Hochmoor

Beiträge zum Thema Hochmoor

Natur + Garten
8 Bilder

Sonntagsspaziergang im Venner Moor

Das Venner Moor ist ein ehemaliges Hochmoor westlich der Davert in der Nähe der Ortschaft Venne (Gemeinde Senden, Kreis Coesfeld, Nordrhein-Westfalen) zwischen Lippe und Ems, unmittelbar am Dortmund-Ems-Kanal gelegen. Die Gesamtfläche beträgt etwa 148 ha. Es ist als Naturschutzgebiet und als Schutzgebiet im Sinne der FFH-Richtlinie ausgewiesen. Dieses Regenmoor wurde weitgehend abgetorft. Im Zentrum liegen waldfreie Reste des ehemaligen Torfkörpers. Hier befinden sich vier große, inzwischen...

  • Gelsenkirchen
  • 11.11.19
  •  3
  •  1
Natur + Garten
105 Bilder

Freilichtmuseum Moordorf, Grenzstr. 8, 26624 Moordorf/Südbrookmerland

Das Museum der Armut Das Freilichtmuseum Moordorf wird auch das "Museum der Armut" genannt, denn es stellt in urwüchsiger Moorlandschaft die schwierige 200- jährige Entwicklungsgeschichte einer ostfriesischen Moorkolonie dar. Bei den Gebäuden handelt sich um originalgetreue Wiederaufbauten der Lehmhäuser bzw. -hütten. Mehrere Gebäude des 18. bis 20. Jahrhunderts wurden im Moormuseum Moordorf inzwischen wieder errichtet. Bis weit in das 20. Jahrhundert hinein gab es in Moordorf viele solcher...

  • Menden (Sauerland)
  • 22.03.16
  •  6
  •  12
Natur + Garten
63 Bilder

Spaziergang durch das "Ewige Meer" in Eversmeer

Montag, 16.03.2015 Ein Spaziergang durch das Naturschutzgebiet entlang des Ewigen Meeres lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Wirklich. Auch im März. Ich habe den Blick über das Hochmoor genossen; es wehte ein heftiger Wind in meinem Gesicht. Aber irgendwie tat das auch gut. Und die Ruhe...vereinzelt hörte ich Vogelgezwitscher. Das war aber auch fast alles - denn der Wind ließ die Sträucher rascheln. Seit dem Anfang der 80er Jahre besteht am Nordrand des Ewigen Meeres ein ca. 1800 m langer...

  • Menden (Sauerland)
  • 21.03.15
  •  11
  •  9
Natur + Garten
64 Bilder

Naturschutzgebiet "Ewiges Meer" bei Eversmeer/Ostfriesland

Deutschlands größter Hochmoorsee Besucht am 05.09.2013 Über einen 1,8 km langen Holzbohlenweg kann man sich dort genau umsehen. Die Nährstoffarmut des Moorwassers lässt pflanzliches oder tierisches Leben kaum zu. Es war deshalb auch unheimlich ruhig. Kein Vogelgezwitscher. Auf den Fotos könnt ihr genau nachlesen, welche Tiere überhaupt dort leben können. Es wurde immer wieder drauf hingewiesen, den Bohlenweg nicht zu verlassen. 1 1/2 bis 2 Stunden sollte man schon einplanen... Viel...

  • Menden (Sauerland)
  • 09.09.13
  •  1
Natur + Garten
auf Laufstegen wandern durch das "goldene" Hochmoor
12 Bilder

Wandern in der Nord-Eifel

Wandern ist immer eine interessante Freizeitgestaltung. Sich in der Natur zu bewegen, bei Wind und Wetter und natürlich im Sonnenschein, hält nicht nur fitt, sondern auch gesund. Wer die schönen Wanderstrecken im Ruhrgebiet schon kennt und nun nach neuen Zielen sucht, dem sei die Eifel empfohlen. Es muss ja nicht gleich der gesamte Eifelsteig (313 km) sein. Vielleich einer der vielen Partnerwege, wie zum Beispiel die Struffelt-Route. Sie eignet sich für eine Tagesetappe, da dieser Rundwanderweg...

  • Oberhausen
  • 29.10.12
  •  6
Kultur
8 Bilder

Wollgras-Studie im Bargerveen

Letzte Woche war ich mit Rolf Prothmann und Jochen Heinrich im Bargerveen. Bereits 1992 wurde im niederländischen Bargerveen der Torfaubbau eingestellt und im Laufe der folgenden Jahre entstand nach und nach durch Wiedervernässung der internationale Naturpark Bourtanger Moor - Bargerveen. Auf der Höhe von Meppen im Emsland zu erreichen. Dieses Schutzgebiet auf niederländischen und deutschen Flächen beiderseits der Grenze ist eines der größten Hochmoore Europas. Die Landschaft ist reizvoll...

  • Selm
  • 17.06.12
  •  10
Überregionales
8 Bilder

Hund verursacht schweren Unfall

Am Samstagnachmittag kam es in Groß Reken zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 18-jähriger Pkw Fahrer aus Reken befuhr die L 608 von Hochmoor in Fahrtrichtung Groß Reken, als er nach eigenen Angaben kurz vor der Auffahrt zur B 67 einem großen Hund mit hellem Feld ausweichen musste. Dabei verlor der junge Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Der Opel Astra schleuderte über beide Fahrspuren nach links, wo der Wagen sich im Graben überschlug. Trotzdem der Opel Astra...

  • Dorsten
  • 29.04.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.