heinrich-heine-gymnasium

Beiträge zum Thema heinrich-heine-gymnasium

Kultur
Bürgermeister Klaus Strehl übergibt den Schülern des Heinrich-Heine Gymnasiums und der Willy-Brandt Gesamtschule die Abschlusszertifikate für ihre Teilnahme am Projekt SporTown.

Bürgermeister Klaus Strehl überreicht Abschlusszertifikate
Stadträume neu entdecken

Die neun Schüler des Heinrich-Heine Gymnasiums und der Willy-Brandt Gesamtschule haben ihre Abschlusszertifikate für ihre Teilnahme am EU-geförderten Projekt SporTown bekommen. Das richtete sich an junge Leute zwischen 16 und 25 Jahren und hatte zum Ziel, Stadträume neu zu entdecken und sich mit anderen jungen Menschen aus verschiedenen europäischen Städten auszutauschen. Das Projekt wurde von Bottrops Partnerstadt Veszprém organisiert und von der Koordinierungsstelle Integrierte...

  • Bottrop
  • 05.04.19
Überregionales
Der Oberbürgermeister als Baggerfahrer - allseits beste Stimmung herrschte beim Spatenstich am Heinrich-Heine-Gymnasium. Foto: OGM

Anbau am Heinrich-Heine-Gymnasium

Freude am Oberhausener Heinrich-Heine-Gymnasium: Mithilfe einer Baggerschaufel hat Oberbürgermeister Daniel Schranz symbolisch die Bauarbeiten zu einem zweigeschossigen Anbau am Heinrich-Heine-Gymnasium gestartet. Im Rahmen des jährlichen Schulfestes zum Abschluss der Projektwoche wurde die Maßnahme von der OGM Oberhausener Gebäudemanagement GmbH als Projektleiterin den Schülern, Lehrern, Eltern und anwesenden Gästen vorgestellt. Der unterkellerte Anbau mit einer Grundfläche von etwa 300...

  • Oberhausen
  • 11.09.18
Politik
Jugendliche diskutieren mit Dorothee Lauter (links) über Angebote für ihre Altersklasse in Bottrop.

Jung und Alt planen gemeinsam "SporTOWN: Flächen für Sport und Freizeit

 Wie werden Städte geplant? Wie werden politische Entscheidungen getroffen? Und wie können Bürger sich eigentlich beteiligen? Diesen planerischen und rechtlichen Fragen stellen sich ab sofort neun Jugendliche der Willy-Brandt-Gesamtschule und des Heinrich-Heine-Gymnasiums. Sie nehmen am Projekt „SporTOWN“ teil und haben zu den Auftaktworkshops jetzt viele Ideen und Wünsche für ihre Heimatstadt Bottrop mitgebracht, aber auch viel politisches Interesse und Lösungsvorschläge für Freizeit- und...

  • Bottrop
  • 20.04.18
  •  1
Überregionales

Eine Woche ohne Handy

„Bist du stark genug für eine Woche ohne?“ Diese Frage stellt das Heinrich-Heine-Gymnasium alljährlich seinen Schülern. Gemeint ist der Verzicht auf das allgegenwärtige Smartphone mit seinen Nonstop-Kommunikationsmöglichkeiten per WhatsApp, Instagram, Snapchat oder Facebook. In diesem Jahr führten 200 Schüler das „Handyfasten“ seit Montag, 12. März durch und üben sich damit in freiwilliger Selbstkontrolle ihrer Mediennutzung. Pädagogisch begleitet wurde das Projekt selbstverständlich...

  • Oberhausen
  • 19.03.18
Politik

Revierdienst für mehr Sicherheit: Bezirksvertretung Mengede will neue Wege gehen

Mit einem Revierdienst will die Mehrheit der Bezirksvertretung Mengede für mehr Sicherheit für die Schulgebäude im Stadtbezirk sorgen und damit in Dortmund neue Wege gehen. Ein Revierfahrer soll in den Abendstunden und an den Wochenenden zum Beispiel am Schulzentrum Nette regelmäßig seine Runden drehen. Die SPD in der Bezirksvertretung hat die Idee eines Revierdienstes auf den Weg gebracht. Anlass war der große Wasserschaden am Heinrich-Heine-Gymnasium Mitte September, der durch einen...

  • Dortmund-West
  • 24.11.16
Überregionales

In den Ferien freiwillig zur Schule

Oberhausen. Es ist wahrhaft kein übliches Ferienprogramm, das sieben Schüler des Heinrich-Heine-Gymnasiums in den Herbstferien absolvierten. Statt langem Schlaf und süßem Nichtstun besuchten sie freiwillig die dreitägige "Talent-School" des Fraunhofer-Instituts UMSICHT an der Essener Straße. Neben Simon Deichsel, Sophia Franz und Luise Poppo (alle Klasse 9) nahmen die Oberstufenschüler Max Bremkes, Tim Kocks und Lukas Stemper an der Schulferienschule für naturwissenschaftlich Interessierte...

  • Oberhausen
  • 27.10.16
Überregionales
Wenn im nächsten Jahr die Ferien wieder ähnlich günstig liegen, stehen die Zeichen auf Wiederholung des gegenseitigen Besuchs. Foto: privat

Schüleraustausch in Eigeninitiative

Es lebe die deutsch-französische Freundschaft. Europa schwächelt. Die Politik bemüht sich darum, den kontinentalen Staatenverbund zu retten. Dabei ist für die Bevölkerung europäische Gemeinschaft zur Selbstverständlichkeit geworden. Ein prima Beispiel für gelebtes Selbstverständnis im grenzenlosen Europa haben in den Sommerferien Schüler des Heinrich-Heine-Gymnasiums geliefert. Sie haben in Eigeninitiative einen Austausch mit Schülern des Lycée Sacré-Coeur in der Partnerstadt Tourcoing...

  • Bottrop
  • 12.10.16
Überregionales
2 Bilder

Heine als MINT-freundliche Schule ausgezeichnet

MINT - das Akronym steht für eine Kombination von Fächern, die auch von der Bundeskanzlerin als besonders förderungswürdig genannt werden: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften (Biologie, Chemie, Physik) und Technik. Das Heinrich-Heine-Gymnasium weiß dies seit langem und hat in den letzten zehn Jahren seinen naturwissenschaftlichen Schwerpunkt zu einem MINT-Profil ausgebaut. Am 27. September wird die Schule für ihr Engagement ausgezeichnet und erhält das Gütesiegel "MINT-freundliche...

  • Oberhausen
  • 23.09.16
  •  1
Überregionales

Abitur am Heinrich-Heine-Gymnasium

Folgende Schüler haben das Abitur am Heinrich-Heine-Gymnasium bestanden: Victoria auf der Heiden, Jona Barentzen, Sebastian Bauer, Philipp Bockamp, Hendrick Bölling, Enrico-Rey Bothe-Palisoc, Tobias Leon Brock, Alexander Konrad Brosdetzko, Neele Buttke, Karolin Buttler, André Marcel Cornelius, Andreas Christopher Deichsel, Kira Dickmann, Lucas Diekmann, Miriam Diekmann, Rebecca Noel Doll, Iris Dukat, Melina Ernst, Joshua Fischer, Niclas Tom Flach, Lotte Frensch, Christopher-Robin Gaidis,...

  • Oberhausen
  • 07.07.16
Politik

Sanierung des Schulzentrums Nette abgeschlossen: Mehr Platz für den Ganztag

Nach knapp drei Jahren Bauzeit hat die sind die Sanierungsarbeiten im Schulzentrum Nette mit einem Investitionsvolumen von rund 6,4 Millionen Euro abgeschlossen. Dies berichtete Reiner Limberg, Fachbereichsleiter der Städtischen Immobilienwirtschaft, bei der Übergabe der neu zur Verfügung stehenden Räume an die Schulleitungen der Albert-Schweitzer-Realschule und des Heinrich-Heine-Gymnasiums. Rund 1.340 Schüler besuchen das Schulzentrum Nette. Zu diesem Schulzentrum gehörten bis zum Jahr...

  • Dortmund-West
  • 29.06.16
Vereine + Ehrenamt
Ein Prosit auf das TBV-Wochenende: Vereinsvertreter von Mengede 08/20 und Sponsoren stoßen auf ein rundum gelungenes Fest an. Foto: Schütze

39. TBV-Wochenende: Partyabende und Familientag locken in den Volksgarten

Es fehlt nur noch sommerliches Wetter – sonst ist für das große TBV-Wochenende im Mengeder Volksgarten alles bestens vorbereitet. Drei Tage lang darf vom 3. bis 5. Juni gefeiert werden. Nach zwei Abenden mit viel Live-Musik steht der Abschluss wieder ganz im Zeichen der Familie. Mengede. Im Eventkalender für den Dortmunder Westen hat das TBV-Wochenende seinen festen Platz. Bereits zum 39. Mal steigt die Traditionsparty und die Organisatoren vom Verein Mengede 08/20 haben sich dafür einiges...

  • Dortmund-West
  • 28.05.16
  •  1
Überregionales

Heinrich-Heine-Gymnasium: Wlan-Beamer für mehr Medienkompetenz

Neue Wege bei der Nutzung elektronischer Medien geht das Heinrich-Heine-Gymnasium in Nette. Langfristig sollen unter dem Motto „Bring your own Device“ in allen Klassenräumen der Einsatz von Tablets und Notebooks ermöglicht werden. Ein erste Schritt sind fünf Wlan-fähige Beamer, die dank der Spende der Stiftung profiliis über 4000 Euro angeschafft werden konnten.

  • Dortmund-West
  • 15.12.15
Kultur
Das Foto zeigt das Ensemble Theaterpuls, von links Luca Litges, Anna Müller, Marcel Sauerteig, Berina Musanovic, Pia Salecker, Lotte Frensch, Tobias Optebeck, Niels Bublitz und Britta Bayerl.    Foto: privat

TheaterPuls tritt im Heinrich-Heine-Gymnasium auf

Am Dienstag, 29. September, präsentiert das Theaterensemble „TheaterPuls“ zum dritten Mal sein selbst-inszeniertes Debüt „Dreamtown“. TheaterPuls ist ein zehnköpfiges Theater-Ensemble, das sich aus der Oberstufen-Theater AG am Heinrich-Heine-Gymnasium Oberhausen gebildet hat. Im August hat das Ensemble an einem Theater Festival in Goleniow, Polen teilgenommen und kooperiert mit dem Berliner Ensemble Wheels. „Dreamtown“- worum geht es überhaupt? Es geht um Ideale und Gerechtigkeit, um...

  • Oberhausen
  • 25.09.15
Politik

Zaundebatte um Schulgelände in Nette endet mit Kompromiss

Plötzlich ging alles ganz schnell: Nicht einmal 15 Minuten brauchte die Bezirksvertretung Mengede, um zur leidigen Zaun-Frage für das Schulzentrum Nette und den geplanten Bildungs- und Kulturpark einen Beschluss zu fassen. Zaun oder nicht Zaun, Pflanzen oder Metall, abschließbare Tore oder lediglich Verbotsschilder? Über Jahre diskutierten Politik, Schulen und Organisationen über den richtigen Weg. Im Februar hatte die Bezirksvertretung (BV) die Vorschläge eines Runden Tisches aller...

  • Dortmund-West
  • 14.05.14
Politik
Die Elternschaft des Heinrich-Heine-Gymnasiums sieht nach dem Beschluss der Bezirksvertretung keine realistische Chance mehr für einen Bildungs- und Kulturpark Nette. Foto: Schütze

Kulturpark Nette: Eltern kritisieren "absurdes Kasperletheater"

Ärger, Wut und Frust - das ist aus Sicht der Elternschaft des Heinrich-Heine-Gymnasiums das Ergebnis des Beschlusses, den die Bezirksvertretung Mengede zum Bildungs- und Kulturpark Nette gefasst hat. Die Wogen der Entrüstung schlagen nach wie vor hoch. Dass die Mengeder Politiker eine abschließbare Einfriedung für das Netter Schulgelände und den geplanten Park ablehnen und sich damit gegen eine Em-pfehlung des Runden Tisches stellen, stößt bei den Betroffenen auf eine Mischung aus...

  • Dortmund-West
  • 18.02.14
Überregionales
Viel Zeit und Energie haben die Eltern in die Vorbereitung des Sponsorenlaufs am Heinrich-Heine-Gymnasium gesteckt.

Sponsorenlauf am Heinrich-Heine-Gymnasium: "Jede Runde zählt!"

Mehr als 600 Schüler starten am Freitag beim Sponsorenlauf in Nette. Am Heinrich-Heine-Gymnasium läuft etwas! Mehr als 600 Schülerinnen und Schüler begeben sich am Freitag, 7. Juni, auf einen 580 Meter langen Rundkurs im Schulzentrum an der Dörwerstraße. Sie alle laufen für den einen gemeinsamen Zweck: Ein lang gehegter Wunsch, eine Natursteintribüne auf dem Pausenhof, soll realisiert werden. Jede gelaufene Runde zählt. Denn die haben sich die Kinder und Jugendlichen zuvor von Eltern,...

  • Dortmund-West
  • 05.06.13
Kultur
Die stolzen Sieger des Schulwettbewerbs.

Großer Debattier-Erfolg am HHG

Heine Schüler debattieren sich beim Wettbewerb „Jugend debattiert“ nach Münster Bereits zum zweiten Mal nahm das Heinrich-Heine-Gymnasium Bottrop am Nationalen Debattierwettbewerb „Jugend debattiert“ teil, und zum zweiten Mal mit großem Erfolg. Von insgesamt 32 Teilnehmern und Teilnehmerinnen von acht Schulen schafften es gleich zwei Heinrich-Heine Schülerinnen beim Regionalwettbewerb in Marl in die nächste Runde nach Münster, Vanessa Vohs und Linda Kössl. Zuvor hieß es Argumente...

  • Bottrop
  • 04.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.