Hintergrund

Beiträge zum Thema Hintergrund

LK-Gemeinschaft
Martin Brüggemann hilft auf dem Hof aus, wenn das Betriebsaufkommen besonders hoch ist. Sonst kümmert er sich um Sperrmüll-Termine und die Kundenberatung in der Zentrale.
  2 Bilder

4. Folge der Serie "Hinter den Kulissen"
Zu Gast auf dem Hertener Wertstoffhof

 Ein schwarzer Kleinwagen stoppt vor dem Pförtnerhäuschen am Wertstoffhof, vollbeladen mit Papier und Pappe. Ein geübter Blick ins Wageninnere genügt und Thomas Magga lässt die Schranke hochfahren. Die Entsorgung kostet nichts. Von Sara Drees Angefangen hat Magga 2005 bei der Müllabfuhr. Als die Arbeit auf dem Wagen körperlich zu anstrengend wurde, wechselte er auf den Hof. "Seit dreizehn Jahren bin ich jetzt hier", rechnet der Mitarbeiter zurück, während er die Beladung der kommenden...

  • Herten
  • 11.01.20
Sport
Darwin Freitag, Merle Wermter, Pia Althoff und Hanna Praast (v.l.) vom LA SV Herten waren als Streckenposten aktiv.
  2 Bilder

60 Helfer und Kampfrichter beim Lauf durchs Backumer Tal - LA SV Herten gut aufgestellt
"Wir können Cross"

"757, 760, aber da kommen noch mehr," zählt Petra Gronau laut und Heike Leimann notiert alle Startnummern akribisch auf ihrem Brett. Seit vielen Jahren drehen die Frauen nicht nur selbst ihre Runden bei der Leichtathletik Spielvereinigung Herten, sondern engagieren sich auch regelmäßig am Streckenrand, wenn der Verein zu Veranstaltungen lädt. Am Sonntag waren das sogar drei Events zeitgleich: Nach dem witterungsbedingten Ausfall der Kreis-Crosslaufmeisterschaften im Frühjahr hatten sich die...

  • Herten
  • 01.11.19
Vereine + Ehrenamt
Am Donnerstag, 3. Oktober, findet der bundesweite Maustüröffnertag statt. Sinn und Zweck dieser Aktion ist es, dass Vereine und Institutionen, wie die Malteser, ihre Türen öffnen und allen Interessierten einen Einblick in die Vereins- und Ehrenamtstätigkeiten geben. Auch die Türen der Malteser in Wesel öffnen sich dieses Jahr von 10 bis 18 Uhr am Blaufuß 8 in Wesel.

Am Donnerstag, 3. Oktober, von 10 bis 18 Uhr am Standort (Blaufuß 8)
Malteser in Wesel öffnen die Türen für die Maus

Am Donnerstag, 3. Oktober, findet der bundesweite Maustüröffnertag statt. Sinn und Zweck dieser Aktionist es, dass Vereine und Institutionen, wie die Malteser, ihre Türen öffnen und allen Interessierten einen Einblick in die Vereins- und Ehrenamtstätigkeiten geben. Interessierte am Weseler Standort Auch die Türen der Malteser in Wesel öffnen sich dieses Jahr von 10 bis 18 Uhram Blaufuß 8 in Wesel. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen, sich die Arbeit der Malteser am Standort...

  • Wesel
  • 18.09.19
  •  1
Blaulicht
Messerstecherei in einem Mehrfamilienhaus in Gerschede. Die Polizei hat einen Tatverdächtigen festgenommen.

Mordkommission ermittelt nun zu den Hintergründen der Tat
Täter verletzt Frau in Gerschede mit mehreren Messerstichen schwer

Die Polizei hat eine Mordkommission eingerichtet, die die Hintergründe der Tat ermitteln soll. Denn noch ist nicht klar, warum in einem Mehrfamilienhaus in Gerschede eine Frau am frühen Donnerstagmorgen durch mehrere Stichverletzungen schwer verletzt worden ist. Die Polizei hat inzwischen einen 40-Jährigen festgenommen, der in Verdacht steht, die 56-Jährige attackiert zu haben. Gegen 6.35 Uhr hatte die Besatzung eines Rettungswagens die Polizei zu dem Haus gerufen. Während die...

  • Essen-Borbeck
  • 15.08.19
Vereine + Ehrenamt
Im Freibad Backum verbleibt das Wasser auch im Winter in den Becken.

Im Winter ins Freibad geschaut
Was passiert im Copa Ca Backum in Herten?

Bis zum Start der Freibadsaison ist es noch ein Weilchen hin, auch wenn die Sonne ihre ersten warmen Strahlen schickt. Im September endet in Herten jeweils die Saison und startet im Mai des darauffolgenden Jahres erneut. Zum Beginn der Aufrüstungsarbeiten für die kommende Sommersaison erklärt Jens Wiesmann, Fachangestellter für Bäderbetriebe im Copa Ca Backum, wieso auch im Winter Wasser in den Becken ist und was zwischen den Saisons genau passiert. In den Wintermonaten sieht das...

  • Herten
  • 21.03.19
Wirtschaft
Elektro- und Hybrid-Fahrzeuge sind die umweltfreundlichste Variante, automobil unterwegs zu sein. Die Hertener Stadtwerke sind überzeugt: Das Thema wird weiter Fahrt aufnehmen. Deshalb bauen sie die Infrastruktur kontinuierlich aus.
  2 Bilder

Thema: Elektro-Mobilität
Wieviel E steckt in Herten?

Ist die Elektro-Mobilität schon angekommen? Der Stadtspiegel hat sich umgeschaut Wir lesen es jeden Tag in der Zeitung und der Händler vor Ort meint es längst erkannt zu haben: Das Elektroauto ist das Fahrzeug der Zukunft. Laut repräsentativen Umfragen würden wir uns alle gut fühlen, die umweltschädlichen Einflüsse unserer Autos deutlich zu reduzieren. Aber, Hand aufs Herz: Machen wir es deshalb auch? Wieviel E steckt wirklich in Herten? Von Sara Drees Weit über 30.000 Pkw sind auf...

  • Herten
  • 23.02.19
Kultur
Auf das wunderbare Frühstücksbuffet in der Kulisse im Glashaus freuen sich die Förderverein-Mitglieder jeden Monat. Aber auch im Dom-Café und anderen Lokalitäten lässt es sich prima plauschen, vorlesen und schlemmen.

"Frühstück mit und ohne Literatur" wieder am 2. Februar im Glashaus Café Kulisse
"Wir haben es erfunden"

 „Nehmen alle das Frühstück oder bekommen Sie nur Kaffee und Kuchen?“ An jedem ersten Samstagvormittag des Monats treffen sich die Mitglieder des Förderverein Stadtbibliothek im Glashaus-Bistro Kulisse. Nur in Ausnahmefällen weichen die Damen und Herren auf andere Lokalitäten, wie ins Dom-Café, aus. Auf ihre Essensgewohnheiten verzichten möchten sie deshalb aber nie. von Sara Holz Bitte das kleine Gedeck. Ein Brötchen mit Käse. Käse? Alles, aber bloß keinen Käse! Für mich dazu lieber...

  • Herten
  • 27.01.19
  •  1
  •  1
Überregionales
„Ich war damals noch nicht einmal 17 und Peter gerade mal 22 Jahre  jung“, erinnert sich Renate Möller gern.
  2 Bilder

Gute und schlechte Zeiten: Renate und Peter Möller seit 50 Jahren im Laden

„In guten wie in schlechten Zeiten“, so heißt es bei der kirchlichen Trauung. Kein Eheversprechen könnte für Renate und Peter Möller passender sein. Die Hertener sind nicht nur seit fast 60 Jahren verheiratet, sie führen auch seit 50 Jahren gemeinsam die „Galerie Möller“, das älteste inhabergeführte Geschäft auf der Ewaldstraße. Kennengelernt hat sich das Paar 1953 in Moers. „Ich war damals noch nicht einmal 17 und Peter gerade mal 22 Jahre jung“, erinnert sich Renate Möller gern. Als ich...

  • Herten
  • 11.11.16
  •  1
Natur + Garten
  10 Bilder

Goldener Herbst - Spielereien :-) im Senffeld

Solch schöne Momente schenkt uns nur der Herbst! Zwischen Abschied vom Sommer und Willkommenheißen der kalten Jahreszeit. Zwischen dem letzten Latte auf der Terrasse und dem heißen Kakao vor dem Kamin. Zwischen Wochenenden mit 20 Grad und dem ersten Nachtfrost. Am letzten Wochenende mal ein bisschen mit Vorder- und Hintergrund, Schärfe und Umschärfe experimentiert. Viel Spaß beim Betrachten! Nachdem ich durch Renate und Wilma darauf aufmerksam gemacht wurde, dass es sich bei den gelben...

  • Kleve
  • 01.11.13
  •  15
  •  15
Kultur
Ein toller Tag hinter den Kulissen der "Servicezeit"!
  19 Bilder

"5 Fragen- 5 Antworten"- spezial! Ein Tag mit Yvonne Willicks beim WDR!

Es gibt Tage, die man sicherlich im Leben nicht so schnell vergisst. So wie diesen 30. Oktober, an dem meine Frau und ich uns auf den Weg zum WDR nach Köln machten. Eingeladen wurden wir von der Servicezeit- Moderatorin Yvonne Willicks, die bereits vor ein paar Monaten meinen "5 Fragen- 5 Antworten"- Fragebogen ausgefüllt hatte. Da Yvonne diese Fragebogen-Serie und den Lokalkompass so interessant fand und sie selbst vom Niederrhein kommt, bot sie uns an, sie einmal beim WDR zu besuchen...

  • Rheinberg
  • 06.11.12
  •  5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.