Heilmittel

Beiträge zum Thema Heilmittel

Kultur
Die Ausstellung "Schamanen - Jäger und Heiler Sibiriens" ist bis 28.8.2016 in Kevelaer zu sehen

WECKDIENST FÜR GUTE GEISTER. Reise zu den Schamanen führt nach Kevelaer

Prähistorisch und aktuell zugleich: jenseits des Wallfahrtstourismus beleuchtet das Regionalmuseum in Kevelaer religiöse Praktiken des Schamanismus. Der Glaube an diese Geistheiler prägte die traditionellen Stammesgesellschaften in Sibirien, die im 19. Jahrhundert noch präsent waren. Lange vor Globalisierung und modernem Fortschrittsglauben boten sie Menschen in extremen Naturräumen die Chance, ein Leben in Balance zu führen. Schamanen vermittelten zwischen der Welt der Menschen und einer...

  • Bottrop
  • 07.06.16
  •  1
Sport
Ins Netz gegangen!?
2 Bilder

Antisepptisch

Gibt es gegen die dunklen Geschäfte rund um die Führungsetage des Fußballweltverbandes ein wirksames Heilmittel? Wenn sich der Fifa-Chef schon nichts vorschreiben läßt – sollte man ihm dann besser etwas verschreiben? Antisepptisch mit zwei p? So 'nen Fehler sieht man selten! Tun da nicht die Augen weh? Sollt' man nicht den Autor schelten? Gemach! Es hat schon einen Grund, so lest nur weiter bis ganz hinten: Die siebte Strophe tut ihn kund, ganz ehrlich – ohne...

  • Hamminkeln
  • 10.10.15
  •  1
Natur + Garten
Holunder

Rheinland: Holunder für beerenstarke Abwehrkräfte

Holunder wird im Rheinland nur auf einer sehr kleinen Fläche angebaut. Nachdem schon im Frühjahr Blüten geerntet wurden, wird jedoch der größte Teil als Beeren im Herbst geerntet und zu Saft verarbeitet. Schon seit der Antike wird Holunder zu Heilzwecken eingesetzt. So fehlte früher an keinem Bauernhaus ein Holunderstrauch, um bösen Zauber fernzuhalten. Schwarzer Holunder erfährt in den letzten Jahren eine Renaissance. Er wird – verarbeitet zu Saft, Gelee, Sirup oder Likör – als Heilmittel...

  • Dinslaken
  • 23.09.15
Natur + Garten
10 Bilder

Haben die Draisinefahrer den blühenden Gundermann auf der Eisenbahntrasse entdeckt?

Heute habe ich in Nütterden in der Nähe vom Haferkamp entdeckt, wie sich eine Menge Gundermannpflanzen sich mit den Eisenbeinschienen angefreundet haben. Jetzt blüht dieses Kraut. Die Draisinenfahrer passieren diese Stelle wahrscheinlich ohne sie zu sehen. Viele sehen den Gundermann als störendes Unkraut und jäten es. Aber wer ihre Wurzeln in der Erde nicht entfernt, sieht dass der Gundermann nachwächst. Der Lippenblütler mit nierenförmigen Blättern ist eigentlich kein Unkraut, sondern...

  • Kranenburg
  • 30.04.15
Ratgeber

Die Waldapotheke: Natürliche Medizin ohne Rezept

Heuschnupfen, Kopf- oder Magenschmerzen führen schnell in die nächste Apotheke. Doch auch der heimische Wald liefert Mensch und Tier gerade jetzt im Frühsommer viele Pflanzen zur Schmerzlinderung und Bekämpfung von Krankheiten. Die Initiative "Natürlich Jagd" stellt einige helfende Naturprodukte vor und gibt Tipps für die Anwendung. Menschen, die unter Atemwegsbeschwerden leiden, sollten sich nach der Königskerze, dem Lungenkraut und der Schlüsselblume umsehen. Die getrockneten Blätter kann...

  • Dorsten
  • 10.06.13
  •  4
  •  1
Politik

Krankassen und Ausgaben für Heilmittel

Dem Gesundheitsbericht vom Februar 2012 des Gesamtverbands der gesetzlichen Krankenversiche­rungen (GkV) zufolge, betrugen die Ausgaben für Gesundheit der Krankenkassen etwa 168 Mrd. Euro. Während die Ausgaben für Krankenhausbehandlungen mit 59,95 Mrd. EURO den Spitzen­platz belegten, rangierten Kosten für Heilmittel mit 4,88 Mrd. Euro auf dem achten Platz. Obwohl die angehörigen Berufsgruppen der Heilmittel, wie Physiotherapeuten und Ergotherapeu­ten, in der Medizin eine geringe...

  • Gelsenkirchen
  • 21.02.13
Ratgeber
Viele bunte Heilmittel aus aller Welt fanden Berücksichtigung im neuen Ratgeber zum Thema Hausmittel.
2 Bilder

Hausmittel aus aller Welt - Neuer Ratgeber von Natur und Medizin

„Wir können viel von anderen Kulturen lernen“, erklärt Annette Kerckhoff, Erzieherin, Heilpraktikerin und Komplementärmedizinerin. Zusammen mit der Ethnologin Edith Weber hat sie in Buchform „Hausmittel aus aller Welt“ zusammengetragen. Die Hühnersuppe bei Erkältung ist sicher jedem bekannt, aber wer hat schon einmal etwas über Wassermelone bei Fieber gehört? Und auch der Volkstanz gegen Rückenschmerzen mag den ein oder anderen verwundern. Workshops der Werkstatt Ethnologie Berlin e.V. mit...

  • Essen-Nord
  • 11.01.13
  •  4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.