Holthauser Straße

Beiträge zum Thema Holthauser Straße

Blaulicht
Das Feuerwehr-Löschboot übernahm die Wasserversorgung aus dem Dortmund-Ems-Kanal.

Holzhaufen brennt im unwegsamen Freigelände an der Holthauser Straße in Lindenhorst
Feuerwehr-Löschboot sorgt für die Wasserversorgung vom Kanal aus

Heute Nacht (26.6.) um 2.28 Uhr wurde der Feuerwehr ein Feuerschein auf einem unwegsamen Freigelände an der Holthauser Straße in Lindenhorst gemeldet. Die Einsatzleitstelle alarmierte ein Löschfahrzeug der Feuerwache 2 (Eving) zu der gemeldeten Brandstelle. Die Einsatzkräfte konnten den Feuerschein zwar schon von weitem erkennen, die Zuwegung zur Brandstelle gestaltete sich jedoch schwierig. Zusammen mit der Polizei wurde das Gelände ausgiebig erkundet und nach kurzer Zeit ein Zugang über ein...

  • Dortmund-Nord
  • 26.06.20
Blaulicht
Als der 42-Jährige unter deiner Autobahnbrücke herfuhr, warfen Kinder Steine auf die Autobahn. Bildquelle: Stadtanzeiger

Vorfall an Holthauser Straße / Polizei sucht Zeugen
Jungen werfen Steine auf Autobahn

Ein 42-jähriger Autofahrer aus Herne war am Mittwoch (27. November), gegen 17.50 Uhr, auf der Autobahn 42 in Richtung Duisburg unterwegs, als er zwei Jungen auf der Autobahnbrücke an der Holthauser Straße sah. Dann trug sich laut Polizeiangaben Folgendes zu: "Als der 42-Jährige unter der Brücke herfuhr, warfen die Jungen Steine auf die Autobahn. Ein Stein traf dabei die Windschutzscheibe des Autos. Die Scheibe wurde beschädigt, verletzt wurde niemand."   Der 42-Jährige könne lediglich angeben,...

  • Castrop-Rauxel
  • 28.11.19
Blaulicht
Symbolfoto.

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis
Trunkenheitsfahrt eines 47-Jährigen durch den Dortmunder Norden glücklicherweise ohne Verletzte

Nach der Trunkenheitsfahrt eines 47-jährigen Autofahrers ohne Führerschein aus Datteln durch den Dortmunder Norden ermittelt nun die Polizei wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis. Glücklicherweise war am späten Freitagabend (17.5.) hierbei niemand zu Schaden gekommen. Ein 25-jähriger Zeuge aus Lünen hatte den den Mann mit seinem Honda gegen 23.55 Uhr auf der Holthauser Straße Schlangenlinien fahren sehen. Es folgten eine...

  • Dortmund-Nord
  • 20.05.19
Politik

Kein "Tempo 30": Enttäuschte Bürger im Gladbecker Süden

Der Ruf der betroffenen Anlieger nach "Tempo 30" ist nachvollziehbar: Täglich befahren zwischen 10.000 und 12.000 Autos die Holthauser Straße an der Stadtgrenze zwischen Rosenhügel und Beckhausen. Hinzu kommen auch noch die Busse von drei Buslinien. Und beileibe nicht alle Verkehrsteilnehmer halten sich an die innerstädtisch erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 50 Stundenkilometern. Doch aus "Tempo 30" wird nichts. Das hat die Stadtverwaltung Gladbeck in ihrem Antwortschreiben an den...

  • Gladbeck
  • 31.08.18
  • 3
Überregionales
Archiv Foto: Heinz Kolb.

Verkehrsunfall in Gelsenkirchen - Horst

Horst. Gegen 07:30 Uhr kam es am Donnerstag, 02. März 2017 auf der Holthauser Straße, in Höhe der Rosenstraße im Gelsenkirchener Stadtteil Horst zu einem Auffahrunfall. Eine 19- jährige Gelsenkirchenerin befuhr die Holthauser Straße in Richtung Rosenstraße. Als sie wegen eines Rückstaus warten musste, fuhr ihr ein unbekannter Mann in das Heck ihres Fahrzeugs. Der Aufprall war so stark, dass der Wagen der 19- Jährigen gegen einen Pkw stieß, der vor ihr wartete. Zunächst einigten sich die drei...

  • Gelsenkirchen
  • 02.03.17
Ratgeber

Polizei kündigt Radarkontrollen an

Überhöhte Geschwindigkeit ist Unfallursache Nummer eins. Die Polizei will die Bürger daher durch Radarkontrollen vom 12. bis 18. September vor schweren Unfällen schützen. Nachfolgende Geschwindigkeitskontrollen sind geplant: Montag auf der Hordeler Straße, Dienstag Holthauser Straße, Mittwoch Wiescherstraße, Donnerstag Gerther Straße, Freitag Walter-Bälz-Straße, Samstag Rottstraße und am Sonntag auf der Dorstener Straße. Darüber hinaus muss in den gesamten Stadtgebieten mit weiteren...

  • Herne
  • 06.09.16
Überregionales
Eine "Riesen-Schweinerei" ist laut EUV die illegale Entsorgung verdorbener und faulender Lebensmittel an der A42. Die Beseitigung kostet einen fünfstelligen Betrag. Foto: Thiele

"Riesen-Schweinerei": Ekel-Müll illegal entsorgt

"Da betreibt einer gewerbsmäßig illegale Abfallentsorgung. Mit voller Absicht. Das ist eine Riesen-Schweinerei!" - Thorsten Werth-von Kampen, stellvertretender EUV-Chef, ist noch immer empört. Bislang unbekannte Täter hatten vor Tagen 33 Mülltonnen mit verdorbenen und faulenden Lebensmitteln an einem Wirtschaftsweg an der A42-Autobahnbrücke Holthauser Straße einfach eine Böschung hinabgekippt. Der ÊUV-Vize geht von einem gezielten Vorgehen aus: "Erst wurden in Schwerte 15 Tonnen entsorgt, dann...

  • Castrop-Rauxel
  • 22.06.16
  • 9
Politik

"CDU vor Ort" Holthauserstrasse

" Die Sommerferien sind nun zu Ende." Die Holthauserstr. ist eine Kreisstr. , die den Stadtteil Holthausen in zwei Teile teilt. Da sich auf beiden Seiten jeweils eine Schule befindet ( Grundschule u. das Schulzentrum) und dadurch viele Schüler/Innen die Strasse überqueren, möchte die CDU Holthausen mit zwei Bannern ( Schule hat begonnen) die sich an der Kreuzung am Hagen/ Altland und zur Einfahrt Aurora Siedlung befinden die Autofahrer zur erhöhter Vorsicht aufrufen. Weitere Infos:...

  • Hattingen
  • 22.08.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.