Heiligenhaus

Beiträge zum Thema Heiligenhaus

Kultur

Karneval
"Jeck und keck in Isenbügel"

Sie ist klein und hausgemacht, aber mindestens ebenso lustig wie die Großveranstaltungen in den Metropolen des Frohsinns: Auch die 39. Auflage der Karnevalssause "Isenbügel jeck und keck" wartet mit einem Feuerwerk der guten Laune auf. Es ist ratsam, sich Karten im Vorverkauf zu besorgen! Kostümiert sollte das Publikum schon sein, ansonsten dürfen alle Zwänge daheim bleiben. Die Organisation liegt in den bewährten Händen von Bürgerverein und weiteren Aktiven der Narretei. „Sound-Power“ von und...

  • Essen-Kettwig
  • 28.01.19
Kultur
Die Kinder der Musikschule Heiligenhaus geben in der Dorfkirche Isenbügel Kostproben ihres musikalischen Könnens.
2 Bilder

Talente musizieren in der Dorfkirche Isenbügel

Ein adventliches Konzert gibt die Musikschule Heiligenhaus am Sonntag, 29. November, um 17 Uhr in der Dorfkirche Isenbügel an der Isenbügeler Straße 25. Neben den großen Konzerten in der Aula des Immanuel-Kant-Gymnasiums gibt die Musikschule Heiligenhaus seit vielen Jahren auch ein adventliches Konzert in der Dorfkirche in Isenbügel. Es erklingen adventliche und weihnachtliche Weisen, gespielt von verschiedenen Gruppen der Musikschule. Zwischen den Programmpunkten sind alle Besucher eingeladen...

  • Essen-Kettwig
  • 24.11.15
Überregionales
Foto: Polizei

Rot missachtet: Schwerer Unfall

Ein schwerer Unfall hat sich laut Polizeiangaben am Montag in Isenbügel ereignet. Gegen 10 Uhr befuhr eine 30-jährige Heiligenhauserin mit ihrem Ford Fusion die Isenbügeler Straße (K 25) im Heiligenhauser Ortsteil Isenbügel, in Fahrtrichtung Langenbügeler Straße (K4). An deren Kreuzung fuhr sie, nach Angaben unbeteiligter Zeugen, trotz Rotlicht zeigender Ampel in den Kreuzungsbereich ein, um diesen in Fahrtrichtung der Straße In der Rose zu überqueren. Dabei kam es zur schweren Kollision mit...

  • Velbert
  • 07.05.12
Kultur
Trotz Kälte waren die Besucher zahlreich erschienen.
3 Bilder

Nur die Kinder tanzten in Holzschuhen

„Bei den Temperaturen hätten die auch Glühwein ausschenken können“, bemerkten einige Besucher, die am Freitagabend fröstelnd am Bierwagen neben dem Festzelt standen. Bei sehr herbstlichen Temperaturen begann der 206. Isenbügeler Blotschenball. Doch gefroren wurde nur vor dem Zelt, drinnen ging es richtig heiß her. Nachdem die Band „Thunder and Lightning“ den über 600 Besuchern eingeheizt hatte, sorgte „Halber Liter“ für volle Stimmung. „Wir sind extra aus Wülfrath hierher gekommen, weil wir die...

  • Heiligenhaus
  • 21.09.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.