hohenstein

Beiträge zum Thema hohenstein

Natur + Garten
Kekse, Brot und Nudeln gehören nicht auf den Speiseplan von Wildschweinen.

Das ist kein Schweinefraß
Tiere auf dem Hohenstein Witten nur artgerecht füttern

Die Wildtiere auf dem Wittener Hohenstein sollen gesund bleiben. Dazu gehört auch, dass Besucher die Tiere nur artgerecht füttern. "Wer von zuhause Futter für die Tiere auf dem Hohenstein mitbringt, tut ihnen keinen Gefallen", sagt Stadtförster Klaus Peter. Denn es kann für sie sehr schädlich sein. Besonders Brot, das den Wildschweinen gern ins Gehege geworfen wird, sei ein Problem: „Es gärt im Schlamm, wird schimmelig und führt zu schmerzhaften Verdauungsstörungen“, erklärt der Förster....

  • Witten
  • 28.01.20
Natur + Garten
Eigentlich waren die Rodelwochen für Januar geplant.

Es ist zu warm
Stadtmarketing Witten muss Rodelwochen verschieben

Die Wittener Rodelwochen auf dem Hohenstein müssen verschoben werden, da wegen der zu milden Witterung kein Schnee produziert werden kann. Das Stadtmarketing gibt aber die Hoffnung auf einen anhaltenden Kälteeinbruch im Februar nicht auf. Falls das Anrodeln vor winterlicher Kulisse doch noch möglich wird, will das Stadtmarketing den Termin rechtzeitig über die örtliche Presse und die sozialen Medien bekannt geben.

  • Witten
  • 21.01.20
  •  1
Natur + Garten
27 Bilder

Bewegung ist das halbe Leben
Impressionen vom Hohenstein

Der Hohenstein in Witten, mit seinem Streichelzoo und Wildgehege, der sich in unserem näheren Umfeld befindet, ist ideal auch für Kinder. Wir sind des öfteren dort oben, allein schon des unglaublichen Ausblicks über das Ruhrtal und vielfältigen Fotomotiven. https://de.wikipedia.org/wiki/Hohenstein_(Witten)

  • Witten
  • 07.09.19
  •  6
  •  4
Natur + Garten
Imker Michael Haack führte den Bienenstock vor.
3 Bilder

Aktivitäten mit Inklusiver Bildung
Exkursion zum Lehrbienenstand

Das Bundesteilhabegesetz soll Menschen mit Behinderung die Möglichkeit geben, ihr Leben selbstbestimmter zu gestalten. Dazu gehört auch, dass Menschen mit Behinderung an Bildungsangeboten teilnehmen können. Die evangelische Erwachsenenbildung Ennepe-Ruhr legt verstärkt Wert darauf, inklusive Bildungsangebote ins Programm aufzunehmen, um diesem Bedarf gerecht zu werden. Inklusiv bedeutet, dass hier Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam lernen. Eine inklusive Exkursion führte kürzlich...

  • Witten
  • 29.06.19
  •  1
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
250 Jugendliche "vermüllen" den Hohenstein - Polizei beendet lautstarke Spontanparty

In den späten Abendstunden vom Montag, 15. April, meldeten sich mehrere  Wittener telefonisch bei der Polizei und berichten von massiven Ruhestörungen im Bereich des Naherholungsgebiets Hohenstein. Schon bei der Anfahrt zum Bergerdenkmal stellten die Polizeibeamten gegen 23 Uhr an der Uferstraße nicht nur eine Vielzahl von Jugendlichen fest, sondern auch diverse umgeworfene Baustellenbegrenzungen. Am Denkmal selbst hielten sich etwa 250 junge Personen auf, die dort lautstark...

  • Witten
  • 16.04.19
Natur + Garten
Im Streichelzoo können am März die Besucher nun wieder länger bei den Ziegen verweilen.

Streichelzoo Hohenstein
Ab März gelten längere Öffnungszeiten

Mehr Streicheleinheiten für alle Streichelzoo-Fans: Ab Freitag,1. März, und bis zum 31. Oktober kann man Ziegen & Co. täglich wieder etwas länger besuchen, nämlich von 11 bis 18 Uhr. Von November bis Ende Februar verkürzt sich die Öffnungszeit dann wieder auf von 11 bis 16 Uhr.

  • Witten
  • 26.02.19
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Vandalen am Hohenstein - Glühweinbude aufgebrochen - Schneekanone beschädigt

Am Dienstagmorgen, 29. Januar, wurde die Polizei zum Hohenstein gerufen. Dort, in der Nähe des Berger-Denkmals, finden die Rodelwochen statt, zurzeit noch auf Kunstschnee. Im Zeitraum zwischen dem Montag, 28. Januar, 16 Uhr, und Dienstag, 29. Januar, 8.15 Uhr, haben noch unbekannte Täter einen mobilen Glühweinstand aufgebrochen und einen hochwertigen Kaffeevollautomaten entwendet. Darüber hinaus stellten die Beamten fest, dass eine Schneekanone erheblich beschädigt worden ist. Unter...

  • Witten
  • 30.01.19
LK-Gemeinschaft
Laura hatte Spaß daran, Falkendame „Prima“ auf den Arm zu nehmen.
2 Bilder

Saison am Hohenstein offiziell eröffnet

Mit Waffeln, Grillwürstchen und Mitmachaktionen hat die Wittener Jägerschaft die Saison auf dem Hohenstein offiziell eröffnet. Etwa 250 Besucher fanden bei bestem Wetter den Weg in die Waldschule. Falkner Carsten Kreickmann war mit zwei Frettchen sowie Falkendame „Prima“ vorort, die von den Besuchern im wahrsten Sinne des Wortes „auf den Arm genommen“ werden konnte – selbstverständlich mit entsprechendem Handschuh. An Tastkästen hatten vor allem Kinder ihre Freude. Hier galt es,...

  • Witten
  • 06.05.18
Natur + Garten
Das Gemeinschaftsgefühl innerhalb der Klasse wurde beim Projekt gestärkt.
4 Bilder

Erlebnispädagogik auf dem Hohenstein

Vier Tage im Wald ohne Handy – kein Szenario aus einem Horrorfilm, sondern Erlebnispädagogik pur. Die Klasse 7a der Otto-Schott-Realschule hat beim AOK-Projekt „Natürlich erleben“ in der Waldschule auf dem Hohenstein teilgenommen. Ziel dieses Projekts, das sich an Siebt- und Achtklässler weiterbildender Schulen richtet, ist es, den Schülern die Natur in ihrer unmittelbaren Umgebung nahezubringen und soziale Kompetenzen zu fördern. An den vier Projekttagen standen unter der Leitung von...

  • Witten
  • 15.03.18
LK-Gemeinschaft
Rund 10.000 Besucher erfreuten sich an dem künstlichen Weiß - vor allem die kleinsten unter ihnen.

750 Euro für den guten Zweck - Wittener Rodelwoche war voller Erfolg - 10.000 Besucher

„Die Wittener Rodelwoche war wieder ein voller Erfolg“, sagt Anja Menzel von der Veranstaltungsorganisation des Stadtmarketings. Zwar musste der Betrieb wegen zu hoher Temperaturen schon nach dem „Rosenmontagsrodeln“ eingestellt werden. Doch an fünf Tagen fanden rund 10.000 Besucher den Weg nach Witten und hatten auf dem Hohenstein einen Riesenspaß. Deshalb waren Stadtmarketing und der Co-Veranstalter "SnL Event", der den Schnee produziert hat, mit der Neuauflage sehr zufrieden. Beide...

  • Witten
  • 20.02.18
Ratgeber

Singvögel brauchen ein Zuhause - Nistkastenaktion der Jägerschaft auf dem Hohenstein

Für viele Singvögel ist der Lebensraum Garten in den vergangenen Jahren durch den Verlust natürlicher Höhlen, wie zum Beispiel in Kopfweiden oder Astlöchern alter Bäume, rarer geworden. Aus diesem Grunde wiederholt die Jägerschaft Witten ihre erfolgreiche Nistkastenaktion des vergangenen Jahres und lädt am morgigen Sonntag, 18. Februar, in der Zeit von 11 bis 17 Uhr in die Waldschule auf dem Hohenstein ein. In der Remise der Waldschule können Nistkästen aus Holz als Bausatz erworben oder...

  • Witten
  • 17.02.18
LK-Gemeinschaft
19 Bilder

Rodeln auf dem Hohenstein

Kalt? Ja. Schnee? Nein. Doch! Wo? Auf dem Hohenstein. Am Donnerstag wurden die zweiten Wittener Rodelwochen eröffnet. Möglich hat’s auch in diesem Jahr wieder die Schneekanone von Christian Werner, Inhaber von SNL-Event, gemacht. In Kooperation mit dem Stadtmarketing und den Stadtwerken findet die Veranstaltung nach dem Erfolg im Vorjahr zum zweiten Mal statt. Die nächtlichen Minusgrade und Druckerhöhungspumpen halfen der Kanone, fleißig und reichlich Kunstschnee zu produzieren, sodass auch...

  • Witten
  • 08.02.18
Vereine + Ehrenamt
Herbstzeit ist Wanderzeit.

Herbststimmung mit dem SGV

Der Sauerlänbdische Gebirgsverein (SGV) Dortmund-Aplerbeck bietet am kommenden Sonntag (22.10.) eine Tageswanderung in Witten an. Die etwa 16 km lange Wanderstrecke führt vom Hammerteich um den Wartenberg und den Hohenstein. 350 Höhenmeter sind zu überwinden. Interessierte Wanderfreunde treffen sich um 9.00 Uhr an der Mauer Wittbräuckerstr. 29. Die Anfahrt zum Wanderstartpunkt am Hammerteich erfolgt mit dem Auto. Weitere Infos: Horst Borkenstein, Tel.: DO 477 21 91

  • Dortmund-Süd
  • 19.10.17
LK-Gemeinschaft
30 Bilder

Berger Denkmal Hohenstein (Witten)

Hoch über der Ruhr thront der Hohenstein in Witten, seine Felswand, die steil zur Ruhr abbricht gab ihm seinen Namen. Den besten Blick über den Fluss genießt man am Hohenstein vom Berger-Denkmal, das an einen herausragenden Politiker der Wittener Stadtgeschichte erinnert und im Jahre 1903 errichtet wurde. Hier kann man im Sonnenschein weit über das Ruhrtal blicken, den Ruderern zusehen und die Seele baumeln lassen. Der Ruhrhöhenweg lädt ein Wer es aktiver mag, kann einen der vielen...

  • Witten
  • 01.08.17
  •  5
  •  11
Natur + Garten
Mama, meine Geschwister lassen mich gar nicht trinken!
11 Bilder

Schweinerei auf dem Wittener Hohenstein

Drollig geht es in den letzten Tagen im Wildschweingehege auf dem Hohenstein zu. Es sind die Tage der kleinen Frischlinge. Ein paar Impressionen der letzten Tage möchte ich gerne zeigen und damit zu einem Besuch dort einladen.

  • Witten
  • 21.04.17
  •  3
  •  1
Natur + Garten
19 Bilder

Wildschwein- Nachwuchs

Wer jetzt einen Spaziergang zum Hohenstein in Witten macht, der sollte unbedingt das Wildschweingehege besuchen! Dort gibt es süßen, niedlichen Nachwuchs! Es ist so herzig, die Kleinen bei ihren ersten Schritten zu beobachten, wie sie noch stacksig auf ihren kleinen Beinchen die Welt erobern. Ich will jetzt auch keinen Roman schreiben, sondern einfach nur die Bilder sprechen lassen! Viel Spass beim anschauen LG Gaby Bach

  • Witten
  • 17.03.17
  •  5
  •  6
Politik

Themenabend am 21. März 2017: "Wie geht es weiter mit G8 / G9?"

FDP Bochum diskutiert mit Yvonne Gebauer MdL und Marcus Hohenstein von "G9 jetzt NRW". Die FDP will mehr Gestaltungsfreiheit für Schulen durch ein Schulfreiheitsgesetz herbeiführen. Die einzelne Schule weiß selbst am besten, was für ihre Schüler gut ist. Entscheidungen über Organisation, Finanzen, Pädagogik und nicht zuletzt über personelle Gestaltung sollten Schulen deshalb künftig selbst treffen können. Das umfasst für die Freien Demokraten auch die Frage, ob das Abitur nach acht oder neun...

  • Bochum
  • 15.03.17
  •  1
Überregionales
"Im Winter bietet das Gelände des Hohensteins ausreichende Gelegenheit für Eis-, Ski- und Rodelsport. Hier wird immer von allen Fremden aus nah und fern anerkannt, daß Witten von allen Städten des Ruhrkohlen-Industriegebietes die landschaftlich schönste Lage hat."

Schon 1926 hieß es: „Ski und Rodel gut" - Witten-aktuell-Leser Willy Overberg errinert an alte Zeiten

Witten. "Ski und Rodel gut", so heißt es seit einigen Tagen am Hohenstein. Eine Rodelbahn aus Kunstschnee sorgt hier bei Groß und vor allem Klein für einen Riesenspaß. Doch das ist wohl nicht zum ersten Male so. Witten aktuell erreichte ein Schreiben nebst Foto von Leser Willy Overberg. Er schreibt: "Als älterer Wittener freue ich mich sehr über die Aktivitäten unserer Stadt, das Freizeitangebot auf dem schönen Hohenstein durch die Skipiste noch kräftig zu erhöhen. Aber ganz neu ist die Idee...

  • Witten
  • 24.01.17
Natur + Garten
Das Team der Stadt und der WABE sorgt dafür, dass der Streichelzoo wieder in neuem Glanz erstrahlt.
3 Bilder

Streichelzoo auf dem Hohenstein wird renoviert

Eine ausgiebige Renovierung erfährt zurzeit der Streichelzoo auf dem Hohenstein. Zwei Wochen lang sind Mitarbeiter der WABE damit beschäftigt, dort alles wieder auf Vordermann zu bringen. „Die Idee war, den Streichelzoo aufzuwerten, zu verändern, insgesamt schöner zu machen, um den Bürgern und dem Umland mehr zu bieten“, erklärt Sabrina Elias, Mitarbeiterin der Stadt und Projektleiterin der Renovierung. „Dafür wollten wir allerdings nicht sammeln, sondern Leute finden, denen es auch etwas...

  • Witten
  • 12.09.16
Kultur
Das Berger Denkmal
26 Bilder

Rund um das Berger Denkmal in Witten

Das Berger Denkmal befindet sich in Witten auf dem Hohenstein und ist nach dem Wittener Industriellen Louis Constanz Berger benannt. Es wurde in der Zeit von 1901-1904 erbaut und ist 21 Meter hoch. Von dort hat man eine grandiose Aussicht auf das Ruhrtal und die Ausläufer vom Ardeygebirge. Rund um das Denkmal liegt der Hohenstein. Ein Spielplatz, ein Streichelzoo und eine grosse Wiese mit Tischtennisplatten, Tischen und Bänken laden zum verweilen ein, besonders für Familien mit Kindern....

  • Witten
  • 05.09.16
  •  4
  •  4
Natur + Garten
17 Bilder

Der Hammerteich in Witten

Der Hammerteich in Witten, am Fusse des Hohenstein gelegen,umgeben von viel grün, ist ein beliebtes Ausflugsziel! Bei schönem Wetter tummeln sich Eltern mit ihren Kindern auf dem Spielplatz , denn im Schatten der Bäume lässt es sich auch bei Hitze dort gut aushalten! Toilettenanlagen sind vorhanden, genauso wie Tische und Bänke , wo man sein mitgebrachtes Essen in Ruhe verzehren kann! Bei einem Spaziergang rund um den Teich, kann man einigen Hobby-Kapitänen bei ihren " Fahrten" beobachten! ...

  • Witten
  • 30.08.16
  •  3
  •  4
LK-Gemeinschaft

Im Wald verlaufen

Alle Wege führen nach Rom, viele nach Witten. So ist es mir kürzlich passiert. Ich wollte wandern, auf dem Ruhrhöhenweg. Start der Tour war in Wetter, dreieinhalb Stunden sollte es über Herdecke bis zur Hohensyburg in Dortmund gehen. Ich hatte eine recht dataillierte Wegbeschreibung zur Hand, immer mit dem Hinweis, auf das richtige Wanderzeichen HR zu achten. Von der Hauptstraße in Wetter ließ mich die Beschreibung nach rechts abbiegen. Und da war auch schon das Zeichen! Frohen Mutes stieg ich...

  • Witten
  • 11.06.15
Natur + Garten
27 Bilder

Zum Hohenstein

Der Hohenstein in Ennepetal ist immer einen Kurzausflug wert. Von dort aus hat man einen traumhaften Blick auf einen Teil des Tals der Ennepe und die umliegenden Hügel. Ob nun als Etappe einer längeren Wanderung, oder einfach nur, um die Aussicht zu genießen und die Seele baumeln zu lassen; dort Station zu machen lohnt sich in jedem Fall. Für mich einer der schönsten Flecken Ennepetals. Hier ein paar Impressionen.

  • Ennepetal
  • 25.05.15
  •  3
Kultur
Bergerdenkmal
33 Bilder

Hohenstein in Witten

Ein Ausflug, der sich für jeden lohnt! Ganz besonders Familien mit Kindern haben hier sicher jede Menge Spaß. Neben den weitläufigen Wildgehegen gibt es eine riesige Spielwiese, wo sich Jung und Alt so richtig austoben können. Für aktive Läufer gibt es eine Finnenbahn. Ja da mußte ich auch erstmal nachlesen - lach! Gut, dass mein Mann und ich nicht gefragt haben, wo die denn fährt. Eine Finnenbahn ist ein Weg, der extra für Biker und Jogger angelegt wurde. Dieser soll gelenkschonend sein...

  • Castrop-Rauxel
  • 14.05.15
  •  26
  •  24
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.