Heinrich-Böll-Gesamtschule

Beiträge zum Thema Heinrich-Böll-Gesamtschule

Ratgeber

Böll-Gesamtschule stellt sich vor

Informationsabende für Schüler und Eltern Lütgendortmund. Die Heinrich-Böll-Gesamtschule Schüler der vierten und zehnten Klassen und ihre Eltern ein, sich über die Schulform und die besonderen Bildungsangebote der Lütgendortmunder Gesamtschule zu informieren. Am Dienstag ( 23.11.), Mittwoch (24.11.) für die Eltern und Schüler der vierten Klassen sowie am Donnerstag (25.11.) für die Eltern und Schüler der 10.Klassen bietet die HBG jeweils um 19 Uhr einen Informationsabend im pädagogischen...

  • Dortmund-West
  • 22.11.21
Natur + Garten
Bürgermeisterin Barbara Brunsing (vorne links) zeichnete die Preisträger beim Wettbewerb "Umweltbewusste Schule" aus.
4 Bilder

Bei stadtweitem Wettbewerb räumt der Dortmunder Westen ab
Umweltbewusste Schulen

Beim städtischen Wettbewerb „UmweltBewussteSchule 2020“ räumte der Dortmunder Westen richtig ab. Die Lütgendortmunder Heinrich-Böll-Gesamtschule freut sich über den ersten Platz und trägt den Titel „UmweltBewussteSchule 2020“. Dahinter folgten die Gustav-Heinemann-Gesamtschule (Huckarde) und die Regenbogen-Grundschule aus Mengede. 27 Schulen nahmen an dem Wettbewerb teil. Im stadtweiten Schulwettbewerb um Energieeinsparung und Klimaschutz konnte die Heinrich-Böll-Gesamtschule mit ihren vielen...

  • Dortmund-West
  • 07.10.21
Blaulicht

Polizei Bochum
Alarmauslösung an Schule in Bochum stellte sich schnell als Fehlalarm heraus

Am Dienstag, 5. Oktober, um 13.20 Uhr, wurde ein Amok-Alarm an der Heinrich-Böll-Gesamtschule im Bochumer Ortsteil Grumme ausgelöst. Umgehend zur Schule entsandte Kräfte der Polizei stellten an der Schule an der Agnesstraße von außen keine Besonderheiten fest. Gleichwohl wurde das Gebäude umstellt, betreten und alle Etagen abgesucht. Erst als alle Bereiche abgesucht worden waren und keine verdächtigen Feststellungen gemacht wurden, erging nach Rücksprache mit der Schulleitung die Entscheidung,...

  • Bochum
  • 05.10.21
Politik

Förderverein der Lütgendortmunder Schule macht es möglich
HBG nimmt teil an Juniorwahlen

Der Förderverein der Heinrich-Böll-Gesamtschule Lütgendortmund hat beim Projekt Juniorwahl eine Demokratie-Aktie im Wert von 250 € erworben und ermöglicht damit der HBG die Teilnahme an den Juniorwahlen zur Bundestagswahl. „Die Fachschaft Gesellschaftswissenschaften ist mit ihrem Anliegen, eine Demokratie-Aktie zu erwerben, auf uns zugekommen. Da wir als Förderverein die Unterstützung politischer Bildung an der HBG für eine sehr sinnvolles und unterstützenswertes Anliegen halten, sind wir...

  • Dortmund-West
  • 06.09.21
LK-Gemeinschaft
Insgesamt 80 Schüler nahmen das Angebot, in den Ferien zu lernen, an.

Sommerschule an der Heinrich-Böll-Gesamtschule
Pauken in den Ferien

Normalerweise haben die Schulen in den Ferien geschlossen. Dieses Jahr war das oft anders. Denn das Programm der Landesregierung NRW „Extra Zeit zum Lernen“ machte es möglich, dass Schüler in den Ferien weiterpaukten, um ihre Lernlücken aus den Lockdowns und damit einhergehenden Schulschließungen zu schließen. Auch in der Heinrich-Böll-Gesamtschule organisierten die Schulsozialarbeiterinnen ein entsprechendes Angebot. Übungsmaterial, Hefte und Stifte lagen bereit und 13 junge Studenten warteten...

  • Oberhausen
  • 25.08.21
Kultur
Vom Erkundungsheft zur digitalen Vermittlung: DASA-Pädagogin Dr. Sabine Kramer (links) freut sich mit Schulleiter Tobias Schnitker (Mitte) und die für Berufsorientierung zuständige Lehrerin Hamide Sivil über die neue Kooperation mit der Heinrich-Böll-Gesamtschule.

DASA und Heinrich-Böll-Gesamtschule in Lütgendortmund kooperieren
Reinschnuppern und mitmachen

Die DASA Arbeitswelt Ausstellung und die Heinrich-Böll-Gesamtschule in Lütgendortmund arbeiten künftig eng zusammen. "Vom Reinschnuppern ins Mitmachen" reicht das Angebot für die Schüler. Gemeinsam geht es besser: die Zusammenarbeit mit örtlichen Schulen ist für die DASA Arbeitswelt Ausstellung ein wichtiger Baustein im pädagogischen Konzept. Der Bedarf der Lehrkräfte im Bereich der Berufsorientierung gibt der DASA als außerschulischer Lernort jede Menge Impulse. So kann sie ein lebendiger...

  • Dortmund-West
  • 05.08.21
Vereine + Ehrenamt
Die Vertreter des ehemaligen Abiturjahrgangs übergeben das Geld an die SV .  Foto: Heinrich-Böll-Gesamtschule

Heinrich-Böll-Gesamtschule
Abiturienten spenden Abikasse

Ende Juni wollte der Abiturjahrgang der Heinrich-Böll-Gesamtschule im Rahmen des Abiballs das bestandene Abitur feiern. Aufgrund der Corona-Pandemie wurden diese Pläne leider durchkreuzt und die Veranstaltung musste abgesagt werden. "Es blieb noch Geld in der Abikasse übrig und wir trafen die Entscheidung, das Geld zu spenden. Wir halten es für wichtig, mit dem Abschluss unserer Schullaufbahn etwas für die Allgemeinheit zu tun und sind deshalb zu diesem Entschluss gekommen",  erklärten die...

  • Oberhausen
  • 30.10.20
Ratgeber
Noel Brakaj (17) vom Oberhausener Elsa-Brändström-Gymnasium fühlt sich im Vergleich zu anderen Abiturjahrgängen benachteiligt.
3 Bilder

Sechs Schüler schildern ihre Erfahrungen am Tag eins nach der Corona-Pause
Angst sitzt mit im Unterricht

Nach sechs Wochen Corona-Pause können Abiturienten seit Donnerstag wieder zur Schule gehen. Wie kommen die Prüflinge mit dem Lernen unter erschwerten Bedingungen zurecht? Wir haben nachgefragt. "Ich persönlich sehe einfach ein zu großes Risiko bei der Ansteckungsgefahr für uns Schüler, für die Lehrer, aber auch für meine Familie, der ich das Virus übertragen könnte", sagt Sina Kuhn. Die 18-Jährige macht in diesem Jahr ihr Abitur an der Heinrich-Böll-Gesamtschule in Oberhausen und hat wenig...

  • Oberhausen
  • 24.04.20
  • 1
  • 3
Kultur
13 Bilder

Musical "The Toxic Avenger"
Letzte Chance: Montag!

"Na-na-nana, verstrahlt!" - wenn das der volle Saal begeistert mitsingt, dann ist die Stimmung ganz offensichtlich über die Bühnenrampe geschwappt. Und so belohnte ein begeistertes Publikum am Ende auch die zweite Aufführung des Musicals "The Toxic Avenger" mit standing ovations. Bunt, schräg, schrill, voller phantasiereicher Einfälle und zugleich mit hintergründigen Anklängen auf die aktuelle (Welt-) Lage präsentiert die Heinrich-Böll-Gesamtschule die Geschichte von Melvin, seiner blinden...

  • Bochum
  • 16.06.19
Kultur
6 Bilder

Gelungene Premiere: Deutsche Erstaufführung
Wenn die blinde Schöne sich in ein Monster verliebt

„Ich weiß gar nicht, wie du aussiehst“, stellt die blinde Sarah plötzlich im Gespräch mit ihrem Bekannten Melvin fest. Kurzumwunden bittet sie ihn, sein Gesicht abtasten zu dürfen und kommt mehr patschend als tastend schließlich zum Urteil: „Naja, du hast sicherlich einen guten Charakter ...“ Wortwitz und mitreißende Songs machen das Musical „The Toxic Avenger“ aus, das die Schüler und Schülerinnen der Heinrich-Böll-Gesamtschule in der Aula des Ottilie-Schoenewald-Kolleg auf die Bühne brachten...

  • Bochum
  • 15.06.19
  • 1
Kultur
3 Bilder

Musical-Projekt der Heinrich-Böll-Gesamtschule
"The Toxic Avenger" rettet die (Um-)Welt

Die Handlung könnte aktueller kaum sein: Die Menschen im Städtchen Traumaville leiden unter schlimmen Umweltsünden. Dagegen will der junge Melvin etwas tun. Als er den unsauberen Geschäften der Bürgermeisterin auf die Schliche kommt, die sich an der illegalen Lagerung von Giftmüll bereichert, wird er von ihren Schergen in ein Giftmüllfass geworfen und mutiert darin zum grünen Monster. Und kämpft von nun an mit übermenschlichen Kräften gegen die kriminellen Machenschaften - und für seine große...

  • Bochum
  • 12.06.19
Überregionales
Chefarzt Dr. Thomas Finkbeiner klärte Schüler der siebten Klassen über die Gefahren von Cannabis auf.

Weitere Schulpatenschaft des Knappschaftskrankenhauses Lütgendortmund

Nachdem bereits im vergangenen Jahr die Schulpatenschaft mit der benachbarten Heinrich-Böll-Gesamtschule besiegelt wurde, reicht eine weitere Kooperation des Knappschaftskrankenhaus Lütgendortmund mit der Heinrich-von-Kleist-Schule in Bochum nun auch über die Stadtgrenze hinaus.  Mit beiden Kooperationsvereinbarungen wollen Schulen und Krankenhaus bei der Berufsfindung und bei Gesundheitsthemen künftig zusammenarbeiten. Das Knappschaftskrankenhaus Lütgendortmund bietet Fachvorträge zu...

  • Dortmund-West
  • 15.05.18
Überregionales
Die gesamte Schülergruppe mit ihren Lehrern. Foto: privat

Austauschbesuch der Heinrich-Böll-Gesamtschule in den Niederlanden

Die Woche vor den Osterferien verbrachte eine kleine Schülergruppe der Jahrgangsstufe 7 in Eindhoven. Dort fand die letzte Begegnung im Rahmen des aktuellen Projekts FairPlay4EU statt. Gastgeber waren die Partner der Schule „SintLucas“, die mit einem tollen Programm überraschten – sowohl innerhalb als auch außerhalb der Schulmauern. In Vorbereitung auf dieses Treffen hatten sich alle Schüler mit dem Thema Sport in den Niederlanden und Sport und Gesundheit auseinandersetzt und präsentierten ihre...

  • Oberhausen
  • 11.04.18
Kultur

Die nächste skurrile Lesenacht im Schloss Dellwig ist im März

Am 2. März ist es wieder soweit: Die skurrile Lesenacht im Lütgendortmunder Heimatmuseum Schloss Dellwig geht in die nächste Runde.Schüler der Heinrich-Böll-Gesamtschule lesen an diesem Abend wieder Lustiges, Schräges und Verrücktes. In der Zeit von 17 bis 18.30 Uhr findet die Lesung für Kinder ab sieben Jahren statt und von 19 bis 20.30 Uhr kommen alle ab elf Jahren auf ihre Kosten. Der Vorverkauf der Eintrittskarten zum Preis von zwei Euro (inkl. Snacks und Getränke) läuft in der Buchhandlung...

  • Dortmund-West
  • 16.02.18
Überregionales
Beide Schülergruppen bei ihrem Besuch in Lyon. Foto: privat

Schülergruppe der HBGS Schmachtendorf zu Gast in Frankreich

Am Samstag kehrte eine kleine Schülergruppe geschafft, aber glücklich und voller neuer Eindrücke von einer aufregenden Woche in Lyon zurück. Die französische Partnerschule in Vaulx-en-Velin, einem Vorort von Lyon, hatte zu diesem vierten Austauschtreffen im Rahmen des aktuellen Projekts FairPlay4EU eingeladen. Nach Freizeit, Fairplay und Natur in Verbindung mit Sport standen bei diesem Treffen Sport und Toleranz im Fokus. In selbst gestalteten Präsentationen zeigten die Schüler aus Frankreich,...

  • Oberhausen
  • 13.02.18
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Werkstatt Constantin-Bewatt gestaltet inklusive Weihnachtsgeschichte

In der Johanneskirche in Bochum-Grumme Beschäftigte der Werkstatt Constantin-Bewatt sowie Chor und Orchester der Heinrich-Böll-Gesamtschule haben eine inklusive Weihnachtsgeschichte im Advent gestaltet. In der voll besetzten Johanneskirche in Grumme spielten die Menschen mit Handicap die Erlebnisse des kleinen Raben Max, der zu Weihnachten auf Engel trifft. Die Erzählung dazu erfolgte in Leichter Sprache. Den Flügelschlag der Engel und andere Geräusche erzeugten Werkstatt-Beschäftigte unter...

  • Bochum
  • 20.12.17
  • 1
Überregionales
Die deutsche Gruppe mit Gastfamilien. Foto: privat

Schülergruppe auf Sizilien

Benvenuto: Das heißt „Herzlich willkommen“ und ist italienisch. Denn diesmal fand das dritte Treffen im Rahmen des laufenden Erasmus+-Projekts „FairPlay4EU“ der Heinrich-Böll-Gesamtschule in Italien statt. Kurz vor den Herbstferien reiste eine kleine Schülergruppe mit zwei Lehrern nach Sizilien, genauer nach Priolo Gargallo, einen kleinen Ort in der Nähe von Syrakus unweit von Catania. Bei sommerlichen Temperaturen verbrachten die Schüler der HBGS, der niederländischen, französischen,...

  • Oberhausen
  • 02.11.17
Überregionales
Foto: Feuerwehr

Pavillon abgebrannt

Am Freitag, 19. Mai, wurde die Feuerwehr Oberhausen gegen halb 11 über einen brennenden Pavillon hinter der Heinrich-Böll-Gesamtschule an der Schmachtendorfer Straße informiert. Als der Löschzug der Feuerwache 2 (Dorstener Str.) vor Ort eingetroffen war, stand ein aus Holz gebauter Pavillon in Flammen. Da zwischen dem Brand und der Sporthalle beziehungsweise dem Schulgebäude ausreichend Abstand bestand, ist durch Feuer und Rauch niemand verletzt worden. Es entstand jedoch Sachschaden am...

  • Oberhausen
  • 19.05.17
Überregionales
Foto: privat

Kunstprojekt der HBG

„Wie bewege ich mich fort in 50 Jahren?“ – Diese Frage stellten sich Schüler der Klasse 6f der Heinrich-Böll-Gesamtschule und nahmen an einem Malwettbewerb in Kooperation mit dem LBV Rheinischen Industriemuseum teil. Dank toller Bilder gewann die Klasse mit ihrer Kunstlehrerin Marlene Kralemann eine Führung durch die aktuelle Ausstellung. Die nächsten Kunstprojekte an der Schule sind schon in Planung. Am Samstag, 3. Dezember, veranstaltet die Schule in der Zeit zwischen 9 und 13 Uhr am Standort...

  • Oberhausen
  • 03.11.16
Politik
Die Kreidetafel hat (fast) ausgedient. Ein Ergebnis der umfangreichen Modernisierungsarbeiten an der Heinrich-Böll-Gesamtschule. Foto: Schütze

Heinrich-Böll-Gesamtschule saniert und modernisiert: Endlich eine Mensa

Nach knapp dreijähriger Bauzeit ist die Sanierung der Heinrich-Böll-Gesamtschule nun abgeschlossen. Die Stadt hat rund 6,7 Millionen Euro in Brandschutz, Fachräume und eine neue Mensa investiert. Lütgendortmund. „Dieses Projekt ist ein Beispiel dafür, wie gut eine Bauausführung funktionieren kann, wenn alle Hand in Hand arbeiten“, fasst Reiner Limberg, Leiter der Städtischen Immobilienwirtschaft, die Sanierungsarbeiten zusammen. Durch den reibungslosen Ablauf und die enge Zusammenarbeit...

  • Dortmund-West
  • 07.06.16
Kultur

Konzert in der Heinrich-Böll-Gesamtschule

Lütgendortmund. Am Dienstag (15.12.) um 18 Uhr findet im Pädagogischen Zentrum der Heinrich-Böll-Gesamtschule ein Weihnachtskonzert statt. Schüler aus allen Jahrgängen werden unterschiedliche musikalische Beiträge zum Besten geben. Die „Little Big Banda“ der Jahrgangsstufe 5 hat ihren ersten Auftritt. Seit Oktober üben sie mit den vom Rotary Club gesponsorten Instrumenten. Auch der vokalpraktische Kurs des Jahrgangs 12 präsentiert sich an diesem Abend zum ersten Mal.

  • Dortmund-West
  • 11.12.15
Kultur
Die Schülerinnen und Schüler proben derzeit für das große "Disco Inferno".

Musical an der Heinrich-Böll-Gesamtschule entführt in die „wilden 70er“

Der Musikzweig der Heinrich-Böll-Gesamtschule führt dieses Jahr das Musical „Disco Inferno“ auf. Es entführt seine Besucher auf eine akustische Zeitreise. Bereits seit Jahren sind das Erlernen eines Instruments innerhalb einer Musikklasse bis zur zehnten Jahrgangstufe und Musik als Leistungskurs in der Oberstufe fester Bestandteil des Schulalltags an der Heinrich-Böll-Gesamtschule. Der Musikzweig, der sich in den Jahrgangsstufen aus jeweils zwei Musikklassen zusammensetzt, besteht bereits seit...

  • Bochum
  • 29.05.15
Kultur
NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann überreichte jetzt den Preis in Hannover.   Foto: privat

Auszeichnung für die Heinrich-Böll-Gesamtschule

Die Heinrich-Böll-Gesamtschule hat für ihre europäische Zusammenarbeit den Deutschen eTwinning-Preis 2014 verliehen bekommen. Gemeinsam mit Partnerschulen in Spanien und Polen wurden beispielhafte Internetprojekte auf die Beine gestellt und damit Europa ins Klassenzimmer geholt. Auf der Bildungsmesse DIDACTA in Hannover überreichte jetzt die Vize-Präsidentin der Kultusministerkonferenz und nordrhein-westfälische Schulministerin Sylvia Löhrmann den Preis. „Die Schülerinnen und Schüler haben in...

  • Oberhausen
  • 26.03.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.