Herbst

Beiträge zum Thema Herbst

Natur + Garten

Wiederkehr der Blüten (kaeribana)

November neigt dem Ende zu / die Nacht kommt kalt daher Von Straßenbäumen bläst der Wind / die Blätter kreuz und quer Im Schutz des Gartens, eingezäunt / ein Baum in aller Ruh An Zweigen wo das Blatt erst welkt / der Blüten Wiederkehr Mehr... Der „Blüten Wiederkehr“ (kaeribana, 返り花) ist ein Begriff aus den Japanischen Jahreszeitbüchern, Sammlungen worin tausende typische Ereignisse aus dem Jahreskreis von Natur und Gesellschaft kodifiziert werden und mit vielen Haiku beispielhaft dargestellt...

  • Bedburg-Hau
  • 22.11.20
Natur + Garten

Eine einzige Dattelpflaume (Kaki-Frucht, Sharon-Frucht)

Am ganzen Dattelpflaumenbaum / nur eine reife Frucht Nach allem Anschein trug er nicht / als ich ihn mal besucht Von vielen Schirmen abgeschirmt / in grün und dann in rot November hat erst aufgeklärt / durch seine Blätterflucht Mehr... ... und hier eine berühmte Darstellung von Dattelpflaumen.

  • Bedburg-Hau
  • 12.11.20
Natur + Garten

Späte Hummel

Die späte Hummel harrt umsonst des Herbstes mildem Licht Der Morgen geht in Abend auf und Tau liegt wieder dicht Da suchen Spatz und Meise Schutz in Sträuchern immergrün Von Gänse Schreie pausenlos sie fliegen ohne Sicht Mehr...

  • Bedburg-Hau
  • 19.10.20
Natur + Garten
Die Rose "Old Blush"

Die letzte Rose

Oktobermorgen trüb und nass / nach langer dunkler Nacht Von einem jungen Rosenstrauch / da tropfen Tropfen sacht Du gestern noch den Duft versprachst / hängst heute erdgeneigt Lass gut sein du für dieses Jahr / du hast es nun vollbracht Mehr...

  • Bedburg-Hau
  • 09.10.20
Natur + Garten

Dank an die Rose

Die Rose ruht wohl niemals aus / die hundertfach geblüht Für alle die sie suchten auf / hat sie sich oft bemüht Das Dunkel strengt sich täglich an / zu zeigen wer ist Herr Vergeblich wie mir heute scheint / die Blume noch mal glüht Mehr...

  • Bedburg-Hau
  • 28.09.20
Natur + Garten

Kleid im Herbstwind

Der Brausewind schon herbstlich kalt / noch warm der Sonnenschein Zusammen trocknen sie ein Kleid / der Stoff so bunt und fein Du fragst dich ob du's tragen kannst / noch einmal oder nicht? So frage nur die Sonne doch / und schlüpfe noch mal rein Mehr...

  • Bedburg-Hau
  • 18.09.20
Natur + Garten
Die Rose "Fragrant Delight"

Wie frisch und duftig waren doch die Rosen

Wie frisch und duftig waren sie, vom Herbst noch nicht gekühlt So leicht die Rosen, unbeschwert und nun ganz nass durchwühlt Ja wenn du Wind wohl wehen kannst  wohin du schließlich willst So trockne doch die Tropfen heut, die du hast angespült Mehr... Der Titel "Wie frisch und duftig waren doch die Rosen" wurde genommen aus der Sammlung "Gedichte in Prosa" von Iwan Turgenjew.

  • Bedburg-Hau
  • 05.09.20
Natur + Garten

Niederrhein, am Ende des Herbstes

Von Pappeln treibt das gelbe Laub hinaus aufs dunkle Feld Mit Frost und Regen wirkt der Wind, so dass es eilig fällt Der Gänseschwarm der niederstreicht ist ruhig in der Nacht Dann gibt es gar kein Halten mehr, bevor der Himmel hellt Mehr...

  • Bedburg-Hau
  • 24.11.19
  • 1
  • 1
Natur + Garten
2 Bilder

Herbstastern

Die meisten Blumen sind verwelkt, nur Astern nicht am Rain Dort Hummeln, Bienen, tummeln sich, nicht kennen Mein und Dein Solange noch die Sonne scheint, an diesem kurzen Tag Ist Leben noch in Überfluss, dann kehrt die Ruhe ein Mehr...

  • Bedburg-Hau
  • 29.10.19
Fotografie
24 Bilder

23. September 9.50 Uhr jetzt geht wieder BUNT

Herbst (Theodor Fontane) O du wunderschöner Herbst Wie du die Blätter golden färbst Deiner reinen Luft so klar und still Noch einmal ich mich freuen will Ich geh den Wald, den Weiher entlang Es schweigt das Leben, es schweigt Gesang Ich hemme den Schritt, ich hemme den Lauf Erinnerungen ziehen herauf Erinnerungen sehen mich an Haben es wohl auch sonst getan Nur eins hält nicht mehr damit Schritt Lachende Zukunft geht (nicht mehr) mit Vergangenheit hält mich in ihrem Bann Vergangenheit hat mir's...

  • Bedburg-Hau
  • 23.09.19
  • 4
  • 3
Kultur
34 Bilder

Die Klever sind nicht aus Zucker!
Tolle Illumination auf dem Klever Lichterfest 2019

So ein bisschen Regen kann doch einen echten Niederrheiner nicht erschüttern. Und so genossen viele Menschen aus Kleve und Umgebung das 67. Lichterfest bei recht herbstlichen Temperaturen. Ein großes Dankeschön an die Stadt, die den Forstgarten wieder sehr schön illuminiert und auch neue Lichtquellen installiert hatte. Besonders freute ich mich über ein Wiedersehen mit meinem Lieblingsleuchtschwan :-) Zahlreiche Zuhörer fanden sich an der Konzertmuschel ein, um der fetzigen Musik zu lauschen....

  • Kleve
  • 08.09.19
  • 15
  • 10
Kultur
Die Renaissance-Giebel (16. Jahrhundert)
14 Bilder

Ausflugstipp: Schloss Bedburg an der Erft

Ein Schloss wie im Bilderbuch: Malerisch spiegeln sich Mauern und rot-weiße Fensterläden im Wassergraben. Von der mittelalterlichen Wasserburg sind noch die beiden mächtigen Rundtürme erhalten. Die kunstvollen Treppengiebel stammen aus dem 16. Jahrhundert, als die Burg zum Renaissance-Schloss ausgebaut wurde. Im Barock entstand der repräsentative Eingang an der Südwestseite. 1839 bis 1922 war die Rheinische Ritterschaft Eigentümerin des Gebäudes. Sie ließ in der eigens dafür erbauten...

  • Bedburg-Hau
  • 17.10.18
  • 15
  • 14
Natur + Garten

Trauerweide im Oktober

Im Frühling einer Klinge gleich das junge Weidenblatt Im linden Wind nicht abgewetzt  die grüne Farbe satt Der Mantel schützt zur Sommerzeit dann fadenscheinig wird Die Fäden binden nicht den Herbst entgleitet ihnen glatt -> Sammelmappe

  • Bedburg-Hau
  • 09.10.18
  • 9
  • 2
Kultur
25 Bilder

Das ist Kult: Das Klever Lichterfest, diesmal auch mit Schwan :-) im Forstgarten

Eigentlich ist es jedes Jahr dasselbe und der Sommerabschluss erfüllt mit Wehmut. Aber es ist einfach immer wieder wunderschön und stimmungsvoll - das Klever Lichterfest im September. Und diesmal mit einem besonderen Highlight, dem "Leuchtschwan", den ich bislang erst einmal auf dem Weihnachtsmarkt zu sehen bekam. Bestimmt eins der meist fotografierten Objekte heute Abend!  Dazu die roten Laternchen in den Gräben, die beleuchteten Inseln und die Laubengänge unterhalb des Kupfernen Knopfs. Ganz...

  • Kleve
  • 08.09.18
  • 14
  • 26
LK-Gemeinschaft
Sonnenschein im Herbst: Dieses stimmungsvolle Foto stammt von BürgerReporter Thomas Suer aus Marl. Foto:  suer.photo / Thomas Suer /www.suer.photography
277 Bilder

Foto der Woche: Sommer im Herbst

Eine beliebte Rubrik im Lokalkompass soll wieder aufleben: das Foto der Woche! Zum Start gibt es kein schwieriges Thema, sondern eines, das einen beim Blick aus dem Fenster und in den Wetterbericht der kommenden Tage quasi anspringt.  "Sommer im Herbst" ist das, was uns im gesamten Verbreitungsgebiet ab heute erwartet. Angesagt sind sonnige Tage mit Temperaturen über 23 Grad Celsius - nach diesem eher verregneten Sommer holen wir ihn jetzt nach. Zeigt uns eure Bilder, die bei Ausflügen am...

  • 14.10.17
  • 60
  • 70
Natur + Garten

Mitten im Sommer schon vom Herbst umfangen

Die Sommerzeit ist Rosenzeit und überall ist Duft Ein dünnes Kleid im Winde weht es braucht nur wenig Luft Das Parfüm und die frische Farb anziehend sind sie sehr So blüht es hier und dort schon Frucht die zeigt sich immer mehr Letzte Zeile geändert. Vorher: "Hier blüht es noch doch rundherum / ist schon kein Sommer mehr". Der Titel gebildet nach "media vita..."

  • Bedburg-Hau
  • 21.06.17
  • 9
  • 3
Natur + Garten
32 Bilder

Herbst-Schnipsel

So schön ist der Herbst zwischen Till-Moyland, Kleve und Kranenburg. Bunte Eindrücke vom Moyländer See, den Steinmännchen und dem Kartenspieler Weg. Bäume und Zäune in Till voll der unterschiedlichsten Marienkäfer. Wer sich für die Bestimmung der verschiedenen Arten interessiert, klickt hier ! Wieso gibt es im Reichswald ein goldenes Kalb und wer betet es an? Nach welchem Kartenspiel ist eigentlich der Kartenspielerweg benannt und wer hat dort Rommee, Mau Mau oder Skat gekloppt? War Jan ein...

  • Kleve
  • 12.11.16
  • 20
  • 18
Natur + Garten
7 Bilder

Frühling oder Herbst, welche ist die schönste Jahreszeit?

Vor mehr als 1000 Jahren gab eine japanische Hofdame auf die Frage welche Jahreszeit wohl die schönste sei, die Antwort: der Herbst. Und wer sich heute im asiatischen Garten der Schlossgärten zu Arcen umschaut und die Vielfalt der Herbstfarben sieht, manchmal sogar an einem einzigen Baum und an einem einzigen Blatt, wird ihr beipflichten können. Trug der Herbst, worin in Japan selbst unscheinbare Gräser die schönsten Farben annehmen, damals den Preis davon, der Frühling punket dann wieder in...

  • Bedburg-Hau
  • 24.10.16
  • 3
Kultur
2 Bilder

Plasmolen, der Bach. Zwei Gemälde und ein Gedicht.

Zu einem Gemälde von Theo Deckers fielen mir folgende Zeilen ein: Vom Fluss her steigt ein Nebel hügelauf Und schwer von Tau fällt buntes Laub zuhauf Der klare Bach wird manchmal ganz bedeckt Mit Rot und Gelb dann nimmt er's mit im Lauf Das Gemälde stellt den Bach des Sint Jansberges in Plasmolen dar, der auch der Gegenstand des zweiten Gemäldes ist. Jacques van Mourik malte von der gleichen Stelle aus den von vielen Künstlern und Fotografen festgehaltenen Wasserlauf, der am Eingang des...

  • Bedburg-Hau
  • 10.05.16
  • 3
  • 6
Natur + Garten
9 Bilder

Herbstfarben

Orkan „Heini“ fegte über unsere niederrheinische Landschaft und hat die letzten bunten Blätter von den Bäumen gefegt. Diese bedecken nun den Waldboden wie einen bunten Teppich. Wie schön war es in den Tagen davor, wenn man in den sonnigen Herbsttagen durch den Wald spazieren ging. Wie bunte Pinselstriche waren die Blätter der Bäume angemalt. Wenn die Sonne sie mit ihren Strahlen berührten, dann leuchteten sie gelb, rot, orange und in verschiedenen Brauntönen. Die Laubfärbung hatte ihren...

  • Bedburg-Hau
  • 18.11.15
  • 4
  • 4
Kultur

"Drachenfamilienkinder" stellen im Rathaus aus

Inspiriert durch den Besuch der Kunstausstellung „Paradis mysterieux“ im Museum Goch, entstand im Rahmen einer Gemeinschaftsarbeit der Drachenfamilienkinder (Vorschulkinder) der Kita Lebensbaum in Bedburg-Hau ein Kunstobjekt zum Thema Herbst. Auf einer großen mehrfarbigen Leinwand tummeln sich neben den für den Herbst typischen Blätter, Äste und Früchte merkwürdige Wesen, die allein der Fantasie der Kinder entsprungen sind. Da die Räumlichkeiten der Kita die Aufhängung eines solch...

  • Bedburg-Hau
  • 18.11.15
Natur + Garten

Farn am Voltaire-Weg in Bedburg-Hau

... dieser Weg bleibt unübertroffen. Aber ich muss hier zufügen, dass Fahrradtouristen diesen Weg entweder nicht finden, oder zweifeln ob sie den Weg befahren dürfen. Beschilderung könnte besser. Der Blick von dort auf Schloss Moyland ist sehr schön.

  • Bedburg-Hau
  • 15.10.15
  • 4
  • 5
Kultur

Protestgedicht... gegen Georg Trakls Bewegungslosigkeit des Herbstes

Herbst hat ein bewegtes Gesicht Blätter fallen, rasen schnell Licht wird dunkler, Lampen hell, Wind und Sturm sind angesagt! Wolken gießen, Bäume wedeln und die Nase läuft davon. Menschen niesen, Schiffe segeln, Hut ab, wer sich vor die Türe wagt! Uta Bolz (Butterflyliberte) Das Wetter in letzter Zeit war doch wohl wieder absolut passend dazu!!

  • Kleve
  • 22.10.14
  • 2
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.