holthausen

Beiträge zum Thema holthausen

Überregionales
38 Bilder

Holti holau! - Der Rosenmontagszug

STADTSPIEGEL-Mitarbeiter Siggi Strzysz hat keine Kosten und Mühen gescheut, um wenigstens zeitweise auf dem Prinzenwagen beim Rosenmontagszug mitfahren zu dürfen. Als Musketier machte er nicht nur eine gute Figur, wie auf einem der Fotos zu sehen ist, sondern er hatte auch noch einen Blick für die anderen Jecken rechts und links des Zuges und hielt sie in Fotos fest. Freuen Sie sich auf die Bildergalerie!

  • Hattingen
  • 07.03.11
Überregionales
Findet in diesem Jahr der letzte Rosenmontagszug statt?  Foto: Biene

Scheitert Rosenmontagszug an fehlenden Ordnern?

Seit der Loveparade-Katastrophe im letzten Jahr ist nichts mehr wie es war. Das kriegen nun auch die Karnevalisten in unserer Stadt zu spüren. Die deutlich verschärften Auflagen für „Genehmigungsverfahren bei Großveranstaltungen“ sorgen für Verunsicherung. Erstmals müssen die Verantwortlichen in diesem Jahr ein umfangreiches Sicherheitskonzept für den Rosenmontagszug erarbeiten. Eines lässt sich aber jetzt schon sagen. Um den Anforderungen des neuen Sicherheitskonzepts für Rosenmontagszüge...

  • Hattingen
  • 22.02.11
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Karneval eröffnet Holthauser Veranstaltungsreigen

Unter dem Motto „Leben und Feiern im Dorf Holthausen“ beginnt die diesjährige Veranstaltungsreihe des Bürgerschützenvereins (BSV) Holthausen mit einer Karnevalsveranstaltung am 5 März um 20.11 Uhr (Einlass 19 Uhr) im Vereinsheim an der Holthauser Straße 288. Die Mitglieder der ansässigen Vereine haben in ihrer Freizeit ein karnevalistisches Programm auf die Beine gestellt und möchten es am Karnevalssamtag ihren Gästen präsentieren. Dazu sind natürlich alle Bürger recht herzlich eingeladen....

  • Herne
  • 16.02.11
Überregionales

Wer ist beim Rosenmontagszug dabei?

Die Aktiven des Hattinger Karneval und des Rosenmontagszug treffen sich am Donnerstag, 17. Februar, 20.11 Uhr, zu ihrer letzten Sitzung vor der heißen Karnevalsphase in der Gaststätte "An de Krüpe", Dorfstraße 27. In diesem Jahr gab es bisher weniger Anmeldungen zum Rosenmontagszug als in den letzten Jahren. Natürlich steht der Zug, aber die Aktiven würden sich freuen, wenn es noch mehr Anmeldungen gäbe. Wer also mit seinen Nachbarn, seinen Freunden, seiner Firma dabei sein möchte, sollte...

  • Hattingen
  • 15.02.11
Überregionales
80 Kinder plus Begleitpersonen der Gemeinde St. Suitbert zogen am Dreikönigstag durch die Stadtteile Hinsel und Holthausen.  Foto: B. Zielonka

Die Welt ein bisschen schöner machen

Wie auf der gesamten Ruhrhalbinsel, waren die Sternsinger in den vergangenen Tagen auch in Überruhr unterwegs. Leitwort der diesjährigen Aktion ist „Kinder zeigen Stärke“. Anhand konkreter Fälle aus dem Beispielland Kambodscha wird gezeigt, dass auch Kinder mit Behinderungen und Handicaps stark und aktiv sein können. 25 Sternsingergruppen, bestehend aus 80 Kindern und etwa 30 jugendlichen und erwachsenen Begleitpersonen, besuchten am Dreikönigstag etwa 2.500 Haushalte und Einrichtungen in...

  • Essen-Ruhr
  • 12.01.11
Überregionales

Pkw brennt „An der Becke“ aus

Da sich das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Hauptwache bereits in Einsatz befand, wurden die freiwilligen Einheiten aus Blankenstein und Holthausen jetzt zu einem Pkw-Brand in Holthausen gerufen. „Vor Ort bot sich mir ein nicht alltägliches Bild“, so Feuerwehrsprecher Jens Herkströter. „Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte hatten mehrere Anwohner den Wagen unter eine dicke Schneeschicht gelegt, um so das Feuer zu löschen“, schildert er die vorgefundene Lage. Diese unkonventionellen...

  • Hattingen
  • 16.12.10
Überregionales
Eine neue Aufgabe erwartet den Hattinger Bernd Lauenroth (53) im Zweigbüro des IGM-Vorstands in Düsseldorf. Foto: privat

Neue Führungsaufgabe für Hattinger Gewerkschafter Bernd Lauenroth

Neue Aufgabe für den Hattinger Gewerkschafter Bernd Lauenroth: Am 1. Januar 2011 übernimmt der 53jährige die Leitung des Zweigbüros des Vorstands der IG Metall in Düsseldorf – zunächst kommissarisch, ab dem 1. August dann offiziell. Das Zweigbüro kümmert sich mit sechs Mitarbeitern bundesweit um die Branchen Stahl, Aluminium und Nicht-Eisen-Metalle, Gießerei-, Schmiede- und Bahn-Industrie. Bernd Lauenroth zum STADTSPIEGEL: „Wir begleiten Betriebsräte, Vertrauensleute und arbeiten zugleich in...

  • Hattingen
  • 08.12.10
Überregionales
Freuen sich schon: Annika, Ada, Elyf, Leonard, Elena und Ranya sowie (v.l. oben) Tischler Thomas Orzechowski, Zimmermann Sandro Sciaudone, Leiterin Andrea Tiggelbeck, Torsten Gra­binski (Sparkasse spendete 500 Euro) und Christine Steinmaurer. Foto: Römer

„Neuland“ zum Kuscheln und Vorlesen

Im Flur der städtischen Kindertagesstätte Lindstockstraße, da duftet es nach ganz frischem Fichtenholz. Muss es eigentlich auch, denn dank einer Spende des Fördervereins in Höhe von 2.900 Euro konnte der Wunsch von Einrichtungsleiterin Andrea Tiggelbeck, ihrem Team und natürlich den Kindern nach einer zweiten Spielebene dort umgesetzt werden. „Das war unsere größte Investition bislang“, freut sich auch Christine Maurer, die Vorsitzende des Fördervereins über das rund neun Quadratmeter...

  • Hattingen
  • 06.10.10
Überregionales
Aus etwas besseren Tagen
2 Bilder

Ärgernis „Langer Heinrich“

Auf dem Weg zur Rostlaube? Den Förderturm der ehemalige Zeche „Heinrich“ an der Langenberger Straße in Überruhr kann man wohl getrost als Wahrzeichen des Stadtteils Holthausen bezeichnen. Gleichgültig, aus welcher Richtung der Autofahrer oder Fußgänger auf Holthausen zufährt oder zugeht, er fällt einem sofort ins Auge. Doch in dem zunehmenden Maße, wie sich die Langenberger Straße durch Neubauten, Umbauten, Planierungen oder Re-Naturalisierungen den Bürgern liebens- und lebenswerter...

  • Essen-Ruhr
  • 06.10.10
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.