Heizkostenabrechnung

Beiträge zum Thema Heizkostenabrechnung

Politik

Wohnungsbaugesellschaft Hemer mbH überführt
„Rechtsfrieden ist, wenn der nachgewiesene Betrug verjährt . . . ?“

„Rund ein Drittel von über 1.000 überprüften Heizkostenabrechnungen ist fehlerhaft, ein weiteres Drittel birgt Klärungsbedarf - das zeigt eine Untersuchung der Marktwächter Energie.“ Verbraucherzentrale, September 2019 Mit der Heizkostenabrechnung der Wohnungsbaugesellschaft Hemer mbH für das Rechnungsjahr 2015 wurden dem Kläger erstmals Unstimmigkeiten auffällig. Gemeinsam mit einem guten Freund ging er der Sache nach und nach gründlichen Recherchen wurden tatsächlich mehrere Fehler in...

  • Iserlohn
  • 11.01.20
  •  3
Politik

Mietrecht
Wohnungsbaugesellschaft Hemer mbH unterliegt im Rechtsstreit um fehlerhafte Nebenkostenabrechnungen vor dem Amtsgericht Iserlohn

Eine Heizkostenabrechnung der Baugesellschaft Hemer GmbH vom 26.04.2016 gab den Anlass zu einer gründlichen Nachprüfung der Abrechnungen der Vorjahre ab 2001. Dabei stellte der Kläger mit seinem Unterstützer mehrere schwerwiegende Mängel zu Lasten der Mieter fest. Erste Versuche einer außergerichtlichen Einigung scheiterten. Am 27.04. 2018 wurde eine ausführliche Klageschrift eingereicht. So hatte die Wohnungsbaugesellschaft Hemer mbH u.a. mit einem falschen Öltankvolumen gerechnet. In den...

  • Iserlohn
  • 20.02.19
  •  1
Ratgeber

Neuer Heizspiegel 2015 kostenfrei im Mieterverein Dortmund erhältlich!

Gute Nachrichten für Verbraucher: Die Heizkosten sind im vergangenen Jahr durchschnittlich um fast zehn Prozent gesunken. Gründe dafür waren vor allem das wärmere Klima und die damit verbundene Reduzierung des Heizenergieverbrauchs um durchschnittlich acht Prozent. Hausbewohner, deren Gebäude mit Heizöl beheizt werden, profitierten zudem von den im Schnitt deutlich niedrigeren Heizölpreisen (minus 8,5 Prozent im Vergleich zu 2013). Erdgas- und Fernwärmepreise hingegen blieben nahezu konstant...

  • Dortmund-City
  • 22.10.15
Ratgeber
Energieberater Diplom-Ingenieur Martin Wulf (li.) und Umweltberater Bernhard Oberle von der Verbraucherzentrale Iserlohn beraten rund ums Energiesparen.

Heizkostenabrechnung - "Es rappelt an der Basis"

Wie jedes Jahr häufen sich bei der Verbraucherzentrale in diesen Tagen die Beschwerden von Mietern und Wohnungseigentürmern über die aktuelle Heizkostenabrechung. Diplom-Ingenieur Martin Wulf von der Verbraucherzentrale Iserlohn kennt den Grund. „Seit zwei Wochen rappelt es hier an der Basis. Die Verbraucher wenden sich Hilfe suchend an uns wegen angeblich zu hoher Kosten. Trotz des bisher milden Winters und zum Teil gesenkten Preisen sei die Abrechnung der Heizkosten höher als sonst....

  • Hemer
  • 15.02.15
Überregionales

Heizkosten: Stadtwerke Kleve zahlen 7,5 Mio Euro an Kunden zurück

Kunden der Stadtwerke Kleve können in diesem Jahr mit einer kräftigen Heizkosten-Rückerstattung rechnen. Das bestätigte Rolf Hoffmann, Geschäftsführer der Stadtwerke Kleve, auf Anfrage dem Klever Wochenblatt. „Der Absatz von Gas ist im letzten Jahr um 20 Prozent zurückgegangen. Das lag an dem warmen Winter 2014. Der Winter fiel ja praktisch von Januar bis April und von September bis Dezember aus.“, so Hoffmann. An ihre rund 30.000 Kunden werden die Stadtwerke in den nächsten Tagen etwa...

  • Kleve
  • 11.01.15
  •  2
Ratgeber
DMB-Betriebskostenspiegel NRW

Die Kosten der „zweiten Miete“ – Neuer Betriebskostenspiegel für Nordrhein-Westfalen erschienen

Die Mieterinnen und Mieter in Nordrhein-Westfalen zahlen im Durchschnitt 2,19 Euro pro Quadratmeter im Monat für Betriebskosten. Rechnet man alle denkbaren Betriebskostenar-ten (z. B. Aufzug, Gartenpflege) zusammen, kann die sogenannte zweite Miete bis zu 3,12 Euro pro Quadratmeter betragen. Dies ist das Ergebnis des aktuellen Betriebskostenspie-gels, den die Bundesgeschäftsstelle des Deutschen Mieterbundes jetzt auf Grundlage der Abrechnungsdaten des Jahres 2011 vorlegt. NRW liegt damit leicht...

  • Dortmund-City
  • 23.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.