann (100 Euro) brachte Frieda mit und Carolin Stevemanns (Huhn "Henriette", 50 Euro). Später holten noch Sabine Meinhardt  (Platz 1 mit Golden Doodle "Mona", 150 Euro)  und Anruferin Ursel Schulte (50 Euro) ihre Gewinne ab.
2 Bilder

Preisübergabe für Gewinner Wettbewerb "Mein schönstes Haustier"
"Frieda" freut sich über Futterhaus-Gutschein

Die Gewinner unseres Wettbewerbes "Mein schönstes Haustier" nahmen jetzt ihre Einkaufs-Gutscheine im Futterhaus Holzwickede in Empfang. Nicht alle konnten anwesend sein, aber Dackelhündin "Frieda", die zum Fototermin exakt 8 Monate alt wurde,  sorgte für beste Stimmung. Ina Grotmann und Christian Bylhan vom Futterhaus Holzwickede überreichten die Preise an die Gewinner:  Claudia Nockelmann (100 Euro) brachte Frieda mit und Carolin Stevemanns (Huhn "Henriette", 50 Euro). Später holten noch...

  • Holzwickede
  • 30.11.19
Natur + Garten
Monas neue Familie von links: Sohn Niclas, Andreas und Sabine Meinhardt und rechts Tochter Sophie - und natürlich Mona in der Mitte.              Foto: Jörg Prochnow
5 Bilder

Gewinner unseres Preisausschreibens um das schönste Haustier steht fest
Mona aus Unna konnte unsere Jury überzeugen

Mona räkelt sich genüsslich auf ihrem Schaffell im Wohnzimmer, der Rummel um ihre Person scheint sie kalt zu lassen. Dabei wurde Mona zum schönsten Haustier gekürt. Und das sehr zum Erstaunen von Sabine Meinhardt aus Unna, die Mona vor einigen Jahren von einer Grosszüchterin aus Paderborn erwarb. „Als wir Mona zum ersten Mal sahen, waren wir erschrocken über den Zustand der Hündin. Sie war abgemagert, man konnte die Haut unter dem schütteren Fell sehen und das Gesäuge war angeschwollen.“...

  • Unna
  • 25.11.19
LK-Gemeinschaft
Zur ersten Tiersegnung im Pastoralverbund An den Ruhrseen in der katholische Pfarrgemeinde St. Philippus und Jakobus in Herdecke fanden sich eine Reihe von Hundebesitzern ein.

Premiere
Göttlicher Segen für Fellnasen: Tiersegnung in Herdecke fand große Resonanz

Eine Premiere gab es im Pastoralverbund An den Ruhrseen: Die Tiersegnung in der katholischen Pfarrei St. Philippus und Jakobus in Herdecke. Gekommen waren eine Reihe von Hundebesitzern mit ihren Lieblingen. Allerdings ohne ihren Hund nahm Herdeckes Bürgermeisterin Dr. Katja Strauss-Köster teil. Die Idee zu der Tiersegnung hatte der Pfarrgemeinderat des Pastoralverbunds. Die Segnung wurde durch Pastor Franz Drüke vorgenommen.

  • Hagen
  • 27.10.19
LK-Gemeinschaft
Hündin Lilly von Sabine Pirker macht sich gut als Geist.
2 Bilder

Gutschein von MAAG und Titelbild gewinnen
WAP-Fototaktion: "Gruseliges Getier"

Schrecklich, was man derzeit so auf Facebook sehen muss. Und auch in den Redaktionsmails sieht es nicht besser aus. Gruseliges Getier, wohin man schaut! von Nina Sikora Und das ist toll so, denn immerhin hat die WAP ja zu dieser Aktion aufgerufen. Und noch ist Zeit bei der Haustier-Horrorshow mitzumachen, einen Gutschein im Wert von 25 Euro von Tierbedarf MAAG, An der Drehbank 6, in Gevelsberg zu gewinnen und Ihr schauriges Schmusetier auf dem Titelbild der WAP am 30. Oktober zu...

  • wap
  • 26.10.19
  • 1
Natur + Garten

Tiere an heißen Tagen schonen
Tierheim geschlossen

Die angekündigten heißen Tage mit Spitzentemperaturen von bis zu 40 Grad möchte das Kreistierheim (Hammer Straße 117, Unna) für seine Bewohner möglichst stressfrei gestalten. Daher bleibt die Einrichtung von Mittwoch, 24. Juli, bis einschließlich Freitag, 26. Juli, für Besucher geschlossen. Ab Samstag, 27. Juli, sind Besucher zu den gewohnten Zeiten wieder willkommen. Im Rahmen dieser Maßnahme werden die Ausführzeiten auf die frühen und noch kühlen Morgenstunden begrenzt. Natürlich ist...

  • Unna
  • 24.07.19

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 16. Juli 2021 um 17:00

Haustierhaltung für Alleinstehende (Info-Vortrag)

In unserem Vortrag geht es darum wie Alleinstehende am besten vorgehen sollten wenn sie sich ein Haustier anschaffen möchten. Ist man den ganzen Tag außer Haus und das Tier alleine Zuhause kann das fürs Tier alles andere als schön sein. Wir erklären welche Haustiere sich für Alleinstehende und Berufstätige am besten eignen und welche Haustiere eher nicht in Frage kommen. Außerdem gehen wir auf Regionale Angebote im Bereich Tierbetreuung und Hundesitting ein.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.