HeiG

Beiträge zum Thema HeiG

Ratgeber
Das Heisenberg-Gymnasium in Eving.

Profil-Klassen werden unter anderem vorgestellt
Informationsabend für Eltern am Heisenberg-Gymnasium in Eving

Das Heisenberg-Gymnasium (HeiG), Preußische Str. 225, in Eving lädt für Mittwoch, 22. Januar, um 19 Uhr Eltern der kommenden Klassen 5 zu einem Informationsabend in sein Pädagogisches Zentrum ein. Interessierte Eltern der Viertklässler aus den Grundschulen werden über die Schullaufbahn am Gymnasium, die Besonderheiten bzw. Angebote als Ganztags-Gymnasium, die Profilklassen bzw. besondere Profile der Schule sowie Maßnahmen im Bereich der individuellen Förderung. Zum neuen Schuljahr werden...

  • Dortmund-Nord
  • 16.01.20
Ratgeber
HeiG-Schulleiterin Ulrike Eisenberg (2.v.r.) und ihre Stellvertreterin Katja Mohr haben bei der MINT-EC-Schulleitertagung im sächsischen Dresden die Urkunde über die Aufnahme des Heisenberg-Gymnasiums in Eving als Vollmitglied in das bundesweite Excellence-Schulnetzwerk für MINT-Spitzenförderung in Empfang genommen. Überreicht wurden Urkunde und das MINT-EC-Schild für die Schulwand von Wolfgang Gollub (l.) und Gerald Heinze.

Das Heisenberg-Gymnasium in Eving ist nun Vollmitglied im nationalen Schulnetzwerk für die MINT-Spitzenförderung
Feierliche Aufnahme bei Schulleiter-Tagung in Dresden

Das Heisenberg-Gymnasium (HeiG) in Eving freut sich über seine offizielle Aufnahme als Vollmitglied in das bundesweite MINT-EC-Schulnetzwerk. Schulleiterin Ulrike Eisenberg und ihre Stellvertreterin Katja Mohr konnten jetzt die Urkunde bei der MINT-EC-Schulleitertagung in Dresden in Empfang nehmen. In der sächsischen Landeshauptstadt überreichten Gerald Heinze, Abteilungsleiter für allgemeinbildende Schulen/Kindertagesbetreuung im Staatsministerium für Kultus, und Wolfgang Gollub,...

  • Dortmund-Nord
  • 13.11.19
Vereine + Ehrenamt
Eine lange Tradition hat das Ehemaligen-Treffen am Evinger Heisenberg-Gymnasium immer Anfang März.
4 Bilder

Gelungener Abend im PZ
Ehemaligentreffen am Heisenberg-Gymnasium in Eving

In diesem Jahr fand das gemütliche Beisammensein der Ehemaligen des Heisenberg-Gymnasiums (HeiG) in Eving aufgrund des Karnevalswochenendes nicht traditionsgemäß am ersten Freitag des Monats März statt, sondern erst am vergangenen Freitagabend (8.3.) im Pädagogischen Zentrum der Schule an der Preußischen Straße. Dank des Fördervereins war für Speise und Trank wieder bestens gesorgt. Zahlreiche ehemalige Schülerinnen und Schüler, die zum Teil vor Jahrzehnten das HeiG besucht hatten,...

  • Dortmund-Nord
  • 11.03.19
Sport
127 Teilnehmerinnen und Teilnehmer traten in drei Altersgruppen beim schulinternen Schachturnier des Evinger Heisenberg-Gymnasiums an.
5 Bilder

Immer mehr Teilnehmer beim Schachturnier des Heisenberg-Gymnasiums in Eving
Kevin Mhamad, Selcuk Saygili und Nick Gehrmann heißen die Sieger der drei Turniergruppen

Beim schon traditionellen schulinternen Schach-Turnier am Evinger Heisenberg-Gymnasium (HeiG) konnten sich die Organisatoren aus Reihen der Schule und des Schachvereins Rochade Eving über ein großes Teilnehmerfeld freuen. Es gab insgesamt 127 Teilnehmer, die in drei Gruppen und in jeweils sechs Runden gegeneinander antraten. "Die Teilnehmerzahl ist in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Mittlerweile ist das Turnier vermutlich das größte interne Schachturnier der Stadt und eines der...

  • Dortmund-Nord
  • 01.02.19
Ratgeber
Das Heisenberg-Gymnasium in Eving.
2 Bilder

Am Heisenberg-Gymnasium in Eving
Informationsabend für Eltern von Viertklässlern

Zu einem Informationsabend für Eltern der kommenden Klassen 5 lädt das Heisenberg-Gymnasium (HeiG), Preußische Straße 225, in Eving für Mittwoch, 23. Januar, um 18 Uhr ins Pädagogische Zentrum (PZ) der Schule ein. Interessierte Eltern der Viertklässler aus den Grundschulen erhalten in diesem Rahmen Informationen über die Schullaufbahn am Gymnasium, die Besonderheiten beziehungsweise die Angebote als Ganztags-Gymnasium, über die Profilklassen beziehungsweise über die besonderen Profile der...

  • Dortmund-Nord
  • 15.01.19
Politik
Die CDU-Fraktion in der BV Eving um Fraktionschefin Michaela Uhlig (l.) auf Sommertour unterwegs. Von Schulleiterin Ulrike Eisenberg (r.) erfuhr das Quartett, wo am Heisenberg-Gymnasium der Schuh drückt.
3 Bilder

CDU macht Sommertour-Halt am Heisenberg-Gymnasium in Eving // Neue Dreifachturnhalle wird herbeigesehnt

Zwei Wünsche hat Ulrike Eisenberg, die Schulleiterin des Heisenberg-Gymnasiums (HeiG) in Eving: eine dritte Sitzgruppe im Eingangsbereich und die seit Jahren herbeigesehnte Dreifachturnhallefür die zurzeit 1112 Schülerinnen und Schüler. Das erfuhren die Mitglieder der CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung (BV) Eving bei ihrer Tour „CDU unterwegs – wo drückt der Schuh“; Station machte das christdemokratische Quartett um Fraktionschefin Michaela Uhlig diesmal im HeiG an der Preußischen...

  • Dortmund-Nord
  • 23.05.18
Kultur
Die Streicher-AG mit Andrea Aufmkolk.
3 Bilder

Evinger Heisenberg-Gymnasium verbucht Winterkonzert als vollen Erfolg

Bei ihrem diesjährigen Winterkonzert im Pädagogischen Zentrum (PZ) präsentierten jetzt zahlreiche Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer des Heisenberg-Gymnasiums (HeiG) einem musikinteressierten Publikum ihr Können. Trotz des BVB-Spiels herrschte großer Andrang und das Publikum wurde mit einem sehr schönen Konzert im PZ an der Preußischen Straße in Eving belohnt. Die beiden Streicherklassen der Schule (5c und 6c) spielten unter der Leitung von Andrea Aufmkolk und den beiden...

  • Dortmund-Nord
  • 22.02.18
Überregionales
Bei einer Führung durch das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau wurden die Evinger Heisenberg-Gymnasiasten mit dem Ausmaß der Vernichtung von Juden und anderen Menschen durch die Nationalsozialisten konfrontiert.

Kein Ausflug wieder jeder andere: Evinger Heisenberg-Gymnasiasten besuchen Auschwitz

Kein Ausflug wie jeder andere: Eine Gedenkstättenfahrt nach Oświęcim (Auschwitz) in Polen stand jetzt - wie jedes Jahr - für Schüler und Lehrer des Heisenberg-Gymnasiums (HeiG) in Eving auf dem Programm: 49 Schüler/innen besuchten mit ihren Lehrern Konzentrations- und Vernichtungslager der Nazis und sprachen mit einer Zeitzeugin. Im Rahmen der Fahrt vom 7. bis zum 12. Februar gab es zunächst eine Stadtführung und Besichtigung des jüdischen Zentrums mitsamt Synagoge, um Oświęcim als Stadt...

  • Dortmund-Nord
  • 19.02.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.