Herten

Beiträge zum Thema Herten

Politik
Foto: Viktor Mildenberger/pixelio.de

Prostitution: Sperrbezirk eingerichtet

Die Bezirksregierung Münster hat für Teilgebiete der Städte Marl, Herten und Recklinghausen eine Sperrbezirksverordnung erlassen. Die Ausübung der Straßenprostitution ist demnach in den wie folgt umgrenzten Bezirken verboten. Bezirk I: Stadtgebiet Marl: Hülsstraße, Ovelheider Weg, Breddenkampstraße, Langehegge, Freebruchstraße, Herzlia Allee in nördlicher Richtung bis Willy-Brandt-Allee, Herzlia-Allee in südlicher Richtung, Hertener Straße Bezirk II: Stadtgebiet Herten: Feldstraße,...

  • Recklinghausen
  • 28.09.11
Kultur

Herten liegt südlich von Hamburg

„Wir wohnen in der Nähe von Recklinghausen – genauer gesagt in Herten“, ließ ich meinen Sonnenliegen-Nachbarn wissen, als er mich nach unserem Heimatort befragte. An seinem eher ratlosen Gesichtsausdruck merkte ich, dass ihm die Erwähnung von Recklinghausen nicht wirklich hilfreich bei der geographischen Zuordnung gewesen war – ebenso gut hätte ich Dinslaken oder Dorsten als zielführende Orte nennen können. Noch vor Jahrzehnten reichte der Zusatz Ruhrgebiet für eine Standortbestimmung aus,...

  • Herten
  • 27.09.11
  •  3
Politik

Alkohol-Verbot in der Innenstadt

Gegen diese zähe Mischung aus Dreistigkeit und Beharrungsvermögen scheint wohl kein Kraut gewachsen zu sein – zumindest nicht in Herten. Die relativ kleine Gruppe von Alkoholikern hat sich ihr ursprüngliches Terrain zurückerobert und auf dem Otto-Wels-Platz deutet nichts mehr darauf hin, dass vor einem Jahr ein Alkohol-Verbot für die Innenstadt mehrheitlich beschlossen wurde Zunächst testete eine Vorhut die Wachsamkeit der zuständigen Behörde und man versteckte die Bierflaschen unter den...

  • Herten
  • 25.09.11
Politik
Renate Nöbe vom Fraueninformationsnetzwerk klebt allen, die wollen den Demokratie-Sticker auf.
 Foto: Stadtspiegel/Jadzinski
18 Bilder

Herten zeigt Flagge

Die Demonstration der extremen Partei Pro NRW gegen den Umzug und Neubau der Mosche in Langenbochum ruft 150 Demokraten auf den Plan. Herten-Langenbochum. Es war sehr leer in der Fußgängerzone in der Hertener Mitte am Samstagmorgen. Bei den Besuchern, die sich trotz der herbstlichen Temperaturen in die Cafés gewagt haben, gibt es ein Thema, das immer wieder aufkommt „Habt ihr das gesehen? Alles voll mit grünen Autos in Langenbochum!“, erzählt eine Frau vorbeikommenden Bekanten. Zwar sind...

  • Marl
  • 20.09.11
Überregionales
45 Bilder

Komposttag für Groß und Klein

Vor allem die Kinder hatten einen Riesenspaß beim Komposttag in Herten. Der Zentrale Betriebshof war proppevoll und den kleinen (und großen) Besuchern wurde deutlich näher gebracht, wie der ZBH denn so arbeitet. Unsere Impressionen sehen Sie Hier!

  • Herten
  • 19.09.11
Überregionales
Bürgermeister Dr. Uli Paetzel (re.) und Ehrenbürger Willi Wessel tragen sich anlässlich des Stadtjubiläums ins Goldene Buch ein.

Herten feiert 75. Geburtstag

Gemeinsam mit rund 200 geladenen Gästen aus Bürgerschaft, Vereinen, Verbänden, Politik und den vier Partnerstädten hat Bürgermeister Dr. Uli Paetzel am Wochenende das 75-jährige Jubiläum seiner Stadt gefeiert. Obwohl Herten seit seiner ersten Erwähnung im Jahr 1050 auf eine bewegte Geschichte zurückblicken kann, trägt die ehemalige Landgemeinde erst seit 1936 den Titel "Stadt". Wie viele andere Städte, erhielt Herten pünktlich zum Geburtstag Adolf Hitlers am 20. April seine Stadtrechte. Anlass...

  • Herten
  • 14.09.11
Überregionales
51 Bilder

Weinmarkt lockt in die City

„Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken“, sagte Johann Wolfgang von Goethe und dementsprechend war das Angebot beim Hertener Weinmarkt besonders hochklassig. Gute Weine aus aller Herren Länder - vor allem aber aus Deutschland - standen im Mittelpunkt. Die Winzer, Weinhändler und Gastronomen kamen aus dem ganzen Land nach Herten. Während die Oldies den Wein probiertem. durften sich die Kinder auf den Karussells vergnügen. Das ging durchaus rasant zur Sache. Stammgäste freuten sich...

  • Herten
  • 12.09.11
Überregionales

Reisegruppe gewinnt Hertener Voting

Bettina Thiemann mit Nockel, Frodo, Benno und Frau Lilli Ludolf in Kroatien ist die Siegerin des Hertener Urlaubsschnappschuss-Votings. Die "Reisegruppe" bekam 47 Prozent aller Stimmen, gefolgt von Lea aus Korsika (27%) und Joe aus Dänemark (27%).

  • Herten
  • 12.09.11
Natur + Garten

Kinderleichter Touri-Spaß - Herten auf der Messe

Wofür stehen diese fünf jungen Damen aus Herten? Der Telefon-Joker verrät: „Hat was mit Tourismus zu tun.“ Keine Idee? Der Telefon-Joker klärt auf: „Hat was mit unserer Region zu tun.“ Die süßem Babys verraten, was Gäste (und Einheimische) in Herten sowie im übrigen Vestischen Kreis unternehmen können. Anna Maria strampelt auf dem Rad, der Stock von Mia Sophie weist aufs Wandern hin, während Saskia Romina mit ihrem Ballettröckchen auf die geballte Ladung Kultur aufmerksam macht. Emilia...

  • Herten
  • 02.09.11
Überregionales
Auch das grüne Google-Mobil muss bei Rot halten. Foto: Thorsten Seiffert

Google-Mobil braust durch Herten

Immer wieder sieht man das Kameramobil von Google durch Herten brausen. Neue Bilder würden jedoch nicht produziert, heißt es von Google. Im Google Blogpost wurde bereits mitgeteilt, dass "die Fahrten wieder aufgenommen wurden, um Google Maps zu verbessern". Derzeit bestünden jedoch keine Pläne, das Bildmaterial zu veröffentlichen. Lena Wagner, Pressesprecherin Google Deutschland: "Wie im Januar schon verkündet, haben wir derzeit keine Pläne, neues Bildmaterial von deutschen Straßen in Street...

  • Herten
  • 01.09.11
Natur + Garten
Bild A: Bettina Thiemann mit Nockel, Frodo, Benno und Frau Lilli Ludolf in Kroatien
3 Bilder

Voting: Wählen Sie unseren Ferien-Fiffi!

Hunde, Hunde, Hunde: Unsere Ferien-Fiffi-Aktion läuft wie geschmiert. Aus den Massen an Hundefotos haben wir drei ausgewählt, über die nun Sie, liebe Lokalkompass-Leser, abstimmen können. Wer wird der König der Löwen, ähh, Hunde? Wer wird DER Stadtspiegel-Ferien-Fiffi? Hier finden Sie die drei Fotos, das Voting (läuft bis 4. September) dazu finden Sie rechts unten auf dieser Seite. Mitmachen!!

  • Herten
  • 26.08.11
Überregionales

Wer ist wer?? Spitznamen

Im Laufe der Jahre hat sich unsere Siedlung zu einem Prominentenviertel gemausert. Gleich um die Ecke wohnt Gorbatschow und nur wenige Meter weiter terrorisiert Berti Vogts einmal mehr die Nachbarn mit seinem lärmenden Laubsauger. Schon von Ferne sehe ich den wallenden Haarschopf von Prinz Eisenherz, so dass mir noch die Flucht in die nächste Querstraße möglich ist. Hier laufe ich jedoch Inge Meysel in die Arme und bin wehrlos deren Geschwätzigkeit ausgeliefert. Während sie mich mit ihren...

  • Herten
  • 25.08.11
  •  23
Kultur

Schön, dass es sie gibt.....Halde Hoheward

Sie sei nicht gut für mich, warnten mich meine Freunde, und ich solle mich besser von ihr fernhalten. Doch all diese wohlmeinenden Ratschläge bringen mich nicht davon ab, sie auch weiterhin zu besuchen. Schließlich ist sie im Laufe der Zeit zu einer Schönheit herangewachsen, der allerdings ein gewisser Hang zur Verschwendung nachgesagt wird. Noch vor wenigen Jahren hatte sie kaum Wert auf ihr Äußeres gelegt. Zudem war sie in der Nachbarschaft nicht sonderlich gelitten, weil ihretwegen...

  • Herten
  • 25.08.11
  •  3
  •  8
Politik
Der darf das....

Die Lizenz zum Klingeln

Fluch oder Segen, das ist hier die Frage. Die Antwort hierauf werden wir spätestens am 1.6.2012 erhalten, denn dann endet die Erprobungsphase in der Hertener Innenstadt, in der gemäß Ratsbeschluss das Fahrradfahren in der Fußgängerzone offiziell erlaubt ist. Slalomfahrende Raser wird es nun mehr denn je geben, so dass die weniger Sportlichen schon einmal den rettenden Seitensprung üben sollten. Besonders hart trifft dieser Verkehrsversuch Personen, die sich mit Gehhilfen oder kleinen Kindern in...

  • Herten
  • 23.08.11
  •  1
Ratgeber

Das Recht auf Müßiggang

Halten wir es doch wie der Alte Fritz: „Jeder soll nach seiner Façon selig werden". Lassen wir also unsere Arroganz außen vor und rümpfen nicht ständig die Nase über bildungsresistente Mitbürger, die sich mit Kartoffel-Chips anstatt mit irgendwelchem Wissensmüll vollstopfen. Der ältere Mensch auf dem Sofa oder gar im Ohrensessel ist nicht mehr gesellschaftsfähig, er hat sich gefälligst weiterzubilden und muß zudem noch mit lächerlich wirkenden Skistöcken durch die Gegend eilen. Statt Schieber-...

  • Herten
  • 23.08.11
  •  12
Überregionales
Mechthild Gillner und Herbert Beste haben keine Angst vor Spinnen.
2 Bilder

Nabu will Aberglauben beseitigen

Mit der Ausstellung „Geschöpfe der Nacht“ räumt der NABU mit ganz viel Aberglaube auf. „Alle Nachtgeschöpfe haben es in unserer ausgeräumten und verarmten Landschaft schwer“, weiß Herbert Beste. In einer Auflage von 1000 Stück hat der NABU eine faszinierende Broschüre herausgebracht, die die Ausstellung begleitet. Jeden Sonntag von 14 bis 17 Uhr zeigen mindestens zwei NABU-Mitglieder die Geschöpfe der Nacht, anhand von Exponaten, ausgestopften Tieren, zahlreichen Videos, kindgerechten...

  • Herten
  • 17.08.11
Überregionales
Thomas Murawski (36), der neue Vertriebsleiter. Foto: Stadtwerke Herten

Stadtwerke: Murawski folgt auf Haas

Personeller Wechsel bei den Stadtwerken Herten: Thomas Murawski ist der neuer Vertriebsleiter. Der Branchenfachmann (63) tritt die Nachfolge von Haas an, der am 1. Juli in den Ruhestand verabschiedet wurde. Als Vertreibsleiter ist Murawski Ansprechpartner für Haushalts-, Gewerbe- und Industriekunden. Thomas Murawski ist bereits seit Oktober 2009 bei den Stadtwerken im Vertrieb tätig. Davor war er bei der Energiehandelsgesellschaft West Münster im Vertrieb beschäftigt und betreute dort...

  • Herten
  • 16.08.11
Überregionales
Hat immer etwas zu tun: Imker Heiner Buschhausen aus Herten.

Herten ist ein Imkerparadies

Was sind das nur für seltsame Schränke auf dem Gelände von Heiner Buschhausen? Die Holz-Konstruktionen erinnern an Kommoden. Doch warum stehen bei dem Hertener „Kommoden“ auf der Wiese? Ganz einfach: Die eigenartigen Holzkisten sind Bienenstöcke, denn Heiner Buschhausen ist einer von rund 30 Imkern in Herten. Der Drucker besitzt mehrere hunderttausend Bienen, die für den Hertener köstlichen Honig produzieren. „Meine Bienen sind ein schöner Ausgleich zur Arbeit“, erklärt der Familienvater,...

  • Herten
  • 02.08.11
  •  1
Kultur
31 Bilder

Spaß in den Ferien

Die Auftaktveranstaltung zum Ferienspaß in Herten war am Samstag ein voller Erfolg. Hier sind unsere Fotoimpressionen. Täglich von 10 bis 16 Uhr findet der Spaß unter dem Motto „Tierisch tolle Ferien“ für Sechs- bis Zwölfjährige auf dem Gelände und in den Räumen der Willy-Brandt-, Achtenbeck- und Ludgerusschule, Zugang Weddingstraße (kostenlos und anmeldefrei).

  • Herten
  • 27.07.11
Kultur
Kann einmal mehr stolz sein: Cornlia Berg, Leiterin der Hertener Stadtbibliothek im Glashaus. Foto: Stadt Herten

Hertener Stadtbibliothek ist Deutschlands Beste

Spitze nicht nur in NRW, sondern in ganz Deutschland: Die Stadtbibliothek Herten ist eine herausragende Einrichtung. Im Bibliotheksvergleich (BIX) in Städten von 50.000 bis 100.000 Einwochnern belegt das von Cornelia Berg geleitete Paradies für Leseratten Platz 1. Bereits zum 12. Mal hatte sich die Stadtbibliothek Herten an dem BIX-Ranking beteiligt. Besonders in der Vergleichskategorie "Kundenorientierung" ist Herten Quotenkönig. Dem Vergleichstest haben sich in der genannten Gruppe der...

  • Herten
  • 15.07.11
LK-Gemeinschaft

Entenhausen ist überall

Manchmal träume ich davon, in Entenhausen zu leben. Die Stadt an der Gumpe ist eine Konstante. Eine Ente hat immer Pech, eine Gans immer Glück. Die Panzerknacker wollen nur spielen und stellen keine echte Gefahr dar. Lediglich die Verwandschaftsverhältnisse verwirren. Die ein oder andere Hertener Polizeimeldung lässt mich aber auch stets an Entenhausen denken. Die massenhaft geklauten Gullideckel etwa. Diese Story habe ich doch schon in einem Micky Mouse-Heft gelesen. Versucht Kater Karlo so...

  • Herten
  • 13.07.11
Überregionales

Hertener Feuerwehr bei der WM im Einsatz

Sechs Tore, Sieg für Deutschland, Erleichterung, Jubel. Ansonsten blieb es ruhig beim WM-Spiel der deutschen Damen gegen Frankreich. Doch die Stadt Mönchengladbach war gut vorbereitet: Für den Ernstfall waren Einsatzkräfte aus ganz NRW zur Unterstützung angereist – auch die Kollegen der Hertener Feuerwehr. Um 17.15 Uhr ging es los: Insgesamt 25 Kräfte aus Berufsfeuerwehr und Löschzug 1 (Herten-Mitte) brachen in vier Fahrzeugen Richtung Mönchengladbach auf. Ganz in der Nähe des Stadions sollte...

  • Herten
  • 13.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.