hengsteysee

Beiträge zum Thema hengsteysee

Natur + Garten
14 Bilder

Windbruch
An der Lennemündung

Hat sich wieder einiges verändert, seit ich das letzte Mal hier war. Weniger Müll, weniger Herkulesstauden (Riesen-Bärenklau), weniger Menschen. Viele Bäume wurden vom Sturm umgeworfen. Also Windbruch, Windwurf oder Sturmholz. Ein junges Pärchen mit Kind kommt mir entgegen. Die Reiherkolonie scheint wieder größer geworden zu sein. Leider wieder kein Eisvogel in Sicht.

  • Hagen
  • 07.03.20
  •  3
  •  3
Ratgeber
Sperrung am Hengsteysee. Eine Holzbrücke könnte als provisorische Lösung für Weg dienen.

Provisorische Lösung
Sperrung am Hengsteysee: Holzbrücke könnte als Weg dienen

Im Oktober vergangenen Jahres sind Teile einer Stützmauer auf Höhe des Seeschlösschens am Hengsteysee eingestürzt. Der Fuß- und Radweg verläuft direkt an der Abbruchkante, so dass dieser dort gesperrt werden musste. Die Stadt Herdecke arbeitet seit dem ganz intensiv an der Realisierung einer provisorischen Lösung zur temporären Überbrückung der Schadstelle. Hierzu wurden Gutachten zu den Bodenverhältnissen und Baugrunduntersuchungen in Auftrag gegeben, um abzuklären, wie ein Provisorium...

  • Hagen
  • 06.03.20
LK-Gemeinschaft
Das Koepchenwerk öffnet am kommenden Sonntag wieder seine Pforten für eine Führung.

Führung
Innovation in der Stromversorgung: Auf zum Pumpspeicherkraftwerk Koepchenwerk

Für die normalen Haushalte war Strom lange Zeit wahrer Luxus. Um 1900 musste für eine Kilowattstunde etwa 60 bis 70 Pfennig bezahlt werden. Zum Vergleich: Der Stundenlohn eines Facharbeiters betrug zu der Zeit 30 bis 40 Pfennig. Der zügige Ausbau des Versorgungsnetzes und die Errichtung neuer Kraftwerke machte den Strom dann preiswerter und erschwinglicher. Das Pumpspeicherkraftwerk Koepchenwerk wurde in den Jahren 1927 bis 1930 gebaut. Am Sonntag, 16. Februar, um 14 Uhr haben Besucher bei...

  • Hagen
  • 14.02.20
Sport
Paul Ermlich (Agentur GID-Projects) und Hermann-Josef Lemke-Bochem (AOK, r.) fiebern dem Start entgegen.

Fitness, Ausdauer und Teamgeist
AOK-Firmenlauf in Hagen und Herdecke im April am Hengsteysee

Wenn am Donnerstag, 7. Mai, um 18 Uhr der 6. AOK-Firmenlauf startet, können die Hagener und Herdecker auf der rund fünf Kilometer langen Strecke am Hengsteysee Teamgeist beweisen. „Wir wollen die Menschen aus der Region gemeinsam in Bewegung bringen - für mehr Fitness, Ausdauer und Teamgeist. Denn wenn Kollegen gemeinsam laufen, sorgt das für Spaß und ein gesundes Betriebsklima“, sagt Hermann-Josef Lemke Bochem, Teamleiter Prävention bei der AOK NORDWEST.  Das Interesse am Lauf mit der...

  • Hagen
  • 13.02.20
LK-Gemeinschaft
Zum Jubiläum von Radio Hagen lädt der Sender am 1. Februar zum Wintergrillen.
5 Bilder

30 JAHRE RADIO HAGEN
Großes Wintergrillen: Radio Hagen startet ins Jubiläumsjahr 2020

2020 ist der Start in ein neues Jahrzehnt. Es ist aber auch das Jahr zum Zurückblicken und zum Feiern; 30 Jahre Radio Hagen.Das ganze Jahr über wollen will der Hagener Radiosender an verschiedenen Stellen und mit den unterschiedlichsten Aktionen den tollen runden Geburtstag mit den Hörerinnen und Hörern feiern. Los geht’s mit einer gemütlichen Aktion am Samstag, 1. Februar.Dann lädt Radio Hagen zum Wintergrillen an den Hengsteysee ein. Ab 14 Uhr gibt’s dort kostenlos Leckereien vom Grill...

  • Hagen
  • 30.01.20
  •  1
Natur + Garten

Hagener und Herdecker zählen die Wasservögel:
Alle meine Entchen.....

Der Bund für Vogelschutz und Vogelkunde Herdecke und Hagen erfasst in jedem Jahr den Bestand der heimischen Wasservögel und der Wintergäste an den beiden großen Seen auf den Stadtgebieten von Hagen und Herdecke. Nach dem Hengsteysee im Dezember folgt nun der Harkortsee. Für diese Zählung sucht der Verein wieder interessierte Vogelfreunde, die bei der Erfassung helfen möchten. Treffpunkt ist der Seeplatz/Schiffsanleger in Wetter (ehemaliger Platz des Schwungrades) am kommenden Samstag, 18....

  • Hagen
  • 15.01.20
Ratgeber
Der Harkortsee.

Wasserpflanzen in den Ruhrstauseen
Ruhrverband zieht Bilanz der Mähsaison 2019

125 Tonnen Wasserpflanzen haben die Mähboote in der Saison 2019 aus dem Baldeneysee geholt. Das ist weniger als ein Sechstel der Menge, die im Vorjahr angefallen war (2018: 768 Tonnen). Auch am Kemnader See fiel die diesjährige Ausbeute mit 164 Tonnen gegenüber 2018 (513 Tonnen) vergleichsweise bescheiden aus. Dennoch musste der Ruhrverband auch in diesem Jahr über 20.000 Euro allein für die Entsorgung des Mähguts aufwenden. Zum Vergleich: Im Vorjahr waren es fast 100.000 Euro gewesen. Diese...

  • Hagen
  • 03.01.20
Vereine + Ehrenamt
Bei einer Führung der Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur kann das imposante Industriedenkmal Koepchenwerk genauer in Augenschein genommen werden.

Kraftwerk ging mit drei Pumpen an den Start
Koepchenwerk: Führung erläutert das Herdecker Industriedenkmal

Besucher haben am Sonntag (1.12.) Gelegenheit, bei einer Führung derStiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur das imposante Industriedenkmal Koepchenwerk genauer in Augenschein zu nehmen. Bei einem Rundgang geht es um die Geschichte des Pumpspeicherkraftwerks, seine Bedeutung und darum, wie das Prinzip dieser Energiegewinnung funktioniert. Im sogenannten Krafthaus befinden sich vier noch erhaltene Maschinensätze.Ein Satz besteht aus Turbine, Generator, Kupplung und Pumpe....

  • Herdecke
  • 27.11.19
Reisen + Entdecken
Die Maschinenhalle des Koepchenwerkes.

Imposante Ausmaße und beeindruckende Anordnung
Herdecke. Führung zum Koepchenwerk am Sonntag

Als das Koepchenwerk in Herdecke Ende der 1920er Jahre gebaut wurde,hatte die Elektrizität bereits eine längere Entwicklung hinter sich. Im Ruhrgebiet aber war sie noch weit davon entfernt sich allgemein durchzusetzen. Welche Überlegungen spielten damals eine Rolle, an dieser Stelle ein großes Pumpspeicherkraftwerk entstehen zu lassen? Diese Frageund noch zahlreiche weitere werden am Sonntag, 3. November, bei einer Führung der Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur...

  • Herdecke
  • 31.10.19
Ratgeber
Die Mauer auf Höhe des Seeschlösschens rutschte Anfang Oktober ab.

Aufgepasst!
100 Jahre alte Mauer eingestürzt: Vollständige Umrundung des Hengsteysees derzeit nicht möglich

Anfang Oktober sind Teile einer Stützmauer auf Höhe des Seeschlösschens am Hengsteysee eingestürzt. Dies sorgte dort für einen Hangrutsch. Der Weg ist seitdem gesperrt, so dass eine vollständige Umrundung des Sees derzeit nicht möglich ist. Die Stadt Herdecke versucht derzeit mit Hilfe der Grundstückseigentümer und dem Ruhrverband den Sachverhalt aufzuklären und dabei insbesondere die Frage zu klären, wer zu welchem Zweck die eingestürzte Mauer damals errichtet hat. Die Mauer könnte nach...

  • Hagen
  • 31.10.19
Reisen + Entdecken
Das Koepchenwerk am Hengsteysee.

Tag des offenen Denkmals
Herdecke: Koepchenwerk kann am Sonntag erstmals wieder besichtig werden

Am diesjährigen "Tag des offenen Denkmals", am Sonntag, 8. September, wird die Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur das historische Pumpspeicherwerk Koepchenwerk erstmals der Öffentlichkeit zugänglich machen.  In der Zeit von 11 bis 17 Uhr ist geöffnet. Bereits am Donnerstag lud die Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur zu einer Preview ein. Dieser Termin fand im Rahmen einer Bereisung statt, bei der sich das Kuratorium der Stiftung vor Ort über den Stand der...

  • Herdecke
  • 06.09.19
Kultur
Am Samstag, 29. Juni, verwandelt sich das Südufer des Hengsteysees zu einer musikalischen Flaniermeile.

Musik am Hengsteysee
Flanieren, lauschen, mitmachen: Viel Musik beim Tag am See 2019

Nach dem tollen Besucherinteresse in den vergangenen zwei Jahren waren sich alle Beteiligten sofort einig: Auch in diesem Jahr soll das Südufer des Hengsteysees wieder für einen Tag Musikerinnen und Musikern aus Hagen und der Umgebung eine schöne Auftrittsbühne bieten. Zwischen Freibad und Seglergemeinschaft Hengsteysee können die Besucher am Samstag, 29. Juni, von 13 bis 17 Uhr entspannt flanieren, die breitgefächerte und bunte Musikwelt aus Hagen und der Region live erleben - und dabei eine...

  • Hagen
  • 28.06.19
Sport
Freuen sich über den neuen Steg: (v.l.) Manfred Mehnert (Bauleitung), Rainer Laatsch (1. Vorsitzender), Lothar Asprion (2. Vorsitzender) und weitere Vorstandsmitglieder.

Hagener Kanuten bauten neuen Bootssteg am Hengsteysee
Mitglieder spuckten kräftig in den Hände

Der alte Bootssteg war in die Jahre gekommen und wurde immer wieder vom Wasser des Hengsteysees überspült. Und was ist ein Kanuclub ohne Steg? So machten sich einige engagierte Mitglieder des KC Hagen daran, mit viel Schweiß die alte Anlage abzubauen, eine neue Unterkonstruktion zu installieren und die alten Holzplanken wieder aufzulegen und zu verankern. Somit können die Mitglieder pünktlich zum hoffentlich bald beginnenden Frühsommer wieder trockenen Fußes in Kajaks, Kanadier und...

  • Hagen
  • 24.05.19
  •  1
Fotografie
 Die obere Hälfte eines Fahrzeuges sowie den Rahmen eines Motorrades und weitere kleinere Schrotteile wurden geborgen.
3 Bilder

Einsatz am Hengsteysee
Besondere Pkw-Bergung aus dem Hengsteysee

Am Sonntagnachmittag mussten von der Feuerwehr in Amtshilfe für die Polizei diverse Fahrzeugteile aus dem Hengsteysee geborgen werden. Eine Hagener DLRG-Bootsbesatzung hatte bei der routinemäßigen Kontrollfahrt zwischen Koepchenwerk und dem Schiffwinkel das Fahrzeug entdeckt. Um 14:.3 Uhr wurde daraufhin die Freiwillige Feuerwehr Herdecke mit dem Stichwort "Pkw im Wasser" alarmiert. Daher rückte umgehend ein Großaufgebot zum See aus. Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass das Fahrzeug...

  • Herdecke
  • 20.05.19
Ratgeber
 Amprion beginnt mit Arbeiten an der Stromleitung am Südufer wodurch es zu Sperrungen am Hengsteysee kommen wird.

Stromtrasse
Sperrungen am Hengsteysee: Amprion beginnt mit Arbeiten an der Stromleitung am Südufer

Der Dortmunder Übertragungsnetzbetreiber Amprion beginnt mit Arbeiten an der Höchstspannungsfreileitung am Südufer des Hengsteysee. Hierbei handelt es sich um vorbereitende Arbeiten für den Ersatzneubau der 380-(kV) Kilovolt-Höchstspannungsfreileitung zwischen der Umspannanlage Kruckel (Dortmund) und der Umspannanlage Garenfeld (Hagen). Während der Arbeiten wird der Fuß- und Radweg zwischen dem Kanu-Club-Hagen (Seestraße 2B, 58089 Hagen) und dem Parkplatz an der Dortmunder Straße...

  • Hagen
  • 19.05.19
Natur + Garten
So soll der Wikinger-Pier einmal aussehen.
2 Bilder

Hagener realisiert seine Vision von einem T-Steg
Outdoorfans treffen sich demnächst auf dem Wikinger-Pier am Hengsteysee

Was passieren kann, wenn die Kommune ihre Bürger auffordert, sich an der Entwicklung ihrer Stadt zu beteiligen, kann man in den kommenden Wochen und Monaten am Südufer des Hengsteysees beobachten: Ralf Schaepe, Redakteur bei Radio Hagen und bekennender Wassersportler, hatte im Rahmen der Zukunftswerkstatt "Hagen plant 2035" seine Vision von einem öffentlichen Steg im Stausee kund getan und seitdem viel Herzblut investiert, damit dieser Traum Wirklichkeit wird. "Ich kann mir jetzt schon...

  • Hagen
  • 10.05.19
Natur + Garten
Brücke Foto Ilona
29 Bilder

Spaziergang am Hengsteysee

Bei strahlendem Sonnenschein erkundeten wir in Richtung Lennetal die Natur.  Unterwegs kehrten wir in die Gaststätte  zur Lennemündung ein, die an diesem Tag neu eröffnet wurde. Dort haben wir im Biergarten die Sonne genossen. Hier ein paar Bilder von unserem Spaziergang , Wiederholung garantiert.

  • Castrop-Rauxel
  • 14.04.19
  •  8
  •  6
Wirtschaft
Das Koepchenwerk ist ein Industriedenkmal der besonderen Art und soll bald verstärkt für Touristen geöffnet werden. Dazu sucht die Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur jetzt engagierte Bürger, die Gästeführungen übernehmen.

Koepchenwerk am Hengsteysee
Koepchenwerk bald für Touristen geöffnet: Gästeführer gesucht

Das Koepchenwerk am Hengsteysee ist in mehrfacher Hinsicht ein Industriedenkmal besonderer Dimensionen. Zum einen besticht es durch seine Ausmaße und technischen Anlagen und Maschinen, zum anderen ist es von nationaler Bedeutung in der Energiewirtschaft. Eigentümerin des historischen Pumpspeicherkraftwerks (Baujahr 1927/30) ist die Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur. Sie möchte das Denkmal für interessierte Bürger regelmäßig öffnen. Deshalb sucht sie Gästeführer, die bei...

  • Hagen
  • 13.04.19
Sport
Am 28. April findet in der Zeit von 10.30 bis ca. 15 Uhr ein sportlicher Outdoor-Aktionstag des Stadtsportbundes am Hengsteysee für Jung & Alt statt.

Paddeln auf dem Hengsteysee
Fit in den Frühling: Stadtsportbund lädt zu Outdoor-Aktivitäten

Am 28. April 2019 findet in der Zeit von 10.30 bis ca. 15 Uhr ein sportlicher Outdoor-Aktionstag des Stadtsportbundes am Hengsteysee für Jung & Alt statt. Nach einem Warmup auf der grünen Wiese, einer Walkingeinheit mit Yogaübungen im Stand und einer kulinarischen Stärkung geht´s auf die Bretter zum Stand up Paddling unter fachkundiger Anleitung. Paddelschläge im Stehen auf einem kippeligen Board im Wasser stärken Schultern, Rumpf, Bauch und aktivieren die wichtige Tiefenmuskulatur....

  • Hagen
  • 12.04.19
Sport
Gut angenommen wurde das Schnupperpaddeln auf des KC Hagen.
2 Bilder

37 Kinder versuchten sich erstmals auf dem Hengsteysee
Schnupperpaddeln für Kinder beim Kanu-Club Hagen

Die Sonne strahlte pünktlich zum Schnupperpaddeln für Kinder am KCH und 37 Kinder, die zum ersten Mal in einem Boot saßen, strahlten ebenso.Der Kanu Club Hagen hatte am Sonntag, zum ersten offenen Paddeln in diesem Jahr eingeladen, diesmal für Kinder ab sechs Jahren. Für Speis und Trank war gesorgt, Grillwürste, Kaffee und frische Waffeln fanden reißenden Absatz. So konnten auch die Eltern und Großeltern am Rande des Hengsteysees und auf dem Vereinsgelände die Seele baumeln lassen und ihren...

  • Hagen
  • 08.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.