Heimatpreis

Beiträge zum Thema Heimatpreis

Kultur
Stephan Langhard, Anne Peter, Ralf Schweinsberg, Günther Roland, Ulrike Schäfer und Frauke Hortolani nahmen an der kleinen Übergabe-Zeremonie teil.

Heimatpreis für Heimatverein
Bürgermeister Langhard überreicht „Schwelmer Heimatpreis 2020“ an den Verein für Heimatkunde

Durch Corona sind schon viele Veranstaltungen und Events ins Wasser gefallen, doch die Übergabe des "Schwelmer Heimatpreises 2020" konnte die Pandemie nicht verhageln. von Lilo Ingenlath-Gegic Die Entscheidung der Jury hatte Schwelms Bürgermeister Stephan Langhard bereits in der letzten Ratssitzung bekanntgegeben. Nun überreichte er in einer kleinen Feierstunde im Haus Martfeld dem amtierenden Vorstand des Vereins für Heimatkunde (VfH) den „Heimatpreis 2020“. Die Fördersumme des Landes...

  • wap
  • 24.03.21
Kultur
v.l. Elke Staymann (Büro der Bügermeisterin), Ludwig Maritzen (Hansegilde Wesel) und Ulrike Westkamp (Bürgermeisterin)

Bewerbungsphase läuft bis zum 21. Mai 2021
Nominierungen zum Heimatpreis 2021 ab jetzt

Das Förderprogramm zum Thema “Heimat.Zukunft.Nordrhein-Westfalen” wurde 2018 durch das Land Nordrhein-Westfalen ins Leben gerufen. In diesem Jahr werden zum dritten Mal Preisträger für den Heimatpreis gesucht. Vorgeschlagen werden können Einzelpersonen, Gruppen, Verbände, Vereine, Institutionen oder Kommunen, die sich freiwillig und ehrenamtlich für die Pflege ihrer Heimat, der Geschichte Wesels und ihrem Brauchtum, die lokale Kultur und Tradition, ihrer Nachbarschaft einsetzen. “Heimat ist der...

  • Wesel
  • 08.03.21
LK-Gemeinschaft
v.l.: Karl-Heinz Giesick, Arbeitskreis Stadtgeschichte, Markus Wiener, Deutsches Rotes Kreuz, Hans-Hermann Pöpsel,  Arbeitskreis Stadtgeschichte, Bürgermeisterin Imke Heymann, Volker Külpmann, Förderverein Wichernhaus. Foto: Stadt Ennepetal

„Nordrhein-Westfalen heimatet"
Heimatpreis erfreut Sieger: Verleihung fand auf dem Rathaus-Vorplatz statt

Für „Heimat“ gibt es keinen allgemeingültigen Begriff: Jede und jeder wird die Frage „Was bedeutet Heimat?“ anders beantworten. Bei „Heimat“ geht es um das Verbindende, um die Gemeinschaft und den Zusammenhalt. Nur wenn wir wertschätzen, was Menschen jeden Tag in unserem Land im Großen und vielmehr im Kleinen leisten, werden wir dazu beitragen, dass Heimat bewahrt und gleichzeitig für die Zukunft gestaltet werden kann. Deshalb hat der Rat der Stadt Ennepetal im Herbst 2019 beschlossen, sich an...

  • Ennepetal
  • 07.03.21
Vereine + Ehrenamt
Peter Bankmann (r.) möchte in Zusammenarbeit mit Niklas Hlawatsch ein Fotoprojekt anstoßen.
Foto: Henschke
2 Bilder

Werdener Dingerkus-Gartenhaus gewinnt Heimatpreis
Ein Märchenschloss

Das Dingerkushaus in Werden wurde zum Gewinner des Heimat-Preises der Stadt Essen gekürt. Der erstmalig ausgelobte Preis geht an den vor rund zehn Jahren gegründeten „Freundeskreis Gartenhaus Dingerkus“. Was wird mit der Siegprämie von 7.000 Euro geschehen? Der Vorsitzende Peter Bankmann beobachtet gerade mit Freude die Arbeiten im Garten: „Wir haben zufällig schöne, alte Pflastersteine entdeckt und sie ausgebuddelt. Nun werden mit ihnen die Wege gepflastert. Die Treppenstufen werden auch neu...

  • Essen-Werden
  • 05.02.21
Politik

Endspurt für den Marler Heimatpreis

Noch bis zum 8. Januar können sich Marler Bürgerinnen und Bürger, eingetragene gemeinnützige Vereine sowie Bürgerinitiativen mit Sitz in Marl für den Heimatpreis bewerben. Die Stadt honoriert damit besonderes Engagement für die Pflege des Brauchtums, die Tradition sowie für Gemeinschaft und Zusammenhalt in Marl. Der Preis ist mit insgesamt 5.000 Euro dotiert. Förderung des gesellschaftlichen Zusammenhalts Für die Vergabe des Heimatpreises 2020 wurden vom Stadtrat entsprechende Kriterien...

  • Marl
  • 05.01.21
Vereine + Ehrenamt
Klaus-Dieter Graf und Renate Seidel vom Städtepartnerschaftsverein Dinslaken e.V.
2 Bilder

Dinslakener Heimatpreis verliehen
Auszeichnung für Dr. Inge Litschke (Heimatverein) und den Dinslakener Städtepartnerschaftsverein

Die Stadt Dinslaken hat zum zweiten Mal den Dinslakener Heimat-Preis verliehen. Der Preis würdigt das heimatbezogene Engagement von Gruppen und Einzelpersonen. In diesem Jahr hat die Jury entschieden, den Dinslakener Heimat-Preis 2020 an den Städtepartnerschaftsverein Dinslaken e.V. und an Dr. Inge Litschke zu vergeben. Das Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro wird gemäß Ratsbeschluss vom 18.12.2018 aufgeteilt. Der Städtepartnerschaftsverein erhält 3.500 Euro (1. Platz), Frau Dr. Litschke 1.500...

  • Dinslaken
  • 28.12.20
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die Stadt Hamminkeln, die nun zum zweiten Mal den Heimatpreis ausgelobt hat, schätzt sich als wohlhabend mit Blick auf das zahlreiche Ehrenamt in den unterschiedlichsten Bereichen des Stadtgebietes. Es gibt gesellschaftliche Bereiche, die würden ohne das Ehrenamt nicht funktionieren. Ob Engagement in Vereinen oder ökologischen bzw. sozialen Projekten, sie bereichern das Gemeinwesen.

Stadt Hamminkeln ehrt zum zweiten Mal ehrenamtliches Engagement
Preisträger des Heimatpreises 2020 in Hamminkeln

Die Stadt Hamminkeln, die nun zum zweiten Mal den Heimatpreis ausgelobt hat, schätzt sich als wohlhabend mit Blick auf das zahlreiche Ehrenamt in den unterschiedlichsten Bereichen des Stadtgebietes. Es gibt gesellschaftliche Bereiche, die würden ohne das Ehrenamt nicht funktionieren. Ob Engagement in Vereinen oder ökologischen bzw. sozialen Projekten, sie bereichern das Gemeinwesen. Durch die Auszeichnung sollen insbesondere gefördert werden: Aktivitäten in den folgenden Bereichen Verdienste um...

  • Hamminkeln
  • 18.12.20
Vereine + Ehrenamt
Gabriele Stange zeigt die Heimatpreis-Trophäen.
2 Bilder

Wertschätzung für Vereine und Projekte
Heimatpreise erstmals verliehen

Erstmals in ihrer Geschichte hat die Stadt Schwerte den mit insgesamt 5.000 Euro dotierten Heimatpreis verliehen. Die modern gestalteten Ehrenpreise gingen an den Heimatverein Schwerte, die AG Ornithologie und Naturschutz sowie den Verein zur Verbesserung des Stadtklimas. Ihre Vorsitzenden und Sprecher nahmen die Trophäen freudig entgegen und dankten Bürgermeister Dimitrios Axourgos für die „ganz besondere Wertschätzung“, die sie so erfahren durften. Dass vielfach Kinder im Fokus der Projekte...

  • Schwerte
  • 17.12.20
LK-Gemeinschaft
Das Historische Gartenhaus Dingerkus aus Essen-Werden wurde mit dem ersten Preis ausgezeichnet.
3 Bilder

Premiere für Heimatpreis der Stadt Essen: drei Preisträger stehen fest
7.000 Euro für das Historische Gartenhaus Dingerkus in Werden

Ende August hat die Stadt Essen erstmalig den Heimat-Preis ausgelobt. Die Jury, bestehend aus Janina Krüger, Geschäftsführerin der Ehrenamt Agentur Essen e.V., Svenja Krämer, Leiterin des City- und Zentrenmanagements der Essen Marketing GmbH, sowie Peter-Arndt Wülfing, Vorsitzender des Stadtverbandes der Bürger- und Verkehrsvereine Essen e.V., hat nun die drei Preisträger prämiert. Demnach darf sich das Historisches Gartenhaus Dingerkus aus Essen-Werden und der dahinterstehende Freundeskreis...

  • Essen
  • 09.12.20
Politik
Verbunden mit einem herzlichen Dankeschön an den bisherigen Vorsitzenden Samuel Awasum (rechts) für die in den letzten Jahren geleistete Arbeit, überreichte Bürgermeister Klaus Pesch den Heimatpreis und die entsprechende Urkunde an die neue Vorsitzende des Integrationsrates, Hannelore Becker.

Gremium des Ratinger Integrationsrates wird vom Frauentrio geführt: Hannelore Becker zur neuen Vorsitzenden gewählt
Ratinger Bürgermeister übergibt Heimatpreis an Integrationsrat

In der konstituierenden Sitzung des Integrationsrates der Stadt Ratingen überreichte Bürgermeister Klaus Pesch dem bisherigen und der neuen Vorsitzenden den vom Land Nordrhein-Westfalen ausgelobten Heimatpreis. Eine Jury unter Vorsitz des Beigeordneten Harald Filip hatte den mit insgesamt 5.000 Euro dotierten Preis in diesem Jahr jeweils zur Hälfte dem Integrationsrat und der Ratinger Tafel zuerkannt. Normalerweise wären die Preise im Rahmen einer eigenen Veranstaltung übergeben worden. Wegen...

  • Ratingen
  • 07.12.20
Politik
Der Heimatpreis fördert Vereine und Bürger, die sich für die Pflege des Brauchtum, die Tradition sowie für Gemeinschaft und Zusammenhalt in Marl besonders engagieren.
2 Bilder

Marler Heimatpreis wird zum zweiten Mal verliehen

Die Stadt Marl verleiht zum zweiten Mal den Heimatpreis. Auch Marler Bürgerinnen und Bürger sowie Bürgerinitiativen mit Sitz in Marl können sich ab sofort bis zum 8. Januar bewerben. Der Preis ist mit insgesamt 5.000 Euro dotiert. Der Heimatpreis wurde in Marl erstmalig im Jahr 2019 verliehen. Das junge Blasorchester Marl sowie die Heimatvereine Polsum und Marl waren die letztjährigen drei Gewinner des Heimatpreises. Die Stadt Marl beabsichtigt, den Preis – vorbehaltlich der jeweiligen...

  • Marl
  • 29.11.20
Vereine + Ehrenamt
Landrat mit Jurymitgliedern und Preisträgern (v.l.): Walter Faupel, Stephanie Krause, Olaf Schade, Harald Maron, Tim Stark, Lars Friedrich, Sabine Kelm-Schmidt.
2 Bilder

Drei Vereine mit Heimatpreis des Ennepe-Ruhr-Kreises ausgezeichnet
Engagement für die Region

Eine christliche Jugendorganisation aus Ennepetal, eine Umweltschutzinitiative aus Schwelm und ein Hattinger Verein, der das Wort "Heimat" schon im Namen trägt: Sie sind die Preisträger des Heimatpreises, den der Ennepe-Ruhr-Kreis in diesem Jahr erstmalig vergeben hat. Bei einer pandemiebedingt kleinen Feierstunde im Kreishaus haben Landrat Olaf Schade und die Jurymitglieder das bürgerschaftliche Engagement der Vereine gewürdigt und ihnen die Preisgelder in Höhe von 5000, 3000 und 2000 Euro...

  • Hattingen
  • 25.10.20
Vereine + Ehrenamt

Aus dem Schwerter Rathaus:
Stadt Schwerte verleiht erstmals den Heimatpreis

Der Heimatverein Schwerte, die Arbeitsgemeinschaft Ornithologie und Naturschutz (AGON) und der Verein zur Verbesserung des Stadtklimas als dritter Preisträger werden in diesem Jahr den Heimatpreis erhalten. Mit seinem einstimmigen Votum legte der Rat der Stadt Schwerte in seiner jüngsten Sitzung den Grundstein für die Verleihung im nächsten Jahr. Der Heimatpreis ist mit insgesamt 5000 Euro dotiert und soll herausragendes Engagement in den Fokus der Öffentlichkeit rücken. Auswahlkriterien sind:...

  • Schwerte
  • 15.10.20
Vereine + Ehrenamt
Auf die jungen Menschen in der Jugendfeuerwehr kommt es an: Mit dem Heimatpreis können Aktivitäten und Projekte finanziell angeschoben werden.
2 Bilder

Ehre für Feuerwehrjugend
Landrat lobt Aktive bei Vergabe des Heimatpreises

Die Freude war den Verantwortlichen der 66 im Hochsauerlandkreis aktiven Jugendfeuerwehren anzusehen: Landrat Dr. Karl Schneider übergab die Urkunde des mit 10.000 Euro dotierten Heimatpreises 2020 an Kreisjugendfeuerwart Felix Strotmeyer sowie dessen Stellvertreter Patrick Göbel und Thorsten Aufmhof. Die Entscheidung für den diesjährigen Heimatpreis fiel im Kreistag bereits im Juni. Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung hatte mit dem Heimat-Preis ein neues Instrument...

  • Arnsberg
  • 09.10.20
Blaulicht
Das Foto, zeigt den stellvertretenden Leiter der Kranenburger Feuerwehr Andreas Thelosen bei der entgegennahme des Heimatpreises durch den Ausschußvorsitzenden Jürgen Franken.

Gemeindefeuerwehr erhielt Heimatpreis

KRANENBURG. Sie bildeten den richtigen Rahmen, die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Kranenburg, die aus verschiedenen Ortsteilen an der Sitzung des Ausschusses für Kultur, Tourismus und Wirtschaftsförderung der Gemeinde Kranenburg teilnahmen. Und das nicht ohne Grund. Denn sie gehörten, neben den Mitgliedern des Bürgerbusvereins und dem Verein Stüppkesmarkt Kranenburg e.V., zu den diesjährigen Preisträgern des Heimatpreises der Gemeinde Kranenburg. „Der Heimatpreis wird im...

  • Kranenburg
  • 20.09.20
LK-Gemeinschaft
Bürgermeister Frank Hasenberg übergibt den Heimatpreis für die Ehrenamtler des Stadtmarketing-Vereins stellvertretend an Stadtführerin Doris Hülshoff. Mit dabei Udo Picksak, stellvertretend für die Jury.

Eine Heimatund zwei Preise: Heimatpreis feierlich in Wetter verliehen

Eine Heimat, zwei Preise: Die Ehrenamtlichen des Stadtmarketingvereis und der Verein „Wir in Wetter“ sind die Preisträger des „Heimatpreises 2020“ und dürfen sich über jeweils 2.500 Euro freuen. Die so Ausgezeichneten erhielten den Preis im Rahmen einer kleinen Feierstunde vor dem historischen Ambiente der Burgruine in der Freiheit aus den Händen von Bürgermeister Frank Hasenberg. Der Ort der Preisübergabe war nicht zufällig gewählt: „Es sind die bekannten Plätze, Bauwerke und...

  • Hagen
  • 11.09.20
Vereine + Ehrenamt
Die Bewerbungsfrist für den Heimat-Preis der Stadt Sundern ist bis zum 14. September 2020 verlängert.

Bewerbungsfrist für den Heimat-Preis der Stadt Sundern verlängert

Heimat? Was bedeutet sie für uns? Heißt Heimat nur Vergangenes zu bewahren oder auch Zukunft gestalten? Der Heimatpreis fordert Menschen auf, sich für lokale und regionale Besonderheiten zu begeistern, Heimat zu bewahren und gleichzeitig für die Zukunft zu gestalten. Die Bewerbungsfrist für den Heimat-Preis der Stadt Sundern ist bis zum 14. September 2020 verlängert. Mit dem Heimatpreis würdigt die Stadt Sundern ehrenamtliches Engagement und innovative, nachahmenswerte Projekte im Bereich...

  • Sundern (Sauerland)
  • 06.09.20
Reisen + Entdecken
Zum zweiten Mal wird der Heimatpreis in Wetter verliehen.
2 Bilder

Am 8. September
Preis für die Heimat: Verleihung im Pop-Up-Format an zwei Standorten

Am Dienstag, 8. September, verleiht die Stadt Wetter den Heimatpreis erstmalig an zwei verschiedenen Standorten – auf dem Schulhof der Grundschule Grundschöttel und vor der Burgruine in der Freiheit. Heimat hat für jeden eine ganz persönliche Bedeutung. Eine Bedeutung, die sich in den letzten Jahren noch verstärkt hat und die sich zurzeit nochmal neu zu definieren scheint. Besonders in der aktuellen Situation in Bezug auf den Corona-Virus und seine Folgen gehören zu einem Gefühl von Heimat viel...

  • Hagen
  • 06.09.20
Vereine + Ehrenamt

„Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen. Wir fördern, was Menschen verbindet“
Gemeinde Hünxe lobt erneut Heimat-Preis aus

Der Rat der Gemeinde Hünxe hat am 17.06.2020 erneut beschlossen, einen Heimat-Preis auszuloben. Im Rahmen des Landesförderprogramms „Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen. Wir fördern, was Menschen verbindet“ erhält die Gemeinde Hünxe auch in diesem Jahr Landesmittel in Höhe von 5.000 Euro zur Prämierung dreier Preisträger. Mit der Verleihung des „Heimat-Preises“ soll das örtliche Engagement außerordentlich gewürdigt werden. Das Engagement der lokalen, ehrenamtlichen Akteure ist für das...

  • Hünxe
  • 25.08.20
Vereine + Ehrenamt
Ohne helfende Hände wäre so manches Projekt gar nicht möglich. Ehrenamtliche und freiwillige Helfer sind so etwas wie der Motor einer Gesellschaft.

Bewerbungsfrist bis 21. August verlängert
„Heimat-Preis“ und Integrations-Preis werden in Schwelm vergeben

Die Stadt Schwelm hatte 2019 – nach einem entsprechenden Ratsbeschluss aus dem Jahr 2018 – erstmals einen „Heimat-Preis“ und einen „Integrations-Preis“ vergeben. Auch in diesem Jahr werden wieder beide Preise ausgelobt. Wegen der Corona-Pandemie verlängert die Stadt die Bewerbungsfrist um eine Woche, bis Freitag, 21. August. Der „Heimat-Preis“ ist eine Initiative der Landesregierung Nordrhein-Westfalen, um in Kommunen herausragendes Engagement von Menschen für die Gestaltung der Heimat vor Ort...

  • wap
  • 15.08.20
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Heimat-Preis in Uedem - Vorschläge sind bis zum 18. September möglich
Vorschläge erwünscht

UEDEM.  Die Gemeinde Uedem vergibt auch in diesem Jahr einen Heimat-Preis. Möglich macht dies das Landesförderprogramm „Heimat. Zukunft. NRW. Wir fördern, was Menschen verbindet.“ Ziel des Programms ist, Menschen für regionale und lokale Besonderheiten zu begeistern und das gelebte Engagement in den Gemeinden und Kreisen des Landes NRW deutlich hervorzuheben. Erster Preisträger war die St. Hubertus Schützenbruderschaft Uedemerbruch, die im Dezember 2019 den mit 5.000 Euro dotierten Preis in...

  • Uedem
  • 08.08.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
von links: Judy Bailey, Malloev Qurbonali Anass, Valentin, Ministerin Ina Scharrenbach und Johannes Schmitz

Projekt HOME Alpenmusik belegt landesweiten zweiten Platz
Ministerin Scharrenbach verleiht Heimatpreis an Flüchtlingshilfe Alpen e.V.

Zu Gast in Alpenwar am Donnerstag Mittag Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung in NRW im Rahmen ihrer „Heimat Tour 2020“. Grund war das Projekt „HOME Alpenmusik“ der Alpener Flüchtlingshilfe, welches beim landesweiten Wettbewerb, an dem etwa 180 Städte und Kreise teilnahmen, den zweiten Platz belegt hatte. Zusammen mit Chören und Musikvereinen aus Alpen und Umgebung hatten Patrick Depuhl und seine Frau Judy Bailey im November 2018 geschafft, 250...

  • Alpen
  • 06.08.20
Vereine + Ehrenamt
Nach dem erfolgreichen Start 2019 hat der Rat der Stadt Sundern auch für dieses Jahr den Heimatpreis ausgelobt.

Bewerbungen bis Ende August möglich
Stadt Sundern vergibt Heimatpreis

Mit 13 Bewerbungen ist die erste Auslobung des Heimat Preises im Rahmen des Förderprogramms „Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen“ des Landes NRW im vergangenen Jahr erfolgreich gestartet. Der Rat der Stadt Sundern hat jetzt auch für dieses Jahr den Heimat-Preis ausgelobt. Heimat? Was bedeutet sie für uns? Heißt Heimat nur Vergangenes zu bewahren oder auch Zukunft gestalten? Der Heimatpreis fordert Menschen auf sich für lokale und regionale Besonderheiten zu begeistern, Heimat zu bewahren und...

  • Sundern (Sauerland)
  • 25.07.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Stadt Kalkar lobt ein Preisgeld in Höhe von 2.000 und 3.000 Euro für den Heimatpreis aus
Jetzt für den Heimatpreis bewerben

Kalkar. Im vergangenen Jahr wurde der Heimatpreis für ehrenamtliches Engagement in Nordrhein-Westfalen erstmals ausgelobt. Auch die Stadt Kalkar hat bei dieser Initiative des Heimatministeriums mitgewirkt und ein Bewerbungsverfahren für die Vergabe von zwei Preisen, dotiert mit 2.000 und 3.000 Euro, durchgeführt. In diesem Jahr wird der Heimatpreis unter ähnlichen Bedingungen vergeben. In der Sitzung des Rates vom 12. Dezember 2019 wurde beschlossen den Heimatpreis in Kalkar unter dem Leitmotiv...

  • Kalkar
  • 24.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.