Hellmuth von Moltke

Beiträge zum Thema Hellmuth von Moltke

Politik

Ein Militarist ist kein guter Werbeträger!- Herwig Niggemann und sein Moltkemarkt

Ich dokumentiere hier eine Pressemitteilung des Bochumer Friedensplenums: Die Stimmung auf dem freitäglichen Delikatessenmarkt auf dem Springerplatz scheint zu kippen. Die Marktbetreiber um Herwig Niggemann, die die Stellplätze vermieten, sind deutlich um Schadensbegrenzung bemüht. Sie nennen ihren Markt jetzt nur noch “Moltkemarkt auf dem Springerplatz” und lassen den Namen Moltkemarkt nirgendwo mehr auf dem Platz als solchen erscheinen. Die HändlerInnen an den Ständen sind offensichtlich...

  • Bochum
  • 16.06.14
  • 2
Politik
9 Bilder

"Militarismus ißt unappetitlich"- Aktion des Bochumer Friedensplenums gegen den Namen "Moltkemarkt"!

Was für eine unsinnige Idee, den Delikatessenmarkt auf dem Springerplatz am Freitagabend ausgerechnet nach dem preußischen Militaristen Hellmuth von Moltke zu benennen, der bis 1947 Namensgeber des Platzes war! In bewusster Abkehr von den unheilvollen Traditionen des Militarismus und Nationalismus hatte damals der Bochumer Stadtrat eine Umbenennung in "Springerplatz" vorgenommen, um an den von den Nazis ermordeten Kommunisten und Widerstandskämpfer Karl Springer zu erinnern. Das Bochumer...

  • Bochum
  • 25.04.14
  • 2
  • 1
Politik

Aktion gegen den Namen Moltkemarkt

Ich dokumentiere hier eine Pressemitteilung des Bochumer Friedensplenums: Das Bochumer Friedensplenum startet am kommenden Freitag, den 25. 4. um 16 Uhr eine Reihe von Aktionen gegen die Namensgebung des Feierabendmarktes auf dem Springerplatz. Hier findet seit einigen Monaten freitags ein Markt statt, den seine Initiatoren „Moltkemarkt“ nennen. Dieser Name missachtet einen Beschluss des Bochumer Stadtrates aus dem Jahr 1947, mit dem ein Zeichen gegen Militarismus und Faschismus gesetzt...

  • Bochum
  • 24.04.14
  • 3
Politik

Ideenwettbewerb “Moltkemarkt”

Ich dokumentiere hier eine Pressemitteilung des Bochumer Friedensplenums: Da die Verantwortlichen in der Stadt nichts dagegen unternehmen wollen, dass eine paar Geschäftsleute den Ratsbeschluss ignorieren, nach dem der heutige Springerplatz nicht mehr dem preußischen Militaristen Moltke gewidmet sein soll, startet das Friedensplenum eine Kampagne gegen diesen Geschichtsrevisionismus. Ein Element dieser Aktion soll ein Plakat bilden, mit dem gegen die Verwendung des Namens Moltkemarkt...

  • Bochum
  • 07.04.14
  • 6
  • 1
Politik

Gedenkkultur bewahren – Militarismus ächten!

Ich dokumentiere hier einen Bürgerantrag des Bochumer Friedensplenums zur nächsten Ratssitzung am 10.4.2014: An die Oberbürgermeisterin der Stadt Bochum Frau Dr. Ottilie Scholz Rathaus 44777 Bochum 25. 3. 2014 Sehr geehrte Frau Dr. Scholz, in Ihrer enttäuschenden Antwort vom 14. Februar 2014 schreiben Sie: „Bei der Bezeichnung und Durchführung des Abendmarktes auf dem Springerplatz handelt es sich nicht um eine Angelegenheit, in die der Rat eingreifen kann. Es ist mir daher...

  • Bochum
  • 27.03.14
  • 6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.