Heimat

Beiträge zum Thema Heimat

Kultur
Immer wieder nimmt Martin Lersch in seinem Werk Motive aus dem großen Fundus der Weltkunst auf, die er durch seine persönlichen Aneignungen akzentuiert. Dies ist auch in der aktuellen Ausstellung der Fall. Zu sehen im LVR-Niederrheinmuseum Wesel von Sonntag, 27. September, bis 10. Januar 2021.
4 Bilder

Niederrheinkunst - Heimat und Duden: Zu sehen von Sonntag, 27. September, bis 10. Januar 2021
Malereien von Martin Lersch - Sonderausstellung im Niederrheinmuseum Wesel

"NIEDERRHEIN ∙ KUNST ∙ HEIMAT und DUDEN. Malereien von Martin Lersch" heißt eine Ausstellung im LVR-Niederrheinmuseum Wesel die am Sonntag, 27. September, eröffnet wird und bis 10. Januar 2021 zu sehen sein wird. Der in Goch lebende Künstler Martin Lersch blickt auf eine lange Reihe verschiedenster Ausstellungen und Kunstprojekte zurück, die häufig am Niederrhein und auch in Frankreich stattfanden. Der Maler, Zeichner und Buchillustrator ist stark durch die Kunst und Kultur Frankreichs...

  • Wesel
  • 25.09.20
Vereine + Ehrenamt
Die Preisträger des Heimat-Preises der Stadt Wesel stehen fest. Die Verleihung ist für Freitag, 4. September, geplant.

Preisträger stehen fest / Verleihung am Freitag, 4. September, durch Bürgermeisterin Ulrike Westkamp
Der Heimat-Preis 2020 der Stadt Wesel geht an ...

In diesem Jahr verleiht die Stadt Wesel bereits zum zweiten Mal in Folge den Heimatpreis. Nun stehen die Preisträger fest. Heimatpreis in Wesel Im Dezember 2019 hat der Rat der Stadt Wesel beschlossen, wieder einen Heimat-Preis zu verleihen. Durch die Auszeichnung sollen Aktivitäten in den Bereichen Verdienste um die Heimat, Erhaltung, Pflege und Förderung von Bräuchen sowie Engagement für Kultur und Tradition gefördert und durch ein Preisgeld honoriert werden. Eingegangene...

  • Wesel
  • 24.06.20
Wirtschaft
Die Einladung zur Auftaktkonferenz des Kreises Wesel zum Thema "Kieswende: Nachhaltiger Umgang mit einer endlichen Ressource" am Donnerstag, 18. Juni, von 15.30 bis 18.30 Uhr.
2 Bilder

Am Donnerstag, 18. Juni, geht es um den "nachhaltigen Umgang mit einer endlichen Ressource"
Videokonferenz des Kreises Wesel zur "Kieswende" -Anmelden und online live dabei sein

Der Kreis Wesel lädt am Donnerstag, 18. Juni, um 15.30 Uhr zu einer digitalen Konferenz zum Thema „Kieswende: Nachhaltiger Umgang mit einer endlichen Ressource“ ein. Nach vorheriger Anmeldung können Interessierte über einen Link und entsprechende Zugangsdaten an der Videokonferenz teilnehmen. Auf dem Programm der Auftakt-Veranstaltung stehen Impulsvorträge zu den Handlungsfeldern Reduktion, Kreislaufwirtschaft und Effizienz. Der Kreistag hatte die Verwaltung beauftragt, Alternativen zur...

  • Wesel
  • 10.06.20
Kultur
David Kebekus

David Kebekus (Auftritt am 27. November im Scala Kulturspielhaus) schreibt die Titelkolumne
"Angezettelt" - und was alles hinter dem Begriff "Heimat" stecken könnte ...

Ich war erst einmal in Wesel. Für fünf Stunden. Ich habe deshalb auch keine enge Beziehung zu Wesel. Meine Heimat liegt woanders. Heimat ist sowieso etwas sehr Zweideutiges. Auf der einen Seite fühlt man sich dort geborgen und verstanden. Es ist heimelig. Auf der anderen Seite verbinde ich persönlich mit dem Wort Heimat besonders das Wort Heim. Also Klapse oder Irrenhaus. Es ist doch so: Man muss einen Menschen oder eine Stadt nur gut genug kennen. Irgendwann findet man bei beidem die Macke...

  • Wesel
  • 19.11.19
  • 1
  • 2
Reisen + Entdecken
4 Bilder

VHS Wesel lädt ein zu diversen Vortragsveranstaltungen
Nazi-Sympathisant Wilhelm Canaris (12. November) und die Frage "Was ist Heimat"? (14. November)

Am 12. November, 19 Uhr, wird der kommissarische Leiter des Stadtarchivs Wesel, Dr. Heiko Suhr, in seinem Vortrag versuchen zu ergründen, wer Wilhelm Canaris, nach dem ersten Weltkrieg Konterrevolutionär und während des dritten Reiches zunächst NS-Sympathisant, der sich später zum aktiven Widerständler entwickelte, wirklich war. 1933 hatte Wilhelm Canaris, der über niederrheinische Wurzeln verfügt, die Machtergreifung der Nationalsozialisten ausdrücklich begrüßt. Spätestens ab 1938 wirkte...

  • Wesel
  • 09.11.19
Kultur

Glückwunsch zum Buchpreis 2019 !
Wir gratulieren Saša Stanišić zum Deutschen Buchpreis für seinen Roman "Herkunft"

Bei einer sehr gelungenen Lesung von Andrea Rölfs im Rahmen von "Wesel liest 2019" hatten wir im Deichdorfmuseum Bislich bereits im September diesen Jahres Gelegenheit, den Roman vorgestellt zu bekommen (siehe Foto). Alle Anwesenden waren begeistert. Wir gratulieren daher Saša Stanišić zum verdienten Preis für sein Buch "Herkunft" und freuen uns, dass er und sein Verlag diese Lesung damals bei uns im Sonderausstellungsraum möglich gemacht haben! Herzlichen Dank auch noch einmal an Andrea Rölfs...

  • Wesel
  • 18.10.19
  • 1
Wirtschaft
4 Bilder

SPEZIALITÄTEN VOM NIEDERRHEIN
TRADITIONSREICHE PRODUKTE IM NEUEN GEWAND

Zahlreiche Traditionsunternehmen der Umgebung stellten sich die Frage: „Mit welchen kulinarischen Spezialitäten kann der Niederrhein punkten?“ Hierzu gab die Genussregion Niederrhein e.V. bei einer Präsentation im Restaurant Lippeschlösschen einige Einblicke. Ullrich Langhoff, 1. Vorsitzender und Gastgeber kündigte an, traditionsreiche niederrheinische Produkte im neuen Gewand zu präsentieren. Alt hergebrachte Speisen wie „Panhas“, „Dicke Bohnen“, „Falsches Kotelett“ oder „Nierchen...

  • Wesel
  • 23.08.19
Kultur

Heimat-Preis in Wesel - Bewerbungen ab jetzt möglich!

"Heimat findet in Nordrhein-Westfalen ihren Ausdruck in einem solidarischen Miteinander in gegenseitigem Respekt voreinander. Heimat ist das, was in unserer Gesellschaft Menschen miteinander verbindet, was einen starken Zusammenhalt in einer aktiven Bürgergesellschaft ausmacht", so heißt es in den Unterlagen des Förderprogramms zum Thema "Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen". Im August 2018 hatte das Land Nordrhein-Westfalen bekannt gegeben, dass jenes Programm aufgelegt wurde. Gefördert...

  • Wesel
  • 05.07.19
Politik
Screenshot der Facebookseite.
2 Bilder

Kamera ab für den Heimatfilm: CDU Kreis Wesel stellt Heimat filmisch dar
Jeden Tag zwei Image-Filme bei Facebook

Die Kreis-CDU hat das Thema "Heimat" neu entdeckt und leitet eine entsprechende Pressemitteilung mit diesen Worten ein: Der Duden definiert Heimat als gefühlsbetonten Ausdruck enger Verbundenheit gegenüber einer bestimmten Gegend.  „Die Kampagne ‚Unsere Heimat. Unsere Werte.‘ der CDU Kreis Wesel nimmt genau das in den Fokus: Unsere Heimat, den Niederrhein! In den vergangenen Monaten haben in allen Städten und Gemeinden des Kreises Wesel verschiedenste Veranstaltungen und Aktionen...

  • Wesel
  • 24.06.19
Kultur
3 Bilder

Bücherkompass: Unsere Heimat ist das Ruhrgebiet!

Im Ruhrgebiet gibt es so viele spannende Geschichten zu erfahren: Ganz egal ob über den Traditionsverein Rot-Weiss Essen, das Leben in den 1930er bis 1950er Jahren im Essener Norden, oder etwa den Duisburger Hafen. Unsere drei Vorstellungen für den Bücherkompass haben so manche überraschende Geschichte parat. Wenn Ihr Eines der Bücher haben und es anschließend im Lokalkompass rezensieren wollt, müsst Ihr einfach den Beitrag kommentieren. Und mit etwas Glück liegt eines der Exemplare schon bald...

  • Essen-Nord
  • 22.10.18
  • 12
  • 7
Politik

Charlotte Quik: "Heimatförderung der Landesregierung geht an den Start - Auch der Kreis Wesel kann profitieren"

Das Förderprogramm der Landesregierung ,Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen. Wir fördern, was Menschen verbindet ́ ist an den Star gegangen. Mit den fünf Elementen Heimat-Scheck, Heimat-Preis, Heimat-Werkstatt, Heimat-Fonds und Heimat-Zeugnis fördert die Landesregierung mit rund 150 Millionen Euro bis 2022 die Gestaltung der Heimat vor Ort, in Städten und Gemeinden und in den Regionen. Diese Förderung kann den Kommunen im Kreis Wesel zugutekommen. Ziel des Programms ist es, Menschen für lokale...

  • Wesel
  • 16.08.18
Sport
Nur noch 25 Tage, dann geht die Fußball-WM endlich los! Grafik: dab
3 Bilder

Noch 25 Tage bis zur WM: Auf den Spuren von "Boss" Rahn in Essen

„Aus dem Hintergrund müsste Rahn schießen... Rahn schießt... Tor, Tor, Tor!“ Der Gefühlsausbruch von Rundfunkreporter Herbert Zimmermann beim 3:2-Siegtor der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im Weltmeisterschafts-Finale 1954 ging um die Welt. Wer auf der A 40 in Essen unterwegs ist, der wird mit diesem Teil deutscher WM-Geschichte konfrontiert. Nur wenige hundert Meter entfernt von den Brücken-Schriftzügen fand der Mann seine letzte Ruhe, der das „Wunder von Bern“ möglich machte: Auf dem...

  • Velbert
  • 20.05.18
  • 1
  • 8
Kultur
Es gibt sogar Tourismus in Herne! Welche Orte sollte man in eurer Heimatstadt mal gesehen haben?
26 Bilder

Frage der Woche: Was macht eure Stadt besonders?

Ich bin Herner. Das war zwar nicht immer so, aber seit 2011 nenne ich den Flecken Erde, an dem sich A43 und A42 kreuzen, mein Zuhause. Wie in den allermeisten Städten gibt es in Herne Sachen, die funktionieren ganz gut, andere nicht so gut. Ich bin aber ganz sicher, dass Herne besonders ist. Hernes größter Vorteil ist auch gleichzeitig ein ziemliches Problem: Man kommt schnell weg aus Herne. Ruckzuck ist man mit der U-Bahn, mit Auto oder Bahn nach Bochum, Dortmund oder Essen gefahren. Das...

  • Herne
  • 20.04.18
  • 28
  • 10
Politik

Vorstellung des Projekts "Perspektive Heimat - Rückkehr in Würde"

Bündnis 90/Die Grünen beantragen, in der nächsten Sitzung des Sozialausschusses über das Projekt „Perspektive Heimat – Rückkehr in Würde“ zu berichten. Begründung: Das Projekt „Rückkehr in Würde“ ist Teil des Programms „Perspektive Heimat“ des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Es möchte Menschen qualifizieren, die u. a. aufgrund von abgelehnten Asylanträgen nicht dauerhaft in Deutschland bleiben dürfen und wahrscheinlich mit einer Abschiebung ins...

  • Wesel
  • 15.03.18
  • 1
Politik
Charlotte Quik ist ordentliches Mitglied im Verkehrsausschuss, im Ausschuss für Familie, Kinder und Jugend sowie im Ausschuss für Gleichstellung und Frauen.

Charlotte Quik wird ordentliches Mitglied im Verkehrsausschuss und im Ausschuss für Familie, Kinder und Jugend

Die CDU-Fraktion im Düsseldorfer Landtag hat die Besetzung der Fachausschüsse durch ihre Abgeordneten beschlossen. Die heimische Abgeordnete Charlotte Quik wird künftig als ordentliches Mitglied im Verkehrsausschuss, im Ausschuss für Familie, Kinder und Jugend sowie im Ausschuss für Gleichstellung und Frauen vertreten sein. Darüber hinaus wird sie die Funktion der stellvertretenden Vorsitzenden des Ausschusses für Familie, Kinder und Jugend übernehmen. Eine gute Infrastruktur ist wichtige...

  • Wesel
  • 12.07.17
  • 1
Kultur

Die Heimat kennen lernen am Freitag, 7. Juli: Abendführung durch das Historische Wesel

Für die nächste Abendführung durch das Historische Wesel, die am Freitag, 7. Juli, stattfindet, gibt es noch einige freie Plätze. Wer die Hansestadt auf eine besonders stimmungsvolle Art kennenlernen möchte, der sollte sich für den von Stadtführer Kai Fengels geleiteten Rundgang anmelden. Treffpunkt ist um 18.45 Uhr die Stadtinformation am Großen Markt. Die Führung dauert etwa zwei Stunden, kostet neun Euro pro Person und endet mit einem Abschlussge-tränk, welches im Preis enthalten...

  • Wesel
  • 03.07.17
Kultur
Dorothee Impelmann
3 Bilder

Heimat und me(e)hr im Waldhotel Tannenhäuschen

Einladung zur Vernissage mit Künstlerin Dorothee Impelmann Die Künstlerin Dorothee Impelmann feiert mit Ihrer Ausstellung „Heimat und me(e)hr“ im Waldhotel Tannenhäuschen in Wesel ihr 10-jähriges Ausstellungsjubiläum. Am Sonntag, 25.06. um 18 Uhr findet die Vernissage mit musikalischer Unterhaltung und Künstlergespräch zwischen Herbert Gorba, dem Vorsitzenden des Kunstverein Duisburg e.V. und der Künstlerin Dorothee Impelmann statt. Eine parallel laufende Ausstellung unter dem Titel...

  • Wesel
  • 05.06.17
  • 4
Politik
2 Bilder

Große Resonanz auf Diskussionsabend rund um die „Sicherheit in NRW“ im Weseler Saal Schepers: Themenwoche Sicherheit von CDU-Landtagskandidatin Charlotte Quik

Wohnungseinbrüche in NRW sind an der Tagesordnung, während der Personalabbau bei der Polizei im ländlichen Raum weiter voranschreitet. Die Wahrscheinlichkeit, Opfer eines Einbruchs zu werden, ist in NRW fünfmal höher als in Bayern. Die Sicherheitspolitik der rot-grünen Landesregierung und von Innenminister Jäger gilt spätestens seit dem Silvester-Debakel von Köln als gescheitert. Vom Fall „Amri“ ganz zu schweigen. Dass die „Innere Sicherheit“ die Bürgerinnen und Bürger sichtlich bewegt, zeigte...

  • Hamminkeln
  • 05.05.17
Politik

Norbert Meesters: „55.200 Euro für Spielplatz ‚Am Wasserturm‘!“

Wesel profitiert von Fördermitteln des Landes Wesel hat sich erfolgreich um Fördermittel des Landes beworben: 55.200 Euro fließen als Förderung für den Spielplatz “, teilte der heimische SPD-Landtagsabgeordnete Norbert Meesters heute mit. „Der Einsatz für die Fördermittel hat sich gelohnt. Es ist gut, dass die Landesregierung Geld in die Hand nimmt und damit ganz gezielt Projekte für Kinder und Familien bei uns vor der Haustür fördert“, zeigte sich Norbert Meesters zufrieden. „Mit dem...

  • Wesel
  • 14.11.16
Vereine + Ehrenamt
18 Bilder

ZÄHER VOGEL VIEL DANN DOCH

Die Diersfordter Schützen, in Person der beiden Königsaspiranten Wilhelm Holtkamp und Wolfgang Krusdick hatten schon ihre liebe Mühe, den hölzernen Vogel von der Stange zu holen. So kam es dann, dass das an Himmelfahrt begonnene Schießen um 23 Uhr abgebrochen wurde. Freitags morgens um zehn Uhr fanden sich die beiden Konkurrenten wieder am Schießstand ein und das Ringen um die Königswürde ging weiter. Schließlich beendete Wolfgang Krusdick um 10.49 Uhr mit dem 318. Schuss das „Ah“ und...

  • Wesel
  • 07.05.16
Natur + Garten
Totholz ist so garnicht tot - Exkursion im Käfergarten
10 Bilder

Naturarena geht erfolgreich in die Saison

Naturschutzbund und Naturgarten e.V. hatten für den 1. Mai erstmals in diesem Jahr wieder zur offenen Gartenpforte eingeladen. Angesichts des unangekündigt guten Wetters kamen viel mehr Leute als erwartet vorbei, und das obwohl zum 1. Mai doch oft genug traditionelle Touren gefahren werden und mit Wiesnfest, Maikirmes und Bislicher Schützenfest auch noch einiges anderes los war. Mancher wollte sich erst mal das angekündigte neue "Baumregal" anschauen, eine Sammlung von Holzstämmen auf einem...

  • Wesel
  • 01.05.16
  • 1
  • 1
Überregionales
15 Bilder

Berührend, witzig, authentisch: Winnie Rüths Film "Leben in Wesel" - ein Gemeinschaftswerk

Übertriebene Kritik wäre irgendwie unangebracht. Natürlich gab es Stimmen, die von "zu lang" und "gefällt nur Weselern" sprachen. Aber, bitte: Der Film "Leben in Wesel" von Initiator Winfried Rüth ist eine Hommage an diese irgendwie so wunderbare Kreisstadt am Rhein, die ausschließlich mit privatem Filmmaterial arbeitet. Deshalb: Daumen hoch - the Oscar goes to ...... - na, Sie wissen schon! Satte acht Stunden mit zum Teil sehr persönlichen Szenen hat Winnie Rüth über ein Jahr lang...

  • Wesel
  • 11.03.16
  • 3
  • 4
LK-Gemeinschaft
Eine beliebte Community aus Kinderzeiten: Schlumpfhausen.

Frage der Woche: Sagt mal, wo kommt ihr denn her?

Diese Woche wollen wir uns dem Thema Heimat und Herkunft widmen. Wir wollen mehr darüber erfahren, wo ihr eigentlich her kommt - und inwiefern Euch das bewegt oder gar geprägt hat. Bei der Anmeldung auf lokalkompass.de gibt jeder Nutzer seinen "Heimatort" an. In der Regel ist das der Ort, in dem man derzeit wohnt. Aber mal Hand aufs Herz: Seid Ihr da auch geboren? Unsere Frage der Woche: sagt, wo kommt Ihr denn her - und was sollten wir unbedingt über diesen Ort wissen? Hintergrund: die...

  • 10.12.15
  • 22
  • 18
Politik
2 Bilder

Aktuell 645 Flüchtlinge auf dem Weseler Trapp-Gelände / Appell an Ärzte im Ruhestand

Am späten Mittwochabend (46) und am frühen Donnerstagmorgen (89) sind weitere 145 Flüchtlinge mit Bussen zur Notunterkunft des Landes NRW an der Trappstraße in Wesel gekommen. Damit befinden sich dort nunmehr insgesamt 645 Flüchtlinge. Bekanntlich wurden in den vergangenen Tagen die ersten 488 Flüchtlinge von der Notunterkunft in andere Einrichtungen verlegt. Die meisten kamen nach Kerken-Stenden, von wo aus sie in andere Einrichtungen in NRW verteilt werden. Die übrigen Flüchtlinge wurden...

  • Wesel
  • 15.10.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.