Herne

Beiträge zum Thema Herne

Überregionales
Doreen Mölders wird neue Leiterin des LWL-Museums für Archäologie in Herne.

Neue Museumsleiterin im LWL-Museum für Archäologie in Herne

Doreen Mölders wird neue Leiterin im LWL-Museum für Archäologie in Herne. Das gab die Kulturdezernentin des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL), Dr. Barbara Rüschoff-Parzinger, auf der Sitzung des LWL-Kulturausschusses am Mittwoch (19. September) in Dortmund bekannt. Mölders tritt zum 1. Januar 2019 die Nachfolge von Dr. Josef Mühlenbrock an, der das Museum zehn Jahre geleitet hatte. "Ich freue mich, dass wir mit Doreen Mölders eine ausgewiesene Ausstellungsmacherin für die Leitung...

  • Schwerte
  • 19.09.18
Ratgeber
Alpina Bahn.

Achtung! Eröffnungsfeuerwerk Crange heute muss abgesagt werden

Laut aktueller Meldung, muss dieses Jahr auf Crange das traditionelle Höhenfeuerwerk zum Start der Kirmes heute bezüglich der hohen Trockenheit und der damit verbundenen Brandgefahr abgesagt werden. Schade, aber die Sicherheit geht vor! Die Stadt Herne und die Schausteller hoffen, das dass Abschlussfeuerwerk kommende Woche Sonntag dann wie gewohnt statt finden kann. Die Öffnungszeiten der Cranger Kirmes auf einen Blick: Donnerstag 2.8.2018: 16 bis 24 Uhr Freitag 3.8.2018: 13 bis 2 Uhr Samstag ...

  • Hagen
  • 03.08.18
Kultur
Es gibt sogar Tourismus in Herne! Welche Orte sollte man in eurer Heimatstadt mal gesehen haben?
26 Bilder

Frage der Woche: Was macht eure Stadt besonders?

Ich bin Herner. Das war zwar nicht immer so, aber seit 2011 nenne ich den Flecken Erde, an dem sich A43 und A42 kreuzen, mein Zuhause. Wie in den allermeisten Städten gibt es in Herne Sachen, die funktionieren ganz gut, andere nicht so gut. Ich bin aber ganz sicher, dass Herne besonders ist. Hernes größter Vorteil ist auch gleichzeitig ein ziemliches Problem: Man kommt schnell weg aus Herne. Ruckzuck ist man mit der U-Bahn, mit Auto oder Bahn nach Bochum, Dortmund oder Essen gefahren. Das ist...

  • Herne
  • 20.04.18
  • 28
  • 10
Kultur
Rekonstruktion des fränkischen Grabinventars aus Xanten nach Philipp Houben und Franz Fiedler (1839).

Herne: Ausstellung "Irrtümer & Fälschungen" ab März im LWL-Museum für Archäologie

Die Vorbereitungen zur neuen Sonderausstellung "Irrtümer & Fälschungen der Archäologie" im Archäologiemuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) sind in vollem Gange: Am 23. März ist es in Herne so weit. Auf dem Plakat zur Ausstellung ist ein Exponat aus Xanten zu sehen - eine Krone oder ein Eimer? Das fragte sich der Notar und Hobbyarchäologe Philipp Houben, der 1838 in Xanten auf ein frühmittelalterliches Grab mit reichen Beigaben und einem Schädel stieß. Dieser steckte in einer...

  • Schwerte
  • 16.02.18
Überregionales
BürgerReporter des Monats Februar: Bernfried Obst aus Herne.
5 Bilder

BürgerReporter des Monats Februar: Bernfried Obst

"Wie schön wäre die Welt, wenn jeder nur die Hälfte von dem täte, was er von anderen verlangt." Diese Worte des Schriftstellers Curt Goetz liest jeder, der das Profil von BürgerReporter Bernfried Obst aus Herne besucht. Seit dem Gründungsjahr des Lokalkompass berichtet der Herner über das Ruhrgebiet. Er ist unser BürgerReporter des Monats Februar 2018. Was kannst du besonders gut, was nicht so? Man sollte sich ja selber nicht loben, nach dem Motto: „Eigenlob stinkt“. Aber eines bin ich gern...

  • Bochum
  • 02.02.18
  • 108
  • 42
Überregionales

Jetzt auch in Gebärdensprache: Multimedia-Guide im LWL-Museum in Herne

Auch nicht hörende Menschen können jetzt selbständig auf den Spuren der Archäologen wandern und in die Geschichte Westfalens eintauchen. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) bietet im LWL-Museum für Archäologie in Herne einen Multimedia-Guide für Gehörlose an, der in Kooperation mit dem Forum Inklusion Herne entstand. Der digitale Museumsführer steht auf Tablet-Computern ab sofort allen Besuchern zur Verfügung. Ein Film in Gebärdensprache begrüßt die Besucher des LWL-Museums für...

  • Schwerte
  • 13.05.17
Kultur
Der Frauenschädel aus der Blätterhöhle in Hagen. Die Frau lebte vor 5.600 Jahren.

Herne: Landesausstellung "Revolution Jungsteinzeit" in Herne

Gab es Müslischale, Reifen und Motorsäge schon vor über 7.000 Jahren? Ja - zumindest in der Rohversion. Das zeigt die Landesausstellung "Revolution Jungsteinzeit", die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) ab dem 24. Mai im LWL-Museum für Archäologie in Herne in Szene setzt. Gut 900 Fundstücke lassen dann die Zeit von Ötzi und Stonehenge wieder auferstehen. Mitmachstationen laden kleine wie große Besucher ein, zum Ursprung unserer heutigen Zivilisation zurückzukehren. Außerdem zeigt die...

  • Schwerte
  • 21.04.17
Kultur

Herne: LWL-Archäologiemuseum in Herne feiert Neujahrsfest "Tet"

Warum nicht ein zweites Mal das neue Jahr begrüßen? Am Sonntag (29.01.) feiert das Museum für Archäologie des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in Herne das vietnamesische Neujahrsfest "Tet". Anlass ist die Sonderausstellung "Schätze der Archäologie Vietnams", die noch bis zum 26.02. in Herne zu sehen ist. Was hierzulande Silvester, ist für die Vietnamesen "Tet". Das bedeutet "Fest" und ist der wohl bedeutendste Feiertag des Landes. Er steht für das Neujahrsfest, orientiert am...

  • Schwerte
  • 24.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.