hoher Sachschaden

Beiträge zum Thema hoher Sachschaden

Blaulicht
Zwei leicht verletzte Personen und jede Menge verbeultes Blech sind die Bilanz des Verkehrsunfalls auf der Autobahn A 2, zu dem die Gladbecker Feuerwehr am frühen Morgen des 18. September (Samstag) gerufen wurde.

Feuerwehr Gladbeck war mit 15 Kräften im Einsatz
Zwei Verletzte bei Unfall auf der Autobahn A 2

In den frühen Morgenstunden des 18. September (Samstag) wurde die Feuerwehr Gladbeck gegen 6.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn A 2 in Fahrtrichtung Gelsenkirchen gerufen. In Höhe des Parkplatzes Allenstein waren ein PKW und ein Kleintransporter zusammengeprallt. Nach der ersten Erkundung wurde schnell klar, dass es mindestens zwei Verletzte gab, weshalb umgehend ein zweiter Rettungswagen nachgefordert wurde. Für die Rettung der Insassen musste die Feuerwehr zum Glück kein schweres...

  • Gladbeck
  • 18.09.21
Blaulicht

24-jährige Autofahrerin aus Marl angefahren

Am Samstagabend kurz vor Mitternacht wollte ein 23-jähriger Autofahrer aus Gladbeck auf die A2 in Recklinghausen Süd in Richtung Oberhausen auffahren. Aus nicht abschließend geklärter Ursache verlor er im Kurvenausgang die Kontrolle über seinen schwarzen BMW 5er Baureihe. Er kollidierte mit einer 24-jährigen Autofahrerin aus Marl. Sie war mit einem Hyundai i30 unterwegs.  An den Fahrzeugen entstand über 20.000 Euro Sachschaden.

  • Marl
  • 14.09.21
Blaulicht
Die Polizei ermittelt in einem Verkehrsunfall mit einem hohen Sachschaden.

25.000 Euro Sachschaden bei Unfall in Herne
Fahrer ohne Führerschein und unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen unterwegs

Am Donnerstag, 2. September, kam es gegen 2.14 Uhr in Herne zu einem Verkehrsunfall in mit hohem Sachschaden, wobei der Fahrer ohne Führerschein und unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen unterwegs war. Als ein Streifenwagen der Polizei Herne auf der Herner Bahnhofstraße/ der Fußgängerzone in südlicher Fahrtrichtung fuhr, kam den Beamten ein Auto entgegen. Das Fahrzeug und die Insassen sollten aufgrund dieses Verkehrsverstoßes angehalten und kontrolliert werden. In diesem Augenblick...

  • Herne
  • 02.09.21
Blaulicht

Unfall im Kreuz Dortmund Hafen
40.000 Euro Schaden

In Höhe des Autobahnkreuzes Hafen hat sich am Samstagabend ein Verkehrsunfall ereignet. Der Fahrer eines BMW habe offenbar unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln gestanden, so die Polizei. Ersten Ermittlungen zufolge fuhr gegen 21.25 Uhr ein 28-jähriger Dortmunder auf der A 45 in Richtung Frankfurt. In Höhe des Autobahnkreuzes Hafen fuhr zeitgleich ein 21-Jähriger auf der Abbiegespur in Richtung Marten. Dieser verließ offenbar ruckartig mit seinem BMW den Fahrstreifen und scherte kurz vor dem...

  • Dortmund-West
  • 12.08.21
Blaulicht
Der Corsa und der Atego waren nach dem Unfall in Velbert nicht mehr fahrbereit-

Ursache unklar
Frontalzusammenstoß zwischen Pkw und Lkw in Velbert

Eine schwer verletzte Autofahrerin und hoher Sachschaden - das ist die Bilanz eines Frontalzusammenstoßes zwischen einem Pkw und einem Lkw, der sich am Montag (9. August 2021) in Velbert ereignete. Zur Unfallzeit hatte eine 57-jährige Frau aus Velbert mit einem roten PKW Opel Corsa die innerörtliche Von-Humboldtstraße bergauf in Richtung Kopernikusstraße befahren, als sie aus bisher noch ungeklärter Ursache in Höhe der Bushaltestelle BiLo-Birth (Kinder- und Jugendzentrum Birth) mit ihrem...

  • Velbert
  • 09.08.21
Blaulicht
Auf der Suche nach einem flüchtigen Unfallfahrer ist die Gladbecker Polizei.

Polizei schätzt Schaden auf 3.000 Euro
Unfallflucht im Gladbecker Süden

Der Kundenparkplatz des REWE-Marktes an der Horster Straße in Brauck war am Donnerstag, 29. Juli, Ort einer Fahrerflucht. Gegen 7.30 Uhr stellte dort eine Pkw-Fahrerin ihren schwarzfarbenen BMW 1er ab. Als die Frau nur wenige Minuten später zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, musste sie an dem Wagen frische Unfallspuren feststellen. Vom Unfallverursacher indes fehlte jede Spur. Der angerichtete Schaden wird auf immerhin 3.000 Euro geschätzt und eventuelle Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich...

  • Gladbeck
  • 31.07.21
Blaulicht
Ein 41-Jähriger Audifahrer verursachte in Langenfeld einen schweren Verkehrsunfall und flüchtete von der Unfallstelle. Ein durchgeführter Alkoholvortest ergab einen Wert von mehr als 2,0 Promille. Zudem war er nicht Besitz einer Fahrerlaubnis.
2 Bilder

Audifahrer (41) verursachte in Langenfeld einen schweren Verkehrsunfall und flüchtete von der Unfallstelle
Alkoholisiert hohen Sachschaden in Langenfeld verursacht und geflüchtet

Am späten Montagabend, 19. Juli, verursachte ein 41-Jähriger Audifahrer in Langenfeld einen schweren Verkehrsunfall und flüchtete von der Unfallstelle. Gegen 22.50 Uhr befuhr der 41-Jährige die Knipprather Straße in östlicher Richtung, überquerte die Kreuzung Knipprather Straße / Düsseldorfer Straße und befuhr die Wilhelmstraße weiter in östlicher Richtung. Etwa in Höhe der Haus-Nr. 30 fuhr er gegen einen am südlichen Parkstreifen geparkten VW Golf eines 37-Jährigen und schob diesen auf den...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 20.07.21
Blaulicht

Treckerreifen verursacht hohen Sachschaden in Marl Hamm

Am Donnerstagabend fuhr ein 51-jähriger Mann aus Oer-Erkenschwick mit seinem Treckergespann auf dem Bachackerweg. In Höhe des Friedhofs sprang plötzlich ein Reifen des Anhängers von der Felge, prallte gegen ein am Fahrbahnrand geparktes Wohnmobil und verursachte beim Aufprall einen Totalschaden. Ein weiteres geparktes Auto wurde leicht beschädigt. Auch der Straßenbelag wurde aufgrund der kurzweiligen Weiterfahrt auf der Felge über eine Länge von ca. 50m beschädigt. Der entstandene Sachschaden...

  • Marl
  • 12.06.21
Blaulicht
Die Unfallstelle an der Brachter Straße in Ratingen-Homberg.

Crash in Ratingen-Homberg
Drei schwer Verletzte, 12.000 € Sachschaden

Am Mittwochvormittag (2. Juni 2021) ist es gegen 10.45 Uhr an der Abbiegung Brachter Straße/ Altenbrachtweg in Ratingen-Homberg zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Dabei wurden drei Personen schwer verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 12.000 Euro. Das war geschehen: Gegen 10.45 Uhr stockte der Verkehr auf der Brachter Straße in Fahrtrichtung Ratingen-Ost, weil ein Fahrzeug nach links in den Altenbrachtweg abbiegen wollte. Ersten Erkenntnissen zufolge übersah ein 82-jähriger...

  • Ratingen
  • 03.06.21
Blaulicht
Bei einem Auffahrunfall wurde ein VW Tiguan stark beschädigt.

28.000 Euro Sachschaden bei Auffahrunfall in Monheim am Rhein
Totalschaden an VW Tiguan - Keine Verletzten

Am Montag, 31. Mai, forderte gegen 16.30 Uhr ein Auffahrunfall im Kreuzungsbereich Berghausener Straße / Baumberger Straße in Monheim am Rhein einen Sachschaden in Höhe von circa 28.000 Euro. Glücklicherweise wurde keiner der Unfallbeteiligten verletzt. Als ein 56-jähriger Düsseldorfer mit seinem VW Tiguan die Berghauser Straße in Richtung Monheim fuhr, missachtete er in Höhe des Kreuzungsbereiches zur Baumberger Straße sowie der Wiener-Neustädter-Straße den vor ihm verkehrsbedingt an einer...

  • Monheim am Rhein
  • 01.06.21
Blaulicht
Der VW Polo war nach dem Unfall auf der Westtangente nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.
2 Bilder

Crash auf der Westtangente
Ein schwer Verletzter und hoher Sachschaden

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstagabend (13. Mai 2021) gegen 21 Uhr in Ratingen-West auf der Westtangente. Dabei wurden eine Person leicht sowie eine Person schwer verletzt. Nach Schätzungen der Polizei entstand ein Sachschaden von rund 8.000 Euro. Das war geschehen: Der 37-jährige Fahrer eines blauen Peugeot 207 war nach Zeugenangaben mit überhöhter Geschwindigkeit auf der Westtangente in Richtung Volkardeyer Straße unterwegs. Im Einmündungsbereich Dresdener Straße...

  • Ratingen
  • 14.05.21
Blaulicht

Kollision mit mehreren geparkten Fahrzeugen
18-jähriger Golf-Fahrer verliert Kontrolle über sein Auto

Ein 18-jähriger Heranwachsender hat am Dienstagabend (11. Mai) bei einem Überholmanöver im Stadtteil Dahl die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist verunfallt. Dabei wurde er leicht verletzt. Der Hagener befuhr mit seinem VW Golf gegen 20.30 Uhr die Prioreier Straße in Richtung Hagen. Als er in einem Kurvenbereich das Fahrzeug eines 56-jährigen Mannes aus dem EN-Kreis überholen wollte kam er nach links von der Fahrbahn ab. Dabei verlor der junge Mann die Kontrolle über seinen VW Golf...

  • Hagen
  • 12.05.21
  • 1
Blaulicht
Vier Schwerverletzte forderte dieser Zusammenstoß in Ratingen-Tiefenbroich.

Ratingen-Tiefenbroich:
Vier schwer Verletzte nach Frontalzusammenstoß

Zu einem heftigen Unfall, bei dem zwei Erwachsene und zwei Kinder schwer verletzt wurden, ist es am Montag (10. Mai 2021) um 13.10 Uhr in Tiefenbroich gekommen. Zu diesem Zeitpunkt fuhr eine 33-jährige Audi-Fahrerin die Jägerhofstraße von der Fritz-Bauer-Straße kommend und wollte an der genannten Kreuzung nach links in die Straße Am Roten Kreuz abbiegen. Dabei missachtete sie den Vorrang einer 30-jährigen Ford-Fahrerin, die die Jägerhofstraße in Gegenrichtung befuhr. Im Kreuzungsbereich kam es...

  • Ratingen
  • 11.05.21
Blaulicht
Ein Raser hat auf der Overbergstraße mehrere Autos gerammt.

Raser rammt in Recklinghausen geparkte Autos
Ein verletztes Kind - Verdacht auf illegales Rennen

Am Freitag, 16. April, hat gegen 17.30 Uhr ein 22-jähriger Mercedesfahrer auf der Overbergstraße in Recklinghausen mehrere geparkte Autos gerammt und erheblich beschädigt. Der 22-jährige Unfallverursacher aus Recklinghausen fuhr auf der Overbergstraße in nördlicher Richtung. Laut Angaben mehrerer Zeugen war er deutlich zu schnell unterwegs. Beim Kreuzen der Bergknappenstraße verlor er beim Ausfahren aus dem dortigen Kreisverkehr die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte dabei mit sechs...

  • Recklinghausen
  • 19.04.21
Blaulicht
Auf der Straße "Am Stimberg" kam es zu einem Unfall mit hohem Sachschaden.

Unfall auf der Straße "Am Stimberg" in Oer-Erkenschwick
Circa 20.000 Euro Sachschaden - Verdacht auf Alkohol

Am Montag, 15. März, kam es gegen 19.45 Uhr auf der Straße "Am Stimberg" in Oer-Erkenschwick zu einem Unfall mit einem hohem Sachschaden. Ein 51-jähriger Autofahrer aus Oer-Erkenschwick fuhr auf der Straße Am Stimberg in Richtung Ahsener Straße, als er mit einem am Fahrbahnrand geparkten Auto zusammenstieß. Der Unfall ereignete sich zwischen dem Föhrenweg und der Ulmenstraße. In Folge des Zusammenstoßes wurde das geparkte Auto zudem gegen ein Verkehrszeichen geschoben. Vor Ort ergaben sich...

  • Oer-Erkenschwick
  • 16.03.21
Blaulicht
Ein LKW-Fahrer hat in Marl einen hohen Sachschaden nach einem Unfall hinterlassen.

25.000 Euro Sachschaden bei Unfall in Marl
LKW-Fahrer kollidiert beim Abbiegen mit Leitplanke

Am späten Donnerstagnachmittag ist gegen 17.30 Uhr auf der Buerer Straße in Marl ein LKW-Gespann beim Abbiegen von der Fahrbahn abgekommen. Der 53-jährige LKW-Fahrer aus dem Landkreis Bad Kissingen wollte an der Kreuzung Fuldastraße/Buerer Straße/Hervester Straße nach links abbiegen, geriet dabei auf den Grünstreifen und kollidierte mit der Leitplanke und einem Verkehrszeichen. Nach bisherigen Informationen wurde die Leitplanke auf einer Länge von etwa 40 Metern beschädigt. Der Sachschaden wird...

  • Marl
  • 12.02.21
Blaulicht
Die Polizei konnte einen Verdächtigen nach seiner Verkehrsunfallflucht ermitteln.

16.000 Euro Sachschaden bei Unfall auf Akkoallee in Recklinghausen
Verdächtiger flüchtet und kommt in Herten wegen Sommerreifen nicht weiter

Am Sonntag, 7. Februar, verursachte gegen 1.30 Uhr ein zunächst unbekannter Autofahrer auf der Akkoallee in Höhe der Autobahnausfahrt Recklinghausen einen Verkehrsunfall. Er kam nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte hier mit einer Ampel. Anschließend flüchtete der Fahrer mit seinem Fahrzeug. Ein Stück weiter, auf der Kaiserstraße (Stadtgebiet Herten), fiel den Polizeibeamten ein Auto mit eingeschaltetem Warnblinker auf. Das Fahrzeug hatte Mühe eine Steigung hochzufahren. Der 41-jährige...

  • Recklinghausen
  • 08.02.21
Blaulicht
Die Polizei musste zu einem Unfall in Ratingen-Lintorf ausrücken (Symbolfoto).

Ratingen-Lintorf:
18-Jähriger krachte mit BMW in eine Hauswand

In der Nacht zum zweiten Weihnachtstag (26. Dezember 2020) endete die weihnachtliche Spritztour eines 18-jährigen Ratingers in einer Hauswand an der Tiefenbroicher Straße in Ratingen-Lintorf. Bei der Unfallaufnahme stellten Polizeibeamte fest, dass der junge Fahrzeugführer alkoholisiert war und keinen Führerschein hat. Das war passiert:Nach aktuellem Ermittlungsstand war der 18-jährige Fahrzeugführer gemeinsam mit einem gleichaltrigen Freund über die Kalkstraße in Richtung Tiefenbroicher Straße...

  • Ratingen
  • 28.12.20
Blaulicht
Die Polizei bei einer Unfallaufnahme (Symbolfoto).

Vorfahrt missachtet
Hoher Sachschaden durch Unfall in Ratingen

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagmorgen (1. Dezember) gegen 9.40 Uhr an der Einmündung Kölner Straße/Lintorfer Weg in Ratingen-Breitscheid. Eine 68-jährige Frau aus Mülheim befuhr mit ihrem schwarzen VW Touran zur Unfallzeit den Zubringer von der Kölner Straße (B 227) zum Lintorfer Weg (K 19). An der Einmündung stoppte sie ihr Fahrzeug am dortigen Stopp-Schild, bevor sie nach links auf den Lintorfer Weg in Richtung Kahlenbergsweg einbog. Beim Abbiegevorgang übersah sie...

  • Ratingen
  • 01.12.20
Blaulicht
Ein Unfall in Heiligenhaus führte zu hohem Sachschaden.

Hoher Sachschaden
Unfall mit gleich vier Autos

HEILIGENHAUS. Am Dienstagabend, 26. November, kam es auf der Höseler Straße in Heiligenhaus zu einem Auffahrunfall an dem gleich vier Fahrzeuge beteiligt waren. Ein Fahrzeugführer wurde bei dem Unfall verletzt und musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden wird auf mindestens 10.000 Euro geschätzt. Gegen 18.40 Uhr befuhr ein 66-jähriger Ratinger mit seinem Volvo V70 die Höseler Straße in Richtung Heiligenhaus-Zentrum. Vor der Einmündung zur Selbecker...

  • Heiligenhaus
  • 27.11.20
Blaulicht
Die Polizei wurde zu einem Unfall auf der Kaiserswerther Straße in Ratingen gerufen (Symbolfoto).

Zwei Leichtverletzte
18.000 Euro Sachschaden durch Verkehrsunfall

Zwei Leichtverletzte und geschätzte 18.000 Euro Gesamtschaden - das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch (25. November) auf der Kaiserswerther Straße in Ratingen ereignet hat. Gegen 15.50 Uhr wollte eine 22-jährige BMW-Fahrerin vom Parkplatz eines Reifenhandels nach links in Richtung Süd-Dakota-Brücke abbiegen.  Ein anderer Autofahrer, der auf dem rechten von zwei Fahrstreifen der Kaiserwerther Straße in Fahrtrichtung Westtangente unterwegs war, signalisierte der...

  • Ratingen
  • 26.11.20
Blaulicht
Der Mercedes des Unfallverursachers wurde schwer beschädigt.

Hoher Sachschaden
Ratinger (30) verursacht Unfall unter Alkoholeinfluss

Ein 30-jähriger Ratinger hat am Montagabend (16. November) unter dem Einfluss von Alkohol einen Verkehrsunfall auf der Lise-Meitner-Straße in Ratingen verursacht. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Beide Fahrzeuge wurden jedoch so schwer beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren. Das war geschehen: Gegen 23:30 Uhr befuhr der 30-Jährige mit seinem Mercedes Benz CLK 200 die Lise-Meitner-Straße aus Richtung Kaiserswerther Straße kommend. In einer Rechtskurve touchierte er einen ihm...

  • Ratingen
  • 17.11.20
Blaulicht
Mit mehreren Strahlrohren konnten die Flammen gelöscht werden.

Feuerwehr Gelsenkirchen
Hoher Sachschaden verursacht ein Brand auf dem Gelände eines Schaustellerbetriebes im Gelsenkirchener Stadtteil Ückendorf

Am Sonntag. 15. November. 2020 gingen gegen 21:05 mehrere Notrufe in der Leitstelle der Feuerwehr Gelsenkirchen ein. Die Anrufer berichteten von einer brennenden Lagerhalle auf dem Gelände eines Schaustellerbetriebs am Dördelmannshof in Ückendorf. Auf Grund der geschilderten Lage wurden Kräfte der Wache Altstadt, Heßler und Buer sowie zwei Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr alarmiert. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle standen bereits zwei Verkaufsstände in Vollbrand. Zudem waren die Flammen...

  • Gelsenkirchen
  • 16.11.20
Blaulicht
Nach dem Unfall in Ratingen-Lintorf blieb dieser Mercedes auf dem Dach liegen.

Unfall in Lintorf:
Hoher Sachschaden und drei Leichtverletzte

Hoher Sachschaden und drei Leichtverletzte - das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochabend (28. Oktober) in Ratingen-Lintorf ereignete. Das Fahrzeug des Unfallverursachers blieb auf dem Dach liegen. Das war passiert:Gegen 18.15 Uhr befuhr der 71-jährige Ratinger mit seinem Mercedes Benz die Krummenweger Straße in Richtung Mülheimer Straße. In Höhe der Haus-Nummer 66 kollidierte der Ratinger aus bisher ungeklärter Ursache mit einem am rechten Fahrbahnrand geparkten Ford Ka,...

  • Ratingen
  • 29.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.