Herten

Beiträge zum Thema Herten

Überregionales
29 Bilder

Super Fete in Scherlebeck zum 100.

Unter dem Motto „grenze(n)los gemeinsam“ feierten die Scherlebecker am Wochenende das 100-Jährige „ihres“ Stadtteils. Oder genau genommen die Grenzverschiebung zwischen dem alten „Skedelbeck“ und Disteln. Die kam 1911 dank des Engagements der Bürger zustande. Deshalb stand die freiwillige Mithilfe und das Füreinander beim großen Fest auch im Mittelpunkt. Donnerstag fing das viertägige Fest an, mit einer Ausstellung über die Geschichte Scherlebecks. Zusammengestellt hatte sie der Arbeitskreis...

  • Herten
  • 28.06.11
Überregionales
5 Bilder

Ein.Blick in Herten

Schule - das ist mehr als Lesen, Schreiben und Rechnen. Jedenfalls in Herten. Das beweisen am Freitag Kinder und Jugendliche aus fast allen Hertener Schulen auf der Bildungsbörse "Ein.Blick". Von 10 bis 16.30 Uhr gibt es auf zwei Bühnen Kostproben aus vielen künstlerischen und kulturellen Bereichen, die an den Schulen angeboten werden. Im Glashaus und auf der Bühne am Otto-Wels-Platz sind unter anderem Beiträge von Musikschule, VHS, CreativWerkstatt und den Hertener Schulen zu sehen. Hier...

  • Herten
  • 17.06.11
Kultur
29 Bilder

Grandioser Kunstmarkt am Schloss

Traditionen soll man pflegen - und Hertener können das perfekt. Den Beweis lieferte wieder einmal der Kunstmarkt zu Pfingsten rund um das Hertener Schloss. Proppevoll, strahlender Sonnenschein und eine Künstlerschar, die im Kreis Recklinghausen ihresgleichen sucht - so war das Pfingstwochenende für die vielen tausend Besucher am Schloss eine wahre Wonne. Hier unsere Fotoauswahl.

  • Herten
  • 14.06.11
Politik

Mängelmeldung: Stich ins Wespennest

Mit unserer Aktion „Mängelmeldung“ scheinen wir in ein Wespennest gestochen zu haben: Der arme Postbote - egal, ob virtuell oder aus Fleisch und Blut - schleppt und schleppt. Mängel scheint es in Herten also eine Menge zu geben. Manuela Specka etwa klagt: „Der Spielplatzsand auf dem Spielplatz an der Talstraße ist kein Sand, sondern Dreck.“ Wie viele andere ist Erika Lutter empört über die Rücksichtslosigkeit vieler Radfahrer in der Hertener Fußgängerzone. Ein Verbot fordern viele Leser....

  • Herten
  • 24.05.11
Überregionales
5 Bilder

Ansichtssache(n) - Teil 2

Herten ist schön, das wissen nicht nur seine Einwohner, sondern auch die vielen Touristen, die nicht zuletzt wegen Attraktionen wie den RevuePalast Ruhr, der Drachenbrücke und der Haldenlandschaft den Weg in die Stadt finden. Wir haben Herten einmal durch eine ganz andere Linse betrachtet. Hier unsere Impressionen. Haben auch Sie schöne Fotos der Stadt? Stellen Sie diese ein!

  • Herten
  • 24.05.11
Überregionales
Dieser Rumpelweg in der Ried soll eine Straße sein. Ein Beispiel, wo in unserer Stadt Handlungsbedarf besteht.
2 Bilder

Was stinkt Ihnen an Herten?

Unsere Stadt soll schöner, sauberer, sicherer werden. Sie können dabei helfen! Keine Angst, Sie brauchen nicht den Besen zu schwingen... Es gibt eine viel einfachere Möglichkeit: Melden Sie Ihrem Stadtspiegel Orte und Dinge, deren Zustand Ihnen nicht gefällt und die Sie für verbesserungswürdig halten. Wir - die Redaktion - veröffentlichen Ihre Mängelmeldung und geben sie an die zuständige Verwaltung weiter. Was können Sie uns melden? Eigentlich alles, was auf einen Mangel schließen lässt....

  • Herten
  • 19.05.11
Natur + Garten
12 Bilder

Blumenmarkt lockt wieder Zehntausende

Wenn Herten zum Blumen- und Gartenmarkt lädt, tobt die Innenstadt. So auch an diesem Wochenende: Von Samstag bis Sonntag strömten Zehntausende in die City, das mäßige Wetter tat der Besucherstrom keinen Abbruch. Auch, dass die Geschäfte am Sonntag geöffnet waren, sorgte für regen Betrieb in Herten. Hier unsere Impressionen vom 13. Blumenmarkt. Das nächste Highlight steht auch schon an: Der Kunstmarkt am Schloss lockt am Pfingstwochenende!

  • Herten
  • 16.05.11
Überregionales
Der Revuepalast Ruhr
7 Bilder

Ansichtsache(n)!

Herten ist schön, das wissen nicht nur seine Einwohner, sondern auch die vielen Touristen, die nicht zuletzt wegen Attraktionen wie den RevuePalast Ruhr, der Drachenbrücke und der Haldenlandschaft den Weg in die Stadt finden. Wir haben Herten einmal durch eine ganz andere Linse betrachtet. Hier unsere Impressionen. Haben auch Sie schöne Fotos der Stadt? Stellen Sie diese ein!

  • Herten
  • 15.05.11
  •  1
Überregionales
3 Bilder

Alles für die Schule gegeben

Die Kinder der Goetheschule haben am Samstag beim Sponsorenlauf im Katzenbusch alles für ihre Schule gegeben. Passend zum strahlenden Wetter stimmten sich die Kinder und Lehrkräfte aber zunächst einmal mit dem Lied „Heut ist so ein schöner Tag“ (Fliegerlied) ein. Unterstützt wurden sie dabei von einem besonderen Überraschungsgast: Hermine Staubermann, die in ihrer Altersklasse (W 70) bereits unzählige Auszeichnungen für ihre Laufleistungen erhalten hat, machte fleißig mit und ließ es sich...

  • Herten
  • 10.05.11
Überregionales
Kathi Werning (l.) ist Mitbesitzerin von Sir Herten.

Schöne Traberin wird Mutter

Wer ist wohl der Vater des Kindes, das Deutschlands schönste Traberin Kathi Werning im September erwartet? Diese Frage bewegte die „Bild am Sonntag“, ohne das Rätsel lüften zu können (oder zu wollen). Als Mitbesitzerin des Bürgertrabers Sir Herten interessiert das natürlich auch so manchen Hertener. Ein Tipp aus dem Umfeld des Gelsenkirchener Rennvereins brachte den STADTSPIEGEL am Wochenende auf die wohl richtige Spur. Dort qualifizierte sich am 1. Mai nämlich die Stute „Ina Titan“ für...

  • Herten
  • 05.05.11
Kultur
18 Bilder

Proppevolles Dreitagesfest

Von Freitag bis Sonntag lud die Griechisch-Orthodoxe Gemeinde zum Dreitagefest ein. Treffpunkt war die Kirche, Hl. Dimitrios im Hertener Süden. Dank des tollen Wetters war es proppevoll und das üppige Programm tat sein übriges, um die Besucher bestens zu unterhalten. Es gab Kirchenführungen, natürlich auch Aufführungen traditionellen Tanzgruppen und ganz viele Leckereien aus Südeuropa.

  • Herten
  • 02.05.11
Natur + Garten
8 Bilder

Unwetter über Herten Disteln

Vor ein paar Minuten ging ein heftiges Unwetter mit Hagel und Starkregen über Herten nieder. Die Straßen sahen schon fast wieder aus wie im Winter und die Gullis taten sich schwer die Wassermassen aufzunehmen. Selbst auf den Dächern blieb der Hagel liegen und sie hatten schon fast wieder etwas winterliches. Trotz kräftigem Regen und Hagel scheint es als ob die Feuerwehr kaum Einsätze hatte. Ps: Hier gibt es Bilder aus Langenbochum von Thomas...

  • Herten
  • 28.04.11
  •  5
Überregionales
Viel Platz für Action und Kreativität bietet der „Freiraum“ in Herten-Süd. Matthias Müller, Schirin Nosseir und Jürgen Schepp (v.l.) packen das Equipment aus.

Im „Freiraum“ ist jede Menge los

Auf der Ewaldstraße 98 hat das Haus der Kulturen einen „Freiraum“ für Kinder- und Jugendliche aus dem Stadtteil Herten-Süd geschaffen. Schirin Nosseir, Mitarbeitern im Haus der Kulturen, organisierte bisher den offenen Jugendtreff „Süd-Kap“. Die Fördermittel enden am Jahresende, so dass das Angebot wahrscheinlich schließen wird. „Wir haben viele Jugendliche aus Herten-Süd mit ihren Wünschen und Bedürfnissen kennengelernt“, so die Diplom Sozialarbeiterin. Diese Erfahrungen und die geknüpften...

  • Herten
  • 19.04.11
Überregionales
Horst Schüssler

Der Graf Zahl aus Herten

Für Horst Schüssler (72) waren Zahlenspiele nie böhmische Dörfer. Doch, dass aus dem pensionierten Tischler einmal ein Sudoku-Erfinder werden würde, hätte er selbst nicht geglaubt. Dabei war der Beginn seiner Leidenschaft von echten Leiden geprägt. „Ich lag im Krankenhaus und hatte irre Schmerzen. Nichts hat geholfen. Da hab ich mir die Sudokurätsel genommen und mich so stark konzentriert, dass der Schmerz in den Hintergrund geriet“, erzählt Horst Schüssler dem STADTSPIEGEL. In der üblichen...

  • Herten
  • 19.04.11
LK-Gemeinschaft

Fatal digital

Anzeigetafeln haben ja etwas verbindliches: Ein 5:1 ist ein 5:1, wenn es digital geschrieben steht. An der Tankstellentafel sind die Gesetzmäßigkeiten jedoch leicht verschieden. Super 1,57,9 steht da zum Beispiel, was natürlich nichts anderes als 1,58 Euro heißt. Versuchen Sie mal, den Zehntelcent zu bezahlen. Und auch, dass niemand das sogenannte Öko-Benzin E10 tankt, wundert mich nicht. An jeder Tankstelle, die meinen Weg kreuzt, ist das immens überteuert. 9999 oder manchmal auch nur 8888...

  • Herten
  • 13.04.11
  •  1
Überregionales
Der Hertener Ralph Bernatz hat eine große Leidenschaft und die steht fest auf Eisenschienen: Straßenbahnen.
2 Bilder

Der Herr der Straßenbahnen

Ralph Bernatz ist ein viel beschäftigter Mensch. Im Naturschutzbund setzt er sich ein, beim Hertener i-Punkt sorgt er als Ehrenamtlicher für Infos rund um die Stadt, dazu kommen zahlreiche weitere Tätigkeiten in der Stadt. Fragt man ihn jedoch nach seiner wahren Leidenschaft, gibt es nur eine einzige Antwort: Straßenbahnen. Und genau über die hat er ein Buch geschrieben - und tut es wieder. „Die Sieben“ heißt sein Erstlingswerk und handelt natürlich von einer Straßenbahnlinie. Man muss kein...

  • Herten
  • 05.04.11
Sport
11 Bilder

Distel-Walker vom Koronarsportverein beim 6. WALK IN HERNE erfolgreich

Die Westfalenwalkserie hat am 27.03.2011 in Herne begonnen und findet in Laufe des Jahres an 6 verschiedenen Orten (Herne, Halver, Möhnesee, Brambauer, Unna und Warburg) statt. Zum Auftakt in Herne wurde die Walkveranstaltung durch die Ministerin für Sport Ute Schäfer eröffnet. Knapp 500 Teilnehmer und sehr viel Schaulustige nahmen an der Herner Walkveranstaltung bei sehr schönem sonnigem Wetter teil. Die verschiedenen Strecken über 5 km; 13 km und 20 km führten beim Herner Walk von der...

  • Herten
  • 30.03.11
Politik

Herta in Herten: 229 Stellen in Gefahr

Das Bekenntnis zu Herta in Herten mit der Verbindung zum Bau eines neuen Werks in der Stadt klang zu schön, um wahr zu sein. Und der dicke Hammer kam auch direkt im Anschluss. Die Bedingung für das neue Werk sind enorme Einschnitte in der Personalpolitik. 229 Vollzeitstellen sollen wegfallen. Sollte ein von Mutterfirma Nestlé geforderter Tarifvertrag mit dem Betriebsrat abgestimmt werden können, wird man 2012 in die neue Stätte ziehen. Die für viele Arbeiter das Aus bringende Investition...

  • Herten
  • 22.03.11
  •  1
Sport
SG Langenbochum-Coach Mike Kühn (r.)  hat derzeit wenig Freude an seinem Team.

SGL mit weiterem Kellerduell am Sonntag

Es scheint fast so, als liefen die Landesliga-Fußballer der SG Langenbochum derzeit auf einen Laufband. Sie mühen sich, kommen aber nicht von der Stelle und sehen damit weiter dem Abstiegskampf entgegen. Gegen den SV Sodingen verpasste das Team von Spielertrainer Mike Kühn die Möglichkeit sich von einem direkten Konkurrenten deutlicher abzusetzen und kam stattdessen nicht über ein 0:0 hinaus. Damit wartet Langenbochum nun schon seit fünf Begegnungen auf einen Dreier. An der Einstellung der...

  • Herten
  • 16.03.11
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Weiberfastnacht 2010

Auch an Weiberfastnacht,sind die "Gitti Girls" unterwegs. Beim Rathaussturm und anschließend im Glashaus in Herten,sind wir immer mit dabei.

  • Herten
  • 10.03.11
Politik

Keine Flözgas-Bohrungen in Herten

Flözgas-Bohrung wird es in Herten voraussichtlich nicht geben. Zwei Gründe sprechen gegen die Pläne einiger Energieunternehmen, die seit Tagen kontrovers diskutiert werden: Zum einen beziehen Städte wie Herten ihr Trinkwasser von Gelsenwasser und damit aus einem Naturschutzgebiet in Haltern am See. Zum anderen würde keines der angedachten vier Gasfelder Hertener Stadtteile betreffen, obwohl es Gasvorkommen unterhalb Hertens gibt. In einer ersten Stellungnahme bezeichnet Martina Herrmann von...

  • Herten
  • 07.03.11
Überregionales
Eine Buckelpiste ist gegen diese Straße ein ruhiges Pflaster.

Ich war einmal eine Straße ...

Was aussieht wie die Teststrecke eines Automobilwerkes ist in Wirklichkeit die Straße, die zum beliebten Naherholungsgebiet Ried im Hertener Norden führt. Mit seinen gern besuchten Hofläden, Hofcafés, Gaststätten und Biergärten. Über die Stadtgrenzen hinaus bekannt auch als Spargeldorf Herten-Scherlebeck. Allerdings: “ Die Zufahrt von der Feldstraße aus ist eine Zumutung für Autofahrer und deren Untersatz. Die Straße ist ebenfalls ein absoluter Härtetest für Fahrradfahrer“, berichtet unser...

  • Herten
  • 04.03.11
Überregionales
73 Bilder

Weiber stürmen Rathaus

Vom Umbau ließen sich jecke Weiber nicht abhalten: Sie stürmten am Donnerstag um 15.11 Uhr das „alte“ Rathaus und rückten Bürgermeister Dr. Uli Paetzel auf die Pelle rücken. Danach ging es zur Fete ins Glashaus. Klar, dass der Stadtspiegel mittendrin war.

  • Herten
  • 03.03.11
Politik
Bald feiert er seinen 63. Geburtstag: Günter Rose.  Foto: Seiffert
3 Bilder

Günter Rose im STADTSPIEGEL-Interview

Es gibt Menschen, die eine Stadt stark prägen, die sie liebens- und lebenswert machen. So ein Mensch ist Günter Rose. Nach fast 50 Jahren im Dienst der Hertener Bürger und der Stadt Herten geht er im April in den Ruhestand. Die Einrichtung des Bürgerpreises, geknüpfte und gepflegte Städtepartnerschaften sowie die Existenz der Kinderfreunde sind zu einem guten Teil dem Engagement von Günter Rose zu verdanken. Er engagiert sich in vielen Bereichen, blickt über den Tellerrand und scheut das...

  • Herten
  • 02.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.