Heyne

Beiträge zum Thema Heyne

Kultur
  3 Bilder

Bücherkompass: Blutige Unterhaltung

Ein besessener Psycho-Killer, düstere Zukunftsvisionen und ein schwimmendes Pflegeheim – in dieser Woche haben wir ein paar blutrünstige Thriller für euch im Angebot. Wie immer müsst ihr euch in den Kommentaren für die Bücher bewerben, wir wünschen vorab schon viel Spaß beim Lesen! Dirk van Versendaal: Nyx Das Jahr 2025. Die Ärztin Polly betritt von Oslo aus eine Fähre. Ihr Ziel ist eine schwimmende Festung: Die Nyx, eine mehrere Quadratkilometer große Stadt, die seit Jahren die Weltmeere...

  • Herne
  • 16.10.18
  •  31
  •  9
Kultur
Diese Thriller sind vermutlich nichts für schwache Nerven.

BÜCHERKOMPASS: Thriller sorgen für Hochspannung

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchte. Diese Woche machen wir es im wahrsten Sinne spannend: mit drei hochklassigen Thrillern. Es geht um Detektive, Geheimagenten, Drogenkartelle, Taliban... Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten...

  • 27.01.15
  •  8
  •  7
Ratgeber

Bücherkompass Rezension Martin Wehrle König Arsch

Verlag: Heyne Verlag Erscheinungstermin: 9. April 2012 Ausstattung: Paperback, Klappenbroschur, 256 Seiten, mit zahlreichen s/w-Illustrationen Preis: € 12,99 [D] Dieses Buch spricht mir aus der Seele, weil ich das ein oder andre in der Richtung schon mal erlebt habe. Das Cover finde ich auch sehr passend. Ob im Supermarkt oder bei der Bahn z.B. Automaten die nicht immer das machen was man möchte. Warteschleifen bei endlosen Telefonhotlines, das erzeugt Frust. Kundenkarten: Wehrle meint,...

  • Witten
  • 29.10.14
  •  7
  •  1
Kultur

Bücherkompass - Rezension des Buches "Das rote Haus" von Mark Haddon

Rezension „Das rote Haus“ von Mark Haddon In den letzten 15 Jahren haben Angela und ihr Bruder Richard nur einen Nachmittag miteinander verbracht. Denn sie leben in unterschiedlichen Welten: er als erfolgreicher Radiologe in Edinburgh, sie als Lehrerin, die nicht nur ihre drei Kinder, sondern auch noch ihren Mann, einen Luftikus, ernähren muss. Doch jetzt, nach dem Tod ihrer Mutter, mietet Richard für eine Woche ein altes, rotes Herrenhaus in Herefordshire und lädt seine Schwester und deren...

  • Dinslaken
  • 22.10.14
  •  1
  •  1
Ratgeber

BÜCHERKOMPASS: Science Fiction oder wahre Zukunft?

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche drei Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchte. Diese Woche geht es um unsere Zukunft. Die einen prognostizieren sachlich, die anderen eher fantastisch. Mal geht es um den Cyberspace, mal um Prothetik, mal um Gen-Technik und synthetische Biologie - welche Vision gefällt Euch am ehesten? William Gibson: Misstrauen Sie dem unverwechselbaren Geschmack William Gibson gilt...

  • Essen-Süd
  • 28.05.14
  •  6
Kultur

Rezension von Todesmut

Ein Roman von Meg Gardiner. Ein Mann der für das Teambuilding seiner Mitarbeiter Reality-Games bucht schenkt seiner Tochter zum 21. Geburtstag ein solches Game. Autumn (was für ein blöd zu lesender Name) freut sich darauf eine Verbrecherkönigin zu spielen. Einige Freunde von ihr spielen auch mit. Autumn's Vater will zudem noch eine Überraschung einbauen. Doch bevor das Spiel beginnt kommt alles anders. Die Gruppe wird von von einer Gangsterbande entführt und im Nirgendwo der Kalifornischen...

  • Duisburg
  • 17.01.14
Kultur
Eine spannende Auswahl

Bücherkompass: Tod, Mut und Wahrheit

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren an jene, die dafür hier eine kleine Rezension über das Gelesene schreiben. Bereits vergeben und rezensiert wurden diese Werke. Diese Woche im Angebot: Bücher über Todesmut, Gewalt und Viren, kurz: hier ist die pure Spannung zu erwarten. Gordon Reece "Mucksmäuschentot" Shelley und ihre Mutter waren zu lange einfach zu nett. Klassische Opfer, die sich nach massivem Mobbing wie Mäuse fühlen. Sie verkriechen sich in einem...

  • Essen-Süd
  • 25.12.13
  •  12
LK-Gemeinschaft

Bücherkompass: Voll Speed von Moritz Matthies oder der Reiz tierischer Protagonisten

„Ich habe ein Buch beim Lokalkompass gewonnen“, erzähle ich neulich beim Weihnachtsessen. „Hey toll“, die Reaktion meines Gegenübers, verbunden mit der Frage: „Wovon handelt es denn?“ „Es ist ein Erdmännchenkrimi!“ entgegne ich äußerst zufrieden. Ein entsetzter Blick streift mich: „Och nö. Das ist ja nun so gar nichts für mich“... Ich glaube tatsächlich, bei Romanen mit tierischen Protagonisten gibt es nur schwarz oder weiß, aber nicht viel dazwischen. Entweder man liebt sie oder man hasst...

  • Kleve
  • 15.12.13
  •  6
  •  1
Ratgeber

Bücherkompass: Gerd Bosbach/ Jens Jürgen Korff LÜGEN MIT ZAHLEN

[Da aus irgendeinem, mir nicht nachvollziehbaren. Grund das System den Rezensionstext gefressen hat, hier die richtige Rezension] Mit Wahrheiten lügen... >Traue keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast< wie schon ein dicker, gehässiger und bereits verstorbener britischer Politiker zu sagen pflegte... Statistikenspielen eine erheblich wichtigere Rolle in unserem Leben, als den meisten bewußt ist. Überall tauchen sie auf, als Ratings und Rankings, als Beleg oder Beweis für...

  • Menden (Sauerland)
  • 10.12.13
  •  16
  •  10
Kultur

Bücherkompass: "Du kannst mich Mal"

Musicals, Männer und Sex Nach dem mir das Buch "Du kannst mich Mal" zur Verfügung gestellt wurde, hier nun meine persönliche Meinung. In dem Buch „Du kannst mich mal“, beschreibt eine Frau ihr leben, ab ihrem zwölften Lebensjahr. Sie wurde beim Vorsprechen abgelehnt und weint auf der Autofahrt zurück nach Hause. Ihr Vater versucht sie zu trösten, doch ihr Leben scheint verpfuscht. Dann am Ende des Sommers weint sie wieder, da ein Junge nicht mit ihr befreundet sein möchte. Sie läuft den...

  • Oer-Erkenschwick
  • 25.11.13
  •  2
  •  1
Kultur

Rezension: "Mein Weg zu dir" von Nicholas Sparks

Bücher von Nicholas Sparks versprechen vor allem eines: ganz große Gefühle. Und die finden sich auch in "Mein Weg zu dir". Zum Inhalt: Bei der Beerdigung ihres väterlichen Freundes Tuck begegnen sich Amanda und Dawson nach vielen Jahren der Trennung in ihrem Heimatsstädtchen wieder. In Rückblenden lernt man den Lebenslauf beider Protagonisten kennen. In ihrer Jugend sind sie ein Paar (klassisch: sie entstammt einer reichen, er einer nicht nur armen, sondern gar überzeugt kriminellen Familie),...

  • Dortmund-Ost
  • 17.09.13
  •  2
Ratgeber

Schubladendenken: Überleben auf Festivals von Oliver Uschmann aus dem Bücherkompass

Wie erwähnt es Oliver Uschmann so treffend in „Die Bauten und Siedlungen“ Kapitel „Stadtviertel“ auf Seite 348: „Ausnahmen von dieser neuen Regel (Bildung von sogenannten Stadtvierteln auf Festivals) bilden lediglich kleinere Veranstaltungen wie das harmoniesüchtige Haldern Pop...“ Nach der Lektüre dieses Ratgebers :-) bin ich froh. Froh, bislang nur Besucher dieses „hamoniesüchtigen“ kleinen Haldern Pop gewesen zu sein. Denn: Den Durchblick auf großen Festivals zu bekommen, scheint echt...

  • Kleve
  • 11.09.13
  •  1
LK-Gemeinschaft
Rückseite zum Buch: Überleben auf Partys "Expeditionen ins Feierland"
  2 Bilder

Rezension zum Buch "Überleben auf Partys".

Meine Rezension zum Buch Überleben auf Partys: http://www.lokalkompass.de/essen-sued/kultur/buecherkompass-festivals-parties-und-freizeittipps-d305367.html Expeditionen ins Feierland Autoren: Oliver Uschmann und Silva Witt Verlag: Heyne Witzig und besonders schlüpfrig ist dieses Buch geschrieben. Nicht umsonst steht auf dem Cover vorne mit drauf: Heyne - Hard Core. In 32 unterschiedlichen Partys bekommt man kurz und schnell einen humorvollen Einblick geboten, wie diese...

  • Heiligenhaus
  • 02.09.13
  •  7
Kultur

BÜCHERKOMPASS: Liebe und Romantik

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren an jene, die die jeweiligen Werke rezensieren möchten. Bereits vergeben wurden diese Bücher. Diese Woche geht es um Liebe und Romantik, Schicksal und Sehnsucht, eine Affäre und ein Haustier - die folgenden drei Romane haben wir für Euch im Angebot: Nicholas Sparks "Mein Weg zu Dir" Amanda und Dawson sind erst siebzehn, als sie sich unsterblich ineinander verlieben. Doch ihre Familien bekämpfen die Beziehung, und...

  • Essen-Süd
  • 21.08.13
  •  9
Ratgeber

Rezension: laufend gesund von Dr.Ulrich Strunz

Heute geht es um das Buch " laufend gesund " von Dr. med. Ulrich Strunz. Es geht um das meditative Laufen. Hier werden die Unterschiede aufgezeigt zum bekannten Powerlauf. Gesunder Laufsport wird mit Meditation kombiniert. Bewegung mit Köpfchen,statt auspowern. Der Mensch ist nicht weiter das Opfer seiner Gene, sondern kann aktiv viel ändern. Wie vermeidet man Stress und lenkt stattdessen sein Augenmerk auf den Körper. Was will er, wie fühle ich mich? Desweiteren geht man hier auf...

  • Hattingen
  • 15.08.13
Sport

BÜCHERKOMPASS: Laufen und gesund bleiben

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren an jene, die die jeweiligen Werke rezensieren möchten. Bereits vergeben wurden diese Bücher. Diese Woche geht es um die Themen Bewegung und Gesundheit, um Joggen und Meditation, Visionäre und Schweinehunde. Dazu bieten wir Euch die folgenden drei Bücher an Marvin Running "Es läuft" Marvin Running schreibt von seinen immer wagemutigeren Laufabenteuern durch den Grand Canyon, über den Tafelberg oder durch weglose...

  • Essen-Süd
  • 07.08.13
  •  9
Kultur

BÜCHERKOMPASS: Festivals, Parties und Freizeittipps

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren an jene, die die jeweiligen Werke rezensieren möchten. Bereits vergeben wurden diese Bücher. Diese Woche wollen wir Eure Uternehmungslust anheizen. Es geht um Parties, Festivals und andere Freizeitaktivitäten. Diese drei Bücher haben wir für Euch im Angebot Peter Kirchhartz "Schönes NRW - Freizeit aktiv Der kompakte Überblick: Das Buch ist ein Nachschlagewerk zur vielfältigen Erlebnislandschaft NRW mit zahlreichen Daten...

  • Essen-Süd
  • 24.07.13
  •  23
LK-Gemeinschaft

BÜCHERKOMPASS: Es gibt was für die Lachmuskeln

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig die Werke von bekannten Autoren an Teilnehmer, die sich bereit erklären, nach der Buch-Lektüre eine kleine Rezension zu schreiben und zu veröffentlichen. Bereits vergeben wurden diese Werke. In dieser Woche gibt es Anregungen für die Lachmuskeln im Dreierpack. Dieter Nuhr: Das Geheimnis des perfekten Tages Unnachahmlich charmant stellt sich Dieter Nuhr den elementaren Fragen des Daseins: Wie hat man in der Urzeit gelebt ohne QR-Codes,...

  • Essen-Süd
  • 19.06.13
  •  37
LK-Gemeinschaft
Rückseite vom Buch - Da gehen doch nur Bekloppte hin

Da gehen doch nur Bekloppte hin – Meine Rezension zum Buch

Meine Rezension zu diesem Buch: http://www.lokalkompass.de/essen-sued/spass/buecherkompass-da-gehen-doch-nur-bekloppte-hin-d254280.html ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Man muss nicht verrückt sein um dieses Buch zu lieben, so steht es auf der Rückseite vom Buchumschlag. Ich würde dieses ehr betiteln: Man muss nicht verrückt sein um dieses Buch zu lesen. Und überhaupt was ist verrückt, wie stellt man es sich...

  • Heiligenhaus
  • 08.05.13
  •  11
  •  1
LK-Gemeinschaft
Foto: Heyne Verlag

BÜCHERKOMPASS: Da gehen doch nur Bekloppte hin

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren – an denjenigen, der dafür hier eine kleine Rezension über das Gelesene schreibt. Bereits vergeben wurden diese Werke. Diese Woche im Angebot: Andrea Jolander: Da gehen doch nur Bekloppte hin Die Vorstellung einer psychotherapeutischen Behandlung ist meist recht diffus und vorurteils-beladen: Angeblich verlieben sich viele Patienten in ihren Psychotherapeuten. Die meisten Therapeuten stehen unter dem Verdacht, selbst...

  • Essen-Süd
  • 17.04.13
  •  26
Politik
  2 Bilder

Bedingt riskant (BÜCHERKOMPASS-Rezension)

Das Cover zeigt gelbe Bläschen die aus einem Kühlturm aufsteigen. Ein eher unwahrscheinlicher Störfall aber nichts ist unmöglich. "Don't judge a book by its cover" sagte ich mir, auf gehts! Die Einleitung liest sich sehr emotional, nicht von ungefähr wird Bezug genommen aus Stephane Hessel (Empört Euch). Als schließlich auch noch die Banker ins Spiel kommen wurde es mir etwas zu unübersichtlich. Es folgen mehrere Kapitel über die größten Störfälle der letzten Jahre, von Chemie (Seveso,...

  • Rheinberg
  • 16.04.13
Politik
Foto: Heyne Verlag

BÜCHERKOMPASS: Die Risikolüge

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren – an denjenigen, der dafür hier eine kleine Rezension über das Gelesene schreibt. Bereits vergeben wurden diese Werke. Diese Woche im Angebot: Klaus Heilmann: Die Risikolüge Wenn sie sagen, Störfälle seien ausgeschlossen – dann lügen sie. Wenn sie sagen, es gebe keine Alternative – dann verschweigen sie sie. Wenn sie sagen, es gehe ums Gemeinwohl – dann vertuschen sie ihr Profitinteresse. Zornig zieht der...

  • Essen-Süd
  • 13.03.13
  •  10
Ratgeber

Bücherkompass: DAS SCIENCE FICTION JAHR 2012

Bevor ich mit der eigentlichen Rezension anfange, ein paar Worte zur Einleitung: 1. Ich BIN SF-Fan! Das erste Buch, das ich bewußt gelesen(mit 7) habe, war Raumkapitän Nelson aus der Perry Rhodan - Reihe. Sowas prägt und so bin ich praktisch mit den Großen des goldenen und silbernen Zeitalters der SF, wie Heinlein( bevor die Frage kommt: Ja, ich mag die Lyrik von Rudyard Kipling), van Vogt, Clarke, Asimov; Silverberg, um nur einige zu nennen, aufgewachsen. Jahrzentelang hab ich alles...

  • Menden (Sauerland)
  • 28.02.13
  •  67
Natur + Garten

Stephen King....Zwischen Nacht und Dunkel

Vorab ein Danke an die Redaktion für die Möglichkeit, ein Buch zur Rezension zu erhalten. Hat mir wirklich Spaß gemacht. Spaß war allerdings beim Lesen nicht garantiert, allenfalls gelegentlich. Wobei Spaß im eigentlichen Sinne bei Mr. King ja nicht gesucht wird...eher das unter die Haut gehende Gruseln und ein packendes Lesevergnügen, beides kommt aber in diesem Werk höchst selten vor. Leider wirkt es nur bemüht, eine Höchstleistung ist es bei weitem nicht. 4 Kurzgeschichten zum Thema...

  • Oberhausen
  • 25.01.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.