holthausen

Beiträge zum Thema holthausen

Überregionales
Ludwig Nelles, Pfarrer der Ev. Kirchengemeinde St. Georg in Holthausen

Besinnliches von Ludwig Nelles: "Das Kreuz am Straßenrand"

Ein Kreuz am Straßenrand. Davor ein Strauß Blumen, eine kleine Kerze. Tausendmal bin ich daran schon vorbeigefahren, oben an der Kreuzung zum Salzweg in Holthausen. Jetzt nehme ich unwillkürlich den Fuß vom Gas. Einen Augenblick denke ich daran, was hier passiert ist, obwohl ich längst vorbei bin. Ein Ort ist gekennzeichnet, an ein schreckliches Ereignis wird erinnert — mit einem Kreuz. Bei diesem Zeichen weiß jeder, was hier los war. Warum ein Kreuz? Es könnte doch auch ein Stein, ein...

  • Hattingen
  • 27.04.12
Natur + Garten
Ein Bild aus glücklichen Tagen: Karfreitag wurde „Kendy“, der vierjährige Podengo Portugues pequeno von Jutta Hantke, von drei frei laufenden Schäferhunden an der Heiskampstraße in Holthausen beinahe zerfleischt. Die „Täter“ befinden sich inzwischen getrennt von ihren überforderten Haltern im Bochumer Tierheim. Jutta Hantkes Liebling geht es mittlerweile wieder besser.Foto: STADTSPIEGEL-Archiv
3 Bilder

Holthausen: Drei Schäferhunde zerfleischen Dackel

Karfreitag war es, da fühlte sich Jutta Hantke wie in einem Horrorfilm: Sie war mit ihrer vierjährigen Hündin „Kendy“ in der Nähe der Heiskampstraße in Holthausen unterwegs, als beide von drei Schäferhunden angegriffen wurden. Das heißt, eigentlich war es nur der kleine „Podengo Portugues pequeno“, auf den sich die Schäferhunde stürzten. Aber Jutta Hantke stand schreckensstarr daneben. „Ich hatte Angst um mein Leben“, gesteht sie hinterher. Doch zum Glück waren ja Herrchen und Frauchen der...

  • Hattingen
  • 13.04.12
  •  31
Kultur

Osterfeuer und Eiersuche im Dortmunder Westen

Das Osterfest kündigt sich mit großen Schritten an - mit Osterfeuern, Eiersuche und Festgottesdiensten an den Festtagen. Wir bieten hier einen Überblick über die Veranstaltungen im Dortmunder Westen. SAMSTAG (7.4.): Ab 17 Uhr lädt der Gartenverein „Auf der Kuhle“, Holter Weg, zum traditionellen Osterfeuer ein. Mitglieder des Vorstandes von „Aktiv im Ort“ werden mit einem Stand von 10.30 bis 12 Uhr auf dem Wochemarkt in Lütgendortmund vertreten sein und zusammen mit dem Osterhasen...

  • Dortmund-West
  • 03.04.12
Sport

Judo im SFD'75 Düsseldorf - 25. Stadtmeisterschaft in Meerbusch

1x Gold, 5x Bronze, sowie einen fünften und zwei siebte Plätze, so lautet das Resultat der 25. Stadtmeisterschaft in Meerbusch-Büderich für den SFD’75. Für die meisten Judoka des SFD’75 war es das erste “richtige“ Judoturnier an dem sie teilgenommen haben, umso erfreulicher sind die guten Platzierungen. Stadtmeister in der U11 wurde Felix Heuner. Dritte Plätze errangen Junis Romhi, Thomas Bente, Lukas Dreyer, Julian Wertz und Belana Meuwsen. Patrick Schnelle verfehlte knapp das...

  • Düsseldorf
  • 30.03.12
Politik

Von HER-BA... und HER-SO... - natürlich ein Aprilscherz!

Die Wanner bekommen ihr altes WAN-Kennzeichen zurück. Und die Herner schauen in die Röhre?! Weit gefehlt! Auch in Herne wird es demnächst Auto-Kennzeichen geben, mit denen die Bürger ihre Heimatverbundenheit betonen können. Die Stadtverwaltung hat die Idee entwickelt, die jeweiligen Stadtteile zusätzlich auf den Nummernschildern anzugeben. Also: HER-SO . . . für Sodingen, HER-BA . . . für Baukau oder HER-HO . . . für Holthausen. Für Holsterhausen hat man einstweilen noch keine überzeugende...

  • Herne
  • 30.03.12
  •  2
Ratgeber
Michael Dickhaus, neuer Vorsitzender der INGHO, setzt auf Teamarbeit.

Bürgersteige gefährlich

„Wir sind eine Gemeinschaft und wir setzen uns für Holthausen, Menden und Raadt ein“, sagt Michael Dickhaus. Dickhaus ist seit Jahresbeginn der neue Vorsitzende der INGHO, der Interessengemeinschaft Holthausen, Menden und Raadt. Er selbst sieht sich als Teamplayer, der zusammen mit dem INGHO-Vorstand auch bereit ist, den Finger in die Wunde zu legen. Und eine dieser Wunde ist die Sicherheit auf den Bürgersteigen in den Stadtteilen. „Es kann nicht sein, dass unsere ältesten und die jüngsten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.03.12
Überregionales
27 Bilder

"Fehlt Holti Geld für Karneval, Europa leiht's auf jeden Fall!"

"Holti holau"!, schallte es tausendfach über Dorfstraße und Am Röhr, als die ersten (und letzten) Motivwagen und vielen Fußgruppen des Holthauser Rosenmontagszuges unter dem diesjährigen Motto "Fehlt Holti Geld für Karneval, Europa leiht's auf jeden Fall!" über die traditionelle Strecke gingen. Bei besten äußeren Bedingungen - von den Temperaturen gen Null und dem eisigen Wind einmal abgesehen - schunkelten, sangen und feierten die Hattinger und ihre Gäste bis in die Abendstunden....

  • Hattingen
  • 20.02.12
Sport

Judo im SFD'75 Düsseldorf - NEU: Judo im Sportpark Niederheid

Am 06.02.2012 startet das neue Trainingsprogramm der Judoabteilung des SFD’75. Gleich vier neue Trainingszeiten werden zusätzlich in der kleinen Turnhalle im Sportpark Niederheid angeboten. Zum Start der neuen Gruppen gibt es die Möglichkeit sechs Mal unverbindlich und kostenlos am Training teilzunehmen. Montag: 17:00 – 18.00 Uhr 5 – 7 Jahre 18:00 – 19:00 Uhr 8 – 10 Jahre Mittwoch: 18:00 – 19:30 Uhr 8 – 13 Jahre 19:30 – 21:00 Uhr Erwachsene Die Judogruppen des SFD’75 sind...

  • Düsseldorf
  • 30.01.12
  •  1
Sport

Judo im SFD'75 Düsseldorf - Gürtelprüfung

12 stolze Judoka des SFD’75 Düsseldorf verließen am Donnerstag, den 26.01.2012 die Judomatte. Alle 12 haben zuvor erfolgreich die Gürtelprüfung abgelegt und dürfen nun einen neuen Gürtel ihr eigen nennen. Nach vielen Wochen der Vorbereitung ist der Tag gekommen. Um 15:30 Uhr trafen sich alle noch einmal um ihren Techniken den letzten Schliff zu geben. Es wurde geübt und verfeinert. Dann wurde es ernst. Die Prüfer Christine und Olaf Süss begannen mit den Vorbereitungen. Nach einer kurzen...

  • Düsseldorf
  • 28.01.12
Überregionales
Mit diesen Schildern und der Flächenverbrauchsuhr (hinten links) wollen Hattinger Landwirte vom Westfälisch-Lippischen Landschaftsverbands, Ortsverein Hattingen, um einen verantwortungsbewussteren Umgang mit Ackerland auch in Hattingen werben. Im Bild sind (v.l.) Frank Haarmann-Drenhaus, Martin Schlenkermann, Kai Wegemann, Anja Dahlhaus, Heinz Oberdellmann und Peter Oberdellmann.   Foto: Römer

Landwirte machen mobil gegen Raubbau an Flächen

Hattinger Bauern sind sauer. Sie beklagen den Flächenverbrauch auch in Hattingen und fordern: „Stoppt Landfraß“. Um dieses eindrucksvoll anschaulich zu machen, hat Peter Oberdellmann, Sprecher des Westfälisch-Lippischen Landschaftsverbands, Ortsverein Hattingen, eine „Flächenverbrauchsuhr“ mitgebracht. „Während die bekannte Schuldenuhr in Berlin nach oben läuft, zählt unsere leider nach unten“, erläutert der Diplom-Landwirt aus Holthausen, dessen Hof seit Generationen von Oberdellmanns...

  • Hattingen
  • 19.01.12
Überregionales
Durch den Scheunenbrand in der Woche vor dem Jahreswechsel musste die Sprockhöveler Straße in beiden Fahrtrichtungen fast zwei Tage komplett gesperrt werden. Foto: Feuerwehr/Jens Herkströter

Scheunbenbrand: Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung

Bei dem Brand einer Scheune am Waldweg - wir berichteten ausführlich - ermittelt die Polizei jetzt wegen des Verdachtes der fahrlässigen Brandstiftung. Sie erinnern sich: Das zu einem ehemaligen Gehöft gehörende Gebäude wurde unter anderem als Autowerkstatt genutzt. Durch das Feuer in der vergangenen Woche wurden ein 24-jähriger und ein 48-jähriger Hattinger verletzt. Das Fachwerkgebäude selbst brannte vollkommen aus. Der Sachschaden beläuft sich nach polizeilichen Schätzungen auf 150.000...

  • Hattingen
  • 06.01.12
Sport

Judo im SFD'75 Düsseldorf - Vereinsmeisterschaft 2011

Es war wieder soweit. Nach einem Jahr hartem Training stand sie wieder an, die Vereinsmeisterschaft der Judoabteilung des SFD’75. 42 tapfere Kämpfer trafen sich im Sportpark Niederheid, um die Vereinsmeister in den einzelnen Gewichtsklassen auszukämpfen. Nach vielen guten und spannenden Kämpfen standen sie fest. Direkt im Anschluss fand die Siegerehrung statt. Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde und Medaille. Arian Allenstein erhielt den Technikerpreis für seine gezeigten Techniken. Weitere...

  • Düsseldorf
  • 03.01.12
  •  1
Überregionales
Christine Launicke Colin vor der Klinik Holthausen.
Foto: Helios-Klinik

Von Mexico nach Holthausen

Ein Traum wird wahr: Die Mexikanerin Christine Launicke Colin ist eigens nach Deutschland ausgewandert, um in der Helios-Klinik Holthausen als Ärztin zu arbeiten. Lange Wege sind kein Problem für Christine Launicke Colin. Schließlich liegen knapp 9.500 Kilometer zwischen ihrer alten Heimat Mexico-City und ihrer neuen Wirkungsstätte Hattingen. Die Mexikanerin mit deutschen Wurzeln hat den Staub und Verkehr der über 8-Millionen-Einwohner-Metropole hinter sich gelassen, um in der...

  • Hattingen
  • 29.11.11
Überregionales
Pfarrer Ludwig Nelles, Ev. Kirchengemeinde St. Georg, Holthausen

Besinnliches von Pfarrer Ludwig Nelles: "Begnadeter Sauhaufen"

Haben SIE sich schon einmal über die Kirche geärgert? Klar, werden SIE jetzt wahrscheinlich denken. Da gab es doch mal einen Pfarrer, den ich nie erreichen konnte. Oder den runden Geburtstag meiner Oma, zu dem kein Kirchenvertreter gekommen ist. Oder den langweiligen Gottesdienst, den ich einmal besucht habe. Oder das Geld, das unter der Rubrik „Kirchensteuer“ von meinem Gehalt abgezogen wird. Ich denke, viele von Ihnen werden diesen oder andere Gründe gehabt haben, sich über die Kirche oder...

  • Hattingen
  • 11.11.11
Überregionales
8 Bilder

Holti holau: Narren in Hattingen unterwegs

Das Prinzenpaar Kerstin I. und Olaf I. eröffnete zusammen mit dem Kinderprinzenpaar Eileen I. und Louis I. die närrische Session. Begleitet wurden die Tollitäten von den Adjutanten Mariola und Antje, Hofdame Ingrid, Zugsprecher Thomas Behling, Mitorganisator Thomas Kohl, dem Maskottchen Holti und vielen anderen Jecken. Auf ihrem Weg durch die Stadt erstürmten sie das Rathaus und den STADTSPIEGEL und verteilten die Holti-Buttons. Unsere Fotografin Biene Hagel fing die Stimmung mit der Kamera...

  • Hattingen
  • 11.11.11
Vereine + Ehrenamt

Blaskapelle “Die Tippelbrüder“ sorgt für Festhallenstimmung im Dorf Holthausen.

Im blau-weiß geschmückten Vereinsheim des Bürger Schützenvereins Holthausen 1857 e.V. gaben sich am 15. Oktober fesche Dirndl und Burschen in Lederhosen ein stell dich ein. Dass es oberhalb des Weißwurstäquators so viele Bürger gibt, die sich der bayrischen Mode annehmen verwunderte den Veranstalter . Für ausgelassene Stimmung sorgte die Blaskapelle „Die Tippelbrüder“ aus dem westfälischen Hagen mit ihrer bayrisch böhmischen Blasmusik vor ausverkauften Haus beim Holthauser Oktoberfest in...

  • Herne
  • 20.10.11
Überregionales

Farben der Natur

Wo Licht ist, da ist auch Schatten. Und manchmal ein Regenbogen. Diesen jedenfalls fing unser Fotograf am Salzweg in Holthausen mit seiner Kamera ein. Foto: Strzysz

  • Hattingen
  • 11.10.11
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Ursula Rohpeter (li.) und Helga Bromba vom Frauentreff der Segenskirchengemeinde verkauft beim Sommerfest des Heimatvereins BVB- Sockenschlüsselanhänger. Der Erlös ist bestimmt für den Lindenhorster Kirchturm.

Buntes Programm auf der Straße

Mit durchwachsenem Wetter hatte das beliebte Sommerfest des Heimatvereins Holthausen zu kämpfen. Im 24. Jahr des Bestehens feierte der Verein am Sonntag am Vereinsheim auf der Holthauser Straße und Am Hausacker. Verzichtet wurde auf eine Musikbeschallung, damit Gespräche möglich sind, denn schließlich will der Heimatverein Miteinander im Stadtbezirk stärken. Für Kinder war die Möglichkeit der gefahrlosen Beschäftigung auf einer Weide gegeben, mit Ponyreiten und Hüpfburg sowie Spielen und...

  • Dortmund-Nord
  • 05.09.11
Überregionales
Die Schleiereulen-Eltern im Zoo. Ihr Nachwuchs lebt nun in Freiheit in Dortmund  u.a. in Husen im Dortmunder Osten.
2 Bilder

Schleiereule aus dem Dortmunder Zoo in Husen ausgewildert - Neue Heimat auch auf dem Hof Sprave

Alles muss raus! Gleich drei junge Schleiereulen aus dem diesjährigen Eulen-Nachwuchs in Brünninghausen hat der Dortmunder Zoo jetzt in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzbund (Nabu) Dortmund auf Dortmunder Bauernhöfen in Husen, Holthausen und Großholthausen ausgewildert. Ein neues Domizil fand der hellgesichtige Kulturfolger, den vor allem viele Kinder aus den Harry-Potter-Filmen und -Romanen kennen dürften, unter anderem auf dem Husener Hof der Familie Sprave an der Husener Straße, direkt...

  • Dortmund-Ost
  • 26.08.11
Überregionales

Müll, den wir alle bezahlen müssen!

Wolfgang Schneider ist sauer. Verantwortungslose Mitbürger haben einen Haufen Abfall an den Straßenrand gekippt. Tatort: „Lindstockstraße gegenüber Schulzentrum Holthausen“. Wolfgang Schneider ist empört, er macht ein Foto und schickt es an die Stadtverwaltung. Die Stadt hätte diese Entwicklung verhindern können, meint er, denn seit vier Wochen entstünde dort diese wilde Müllkippe. Die Stadt allerdings wusste nichts von dieser Entwicklung. „Seitdem der Containerstandort dort aufgegeben...

  • Hattingen
  • 19.08.11
Politik
Gesperrt: Die Zufahrt zur Brücke am Westhang.

Auch die Genossen müssen mal auf eine Antwort warten

Seit über zwei Jahren ist die Brücke in der Straße „Westhang“ in Holthausen gesperrt. Der Grund ist der alte gemauerte Gewässerdurchlass, der nach Auskunft des Tiefbauamtes nicht mehr verkehrssicher ist. Aufgefallen ist dies bei der aus Gründen der Verkehrssicherheit erfolgten Beseitigung bzw. Rückschnitt der im Bereich des Durchlasses Holthauser Bach und entlang der Straße stehenden Bäume. Bereits im März 2010 teilte das Tiefbauamt diesbezüglich mit, dass für eine Erneuerung des Durchlasses...

  • Dortmund-Nord
  • 05.08.11
Überregionales
Insgesamt 120 Schüler des Gymnasiums Holthausen und der Marie-Curie-Realschule erhielten jetzt im Didaktischen Zentrum des Schulzentrums Holthausen ihre französischen Sprach-Diplome im Rahmen des „DELF“-Programms (Diplôme d’Etudes en langue française), an dem sie freiwillig teilgenommen hatten. Unser Foto zeigt einen Teil der Schüler, welche die Prüfungen erfolgreich absolvierten. Foto: Römer

„DELF-Prüfungen“ bestanden

120 erfolgreiche Schüler gab es bei den „DELF-Prüfungen 2011“ in Holthausen. Erstmals hatten in diesem Jahr auch Schülerinnen und Schüler der Marie-Curie-Realschule an den Vorbereitungskursen des Gymnasiums teilgenommen und ebenfalls die Prüfungen erfolgreich absolviert. In Arbeitsgemeinschaften hatten die Französischlehrerinnen und -lehrer die interessierten Schüler auf die französischen Sprachprüfungen vorbereitet, die unter anderem in Bochum von Muttersprachlern abgenommen wurden. Alle...

  • Hattingen
  • 19.07.11
  •  1
Überregionales
Foto: Römer

Neue Senioren-Bank auf dem Wittpoth-Platz

Warmes Holz, bequeme Sitzfläche, stabile Seitenstützen zum besseren Aufstehen, Halterungen für Gehhilfen. All das zeichnet die neue Bank aus, die das Redaktionsteam der Senioren-Zeitung „WiR“ gemeinsam mit der Ideenschmiede den Holthausern auf dem Wittpoth-Platz oberhalb von Lidl gespendet hat. Entstanden war die Idee aus dem WiR-Artikel „Wohlfühlstadt – jetzt!“. Die Ideenschmiede hat die praktische Umsetzung in ehrenamtlicher Arbeit gerne übernommen – zum vierten Mal übrigens. Eine erste...

  • Hattingen
  • 13.05.11
Natur + Garten
Viel Spaß hatten die Ferienreitkurs-Kinder in der ersten Osterferienwoche bei strahlendem Sonnenschein auf der Anlage des Reitvereins St. Hubertus an der Holthauser Straße. Foto: privat

Sie springen wieder / St. Hubertus eröffnet Turniersaison

Kaum haben die Ferienreitkurs-Kinder die Anlage verlassen, eröffnet der Reitverein St. Hubertus Herne/Bochum-Gerthe traditionell die Turniersaison mit der Zuchtstutenprüfung und dem Youngster-Meeting. Am kommenden Wochenende, 7. und 8. Mai, gehen auf der Reitsportanlage an der Holthauser Straße 91 die Zuchtstuten in Kombination mit den Jungpferden an den Start. Samstag werden im Rahmen dieses Turniers zusätzlich einige Dressurprüfungen in den Klassen E, A und L sowie Reiterwettbewerbe...

  • Herne
  • 04.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.