Heimspiele

Beiträge zum Thema Heimspiele

Sport
Nach seinem Siegtreffer in der Verlängerung war die Freude bei Xavier Berruezo riesig.
5 Bilder

Die Rollhockey Männer beendeten die Saison mit einem Erfolgserlebnis, die Damen verpassten den vierten Platz knapp
Gemischte Gefühle nach dem RESG Doppelspieltag

Die Erleichterung war nach diesem Krimi bei allen Beteiligten groß. Die RESG-Männer beendeten die Punktrunde noch mit einem Erfolgserlebnis. Bei den Damen machte sich nach der Niederlage Ernüchterung breit, die Überraschung an den Play-offs teilzunehmen wurde ganz knapp verpasst. Bevor es in die entscheidenden Spiele geht haben sich die Männer des Rollhockey-Bundesligisten mit dem Sieg über den RSC Cronenberg neues Selbstvertrauen geholt. Trainer Christopher Nusch konnte nach dem Erfolg...

  • Duisburg
  • 24.03.19
Sport
Zum Abschluss soll es für die RESG-Teams noch ein paar Punkte geben.

Letztes Heimspiel für die Männer, die Damen spielen doppelt am Wochenende
Die Fans der RESG wollen Siege sehen

Den Auftakt macht der Rollhockey Rekordmeister am Samstag, 23. März, um 15.30 Uhr, gegen den RSC Cronenberg. Das Duell der Altmeister wird vor dem Play-offs Start nochmal eine Richtung vorgeben. Die Damen spielen um 18 Uhr ebenfalls gegen den RSC Cronenberg und müssen am Sonntag nochmal spielen. Um 13 Uhr ist dann der Serienmeister aus Iserlohn zu Gast. Im Anschluss spielt dann noch die zweite Mannschaft um 16 Uhr gegen die zweite Mannschaft der IGR Remscheid. Die Fans der RESG können sich...

  • Duisburg
  • 21.03.19
  •  1
Sport
In den letzten Begegnungen konnten sich die Roten Teufel gegen den RHC Recklinhausen immer durchsetzen. Am Samstag soll die Serie weitergehen mit Siegen gegen die Vester.
2 Bilder

Endspurt für die RESG-Teams
Die Finale Phase der Saison beginnt mit den Heimspielen gegen Recklinghausen

Bei den Männern wird in der Tabelle nichts mehr gehen. Als vorletzter wird man in die Play-offs starten, die am 6. April beginnen. Die Damen haben noch vier Spiele vor sich und könnten noch unter die besten vier kommen. Die Männer dürfen an diesem Samstag wieder vor den Damen um 15.30 Uhr spielen. Recklinghausen muss am Sonntag noch nach Darmstadt und wünscht sich eine größere Ruhepause zwischen den Spielen. Für Trainer Christopher Nusch spielt es dabei keine Rolle, um welche Uhrzeit seine...

  • Duisburg
  • 08.03.19
  •  1
Sport
Das Team von Trainer Christopher Nusch muss an diesem Wochenende doppelt ran. Das Spiel gegen Herringen wird dabei eine besonders hohe Hürde sein. Sein Team ist bereit für diese Aufgabe.
2 Bilder

Die Männer spielen gegen den deutschen Meister, die Damen gegen die Moskitos
Spitzenspiele in Walsum

Am Samstag, 23. Februar, spielen die beiden Rollhockey-Mannschaften der RESG Walsum zuhause gegen die SK Germania Herringen, am Abend treffen die Damen auf die Moskitos Wuppertal. Anstoß bei den Männern ist um 15.30 Uhr, um 18 Uhr spielen die Damen. Ausnahmsweise dürfen die Männer schon um 15.30 Uhr auf das Parkett, ansonsten spielen sie ja immer nach den Damen ihre Spiele aus. Das Team von Trainer Chris-topher Nusch muss am Sonntag aber noch zum Auswärtsspiel nach Darmstadt, um etwas mehr...

  • Duisburg
  • 21.02.19
Sport
Silvia Romero hatte beim Ligaspiel vor zwei Wochen keine Probleme mit den Gästen aus Düsseldorf. Die selbe Leistung soll jetzt den Halbfinaleinzug sichern.

RESG-Teams spielen am Samstag im DRIV-Pokal
Mit Doppelsiegen ins Halbfinale

Die Rollhockey-Mannschaften der Damen und Herren sind am Samstag, 16. Februar, beide im DRIV-Pokal Viertelfinale gefordert. Zunächst spielen die Damen um 15.30 Uhr gegen den TuS Düsseldorf Nord, die Männer spielen um 18 Uhr gegen den RHC Recklinghausen. Die Roten Teufel gehen in beiden Duellen als Favoriten in die Spiele. Spielertrainerin Silvia Romero wird gerne an das letzte Aufeinandertreffen denken. Am 2. Februar gab es das letzte Duell in der Sporthalle Beckersloh. Damals konnten sich...

  • Duisburg
  • 14.02.19
  •  1
Sport
Christopher Berg traf per Penalty zum 4:2. Seine zwei Tore sorgten für eine kurze Führung
3 Bilder

Derbysieg für die Damen, keine Punkte für die Männer
Team von Trainer Christopher Nusch verpasste die Chance Boden gut zu machen

Das Team von Silvia Romero fährt den dritten Sieg in Folge ein. Aufgrund von vielen verpassten Chancen hätte das Ergebnis aber noch deutlicher ausfallen können. Die Männer lagen zunächst mit 4:2 in Führung, am Ende gab es aber wieder keine Punkte. Silvia Romero und Lisa Dobbratz sorgten für die sechs Tore der Damen. Mit einer vollen Bank hatten die Walsumer keine Probleme mit den Düsseldorfern. Von Beginn an hatten die Roten Teufel das Spiel unter Kontrolle und spielten den Gegner an die...

  • Duisburg
  • 03.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.