Hexenjagd

Beiträge zum Thema Hexenjagd

Kultur
In dem Stück bezichtigt eine Gruppe junger Frauen die Bewohner der Hexerei und versetzt die ganze Stadt in Angst und Schrecken.

Premiere am 9. Juni
Hexenjagd im narrenschiff

Am  Sonntag, 9. Juni, feiert das Theater Narrenschiff (tn) seine nächste große Premiere: Die „Hexenjagd“ von Arthur Miller findet nach über zehn Jahren wieder den Weg auf die tn-Bühne. André Decker inszenierte Millers"Hexenjagd" erstmals 2007 für das tn. Jetzt kehrt der zeitlose Klassiker in einer neuen Inszenierung von ihm zurück.  Salem, 1692. Eine Gruppe junger Frauen, angeführt von der rebellischen Dienstmagd Abigail Williams, versetzt die ganze Stadt in Angst und Schrecken, als sie...

  • Unna
  • 31.05.19
Überregionales

Hexenjagd 2.0

Ein mutmaßlicher Taschendiebstahl. Irgendwann. Der Versuch dessen wurde festgehalten. Oder vereitelt. Auf Video. Und im Internet veröffentlicht. Weiter geteilt. Und sinnlos, wie auch unreflektiert, weiter verbreitet. Das Ergebnis: über 340.000 Mal geteilt, 2,3 Millionen Mal angeklickt - und ein unsäglicher Schwall von Kommentaren war die Folge. Unabhängig von der Tat; dass die Meinungsäußerungen so derbe ins Unermessliche gingen - das entbehrt jedweder Menschlichkeit. Mehr noch, diejenigen, die...

  • Moers
  • 12.02.17
  •  10
  •  6
Überregionales
"Hexenjagd" heißt der neue Fall für Lena Stern.

Lokal-Krimi: Ulli Eike ist auf Hexenjagd

Autor Ulli Eike hat in diesem Jahr einige Menschen auf dem Gewissen, doch zum Ende des Jahres holt der Autor noch einmal aus zum mörderischen Doppelschlag. Zwei Bücher versprechen Spannung. Lokal-Krimis aus unserer Region sind das Ding des Autors, denn auch wenn Ulli Eike heute an der spanischen Costa Blanca lebt und schreibt, hat er seine Wurzeln in Dortmund. Hauptkommissarin Lena Stern, eine seiner Protagonisten, war sogar schon in Lünen auf der Spur der bösen Buben. Leichen gibt es auch...

  • Lünen
  • 22.12.16
Kultur
48 Bilder

Schlossspiele Hohenlimburg: Triumphale Eröffnung mit "Hexenjagd"

Kann man Arthur Millers Drama "Hexenjagd" eindringlicher und bewegender auf die Bühne bringen als das Ensemble der 61. Hohenlimburger Schlosssspiele? Ja. Dabei müsste es aber mit dem Teufel zugehen. Der taucht - anders als der Titel des Stücks suggerieren mag - aber gar nicht auf. Im Gegenteil: Als die eigentlichen Dämonen entpuppen sich die (vorgeblichen) Männer Gottes. Nach fast drei Stunden Spielzeit ist von dem einst blühenden Städtchen Salem nichts übrig als Häufchen verängstigter,...

  • Hagen
  • 16.08.15
  •  4
Ratgeber
2 Bilder

Der Werwolf von Epprath

Im Mittelalter und auch noch in der frühen Neuzeit gestanden Männer unter Folter, in Gestalt eines Mensch-Wolfes nicht nur Tiere gerissen, sondern auch Menschen vergewaltigt, zerstückelt und gefressen zu haben. Der weltweit bekannteste Werwolf-Prozess fand im 16. Jahrhundert in Bedburg statt. Peter Stubbe, ein aus Epprath stammender Bauer, wurde mit Tochter und Gevatterin gefangen genommen, vor das Blutgericht gebracht und schließlich wegen Hexerei und Werwolferei verurteilt. Am 28. Oktober...

  • Essen-Ruhr
  • 11.08.15
  •  13
  •  14
Kultur
Proben an der Volme für die Vorstellungen an der Lenne: Der aktuelle Oberspielleiter und sein Vorgänger: Dass Dr. Peter Schütze Dario Wegberg hier mit dem Stock droht, hat ausschließlich dramaturgische Gründe.
3 Bilder

Schlossspiele: Hexenjagd in Holibu

Da musste die altehrwürdige Höhenburg erst über 700 jahre alt werden, um einmal Hexen in ihren Gemäuern gefangen zu halten. Am 15. August steht nämlich zum Auftakt der Schlossspiele Arthur Millers berühmtes Drama „Hexenjagd“ auf dem Spielplan. Der neue Intendant Dario Weberg inszeniert das Stück ohne Mätzchen. Seine Botschaft sei nämlich topaktuell: „Der Mensch ist nicht gut!“. Shitstorms, religiöser Wahn, Egomanie und Massenhysterie, das seien die zentralen Themen und deswegen fiel auch die...

  • Hagen
  • 31.07.15
Politik
Besonders Opfer von Mobbing sprechen der engagierten Autorin häufig Dank und Anerkennung aus und befürworten diese Auszeichnung.
3 Bilder

Deutscher Engagementpreis 2012: 5fach Nominierung für Essener Autorin

Essen: Gleich fünf Nominierungen zur Auszeichnung des ehrenamtlichen Engagements der Essener Autorin Ilia Faye erreichten das Projektbüro Deutscher Engagementpreis, Berlin, in diesem Jahr. Fayes hartnäckiger Einsatz im Kampf gegen Mobbing erfährt durch diese Nominierungen, die aus unterschiedlichsten Teilen Deutschlands eingereicht wurden, eine besondere Anerkennung. Die Industriekauffrau und Autorin wurde aufgrund ihrer unermüdlichen Aufklärungsarbeit über das hohe Gewaltpotential dieses...

  • Essen-Ruhr
  • 29.06.12
  •  7
Überregionales

Neuzeitliche ‚Moral’ – ein Mobbing-Gedicht

Ein Mobber und sein Kompagnon zerstörten einst mein Leben: „Wenn du die Füße mir nicht küsst, den Tod werd’ ich dir geben!“ Zusammen mit zwei anderen ein Plan wurde gefasst: „Lasst uns verbreiten übles Wort – bis jeder sie nur hasst…“. Natürlich ging die Rechnung auf, das Ziel war schnell erreicht. Zerstörung eines andern Ruf ist immer wieder leicht. Den Söhnen auch gleich mit dazu die Freizeit sie zerstörten. Gewissensbisse spart’ man sich, (denn:) zur ‚Hexe’ sie...

  • Essen-Ruhr
  • 04.05.12
  •  8
  •  1
Sport
Auch in der Freizeit kann Mobbing zu gravierenden gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen.

Wenn (Freizeit-)Sport krank macht...

„Sport ist gesund“ heißt es immer wieder und „Sport macht stark, Sport hält fit.“ – „Als Ausgleich zum Beruf, zum Alltag, sollte man regelmäßig Sport treiben.“ – “Sport fördert nicht nur die Beweglichkeit, sondern stärkt auch das Gemeinschaftsgefühl.“ Prima! Wo treibt man Sport? In der Regel im Verein – denn: im Verein ist Sport ja bekanntlich am schönsten... Im Verein geht es dann erst einmal um Statuten, Satzungen, Hierarchien, Vorstände, Gebühren und Beiträge, Mitglieder-Versammlungen,...

  • Essen-Ruhr
  • 24.02.12
  •  11
Sport

Fragen eines Mobbing-Opfers – ein Denkanstoß für ‚Wegseher’

Seit der Publikation meiner teils haarsträubenden Mobbing-Erlebnisse erhielt ich so viele Hilferufe zahlloser Leidensgenossen – und alle dachten, sie seien Einzelfälle –, dass mein Kampf gegen diese soziale Pest sehr öffentlich geworden ist. Häufig begegnete mir Kopfschütteln mit der Frage: „Haben die sich denn nie für ihre Taten entschuldigt?“. Nein, haben sie nicht – daran arbeite ich noch, doch wo kein Rückgrat ist... Nachfolgend ein Auszug aus meinem Brief an die Mitglieder eines...

  • Essen-Ruhr
  • 21.02.12
  •  6
Überregionales

Gedanken eines Mobbing-Opfers

Drei Jahre. Heute ist es drei Jahre her, dass die Mitglieder eines ‚ehrenwerten’ Essener Kanuvereines voll blinder Aggression im Pulk über eine einzelne Kameradin herfielen – einem mittelalterlichen Hexenprozess gleich – und damit monatelanges massives Mobbing, gegen das dieses langjährige Mitglied sich immer wieder verzweifelt gewehrt hatte, unter Missachtung jeglicher ethischer Werte, ja sogar grundlegender Menschenrechte, endgültig zu einem höchst zweifelhaften Ende führten. Drei lange...

  • Essen-Ruhr
  • 08.02.12
  •  13
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Stell dir vor, es ist Krieg…

Stell dir vor, du bist langjähriges Mitglied eines Vereins. Stell dir vor, du bist dort allseits sehr beliebt und fühlst dich sauwohl – dein zweites Zuhause. Stell dir vor, du lässt dich zur Übernahme eines Ehrenamtes überreden: des Vertrauenspostens ‚Kassenwart’. Stell dir vor, du engagierst dich auch dabei – wie schon jahrelang zuvor – sehr erfolgreich für deinen Verein. Stell dir vor, dein Erfolg ist einem weniger gesegneten Vereinsmitglied ein Dorn im Auge. Stell dir vor, dieses Mitglied...

  • Essen-Ruhr
  • 10.12.10
  •  2
Überregionales

Mobbing - Irrtümer und Wahrheiten eines sozial- und gesellschaftspolitischen Problems

Der Begriff ‚Mobbing’ ist in den vergangenen Jahren mehr oder weniger selbstverständlich in unseren Sprachgebrauch aufgenommen worden. Täglich liest oder hört man darüber. Neben vielen Fakten, die veröffentlicht werden, ranken sich aber auch zahlreiche Irrtümer, Halbwahrheiten oder Fehlinformationen um dieses Thema. So wird gern bei einem einzelnen Vorfall vorschnell von Mobbing gesprochen. Zwar kann ein einzelner Vorfall Bestandteil von Mobbing sein, jedoch bezieht sich die Definition...

  • Essen-Ruhr
  • 08.12.10
  •  7
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.