Heißmangel

Beiträge zum Thema Heißmangel

WirtschaftAnzeige
Seit 17 Jahren ist die Textilpflege Rademacher am Georgsplatz 5 auf der Hardt für viele Dorstener ein Begriff.
3 Bilder

Corona Dorsten
Textilpflege Rademacher bietet kostenlosen Hol- und Bringservice

Seit 17 Jahren ist die Textilpflege Rademacher am Georgsplatz 5 auf der Hardt für viele Dorstener ein Begriff. Im Rahmen der aktuellen Corona-Krise muss das kleine, aber sympathische Unternehmen von Jennifer Rademacher sich neuen Herausforderungen stellen.  Das aktuelle Angebot wurde auf Reinigung, Wäsche, Heißmangel und Bügelservice begrenzt. In diesem Zusammenhang wird den Kunden ein kostenloser Hol- und Bringservice angeboten. Ein weiteres Standbein ist der DHL Paketshop, der ebenfalls...

  • Dorsten
  • 03.04.20
Vereine + Ehrenamt
Der Gahlener Heimatverein hat die Heißmangel von Gisela Anschütz übernommen.

Heißmangel für den Heimatverein Gahlen

Gahlen. Eine Tradition ist zu Ende gegangen, aber komplett verschwunden ist sie nicht. Denn der Heimatverein Gahlen hat eine Heißmangel übernommen, die seit dem Jahr 1958 ihren Dienst bei „Heißmangel Anni Vengels“ in Schermbeck versehen hat. In den vergangenen Jahren habe Gisela Anschütz das Geschäft in zweiter Generation betrieben und sich Ende des vergangenen Jahres dazu entschieden, in den Ruhestand zu gehen, heißt es. Ihr Erbstück, die Miele-Heißmangelmaschine aus dem Jahr 1958, war quasi...

  • Schermbeck
  • 02.01.17
Überregionales
Foto: Janz
3 Bilder

Auto landete in Schaufensterscheibe

Gabi Schmidt staunte nicht schlecht, nachdem sie am vergangenen Freitagabend gegen 19.40 Uhr zu ihrer Heißmangel am Überruhrer Markt geeilt war: Ein dunkelblauer VW Golf stand fast in ihrem Ladengeschäft! Ihr Mann Ernst hatte sie kurz zuvor angerufen und zum Ort des Geschehens bestellt. „Dabei hat er mich noch veräppelt und am Telefon gesagt, ich müsse herkommen und meinen Laden abschließen“, schmunzelt Gabi Schmidt, die die Sache trotz des Schreckens mit Humor nimmt. Was war passiert? Der...

  • Essen-Ruhr
  • 06.03.13
  • 1
Politik
Stephanie Schmälzlein erklärt eine Organisationstafel zum selbständigen Beladen von Fahrzeugen der Gruppe Garten- und Landschaftspflege.
5 Bilder

Weiterbildung fördert Beschäftigung.

WFB wird steigenden Anforderungen an die berufliche Bildung gerecht Langenfeld/Kreis Mettmann. MELBA ist hier kein Pfirsich-Gericht. Das wird dem Besucher der Präsentation schnell klar, der sich über die steigenden Anforderungen der beruflichen Bildung in den WFB Werkstätten informieren möchte. MELBA heißt hier „Merkmalprofile zur Eingliederung Leistungsgewandelter und Behinderter in Arbeit.“ Martina Mönsters vom Berufsbildungsbereich der WFB Velbert: „Ein darauf abgestimmtes diagnostisches...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 02.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.