Hoppeditzerwachen

Beiträge zum Thema Hoppeditzerwachen

Kultur

Heljens' Bürgermeister ist jeck geworden

Seit dem 6. März hatte der Hoppeditz geschlafen, jetzt weckten ihn die Heljens-Jecken einen Tag vor dem Elften im Elften auf. Andreas Reichel hatte sich in einer stundenlangen Prozedur in den Obernarren verwandelt, dem in seiner Abwesenheit so Einges in Heljens aufgefallen ist: Am Nahversorgungszentrum auf dem Hitzbleckgelände wird endlich gebaut. Bürgermeister Michael Beck legte er nahe, endlich mit dem Neubau des Heljens-Bades zu beginnen, denn sonst sei er weg. Der Obere der Stadt konterte...

  • Heiligenhaus
  • 12.11.19
Vereine + Ehrenamt
Die Rathausvorplatz wird wieder prall gefüllt sein, wenn sich die Karnevalsvereine des Stadtbezirks Hamborn und ihre Gäste erneut unter einer gemeinsamen Kappe zusammenfinden, um für jecke Stimmung und ein buntes Bild zu sorgen.
Fotos: Reiner Terhorst
3 Bilder

Der Hamborner Karneval ist eine große Spaßfarbrik – Gemeinsames Hoppeditzerwachen sämtlicher Hamborner Karnevalsvereine
Frohsinn vereint alle unter einer Kappe

Der Samstag, 9. November, ist ein großer Tag für alle Hamborner Karnevalsvereine und -gesellschaften. Gemeinsam und mit vereinten Kräften werden sie ihren Hoppeditz aus monatelangem Schlaf erwecken und somit den Startschuss für die kommende Session geben. Und die ist für einige Vereine nicht nur eine Jubelsession, sondern eine Juibiläumssession. So kann der Karnevalsverein Obermarxloh (KVO) auf ein halbes Jahrhundert jeckes Treiben zurückblicken, und die die KG Blau-Weiß Neumühl „Die...

  • Duisburg
  • 07.11.19
Vereine + Ehrenamt
KVO-Hoppeditz Christoph Kons wird wieder alle närrischen Register ziehen, um einen schwungvollen Start in die neue Session einzuläuten.
Fotos: KVO
2 Bilder

Der KVO feiert sein Hoppeditzerwachen mit Union Hamborn und den Echten Freunden
„Aus drei mach eins“

„Gemeinsam sind wir stark“, wissen die Aktiven im Karnevalsverein Obermarxloh (KVO) seit langem. So beteiligen sie sich auch aktiv am Hoppeditzerwachen aller Hamborner Karnevalsvereine. Allerdings bewahrt der KVO seine Tradtion und führt noch einen eigenen Sessionsstart durch. Der findet bereits am Sonntag, 3. November, 11.11 Uhr, auf der Sportanlage des MTV Union Hamborn an der Warbruckstraße statt. Nach dem großen Erfolg des Sommerfests sitzen jetzt auch Sportler und Karnevalisten beim...

  • Duisburg
  • 26.10.19
  • 1
Kultur
Viel los ist am 11.11., wenn die närrische Zeit beginnt. Aber Achtung: der neue Treffpunkt ist um 10 Uhr am Ellen Wiederhold Platz! Foto: Heuer
2 Bilder

Jubiläumssession der Hildener Narren steht unter dem Motto: "Närrisch sein mit Groß und Klein"
Bald erwacht der Hoppeditz

Alle Narren aufgepasst: Denn bald startet sie wieder die fünfte Jahreszeit. Auch der CCH macht sich dazu bereit.  Hilden. "Närrisch sein mit Groß und Klein"- Hinter diesem Motto der Session 2019/20 steht ein designiertes Prinzenpaar und eine engagierte Mannschaft des CCH.  Und es gibt Grund zur Freude: Denn die Jubiläumssession der Hildener Narrenakademie startet am 11. November. Begonnen wird mit dem Hoppeditz Erwachen unter dem Slogan: "Für Hilden von Hilden." Aber Jecken aufgepasst! Denn es...

  • Hilden
  • 09.10.19
LK-Gemeinschaft
Das blau-weiße Stadtprinzenpaar der Stadt Dinslaken - Prinz Jörg I. (Vennemann) und Prinzessin Sonja I. (Liedlbauer) - wird am Freitag offiziell verabschiedet.

Prinzenpaar nimmt Abschied: DKV startet mit Hoppeditzerwachen am Freitag in neue Session

Am kommenden Freitag, 10. November, 20 Uhr, wird der Hoppeditz bei den Blau-Weißen in der Aula des Gustav-Heinemann-Schulzentrums geweckt, der natürlich seine Antrittsrede nach der karnevalslosen Zeit zum Besten geben wird. Dinslaken. Mit dem Tambourcorps Voerde werden alle Blau-Weißen einmarschieren und bei diesem Anlass werden Prinz Jörg I. (Vennemann) und Prinzessin Sonja I. (Liedlbauer) auf der Bühne in ihrer Funktion als blau-weißes Stadtprinzenpaar der Stadt Dinslaken verabschiedet. Eine...

  • Dinslaken
  • 07.11.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.