Heilung

Beiträge zum Thema Heilung

Ratgeber
Es gibt Hoffnung für die kranke Paulina. Ein Stammzellenspender wurde gefunden.

Durch Typisierungs-Aktion Stammzellenspender für Dortmunderinnen gefunden
Hoffnung für Paulina

Tolle Nachricht für die kleine Paulina: Für die 16 Monate alte Tochter einer Mitarbeiterin des Knappschaftskrankenhauses Lütgendortmund scheint nun ebenfalls ein Stammzellenspender gefunden. Zuvor war das schon für eine OP-Reinigungskraft des Knappschaftskrankenhauses Dortmund gelungen. Vor Weihnachten hatte der Verbund der Knappschaft-Kliniken gemeinsam mit dem Klinikum Westfalen zu einer Registrierungsaktion für Stammzellenspenden in Kooperation mit der DKMS aufgerufen. Die an Blutkrebs...

  • Dortmund-West
  • 11.02.21
LK-Gemeinschaft
Dr. Jörn Redeker (l.), Chefarzt der Plastischen und Handchirurgie, Dr. Niklas Janssen (r.), Leitender Arzt der Kinderchirurgie, und Dr. Alexandros Anastasiadis, Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie sowie Wiederherstellungschirurgie am Helios Klinikum Duisburg, freuen sich gemeinsam mit Claudia Peppmüller vom Friedensdorf International und ihrem kleinen Patienten über das gute Ergebnis.
Fotos: Helios
5 Bilder

Ärzte-Team an der Hamborner Helios St. Johannes Klinik rettet Bein eines kleinen Jungen
Eine zweite Chance für Naquibula

Naquibula ist ein fröhlicher kleiner Kerl. Zwischen der viel zu großen Cappy und dem in diesen Tagen obligatorischen Mund-Nasen-Schutz blitzen ein paar kastanienbraune Augen und pechschwarze Haarsträhnen hervor, während er die Stufen im Haupttreppenhaus der Helios St. Johannes Klinik in Alt-Hamborn rauf und runter flitzt. Vor rund einem Jahr war daran noch nicht zu denken. „Naquibula kam im August 2019 im Rollstuhl sitzend über die Organisation Friedensdorf International aus Afghanistan zu uns....

  • Duisburg
  • 26.09.20
Ratgeber
Mitgliedsfrauen der „Aktion B – Brustgesundheit am Niederrhein“ gemeinsam mit Ulrike Westkamp, Bürgermeisterin der Stadt Wesel, sowie Vertreterinnen der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF).

Appell an alle Frauen: Vorsorge nutzen!
"Aktion B – Brustgesundheit am Niederrhein" in der Corona-Zeit

Wie geht es „Aktion B – Brustgesundheit am Niederrhein“ in Zeiten von Covid-19? Wie handelt der Verein in der Corona-Pandemie? Diese und andere Fragen stellte Ulrike Westkamp, Bürgermeisterin der Stadt Wesel, den Mitgliedsfrauen. Gemeinsam mit Vertreterinnen der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) hatte sie zu einem Gespräch eingeladen. Das Thema Brustgesundheit gehe alle Frauen etwas an, befand die Bürgermeisterin und bedankte sich bei „Aktion B“ für die bislang geleistete...

  • Wesel
  • 20.08.20
Politik

Positive Zahlen von Corona
Nur negative Nachrichten in den Medien

Corona  beherrscht das komplette Leben und die Nachrichtenlage in Deutschland. Nur Schreckensmeldungen,  fast 4000 neue Infizierte von Montag auf Dienstag.  Jetzt gibt es rund 33000 Infizierte in Deutschland! 181 Personen sind mit einem nachgewiesenen Virus verstorben. 4 Personen davon sind jetzt auch in Essen verstorben. Und das alle bei einer Bezugsgröße von 80 Millionen. Aber endlich heute auch mal eine positive Meldung im ZDF. 3200 Personen sind genesen und haben die Infektion überwunden....

  • Essen-Süd
  • 25.03.20
  • 1
Ratgeber
Der Ennepe-Ruhr-Kreis hat seine Testkapazitäten ausgeweitet.

Coronavirus
Zwei Hattinger gelten als geheilt

Die Zahl der Corona-Fälle im Ennepe-Ruhr-Kreis liegt aktuell bei 83 (Stand: Montag, 23. März, 15 Uhr). Die Betroffenen wohnen in Hattingen (13), Sprockhövel (10), Breckerfeld (1), Ennepetal (3), Gevelsberg (11), Herdecke (15), Schwelm (3), Wetter (6) und Witten (21). Als begründete Verdachtsfälle gelten derzeit 509 Bürger. Sie verteilen sich auf Hattingen (82), Sprockhövel (43), Breckerfeld (19), Ennepetal (43), Gevelsberg (42), Herdecke (55), Schwelm (33), Wetter (27) und Witten (165). Für die...

  • Hattingen
  • 23.03.20
LK-Gemeinschaft
Dr. Marc Alexander Renter (.l), Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, und Dr. Christoph Vogt (r.), Direktor des Zentrums für Innere Medizin, laden zum 11. Moerser Darmtag ein. Foto: St. Josef Krankenhaus

St. Josef Krankenhaus lädt zum 11. Moerser Darmtag
Alles klar im Darm?

Die Zahl der Darmkrebsneuerkrankungen im Jahr beträgt in Deutschland rund 60.000. Das Kolorektalkarzinom ist damit nach einer Statistik von Krebsexperten die zweithäufigste Krebserkrankung bei Frauen und die dritthäufigste bei Männern. Jährlich sterben allein in Deutschland 24.317 Menschen an den Folgen einer Darmkrebserkrankung. Dabei kann man kaum einer anderen Krebsart so leicht vorbeugen. „Durch Vorsorge und Früherkennung könnten nahezu alle Darmkrebsfälle verhindert oder geheilt werden“,...

  • Moers
  • 01.03.20
Ratgeber
Der Herbst kommt und die nächste Grippewelle lässt nicht lange auf sich warten!
2 Bilder

Gesund durch Herbst und Winter

Heilpflanzenseminar im Natur- und Jugendzentrum Voßgätters Mühle Wer kennt es nicht? Kaum wird es etwas kühler draußen und der Wind weht einem um die Ohren, kündigt sich das erste Kratzen im Hals an. Husten und Schnupfen begleiten uns besonders gerne während der kalten Jahreszeiten. Warum das so ist und wie man sich mit der Hilfe der Natur dagegen wappnen kann, erfahren Interessierte in diesem Heilpflanzenseminar am 29.09.18  von 10-13 Uhr in der Voßgätters Mühle in Essen-Borbeck. In diesem...

  • Essen-Borbeck
  • 06.09.18
Kultur
2 Bilder

Heilige Quelle

Als wir gestern vom Besuch der Bonten Kerk heimkehrten, las ich im Internet, dass es dort eine heiliger Quelle geben sollte. So fuhren wir heute noch einmal dort vorbei.  Schon auf dem Parkplatz fielen uns zwei Jugendliche auf, die mit Flaschen den Berg hinauf liefen. An der Quelle sprach ich sie an und sie berichteten uns, die Quelle ginge auf Karl den Großen zurück und das Wasser schmecke vorzüglich. Zudem solle es eine heilende Wirkung haben.  An der Quelle angekommen staunten wir nicht...

  • Herten
  • 09.08.18
  • 5
  • 4
Ratgeber

Selbstheilung – Weg zu sich selbst

Wenn ungelebtes Leben sich in körperliche Beschwerden manifestiert, ist es an der Zeit, hin zu hören, was der eigene Körper uns mit seinen Signalen sagen will. Vorschläge, eine andere Sicht auf die störenden Symptome zu entwickeln, um mit deren Hilfe einen gesünderen Lebensweg zu beschreiten. Leitung: Nathalie Berude-Scott 7,00 € (2 USTD) Dienstag, 06.11.2018 19:00-20:30 Uhr G 18035 E

  • Oberhausen
  • 14.06.18
Ratgeber
Das Hautkrebs-Screening wird leider nur wenig genutzt: Lediglich 17,4 Prozent der AOK-Versicherten in Westfalen-Lippe gingen 2016 zur Früherkennung.

Hautkrebsfälle in NRW weiter gestiegen - Chance zur Früherkennung nutzen

Die Anzahl der Krankenhausbehandlungen mit der Diagnose Hautkrebs ist in NRW weiter gestiegen. So wurden im Jahr 2016 insgesamt 24.032 Patienten in Kliniken stationär behandelt. Das sind 2,4 Prozent mehr als noch ein Jahr zuvor (23.463). Dies teilte die AOK NORDWEST auf Basis aktueller Daten des Statistischen Bundesamtes mit. „Es ist wichtig, die Chance der frühen Diagnostik zu nutzen. Denn Hautkrebs ist fast immer heilbar, wenn er rechtzeitig erkannt wird“, sagt AOK-Vorstandschef Tom...

  • Dortmund-Süd
  • 16.02.18
Ratgeber
4 Bilder

Hypnosetherapie auch bei schweren Erkrankungen

Warum die zellorientierte Hypnosetherapie auch bei schweren Erkrankungen helfen kann: Die Hauptaufgabe unseres Körpers ist, uns gesund am Leben zu erhalten. Um diese Aufgabe erfüllen zu können, verfügt er über ein enorm großes Wissen. Dieses Wissen befindet sich auf unserem DNA-Strang, der in jeder Zelle unseres Körpers liegt. Wie die Träger des Nobelpreises für Chemie 2015 Thomas Lindahl, Paul Modrich und Aziz Sancar erforscht haben, verfügt unsere DNA über lebenswichtige Reparaturmechanismen,...

  • Dortmund-Süd
  • 07.07.17
Sport
Gruppe macht Rückentraining mit Hanteln im Fitnesscenter

Bewegung beflügelt Körper und Geist

Heute weiß man, dass sich Sport auf beinahe jeden Teil von Körper, Geist und Seele positiv auswirkt. "Sport ist wirklich oft die beste Medizin". Dass körperliche Bewegung der Gesundheit zuträglich ist und bei vielen chronischen Erkrankungen die Selbstheilungskräfte des Körpers anzukurbeln vermag, ist längst bekannt. Beim SportBildungswerk Oberhausen e.V. gibt es eine große Anzahl an verschiedenen Sportarten, die zur Steigerung des seelischen und körperlichen Wohlbefindens jeglicher Art...

  • Oberhausen
  • 05.04.17
Natur + Garten
3 Bilder

Johanniskraut- mit Insekt und gegen Depression

Irgendwie ist es schon eigenartig: Das Wetter ist trüb und verregnet, ich sitze hier im Zimmer einsam und allein und vor meinem Haus lachen ihre Blüten. Schon meine Eltern haben ein Loblied auf das Johanniskraut gesungen. Besonders bei Erkältungen und Depressionen soll es gewirkt haben. Immer wieder, schon in uralten Zeiten, versuchten die Menschen das Leben einer Pflanze und deren Äußeres mit deren Krankheit und Heilwirkungen für uns Menschen zu vergleichen und für sich nutzbar zu machen. Es...

  • Düsseldorf
  • 18.06.16
  • 1
  • 5
Ratgeber

Alzheimer Forschung Initiative e.V. schreibt Fördergelder aus

Für eine Zukunft ohne Alzheimer: Die gemeinnützige Alzheimer Forschung Initiative e.V. (AFI) stellt auch in diesem Jahr wieder Forschungsgelder für engagierte Alzheimer-Forscher bereit. Dank zahlreicher privater Spenden konnte die AFI bisher insgesamt 177 Forschungsaktivitäten mit über 7,7 Millionen Euro unterstützen. Damit ist die AFI der größte private Förderer öffentlicher Alzheimer-Forschung in Deutschland. Wissenschaftler an deutschen Universitäten und öffentlichen Einrichtungen können die...

  • Düsseldorf
  • 06.01.16
Ratgeber

Alte Hausmittel für Kinder

Das Wissen um die Wirkung alter Hausmittel ist weitgehend verloren gegangen. Alternative Heilmittel lindern Schmerz und unterstützen die Heilung. Irmgard Mielke referiert am 26.11.2015 von 9 bis 11 Uhr beim Offenen Frühstückstreff im Familienzentrum Blücherstraße 33 über die Anwendung von Kompressen, Brust- und Wadenwickeln, Zwiebel- und Kamillensäckchen und anderes mehr. Interessierte können sich bei Frau Felske, Tel. 89440, informieren und anmelden.

  • Wesel
  • 05.11.15
Ratgeber
Am besten jeden Tag etwa 650 Gramm Obst und Gemüse essen.
3 Bilder

Gute Ernährung, schnellere Heilung

Dass eine gesunde und ausgewogene Ernährung sich generell positiv auf das Wohlbefinden auswirkt, ist bekannt. Doch die Ernährungsweise erhält nicht nur die Gesundheit, sie beschleunigt auch den Heilungsprozess bei der Behandlung von Erkrankungen. Während eines Krankenhausaufenthaltes wird sehr darauf geachtet. Bei einigen Erkrankungen und Eingriffen muss jedoch auch nach dem stationären Aufenthalt die Ernährung daheim an die individuelle Situation angepasst werden. Ernährungsberater und...

  • Herne
  • 27.09.13
  • 1
  • 1
Kultur
3 Bilder

Sensible Sinne...

Sensible Sinne... Manchmal kann man ihn hören den Flügelschlag des Schmetterlings; blinken Kristalle in Spinnennetzen wie aufgefangene Tränen; angestrahlt vom Lächeln der Sonne sacht umweht von zärtlich tröstendem Wind. Nimm dir Zeit für deine Träume, ehe die Zeit dir deine Träume nimmt. Gib nicht auf, auch gebrochene Flügel können heilen... Folge der eindringlichen Stimme die stumm ist, doch unüberhörbar laut. Entdecke geheime Schatzkästchen in dir, lausche aufmerksam... ...aus dem neuen Buch...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.08.13
Kultur
12 Bilder

Erweckung und Heilung im Josef-Wallfahrtsort Smakt (13 Juli 2013)

Es kommt bestimmt nicht oft vor, dass wenn ein Bischof eine hl. Messe nicht zelebrieren kann, er einen Kardinal als Stellvertreter findet. Im Sankt-Josef-Wallfahrtsort Smakt erzählte Kardinal Simonis, 81, dass er über die Absage des Bischof Wiertz von Roermond froh war, weil er schon als Kind an der Hand des Vaters nach Smakt kam, der vom Beten zum hl. Josef eine gute Heirat für seine vielen Töchter erhoffte. Weil diese Gebete erhört wurden, habe der Kardinal zu Josef immer Vertrauen gehabt....

  • Bedburg-Hau
  • 14.07.13
Überregionales

Heilsames Berühren – Gottesdienst mit Handauflegen

Am Freitag, 5. April, um 18.30 Uhr, findet ein Gottesdienst mit dem Angebot sich Hände auflegen zu lassen in der Pauluskirche, Innenstadt, statt. „ Heilsames Berühren ist hier wörtlich gemeint“, erklärt Pfarrerin Petra Hockertz. „ Berührungen sind in unserer Gesellschaft für viele sehr selten geworden. Hier kann Ostern, die Auferstehungserfahrung, spürbar werden.“

  • Bochum
  • 02.04.13
Überregionales
4 Bilder

Die kleine Lieke will leben!

Neuroblastom. Eine seltene, lebensbedrohliche Diagnose für die 5-jährige Lieke. Diese agressive Krebs-Form tritt vorwiegend bei Kindern auf, ca. einmal unter 100.000 Kindern. Ein schweres Schicksal für Lieke und ihre Familie. Doch es besteht Hoffnung: Für ein halbes Jahr wird Lieke nun den schweren Weg der Chemotherapie, Operation, Bestrahlung und Stammzelltransplantation gehen. Im Anschluß wird in den USA eine Immuntherapie stattfinden, welche Liekes Heilungschance deutlich erhöht. Die Kosten...

  • Wesel
  • 30.03.13
  • 7
  • 1
Überregionales
Dwayne hat am Donnerstag die Stammzellen des Spenders bekommen.

Mittags startete Dwayne in sein neues Leben

Ein Leben ohne Leukämie, das ist Dwaynes größter Wunsch. Und so werden diese Minuten für den Jungen und seine Familie unvergesslich bleiben: Die Übertragung der neuen Stammzellen, die den Blutkrebs besiegen sollen, startete am Donnerstag. Der Beutel mit den Stammzellen des amerikanischen Spenders war am Mittwoch im Knochenmarktransplationszentrum an der Uniklinik in Münster angekommen. Hier wurde Dwaynes Immunsystem schon seit einer Woche mit einer anstrengenden Chemotherapie auf die...

  • Lünen
  • 14.02.13
WirtschaftAnzeige
Der Vitalis-Familienbetrieb: Inga, Petra und Dennis Friederichs (v.l.) setzen auf entspannende Massagen.

Gesundheit für Körper und Seele

Von Heinz Puzicha Unna. Wer zum Physiotherapeuten geht, der erhofft sich Linderung von Schmerzen oder Unterstützung zur Heilung von Unfällen oder nach Operationen. Zu einer Gesundung trägt aber auch ein gesteigertes Wohlbefinden bei, denn „Wellness, das ist Entspannung von Körper, Geist und Seele“, erklärt Physiotherapeutin Inga Friederichs von Vitalis. In ihrer Praxis, die sich seit Anfang März in der Massener Straße 89 in Unna befindet (zuvor Mühlenstraße 1a), bietet sie neben der klassischen...

  • Unna
  • 16.03.12
Überregionales

Das Leben mit der Angst - Wenn Panik den Alltag bestimmt

Die Kehle schnürt sich langsam aber immer unaufhaltsamer zu. Die Welt verschwimmt. Konzentriert sich zunehmend auf das eine Problem. Der Atem überschlägt sich und das Blut zirkuliert in immer schneller werdenden Schüben durch die Adern des Körpers. Es pocht, pulsiert, wabert durch den Körper und scheint aus der Halsschlagader austreten zu wollen. Die Welt verwandelt sich in einen Hochofen und kalter Schweiß tritt auf die Stirn. Der Tunnel verjüngt sich. Kein Platz mehr für andere Gedanken. Was...

  • Gladbeck
  • 01.11.11
  • 3
Ratgeber

Was ist Freundschaft?

Was ist Freundschaft? Miteinander lachen, auch mal Scherze machen. Zuhören können, dem anderen die Ruhe gönnen. Vertrauten haben, Geheimnise bewahren. Bei Ärger gelassen bleiben, nicht gleich Zähne zeigen. Wut erst mal verdauen, falsches Handeln bedauern. Ja zur Versöhnung sagen, nicht nach gestreckter Hand schlagen. Hand zur Versöhnung reichen, nicht gleich danach beißen. Wunden Zeit zur Heilung geben, sich selbst dabei zurück nehmen. Und wer dies nicht kann: Sollte sich NIEMALS Freund...

  • Menden (Sauerland)
  • 06.07.11
  • 8
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.