Hochwasser

Beiträge zum Thema Hochwasser

Ratgeber

Soforthilfe für Hochwassergeschädigte
Stadt verteilt Spendenmittel

In der letzten Woche hat die Stadtverwaltung Hilden ein Spendenkonto eingerichtet. Mehrere Tausend Euro sind schon eingegangen, die nun Hochwassergeschädigten zugutekommen sollen. Die Spendenmittel stehen allen zur Verfügung, die in eine wirtschaftlich Notlage geraten sind. Dafür müssen die Betroffenen lediglich eine E-Mail an sozialamthochwasser@hilden.de schicken und folgendes angeben: Anschrift, IBAN, kurze Beschreibung der Schäden, sowie wenn vorhanden Fotos der Schäden. Alternativ kann ein...

  • Hilden
  • 27.07.21
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

jetzt heißt es aufräumen
Hochwasser im Kreis Mettmann – Spende werden benötigt

Das Tief Bernd mit Unwetter und Starkregen ist vergangene Woche durch weite Teile von Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz gezogen. Das Wasser ist an vielen Stellen zurückgegangen, doch steht den Helfenden der nächste Kraftakt bevor: Die Wassermassen haben vielerorts Verwüstung hinterlassen. Jetzt heißt es aufräumen, saubermachen und wieder aufbauen. Viele Menschen möchten ebenfalls ihren Beitrag leisten. Um vor Ort schnell und effektiv helfen zu können, bittet das Deutsche Rote Kreuz in...

  • Velbert
  • 21.07.21
Natur + Garten
Aufgrund der Hochwasserentwicklung müssen in den nächsten Tagen zahlreiche Wege gesperrt werden.
Archivfoto: Norbert Jakobs

Erste Wege in Monheim gesperrt
Regenfälle lassen den Rhein stark ansteigen

Durch die anhaltenden Regenfälle ist der Rhein auch in Monheim stark angestiegen. Am heutigen Dienstag, 4. Februar, lag die Wasserhöhe laut Kölner Pegel um 13 Uhr bereits bei mehr 5,3 Metern - Tendenz steigend. Der Leinpfad von der Klappertorstraße zum Campingplatz Baumberg wird im Laufe des Dienstags gesperrt. Gleiches gilt für die Flutmulde im Rheinbogen. Rainer Fester, im Monheimer Rathaus federführend in Sachen Hochwasserschutz, geht davon aus, dass bis Donnerstag die Acht-Meter-Marke...

  • Monheim am Rhein
  • 04.02.20
LK-Gemeinschaft
Dieses Hochwasser-Bild aus Düsseldorf hat Bruni Rentzing Anfang Januar gemacht. Foto: Rentzing
78 Bilder

Foto der Woche: Hochwasser und Überschwemmungen

Der Januar 2018 ist zu nass und zu grau. Die Pegelstände des Rheins erreichen zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage Höchststände. Die an dem Fluss liegenden Städte wie zum Beispiel Düsseldorf haben gestern bereits Schutzmaßnahmen getroffen. Einzelheiten dazu lest ihr hier. Heute sollen die Pegelstände ihre Höhepunkte erreichen. Der Schiffsverkehr ist nur eingeschränkt möglich, in Ufernähe sind Straßen und Wege gesperrt. Die aktuellen Hochwasserlagen sind hier nachzulesen.  Aus diesem Grund...

  • Velbert
  • 27.01.18
  • 54
  • 16
Natur + Garten
Diese Aufnahme machte Armin Opherden in Monheim, Höhe Rheinkilometer 712, am 4. Juni 2013, gegen 16 Uhr.
3 Bilder

Hochwasser als Idylle am Rhein

Wie die Stadt Monheim gestern meldete steigt das Rheinhochwasser bei uns nur noch langsam an. Am Kölner Pegel wurden am Dienstag, 4. Juni, gegen 13.30 Uhr 7,60 Meter gemessen. Der Urdenbacher Weg ist für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Buslinie 788 fährt die übliche Umleitung über Düsseldorf-Hellerhof. Die Autofähre Urdenbach - Zons ist bis auf weiteres außer Betrieb. Gesperrt sind zudem Teile des Monheimer Rheinbogens und die ufernahen Fuß- und Radwege von Kielsgraben bis Campingplatz....

  • Monheim am Rhein
  • 05.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.