Heldentat

Beiträge zum Thema Heldentat

Überregionales

Dreist! Einbrecher wurde erwischt und tischte eine "Heldengeschichte" auf ...

Am Freitag saß eine 28jährige Frau in ihrem Wohnzimmer in einer Mehrfamilienhauswohnung an der Bahnhofstraße. Plötzlich betrat ein unbekannter Mann das Zimmer und sagte ihr, dass er soeben zwei Einbrecher in ihrem Garten gesehen habe. Er hätte die beiden Männer vertrieben, die dann über eine Mauer geflüchtet wären. Nun würde die Terrassentür offen stehen. Die 28 Jährige bedankte sich bei dem Mann und ließ ihn zur Vordertür heraus. Wie sich herausstellte, war der Mann selbst der Einbrecher....

  • Goch
  • 30.11.15
Ratgeber
Für Nutzerin Birgit Schild ist Papa Michael ein Held, weil er trotz Alter und Krankheit vieles noch mitmacht.

Frage der Woche: Was ist eine Heldentat?

Diese Woche bieten wir nicht nur ein paar Bücher über "ungewöhnliche Helden" zur Rezension an, sondern wollen mit Euch auch ganz allgemein darüber reden: was ist für Euch eine Heldentat? Vielleicht erinnert Ihr Euch noch an unsere redaktionelle Serie über local heros? Oder macht Ihr grad mit bei unserem Fotowettbewerb helden des Alltags? In jedem Fall wollen wir's an dieser Stelle noch mal ganz genau von Euch wissen: Welche Personen sind oder waren für Euch Helden, welche Umstände und...

  • Essen-Süd
  • 14.11.14
  •  68
  •  6
Überregionales
So trat Gerd E. dem mit einem Messer bewaffneten Räuber entgegen: mit einem roten Einkaufskorb aus Plastik.
2 Bilder

Der Held, der nicht nachdachte

„Es war ein Reflex, ich habe gar nicht nachgedacht“, beschreibt Gerd E. sein Handeln. Denn der rüstige Senior hat einen bewaffneten Raubüberfall vereitelt – mit einem Einkaufskorb aus Plastik. Es war ein gewöhnlicher Montag am 7. Januar im Cap-Supermarkt im Geistviertel. Bis zu dem Moment, als ein Maskierter mit einem Messer die Kassiererin bedrohte und die Herausgabe von Bargeld forderte. Und zwar mitten im Geschäftsbetrieb. Gerd E. war zum Einkaufen unterwegs und sah plötzlich den Mann,...

  • Lünen
  • 16.01.13
Überregionales
2 Bilder

Heldentat im Klassenverband

Auf einer Klassenfahrt wurden die Schüler der 6c der Gesamtschule Heiligenhaus zu kleinen Helden. Mit Mut und Zusammenhalt gelang es ihnen, in der Aachener Innenstadt einen Dieb zu stellen und aufzuhalten, bis die Polizei eintraf. Erste Fernsehsender wollen über die Heldentat im Klassenverband berichten, der Stadtanzeiger war zuerst vor Ort. Die Geschichte erinnert an „Emil und die Detektive“: Die Klasse 6c der Gesamtschule Heiligenhaus hat auf ihrer Klassenfahrt durch Mut und Zusammenhalt...

  • Heiligenhaus
  • 03.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.