Hochwasserschutz

Beiträge zum Thema Hochwasserschutz

LK-Gemeinschaft
Nina Warn App vom 20.7
5 Bilder

Kritik wächst, Alarm was nun?
Heute Hochwasserwarnung für Essen

Alarm oder kein Alarm, das ist hier die Frage. Auch wenn es Hochwasseralarme gegeben hätte, was hätte man gemacht? Jetzt kommt die Diskussion, man hätte besser Alarmieren müssen. In der Tat, hier in Essen habe ich nur eine Warnung (Information) von Radio Essen über Starkregen mehr zufällig erhalten. Auch über die Warn App Nina hatte ich keine Information erhalten. Nun muss ich zugeben, dass ich nicht zu dem Personenkreis gehöre, der jede Minute auf das Handy schaut. Dieses kann auch schon mal...

  • Essen-Süd
  • 20.07.21
  • 1
  • 1
Blaulicht
Evakuierung
17 Bilder

Hochwasser in Essen -> Update
Evakuierung in Werden vorbereitet

Jetzt kommt das Hochwasser immer mehr nach Essen. Teile von Werden stehen vor der Evakuierung. Anwohner der Laupendahler Landstraße packen schon Taschen. Buse der Ruhrbahn stehen bereit. Die Keller in der Brückstraße laufen voll. Die Anwohner versuchen mit Gartenschläuchen die Keller abzupumpen. Der Strom ist aber auch teilweise ausgefallen. Die Brehminsel ist überflutet. Es spitzt sich zu. Ein Polizeiboot aus Duisburg wurde nach Werden gebracht. Aber auch die Tiere haben Probleme, eine Ratte...

  • Essen-Süd
  • 15.07.21
Politik
SPD Ratsfrau Julia Kahle-Hausmann

Baldeneysee: Überschwemmungsgebiete weitgehend zurückgenommen

Vereine und Anlieger können aufatmen – Ruhrverband will bei Einzelfällen helfen Hohe Wellen hatte das Thema Hochwasserschutz am Baldeneysee im letzten Jahr geschlagen. Zahlreiche See-Anlieger und Wassersportvereine waren durch die Pläne der Bezirksregierung zur Festsetzung von Überschwemmungsgebieten in ihrer Existenz bedroht. Der SPD-Landtagsabgeordnete Peter Weckmann und die SPD-Ratsfraktion boten damals ihre Hilfe an. Bei einem erneuten Treffen am letzten Montag (20. April) kamen die...

  • Essen-Süd
  • 23.04.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.