Hofläden

Beiträge zum Thema Hofläden

Ratgeber
Herbstzeit im neanderland bedeutet frische Ernte in Hofläden, heißer Kaffee in urigen Fachwerkstuben und lokal gebrauter Hopfen im Biergarten. Hier: Bergische Kaffeetafel.
2 Bilder

Mit "TYPISCH neanderland" zu frischer Ernte und gemütlicher Gastronomie
Herbst im Kreis Mettmann kulinarisch genießen

Herbstzeit im neanderland bedeutet frische Ernte in Hofläden, heißer Kaffee in urigen Fachwerkstuben und lokal gebrauter Hopfen im Biergarten. Wer nach einer Wanderung, Radtour oder nach einem langen Arbeitstag auf der Suche nach herbstlichen Genüssen in Restaurants und Cafés ist, findet aktuell zahlreiche saisonale Angebote, die mit dem Siegel TYPISCH neanderland ausgezeichnet sind, das für authentisch-regionale Köstlichkeiten steht. Besonders süße Ernte fahren Besucher am Freitag, 1. Oktober,...

  • Ratingen
  • 24.09.21
Wirtschaft
3 Bilder

Aufruf zur Teilnahme an der "Fairen Woche" 2021 im Kreis Wesel
Restaurants, Cafés und Hofläden/Direktvermarkter können sich in Sachen Nachhaltigkeit üben

Zu einer Beteiligung an der bundesweiten Fairen Woche laden die Fachstelle Europa & nachhaltige Kreisentwicklung im Kreis Wesel, die Stadt Wesel und die Genussregion Niederrhein in einer Gemeinschaftsaktion alle Restaurants, Cafés und Hofläden/Direktvermarkter im Kreis Wesel ein. Vom 10. – 24.09.2021 sind alle Restaurants, Cafés und Hofläden/Direktvermarkter im Kreis Wesel aufgerufen, während der Fairen Woche einzelne Gerichte, Menüs, Getränke, Süßwaren, Desserts anzubieten, in denen Produkte...

  • Wesel
  • 30.07.21
  • 1
Wirtschaft
Den landwirtschaftlichen Betrieb Lüning in Lanstrop gibt es in der vierten Generation. Seit 2015 befindet sich der Hofladen von Silvia Lüning in einem Neubau Am Burhag 51.
5 Bilder

Lünings Hofladen lockt bewusste Käufer hinaus aufs Feld
Hofläden-Serie Teil 5: Regelmäßig auf Eiertour

Seit Sommer 2020 gibt es einen kleinen Spielplatz. Saisonale Produkte aus eigener Herstellung, verkauft mit einem Lächeln: Hofläden boomen! In der Corona-Pandemie bekommt der Lebensmittelverkauf ab Hof einen zusätzlichen Schub. Der bewusste Einkauf vor Ort begeistert immer mehr Dortmunder. Der Ost-Anzeiger stellt Hofläden im Nordosten in einer Serie vor. Im fünften Teil geht es nach Lanstrop. Im Städtedreieck Dortmund, Lünen und Kamen befindet sich Hof Lüning. Ein Komplex junger Bauten mitten...

  • Dortmund-Nord
  • 29.06.21
  • 2
Wirtschaft
Renate Fischer (l.) und ihre Mitarbeiterin Isabella Pomplun (m.) verkaufen an den Frischetheken Käse- und Wurst-Aufschnitt sowie selbst gebackene Kuchen.
4 Bilder

Backstube arbeitet nach alten Familienrezepten
Hofläden-Serie Teil 4: Fischers Hofladen in Asseln

Saisonale Produkte aus eigener Herstellung, verkauft mit einem Lächeln: Hofläden boomen! In der Corona-Pandemie bekommt der Lebensmittelverkauf ab Hof einen zusätzlichen Schub. Der bewusste Einkauf vor Ort begeistert immer mehr Dortmunder. Der Ost-Anzeiger stellt Hofläden im Nordosten in einer Serie vor. Im vierten Teil geht es nach Asseln. Seit Corona gibt es bei Fischers keine Mittagspause mehr. "Wir freuen uns über deutlich mehr Kunden, die die Fülle des Supermarktes meiden wollen",...

  • Dortmund-Ost
  • 25.05.21
Wirtschaft
Seit Generationen führt Familie Sprave den Bauernhof am Husener Ortsausgang Richtung Kamen-Methler. Aktuell kümmern sich Margret und Kerstin Sprave um den Hofladen.
5 Bilder

Hof Sprave in Husen begann mit Eierverkauf ab Esszimmer
Hofläden-Serie Teil 3: Geflügel ohne Stress

Vor rund 50 Jahren begann der Verkauf ab Hof bei Spraves. Ganter Gustav und seine Freundin Gretel sind zahm. Im Mai sind 320 Gänseküken eingezogen.Foto: Sprave Tiere auf angrenzenden Weiden begeistern viele Kunden. Saisonale Produkte aus eigener Herstellung, verkauft mit einem Lächeln: Hofläden boomen! In der Corona-Pandemie bekommt der Lebensmittelverkauf ab Hof einen zusätzlichen Schub. Der bewusste Einkauf vor Ort begeistert immer mehr Dortmunder. Nord- und Ost-Anzeiger stellen Hofläden im...

  • Dortmund-Ost
  • 21.05.21
Wirtschaft
Farbenfroh und einladend präsentiert sich der Hofladen der Familie Mertin in Grevel. Das Spritzgebäck der Seniorchefin - vorne auf dem runden Tisch - sei das ganze Jahr über beliebt.
5 Bilder

Hofläden-Serie Teil 2: Hof Mertin lockt bald Selbstpflücker
"Nachts noch 'ne Wurst" in Grevel

Saisonale Produkte aus eigener Herstellung, verkauft mit einem Lächeln: Hofläden boomen! In der Corona-Pandemie bekommt der Lebensmittelverkauf ab Hof einen zusätzlichen Schub. Der bewusste Einkauf vor Ort begeistert immer mehr Dortmunder. Der Nord- und der Ost-Anzeiger stellen Hofläden im Nordosten in einer Serie vor. Im zweiten Teil geht’s nach Grevel. „Wir arbeiten mehr denn je“, sagt Tina Höfer. Corona habe dem Hofladen Mertin viele neue Kunden und viel Arbeit beschert. Sie beschwert sich...

  • Dortmund-Nord
  • 17.05.21
Wirtschaft
Karolin Schmiemann freut sich, dass ihr kleines Bauernlädchen gut bei den Brackelern ankommt. Anfang des Jahres hat sie die Verkaufsfläche in der früheren Werkstatt des Hofes an der Haferfeldstraße erweitert.
5 Bilder

Bauernlädchen Hof Schmiemann aus Brackel hat erweitert
Hofläden-Serie Teil 1: "Service gehört bei uns dazu"

Saisonale Produkte aus eigener Herstellung, verkauft mit einem Lächeln: Hofläden boomen! In der Corona-Pandemie bekommt der Lebensmittelverkauf ab Hof einen zusätzlichen Schub. Der bewusste Einkauf vor Ort begeistert immer mehr Dortmunder. Der Anzeiger stellt Hofläden im Nordosten in einer neuen Serie vor. „Wie immer?“ - „Ja, wie immer“, der ältere Herr nickt. Karolin Schmiemann greift in die Kühlung und entnimmt zwei Gläser Wurst. Erdbeeren auf dem Tresen sprechen den Kunden spontan an....

  • Dortmund-Ost
  • 07.05.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Idylle pur: Der Mühlengraben im Herbst bei Sonnenschein.
5 Bilder

Netzwerk bietet besondere Sichtweisen auf Menden
Verliebt in die Heimat

Von Andrea Rosenthal MENDEN. Man muss kein gebürtiger Mendener sein, um die Hönnestadt im Herzen zu tragen. Das erfahren Xenia Kehnen und Holger Stanko in ihrem Netzwerk von mendenverliebt jeden Tag. Es braucht nicht mehr als eine positive Grundeinstellung, die Bereitschaft altbekannte Wege zu verlassen und Lust auf Neues. Wie sie unsere Stadt sehen, teilen sie jeden Tag mit fast 3.800 Abonnenten auf ihrem Instagram-Kanal mendenverliebt. Auch auf Facebook folgen Holger Stanko und Xenia Kehnen...

  • Menden (Sauerland)
  • 05.03.21
  • 3
Wirtschaft
Zur Stärkung bietet das Restaurant Liebling ab dem kommenden Wochenende wieder warme Getränke und Snacks "to go" an; hier (siehe Foto) mit Inhaber Christian Otto.

Kleine Stärkung für Wanderer im Hexbachtal

Umgeben von Höfen und Wiesen liegt wie eine Oase das Restaurant „Liebling am Mühlenbach“, Hexberg 58. Im Corona-Lockdown sind hier viele Menschen in der Natur unterwegs. Ende 2020 lieferte das Liebling noch Speisen aus und an den Advents-Wochenenden konnte hier Passanten warme Getränke mitnehmen. „Der Glühweinstand an Wochenenden ist unglaublich gut angekommen,“ so Kathy Stuckmann. Mit der Verschärfung des Verkaufs von Alkohol im öffentlichen Raum haben Kathy Stuckmann und Christian Otto den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.01.21
Ratgeber
Ein Screenshot des interaktiven Dortmunder Stadtplans auf der BUND-Homepage mit Bio-, Hof- und Unverpackt-Läden sowie den Verkaufsstellen des "Echt Dortmunder Apfelsaftes".

BUND Dortmund stellt interaktiven Stadtplan auf seiner Homepage vor
Umweltbewusst einkaufen

Wer beim Lebensmittel-Einkauf dem Billig-Wahn folgt, trägt mit dazu bei, dass kleine, heimische landwirtschaftliche Betriebe verloren gehen. Mit der persönlichen Kaufentscheidungen trägt jeder auch Verantwortung. Der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) in Dortmund setzt nun ein Zeichen der Solidarität und stellt auf seiner Homepage einen interaktiven Stadtplan mit regionalen und umweltfreundlichen Verkaufsstellen und Lieferanten bereit. Unverpackt, Bio- und Hofläden etc. aufgelistet Auf der...

  • Dortmund-Ost
  • 28.12.20
Politik

Unterstützung der regionalen Vermarktung
„Regional ist das neue Bio“

Für die regionale Vermarktung macht sich jetzt der SPD-Landtagsabgeordnete René Schneider stark. Dafür hat er eine digitale Landkarte erstellt, in der bislang rund 60 regionale Vermarkter aus seinem Wahlkreis übersichtlich aufgelistet sind. Regional liegt im Trend. Ob es der Urlaub in der Region oder der Einkauf ist. „Was früher Bio-Lebensmittel für die Kunden waren, ist heute regionales Einkaufen. Immer mehr Menschen möchten Milch, Eier, Käse, Fleisch, Obst und Gemüse wieder direkt aus der...

  • Kamp-Lintfort
  • 23.11.20
Politik
Die Herrschaften gestalten das bunte Programm!
2 Bilder

Tour de Flur am 19. Juni: Familien-Programm mit Blick auf regionale Erzeuger-Spezialitäten

Landwirtschaftliche Erzeugerprodukte haben in diesen Tagen einen speziellen Wert. Nicht nur wegen des spottbilligen Schweine- und Putenfleischs und den vieldiskutierten Milchsees. Auch wegen der Hochwasserschäden, die aktuell besonders die Landwirte trafen. Wer mehr zu diesen politischen Themen erfahren oder sich einfach nur mal attraktive landwirtschaftliche Betriebe anschauen will, der sollte eine Teilnahme an der „Tour der Flur“ nicht versäumen. Die gestaltenden Betriebe haben sich auch...

  • Wesel
  • 10.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.