Himmelsleiter

Beiträge zum Thema Himmelsleiter

Sport
Auf dem Weg von der Hohensteinstraße bis zur Steeler Straße mit Blick auf die Himmelsleiter.
4 Bilder

Bildergalerie
Frühling in Wattenscheid

Fotografin Petra Anacker hat das schöne Wetter für eine kleine Fahrradtour genützt: Hier (großes Foto) auf dem Weg von der Hohensteinstraße bis zur Steeler Straße mit Blick auf die Himmelsleiter. Haben auch Sie schöne Bilder vom Frühling in Wattenscheid gemacht? Dann teilen Sie sie mit uns!

  • Bochum
  • 24.04.20
Kultur
Foto: ©Rainer Bresslein
8 Bilder

Himmelstreppe
"Macht Dummheit krank?"

Die im März 2019 von Unbekannten mit Silberfarbe besprühte Himmelstreppe wurde erst im Februar 2020 von einer Dortmunder Spezialfirma gereinigt und in den ursprünglichen Zustand versetzt. Dabei gestaltete sich die Säuberung sehr aufwändig, weil die Himmelstreppe zu einem großen Teil aus porösem und damit sehr saugfähigem Material besteht. Insgesamt beliefen sich die Kosten der Reinigung nach Aussagen des Regionalverbandes Ruhr auf ca. 15.000 €. Leider war der unversehrte Anblick nur von kurzer...

  • Wattenscheid
  • 17.03.20
  • 14
  • 2
Blaulicht
Die Himmelsleiter in Silber. Foto: Gerd Kaemper

Zeugen gesucht
Himmelsleiter mit silberner Farbe besprüht

Mit silberner Farbe haben unbekannte Täter die Gelsenkirchener "Himmelsleiter" besprüht. Die Polizei sucht Zeugen, die die Täter gesehen haben oder den Tatzeitpunkt bestimmen können. Wann genau die Landmarke an der Leithestraße beschädigt wurde, ist unklar. Aufgefallen ist die Sachbeschädigung erst am Sonntagmittag, 24. März. Die Polizei ermittelt nun und bittet Zeugen, die Hinweise zu Tätern und Angaben zur genauen Tatzeit machen können, sich telefonisch zu melden unter 365-8112 (KK 21) oder...

  • Gelsenkirchen
  • 26.03.19
  • 1
Blaulicht
Foto: ©Rainer Bresslein
10 Bilder

Himmelstreppe verunstaltet!
Narrenhände beschmieren....

....die Landmarke auf der Halde Rheinelbe! In einer Nacht- und Nebelaktion wurde die Himmelstreppe im wahrsten Sinne des Wortes versilbert.  Das Kunstwerk aus aufgetürmten Betonblöcken wurde von oben bis unten von Sprayern verunstaltet und mit silberner Farbe besprüht. Der Regionalverband Ruhr als Besitzer der Halde geht davon aus, dass die Unbekannten sich am Wochenende an der Himmelstreppe zu schaffen gemacht haben. ALLE FOTOS: ©RAINER BRESSLEIN

  • Bochum
  • 26.03.19
  • 9
Blaulicht
Foto: ©Rainer Bresslein
12 Bilder

Himmelstreppe verunstaltet!
Narrenhände beschmieren....

....die Landmarke auf der Halde Rheinelbe! In einer Nacht- und Nebelaktion wurde die Himmelstreppe im wahrsten Sinne des Wortes versilbert.  Das Kunstwerk aus aufgetürmten Betonblöcken wurde von oben bis unten von Sprayern verunstaltet und mit silberner Farbe besprüht. Der Regionalverband Ruhr als Besitzer der Halde geht davon aus, dass die Unbekannten sich am Wochenende an der Himmelstreppe zu schaffen gemacht haben. ALLE FOTOS: ©RAINER BRESSLEIN

  • Wattenscheid
  • 26.03.19
  • 2
  • 2
Natur + Garten
17 Bilder

Von Wedelstett-Park
Von Wedelstett-Park

Fast keiner kennt ihn dabei ist er ein süßer Park gleich angrenzend zur Halde Rhein-Elbe... oder auch Halde Himmelsleiter genannt... wenn man aber schon mal auf dem Weg zur Himmelsleiter ist sollte man auch einen Abstecher zum "Von Wedelstettpark" machen...

  • Gelsenkirchen
  • 30.01.19
Natur + Garten
106 Bilder

E-Bike Gliding in meinem „Revier“

Ein heißer 29. August war angesagt, ich hatte Lust Rad zu fahren. Meiner Frau und dem Hund war es dann doch zu heiß. So durfte ich mit dem E-Bike meiner Frau losdüsen. Meine Tour war schnell geplant, das Ziel war die Himmelsleiter und der Mechtenberg, weiter am Kanal bis Bladenhorst und dann zurück nach Gerthe. Los ging es mit dem E-Bike wie im Flug über Hiltrop, den Grummer Teichen nach Hordel, auf die Erzbahntrasse. An der Bude links ab Richtung Zollverein zum ersten Ziel, die Halde Rheinelbe...

  • Bochum
  • 31.08.17
  • 3
Vereine + Ehrenamt
24h-Dienst der THW-Jugendgruppe Gelsenkirchen
31 Bilder

24h-Dienst der THW-Jugendgruppe Gelsenkirchen

24h-Dienst der THW-Jugendgruppe Gelsenkirchen Vom 21. auf den 22. Oktober fand der diesjährige 24h-Dienst der Jugendgruppe im Ortsverband Gelsenkirchen statt. Nach einem gemeinsamen Abendessen am Grill ging es an den Aufbau der Feldbetten im Gruppenraum für die Übernachtung. Der Aufbau war gerade erst abgeschlossen, als die Jugendlichen mit dem Übungseinsatzauftrag „Blackbox-Suche nach Flugzeugunglück“ auf die Fahrzeuge entsendet wurden. In drei Gruppen wurde dann am „Einsatzort“ die zu...

  • Gelsenkirchen
  • 10.11.16
  • 2
  • 3
Natur + Garten
10 Bilder

Samstag, 1. Oktober 2016 Zum Sonnenuntergang auf die Himmelsleiter

Vom alten Rathaus Gladbeck radelt man nach Brauck und am Fuß der begrüntenBraucker Halden vorbei weiter zum Nordsterrnpark. Der Rhein-Herne-Kanal wird überquert und man kommt durch eine historische Zechensiedlung in den Stadtgarten Gelsenkirchen. Dann führt die Radroute durchg den Mechtenbergpark mit den Klangsteinen in den Rheinelbepark. Bei untergehender Sonne fährt oder schiebt man (ca. 500 m ) bald durch dichten Birkenwald aufwärts zur Himmelsleiter, oder auch Himmelstreppe, auf der...

  • Gladbeck
  • 01.09.16
  • 2
  • 3
Natur + Garten

Freitag, 3. Juni 2016 Zum Sonnenuntergang auf die Himmelsleiter

Vom Alten Rathaus Gladbeck raelt man nach Brauck und am Fuß der begrünten Halden vorbei zum Nordsternpark. Es wird der Rhein-Herne-Kanal gequert und man kommt durch eine historische Zechensiedlung in den Stadtgarten Gelsenkirchen. Dann geht es mit dem Rad durch den Mechtenbergpark mit den Klangsteinen in den Rheinelbepark. Bei untergehender Sonne geht es aufwärts durch dichten Birkenwald zur Himmelsleiter , oder auch Himmelstreppe genannt, auf der Rheinelbe-Halde, die zu den ältesten Halden im...

  • Gladbeck
  • 25.05.16
Kultur

Duisburger Wahrzeichen mit Perspektive

FeG Wanheimerort Kaum hat die Stadt Duisburg die Imagekampagne "Ideen für Duisburg" zur Bürgerbeteiligung ausgerufen, kommt dazu schon direkt ein Beitrag. Die Freie evangelische Gemeinde Wanheimerort bietet an den nächsten drei Sonntagen eine spannende Gottesdienstreihe zu Duisburger Wahrzeichen. Dann stehen Himmelsleiter, Tiger & Turtle und Lifesaver im Mittelpunkt einer neuen Betrachtungsweise. Was in Duisburg am Herzen liegt Wie ich schon mehrmals berichtete, habe ich als sinnvolle...

  • Duisburg
  • 08.04.16
  • 1
LK-Gemeinschaft
Besuch auf dem Weihnachtsmarkt in Duisburg - 7. Dezember 2015
7 Bilder

LK-Freunde Treffen auf dem Weihnachtsmarkt in... Duisburg

* Duisburg Weihnachtsmarkt 7. Dezember 2015 Bevor ich irgendwann mal dazu komme, die ganzen Bilder hochzuladen und zu bearbeiten, stelle ich noch mal schnell - passend zum 7. Dezember 7 Bilder ein! Aber dieses Mal seht ihr insgesamt 8 LK-Freunde... denn, jeder von uns war zwar mit 7 Personen dort... aber insgesamt waren wir 8 Leutchen!!! So, das ist nur eine Kurzfassung... Treffen bei Karstadt und Cappu-Trinken... danach Bummel über den Weihnachtsmarkt... Fahrt mit dem Riesenrad und dann......

  • Duisburg
  • 09.12.15
  • 17
  • 23
Ratgeber

Gereimtes und Ungereimtes zu Weihnachten 2015

Geschenketrubel. Jeder meint, er muss nun laufen, um Geschenke einzukaufen. Im TV und in der Presse weckt die Wirtschaft das Interesse. Werbung lässt uns täglich wissen, was wir jetzt noch haben müssen. Fröhlich klingeln jetzt die Kassen, während Euros uns verlassen. Auch ist mancher Kauf bequem: Was im Internet wir seh‘n, ist am nächsten Tag im Haus, und wir packen es schnell aus. Andere die Geschäfte stürmen, danach sich die Tüten türmen, Hat man alles heimgetragen. kann man neu das Shoppen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 07.12.15
  • 7
  • 10
Natur + Garten
Die längste Brücke der Erzbahntrasse ist ein Neubau, aber mittlerweile so sehr mit ihrem Umfeld verhaftet, dass sogar die schweren Betonträger inzwischen schon annhähernd zugewachsen sind. Dabei befindet man sich auf der Brücke schon in luftiger Höhe, etwa 20 Meter über dem Boden. Foto: Gerd Kaemper
14 Bilder

Auf der Erzbahntrasse durchs Revier

„Über sieben Brücken musst Du gehn, sieben dunkle Jahre überstehn, sieben mal wirst du de Asche sein, aber einmal auch der helle Schein“, sangen einst die DDR-Vorzeigeband Puhdys und später auch Peter Maffay. Auf der Erzbahntrasse geht mir immer wieder dieses Lied durch den Kopf. Denn egal in welche Richtung man läuft, ob von Gelsenkirchen nach Essen zum Mechtenberg oder weiter zur Zeche Zollverein, oder nach Bochum bis zur Jahrhunderthalle oder nach Wanne-Eickel vorbei am Zoom und über den...

  • Gelsenkirchen
  • 19.10.13
Natur + Garten
Imposant und weithin sichtbar: Die Himmelsleiter in Ückendorf auf der Halde Rheinelbe. Foto: Gerd Kaemper
2 Bilder

Kohlehalden - Die Berge von Gelsenkirchen

Während die Zechen in Gelsenkirchen nur noch ein Relikt der vergangenen Blüte der früheren Stadt der 1.000 Feuer sind, blieben die Kohleberge und Zechenbrachen zurück. Inzwischen hat sich vielerorts die Natur die Brachen zurück erobert und wo einst Kohle aus mehreren Hundert Metern Tiefe geborgen wurde oder in den Schmelztiegeln der Hochöfen der Stahl aus dem Erz gefiltert wurde, befinden sich heute Naherholungsgebiete. Im eigentlich „platten Land“ der Stadt Gelsenkirchen erheben sich nun die...

  • Gelsenkirchen
  • 18.10.13
  • 1
Sport

40 Tage ohne....?!

Ob Schokolade, Alkohol oder Fleisch – während der Fastenzeit verzichten viele Menschen auf etwas, das zur automatischen Gewohnheit oder sogar zum Laster geworden ist. Alle, die ihrem Körper und Geist zusätzlich durch Sport etwas Gutes tun wollen, lädt GleisX, die Kirche für Jugendliche und junge Erwachsene in Gelsenkirchen, zu ihrer Aktion „laufend fasten“ ein. Los geht es am Samstag mit dem sportlichen Fasten Ab Samstag, 16. Februar, treffen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einmal in...

  • Gelsenkirchen
  • 12.02.13
Überregionales
Fertige Himmelsleitern auch in der Kirche
2 Bilder

Was ist eine Seelenspitze? Eine Begegnung in der Altstadt vor Allerheiligen!

Es ist der Tag vor Allerheiligen, der Reformationstag, ein sonniger, goldiger Oktobertag im Jahre 2012. Gemächlich schlendere ich über die Bolkerstraße in der Düsseldorfer Altsstadt, beobachte die Köbes(e)?, die eifrig Stehtische und Schirme aufstellen (am Abend findet das Fußballpokalspiel Fortuna gegen Mönchengladbach statt) und genieße den Alltag. Aufgeschreckt werde ich von einem Paar, einem Mann mit Kamera auf der Schulter und einer jungen Frau mit einem Mikrofon in der Hand und der Bitte,...

  • Xanten
  • 01.11.12
Kultur
Auf Schiefertafeln schreiben die Besucher ihre Gedanken nieder
5 Bilder

Die Himmelsleiter fordert uns auf, inne zu halten...

Wormbach/ Schmallenberg. Die Himmelsleiter an der Kreuzberkapelle leuchtet bis zum September 2013. Auf diesen Moment hatte man in Wormbach lange gewartet. Bis zum September 2013 wird die Himmelsleiter – ein Lichtobjekt des Künstlers Erwin Wiegerling – Besucher und Wanderer auffordern, innezuhalten und sich ihre persönlichen Gedanken zum eigenen Lebensweg – zu ihrer Verbindung von Erde und Himmel zu machen. Erwin Wiegerling: „Mein Vorhaben mit diesem Objekt ist, den Menschen positive Zeichen zu...

  • Arnsberg
  • 15.07.12
  • 7
Kultur
21 Bilder

Goslar im Harz (Herbst 2011)

Hier könnt ihr euch ein paar Bilder meines Kurzurlaubes aus dem wunderschönen Harz anschauen. Diese Aufnahmen sind größtenteils von der "Himmelsleiter" in Goslar entstanden.

  • Velbert-Langenberg
  • 05.11.11
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.