Horst

Beiträge zum Thema Horst

Kultur

Flohmarkt auf den Hofterrassen
Es darf wieder getrödelt werden

Es ist wieder soweit: Der Garagen- und Hofflohmarkt auf den Hofterrassen in Horst darf wieder stattfinden. Am Samstag, 26. Juni, werden von 10 bis 14 Uhr im Hermann-Sprenger-Weg, Helene-Müller-Weg und an der Mariannenbahn wieder Herren-, Damen- und Kinderkleidung sowie Spielzeug und viele andere Schätze verkauft. Maskenpficht und Abstandsregelungen gelten selbstverständlich. Ein Negativtest ist für den Besuch des Flohmarktes nicht erforderlich.

  • Essen-Steele
  • 17.06.21
  • 1
  • 2
Politik

Sperrung der Brücke am Sachsenring
Stadt rechnet frühestens 2026 mit dem Baubeginn

Die seit Anfang Februar für die Buslinien 164 und 184 gesperrte Brücke am Sachsenring kann, laut Aussage der Verwaltung, frühestens 2026 neu gebaut werden. Die Sperrung kam ziemlich überraschend. Eine Prüfung des Bauzustandes Ende 2020 ergab, dass eine sofortige Sperrung für den Schwerlastverkehr über 3,5 Tonnen nötig sei.  Die Ruhrbahn GmbH hat daraufhin die Ringbuslinie 164 und 184 getrennt, mit der Konsequenz, dass der S-Bahnhof Eiberg nun nicht mehr von den beiden Linien angefahren werden...

  • Essen-Steele
  • 31.05.21
  • 1
Politik

Brückensperrung zwischen Horst und Freisenbruch
E-Busse für Schüler sollen ab Montag für Entlastung sorgen

Durch die seit Anfang Februar für den Linienverkehr gesperrte Brücke am Sachsenring wurde die Ringbuslinie 164/184 geteilt. Für viele Schülerinnen und Schüler, die vom Hörsterfeld aus nach Freisenbruch zu den weiterführenden Schulen und wieder zurück kommen müssen, wäre nur der Umstieg über den S-Bahnhof Steele möglich gewesen. Die Grünen haben bei der Verwaltung und der Ruhrbahn nachgehakt. Silas Haake, Mitglied im Schulausschuss und selbst ehemaliger Schüler an der Wolfkuhle, erklärt dazu:...

  • Essen-Steele
  • 12.03.21
  • 1
  • 1
Politik

CDU Horst/Eiberg: Eine Aufwertung für das gesamte Quartier
Die Grünanlagen im Hörster Feld werden umgestaltet

Bereits im zurückliegenden Jahr erfolgte die Umsetzung einiger Sofortmaßnahmen in den über 12 Hektar großen Grünanlagen des Hörster Feldes. Ermöglicht wurden diese ersten kleineren Maßnahmen durch das Programm „Essen. Neue Wege zum Wasser“. Nun soll sich laut Auskunft der CDU Horst/Eiberg weiter einiges im Hörster Feld tun: „Aus den Unterlagen zu nächsten Sitzung der Bezirksvertretung am 9. März geht hervor, dass Grün und Gruga das Wegnetz ausbauen und erneuen möchte. So ist unter anderem auch...

  • Essen-Steele
  • 03.03.21
Politik

Virtueller Stammtisch der GRÜNEN im Bezirk 7
Bezirkliche Kulturarbeit mit und nach Corona - zu Gast Arnd Hepprich

Trotz aller Corona bedingten Einschränkungen steht Kommunalpolitik nicht still und die Grünen im Essener Osten bündeln ihre Kräfte für die vielen Aufgaben, die weiterhin auf ökologisch-soziale Lösungen warten. Dafür zählen wir auf deutlich mehr gewordene Mitglieder im Stadtbezirk, aber natürlich ebenso auf weitere interessierte Bürger*innen, die unsere Stadtteile weltoffen und umweltbewusst voranbringen wollen. Deshalb laden die Grünen im Bezirk 7 jeden ersten Mittwoch im Monat zum Mitgestalten...

  • Essen-Steele
  • 02.03.21
  • 2
LK-Gemeinschaft

Tossens Büschken wieder ohne Schandfleck
Abbruchhaus ist endlich beseitigt.

Gute Nachricht für viele Bürger in Freisenbruch und Horst. Das abgebrannte Fachwerkhaus am Tossens Büschken, der beide Stadtteile verbindet, ist Vergangenheit.  Seit Monaten gammelte die Ruine am Bahnübergang vor sich hin und war ein großes Ärgernis. Es war lediglich mit einem Bauzaun abgesperrt. Trotzdem wuchsen auf dem Grundstück die Müllberge immer weiter und zogen Ratten und anders Ungeziefer an.  Das ist jetzt vorbei. Bis auf ein kleines Häuschen, das halbwegs intakt wirkt, ist das...

  • Essen-Steele
  • 02.02.21
  • 4
  • 1
Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen der Tat in Horst.

Angeblicher Wasserwerker klaut Handtasche
Trickbetrug in Horst

Ein angeblicher Wasserwerker klaute Mittwochmorgen, 27. Januar, in Horst eine Handtasche. Gegen 9 Uhr klingelte es an der Wohnungstür einer Seniorin an der Dahlhauser Straße. Angeblich sei es zu einem Rohrbruch gekommen. Jetzt müssten in der Wohnung die Heizungen überprüft werden, so der Kriminelle. Die 81 Jahre alte Frau fiel auf diese fiese Masche rein. Der Mann tat so, als ob er an den Heizungen arbeite. Danach sagte er der Mieterin, dass sie eine 50 EUR-Gutschrift bekäme. Dazu benötige er...

  • Essen-Steele
  • 01.02.21
Blaulicht
In Horst brannte ein Ladenlokal.

Einsatz für die Berufsfeuerwehr / Freiwillige Feuerwehr unterstützte
Leerstehendes Ladenlokal in Horst brannte

Kurz nach Mitternacht (13. Januar) wurde die Feuerwehr Essen zum Baumertweg in Horst alarmiert. Anrufer berichteten von einer Rauchentwicklung aus einem Kiosk. Die zuerst eintreffenden  Kräfte stellten eine starke Verrauchung in einem 20 Meter langen Gebäude fest. Hier befinden sich zahlreiche Ladenlokale. Sofort alarmierte der Einheitsführer weitere Kräfte nach. Der Brand in einem leerstehenden Ladenlokal wurde von einem  Trupp mit einem Strahlrohr unter Atemschutz gelöscht. Zur Kontrolle des...

  • Essen-Steele
  • 13.01.21
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Gesehen in Steele Horst
Tolle Wandmalerei

Dieses tolle Wandgemälde habe ich auf einer meinen vielen Läufen auf einem Haus in Steele Horst entdeckt. Es ziert die gesamte Fassade und ist mehrere Meter hoch . Genau liegt das Haus am Ende der Horster Straße nur etwa 100 Meter vor der Ruhr. Von Haus Großjung kommend in Richtung Steele kann man es am besten entdecken.  Ich finde es phantastisch,  erfreue mich jedes Mal wieder neu daran, weil es ein schöner Farbtupfer inmitten vieler grauer Fassaden ist. Mein Dank geht an den Hausbesitzer und...

  • Essen-Steele
  • 27.12.20
  • 7
  • 3
Blaulicht
Die Feuerwehr musste einen Brand in Horst bekämpfen.

Feuer in Horst sorgte für Aufregung
Brand in Remise - keine verletzten Personen

Die Feuerwehr wurde am Sonntag, 20. Dezember, um 14.30 Uhr zu einer brennenden Lagerhalle in Horst alarmiert. Die ersteintreffenden Kräfte stellten fest, dass nicht die Lagerhalle, sondern Unrat in einer angrenzenden Remise brannte. Um die benachbarte Lagerhalle zu schützen wurde eine so genannte Riegelstellung aufgebaut, bei der die Flammen gegen die Lagerhalle abgeschirmt wurden. Parallel dazu haben Einsatzkräfte das Feuer mit mehreren Rohren direkt bekämpft. Nach gut zwei Stunden war der...

  • Essen-Steele
  • 21.12.20
  • 1
Kultur
3 Bilder

Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung im Bezirk VII
"Hurra." - Digitale Abschlusspräsentation des Kooperationsprojektes von Studio-Bühne Essen, Carl-Humann-Gymnasium und Kinder- und Jugendhaus Hüweg ab dem 9. Dezember 2020 im Online-Stream

Im Rahmen von „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung kooperieren die Studio-Bühne Essen, das Carl-Humann-Gymnasium und das Kinder- und Jugendhaus Hüweg erstmalig bei einem außergewöhnlichen Theaterprojekt: Seit Januar 2020 haben 14 Jugendliche im Alter zwischen 13 und 18 Jahren aus dem Stadtbezirk VII im Essener Osten unter der Leitung der Theaterpädagogen Jens Niemeier und Martin Dornseifer Erfahrungen auf und hinter der Bühne gesammelt und...

  • Essen-Steele
  • 04.12.20
  • 1
  • 1
Politik
Mit unter den Neulingen war auch der neue CDU-Ratsherr Luca Ducree, der für Horst und Eiberg in den Rat eingezogen ist.

CDU-Ratsherr Luca Ducree geht an den Start
Die neue Ratsperiode hat begonnen

Knapp 6 Wochen nach der Kommunalwahl wurden die gewählten Ratsmitglieder bei der ersten Ratssitzung in der Grugahalle verpflichtet und treten somit auch hochoffiziell das neue Mandat an. Die erste Ratssitzung der neuen Wahlperiode dauerte nur knapp 1,5 Stunden unter höchsten Corona-Sicherheitsauflagen. Mit unter den Neulingen war auch der neue CDU-Ratsherr Luca Ducree, der für Horst und Eiberg in den Rat eingezogen ist. „Es war ein sehr gutes Gefühl. Die neue Wahlperiode hat endlich begonnen....

  • Essen-Steele
  • 09.11.20
  • 1
Blaulicht
Die Polizei verfolgte drei Männer in Horst und fand Waffen sowie Munition.

Festnahme nach Verkehrsunfall in Horst
Waffen und Gegenstände mit rechten Symbolen aufgefunden

Zu zwei Verkehrsunfällen mit anschließender Flucht des Verursachers kam es am Samstagabend gegen 22.40 Uhr auf der Dahlhauser Straße in Horst. Der offensichtlich alkoholisierte Fahrzeugführer fuhr zunächst auf einen anderen fahrenden PKW auf, der in eine Grundstückseinfahrt einbiegen wollte. Nach dem Zusammenstoß flüchtete der Verursacher mit seinem historischen Fahrzeug in Richtung Bochum, wobei er deutliche Schlangenlinien fuhr. Kurz vor der Einmündung Gattfeld geriet der Fahrer nach links...

  • Essen-Steele
  • 02.11.20
Blaulicht
In Horst hat ein Mann seine Frau mit einem Messer bedroht.

Bedrohungssachverhalt in Horst
Ehemann bedroht seine Frau mit Messer

Gegen 14 Uhr (27. Oktober) erhielt die Leitstelle der Polizei Essen Kenntnis von einem Bedrohungssachverhalt in Horst. Ein 58-jähriger Essener hat sich mit einem Messer bewaffnet und damit seine  57-jährige Ehefrau bedroht. Nachdem die Ehefrau und der 14-jährige Sohn aus der Wohnung flüchten konnten, blieb der Essener alleine in seiner Wohnung zurück. Spezialeinsatzkommando zur UnterstützungDer umliegende Bereich wurde abgesperrt und ein Spezialeinsatzkommando zur  Unterstützung angefordert, da...

  • Essen-Steele
  • 28.10.20
  • 1
  • 1
Kultur
Die Bühne ist bereitet: Am Freitag, 4. September eröffnet die Studio-Bühne Essen um 20 Uhr die Spielzeit 2020/2021 im Foyer mit der Wiederaufnahme von „Empfänger unbekannt“, der packenden szenische Lesung mit Musik nach dem Briefroman von Katherine Kressmann Taylor. Kleine und mit ausreichend Abstand versehene Tischgruppen laden zum Theaterbesuch ein.| Foto SBE

Endlich wieder Theater an der Korumhöhe
Studio-Bühne Essen eröffnet neue Spielzeit im Foyer

Die Studio-Bühne Essen freut sich, ihre Türen ab dem 4. September zur neuen Spielzeit 2020/2021 endlich wieder für das Publikum zu öffnen. Dabei hat die Gesundheit der Besucher höchste Priorität. Dazu haben die ehrenamtlichen Theatermacher ein umfassendes Schutz- und Hygienekonzept entwickelt, das den Aufenthalt an der Korumhöhe so sicher und angenehm wie möglich macht und allen Theaterfans das Vergnügen eines Theaterbesuches unter den aktuellen Bestimmungen endlich wieder erleben lässt. Da...

  • Essen-Steele
  • 31.08.20
  • 1
  • 1
Politik

FDP Essen Ost:
Polizeiwache in Steele muss täglich rund um die Uhr besetzt werden

Die FDP Essen-Ost beobachtet mit Sorge die Entwicklungen im Bezirk VII in Hinblick auf das subjektive Sicherheitsgefühl der Bürgerinnen und Bürger. „Zahlreiche Leute haben mir im Gespräch bereits ihre Sorgen über die Sicherheitssituation mitgeteilt. Gerade die gewalttätigen Übergriffe im Hörsterfeld oder die aufkommenden Extremismus-Tendenzen in Steele werden dort immer wieder genannt“, so Eduard Schreyer, pensionierter Polizeihauptkommissar und Spitzendkandidat der FDP Essen-Ost bei der Wahl...

  • Essen-Steele
  • 27.07.20
  • 6
  • 2
Politik
CDU-Ratskandidat Luca Ducree. Foto: Mike Henning
2 Bilder

Luca Ducree, CDU Horst
"Es muss mehr kontrolliert werden - auch nachts."

CDU-Ratskandidat Luca Ducree will Müllsünder fassen und räumt ab heute auch selber auf. Erneut Vandalismus am Horster Ehrenmal / Mahnmal. Auch CDU-Ratskandidat Luca Ducree hat's bemerkt und gemeldet. Wie kann man aber endlich den Tätern auf die Spur kommen? Wir haben nachgefragt. Das Horster Mahnmal ist wiederholt Opfer von Vandalismus geworden. Z.B. an der Landmarkte im Stadtgarten Steele sieht es ähnlich aus: Bürger melden Vandalismus, die Stadtverwaltung behebt früher oder später die Mängel...

  • Essen-Steele
  • 24.07.20
  • 1
  • 1
Blaulicht
Brandrauch quillt aus allen Öffnungen des leeren Bahnhauses am Rademachers Weg in Horst. Foto: Feuerwehr Essen / Mike Filzen

Leeres Haus brennt in Essen-Horst
45 Feuerwehrleute vor Ort

Seite heute Morgen brennt ein leeres Gebäude der Deutschen Bahn am Rademachers Weg in Essen-Horst.  Die Feuerwehr Essen berichtet: Seit 3.45 Uhr ist die Feuerwehr mit Löscharbeiten am Rademachers Weg befasst. Die erste Meldung zum Einsatzort war nicht eindeutig, es gab eine Rauchentwicklung, deren Herkunft zunächst unklar war. Intensive Suche brachte die Einsatzkräfte auf die richtige Spur. Im Gleisdreieck am Rademachers Weg brannte es aus ungeklärter Ursache in einem offensichtlich leer...

  • Essen-Steele
  • 05.06.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Das vorläufige Ende bildet Winnie Pooh.
5 Bilder

Ein toller Blickfang in Horst verbreitet Freude
Steinschlange am Lindkenshofer Weg wächst und wächst...

Nach den Pottsteinen macht sich ein neuer Trend auch bei uns im Ruhrgebiet breit. Auch hier geht es um bemalte Steine. Die Rede ist hier von Steinschlangen. Besonders häufig sind sie an Kindergärten oder Schulen zu finden. Aber auch private Schlangen findet man immer wieder. Ziel ist es in Coronazeiten Freude in die Welt zu bringen. Jeder ist aufgefordert , selbst Steine zu bemalen und so die Schlange wachsen zu lassen. Und das funktioniert meist hervorragend.  Das Exemplar in Horst ist privat...

  • Essen-Steele
  • 22.05.20
  • 3
  • 3
Blaulicht

17-Jähriger tötet 14-Jährigen per Messerstich in Essen-Horst
War Alkohol im Spiel?

Nach einer tödlichen Messerattacke zwischen Jugendlichen trauert der Stadtteil Essen-Horst. Am Tatort am Von-Ossietzky-Ring wurden inzwischen Blumen und Kerzen niedergelegt. Viele Anwohner fragen sich, warum ein 14-Jähriger spätnachts noch unterwegs ist und ein 17-Jähriger eine Stichwaffe bei sich führt. Staatsanwaltschaft Essen und Polizei Essen berichten: In der Nacht zu Sonntag (19. April) gegen 2.50 Uhr stach ein 17-jähriger Essener nach Streitigkeiten auf der Straße Von-Ossietzky-Ring in...

  • Essen-Steele
  • 20.04.20
  • 3
Reisen + Entdecken
Verdienter Lohn: Nach mehr als zwei Jahrzehnten wurde Knut Hannappel erstmals ein Michelin-Stern verliehen.

Essen hat ein neues Sternerestaurant
"Hannappel" in Horst erstmals ausgezeichnet

Seit mehr als zwei Jahrzehnten gehört das Restaurant Hannappel zu den besten Restaurant-Adressen der Stadt, regelmäßig wird die Kochkunst von Knut Hannappel im renommierten Restaurantführer Gault Millau mit 16 Punkten gewürdigt. Ein Michelin-Stern blieb dem 52-Jährigen indes versagt - bis zum 2. März 2020! Nun leuchtet auch diese Auszeichnung an der Dahlhauser Straße 173 in Essen-Horst. Unter der Regie seiner Eltern Hanni und Werner Hannappel war das Eckhaus einst eine bürgerliche...

  • Essen-Steele
  • 03.03.20
  • 2
  • 2
Sport
11 Bilder

Der letzte Lauf des Jahres
Zu Hause

Wieder geht ein ereignisreiches Laufjahr für mich zu Ende.  Ich bin viel unterwegs gewesen , habe neue Läufe gemacht. Über 3000 Kilometer sind wie zusammen gekommen. Mein Höhepunkt war sicher der Marathon in Poznan. Und die alten Knochen haben gehalten , sodas ich ohne große Probleme durch mein Laufjahr gekommen bin. Am Ende des Jahres bin ich dann aber wieder zu Hause angekommen. Ich bin noch einmal alleine an der Ruhr gelaufen. Hier bin ich schon mit dem Laufen angefangen. Bei herrlichem...

  • Essen-Steele
  • 27.12.19
  • 2
  • 2
Kultur

Studio-Bühne Essen: „Cool bleiben – Fair streiten“ erreicht in 2019 rund 1.530 Kinder und Jugendliche

Das ist eine schöne Jahresbilanz: 2019 haben die Theaterpädagogen der Studio-Bühne Essen Katharina Böhrke und Thorsten Simon mit „Cool bleiben – Fair streiten“, dem mobilen und interaktiven Theaterangebot zur Förderung prosozialen Verhaltens in Kitas, Grund- und weiterführenden Schulen, insgesamt rund 1.530 Kinder und Jugendliche erreicht. Darunter waren 27 Kita-Gruppen im Stadtbezirk VII, 24 Grundschulklassen, die Erich Kästner-Gesamtschule, die Sternschule und die Freie Waldorfschule sowie 11...

  • Essen-Steele
  • 18.12.19
  • 1
  • 1
Politik
Der Krayer CDU-Bezirksvertreter Nils Sotmann begrüßt die Förderung von Vereinen im Stadtbezirk VII.

Rekordförderung durch Landesprogramm „1000 x 1000“
CDU-Bezirksfraktion begrüßt die sichtbare Wertschätzung unserer Vereine

Im Jahr 2019 profitieren landesweit 2.348 Sportvereine vom NRW-Förderprogramm „1000 x 1000“. Im Stadtbezirk VII (Steele, Kray, Freisenbruch, Horst, Leithe) erhalten acht Sportvereine die begehrte Förderung. Dazu erklärt der Krayer CDU-Bezirksvertreter Nils Sotmann: „Wir als Bezirksvertretung unterstützen bereits seit vielen Jahren regelmäßig die sehr wichtige Arbeit der Sportvereine in unseren Stadtteilen. Es ist sehr gut und wichtig, dass die CDU-geführte Landesregierung nun eine weitere...

  • Essen-Steele
  • 14.10.19

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 4. August 2021 um 19:00

Bürger*innensprechstunde der Grünen Fraktion im Bezirk VII

Jeden ersten Mittwoch im Monat lädt die Grüne Bezirksfraktion von 19.00 bis 20.00 Uhr alle interessierten Bürger*innen zur Sprechstunde ein.  Aufgrund der Corona-Bestimmungen findet diese Sprechstunde "virtuell" über ein Videokonferenztool statt. Wenn es die Corona-Maßnahmen erlauben, findet die Veranstaltung im Grend-Kulturzentrum, Westfalenstraße, statt. Eine Anmeldung hierzu ist vorab nötig. Weitere Infos: christine.mueller-hechfellner@grune-essen.de

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.