Horstmarer Straße

Beiträge zum Thema Horstmarer Straße

Politik
Die GFL schlägt vor, einen deutlich gekennzeichneten Kombinationsweg für Fußgänger und Radfahrer entlang der Häuserfront (rechts) einzurichten. Um dafür Platz zu schaffen, sollten die Pkw-Spuren etwas nach links (Süden) verlegt werden.
3 Bilder

GFL begrüßt geplante Fahrradstraße bei Mercedes

Die Horstmarer Straße von der Kurt-Schumacher-Straße bis zur Süggel-Brücke soll im nächsten Jahr zur Fahrradstraße werden. Das erfuhren Mitglieder der GFL während einer Informationsradtour mit dem Beigeordneten Arnold Reeker durch das Stadtgebiet. Während der Info-Tour radelten GFL und Gast Arnold Reeker zunächst zum neuen Mercedes-Domizil am Lindenplatz. Hier kommt es im Bereich der Ausfahrt des Autohauses zu kritischem Begegnungsverkehr mit Radfahrern. Reeker berichtete der GFL, dass das...

  • Lünen
  • 01.10.18
Überregionales

Kleiner Junge in Lanstrop auf Straße gelaufen und von Auto erfasst

Ein vierjähriger Junge wurde gestern am Sonntag (14.1.) auf der Horstmarer Straße in Dortmund-Lanstrop von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Nach Angaben der Autofahrerin und Zeugen rannte das Kleinkind um kurz nach 12 Uhr völlig unerwartet zwischen parkenden Autos auf die Horstmarer Straße. Die 54-jährige Autofahrerin aus Arnsberg bremste und versuchte dem Kind durch eine Lenkbewegung nach rechts auszuweichen. Trotzdem wurde der Junge vom Auto erfasst und zu Boden geschleudert. ...

  • Dortmund-Nord
  • 15.01.18
Politik
Jürgen Heidenreich (Mitte) brachte für den Fahrradclub ADFC Vorschläge für mehr Sicherheit am Lindenplatz ein.
2 Bilder

GFL: Neuer Lindenplatz braucht sichere Verkehrsführung

Lünen. Die Verkehrsführung am neuen Mercedes-Standort Lindenplatz birgt zukünftig für Fußgänger und Radfahrer steigende Unfallrisiken. Diese Ansicht vertritt die GFL-Ratsfraktion. Sie spricht sich deshalb dafür aus, den Einmündungsbereich zum Lindenplatz mit Blick auf die Zunahme des Verkehrs zu entschärfen. Dafür soll der bisherige Fußgängerweg am Restaurant-Gebäude zu einem breiten Fuß- und Radweg umgestaltet werden, den Radfahrer in beide Richtungen befahren können. Auf diesen Vorschlag...

  • Lünen
  • 26.08.17
Politik
Der Mercedes-Stern zieht zum Lindenplatz um.

GFL prüft zukünftige Verkehrslage am Lindenplatz

Mitglieder der GFL-Ratsfraktion besuchen am Mittwoch, 23. August, um 17 Uhr den Lindenplatz. Vor Ort wollen sich die Kommunalpolitiker um Johannes Hofnagel und Wolfgang Manns die Verkehrsanbindung mit Blick auf den neuen Mercedes-Standort anschauen. Es geht um die künftige Verkehrsführung, das zukünftige Verkehrsaufkommen sowie die Parkplatzsituation. Alle interessierten Bürger eingeladen. Mehr: GFL prüft zukünftige Verkehrslage am Lindenplatz

  • Lünen
  • 18.08.17
Überregionales
Zeugen sucht die Polizei nach dem Raub an der Horstmarer Straße.

Räuber reißt Seniorin Tasche von Schulter

Opfer eines schnellen Räubers wurde am Abend eine Seniorin auf der Horstmarer Straße. Augenblicke später war der Unbekannte mit der Beute schon auf der Flucht. Sonntag am späten Abend ging die Frau auf der Horstmarer Straße, da näherte sich im Rücken der Seniorin ein Radfahrer. Der Unbekannte riss der Lünerin im Vorbeifahren blitzartig die Handtasche von der Schulter und flüchtete mit der Beute in Richtung Goebenstraße. Die Frau hatte Glück und überstand den Überfall ohne Verletzungen. Eine...

  • Lünen
  • 05.09.16
Überregionales
Die Polizei sucht Zeugen nach einem Raubüberfall mit einer Pistole.

Männer bedrohen Fußgänger mit Pistole

Schock am frühen Mittwoch für einen Lüner - der Mann wurde auf dem Weg zur Arbeit das Opfer eines Überfalls. Zwei Unbekannte bedrohten ihn mit einer schwarzen Pistole und flüchteten mit Bargeld. Tatort war am Morgen gegen fünf Uhr die Fußgängerbrücke am Friedhof zwischen dem Lindenplatz und der Horstmarer Straße. Die Männer, beide trugen dunkle Kleidung, kamen hier auf das Opfer (26) zu und forderten Bargeld. Der Lüner ging nicht auf die Forderung ein und wollte seinen Weg zur Arbeit...

  • Lünen
  • 07.10.15
Überregionales
Einbruchsserie geklärt? Die Polizei nahm einen Verdächtigen fest.

Einbruchs-Serie: Polizei verhaftet Bochumer

Den Nachbarn der Horstmarer Straße fällt ein Stein vom Herzen: Die Polizei hat einen jungen Mann verhaftet, der für die Einbruchs-Serie in der Siedlung verantwortlich sein soll. Intensive Ermittlungen hatten die Polizei auf die Spur des Bochumers (22) geführt. Eine Videoaufnahme eines Einbruchsopfers half den Beamten. Mindestens zwanzig Taten werfen die Ermittler dem Mann vor, einige hat er nach Angaben der Polizei schon gestanden. Der Richter schickte den Verdächtigen - der bereits...

  • Lünen
  • 06.05.13
  •  2
Überregionales
Einbrecher halten die Anwohner rund um die Seelhuve in Atem.

Freche Einbrecher sind auf Beutezug

Die Einbrecher kamen am Morgen, warfen mit einem Stein die Scheibe ein. Die Täter werden immer frecher – die Anwohner rund um die Seelhuve kommen nicht zur Ruhe. Lünen. Während der Hausbewohner im ersten Stock schlief, durchwühlten die Einbrecher die Wohnung im Erdgeschoss. Sie erbeuteten Schmuck. Nicht unwahrscheinlich, dass die Täter das Haus zuvor beobachtet haben. Denn eine Bewohnerin hatte das Haus kurz vor dem Einbruch verlassen, um zur Arbeit zu fahren. Sie glaubt: „Die Täter dachten...

  • Lünen
  • 03.05.13
Überregionales
Polizeihauptkommissar Detlef Neßler stellte sich den Fragen der Anwohner.
3 Bilder

Bürger wehren sich gegen Einbrecher

Es ist ein echter Albtraum: Die Hausbewohner liegen im Bett, als ein Einbrecher an der Terrassentür steht. Die Anwohner der Horstmarer Straße sind nach mehreren Einbrüchen in Sorge, wollen handeln. Eine Versammlung machte am Donnerstag den Anfang. Sechs Einbrüche registrierte die Polizei im März für die Horstmarer Straße. Drei Mal blieb es beim Versuch, in drei Fällen hatten die Täter aber Erfolg. Und gingen dabei alles andere als heimlich vor. Brechstange und einen Handschuh ließen die...

  • Lünen
  • 04.04.13
  •  1
Politik

Anwohnertreffen in Sachen Geruchsminderung Horstmarer Str. / Triftenteich

Die Wählergemeinschaft Gemeinsam für Lünen (GFL) hatte am 22.11.2012 eingeladen, um das Thema Geruchsbelästigung im Wohngebiet „Am Triftenteich“ und „Horstmarer Straße“ mit Experten des Lippeverbandes und des Stadtbetriebs für Abwasserangelegenheiten SAL sowie betroffenen Anwohnern zu erörtern. Zur Freude der Anwohner berichtete Claus Externbrink, Vorstandsvorsitzender des Stadtbetriebes Abwasserbeseitigung Lünen (SAL), dass eine Lösung zur wesentlichen Reduzierung des Geruchsproblems im...

  • Lünen
  • 26.11.12
Politik
Deutlich zu erkennen: das linksabbiegende Fahrzeug behindert den Verkehrsfluss

GFL regt Verkehsverbesserung vor der Unterführung Preußenstraße an

Staus vor der Unterführung auf der Preußenstraße sind immer wieder ein Ärgernis, obwohl das gar nicht sein müsste. Da sind sich Ratsherr Wolfgang Manns und Reinhard Zeiger, sachkundiger Bürger der GFL, sicher. Fahrzeuge, die aus Richtung Horstmar kommend, von der Preußenstraße links in die Kurler Straße abbiegen und sich nicht mittig einordnen sind die Verursacher. Vor allen Dingen zu Hauptverkehrszeiten kann der Abbiegevorgang, wegen des starken Gegenverkehrs, lange dau-ern. Dann staut sich...

  • Lünen
  • 02.03.12
  •  1
Politik
Bild v.l.n.r.: Heiko Althoff (Lippeverband), Dr Hartmut Mayer (Betriebsleiter Lippeverband), Rainer Mussmann (Anwohner) und Prof. Johannes Hofnagel Anwohner und GFL-Fraktionsvorsitzender.

GFL vor Ort: Maßnahmen zur Verringerung der Geruchsbelästigung im Wohngebiet

Bei ihren „GFL vor Ort“ Terminen widmete sich die Fraktion der Wählergemeinschaft (Gemeinsam Für Lünen) gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern dem Geruchsbelästigungsproblem der Bewohner des Wohngebietes Triftenteich / Horstmarer Straße. Trotz der umfangreichen Erneuerung der Kanalisation vor einigen Jahren und der bereits vor geraumer Zeit durchgeführten Maßnahmen zur Verbesserung der Situation durch den Lippe-verband als Betreiber der in der Nachbarschaft gelegenen Kläranlage, kommt es...

  • Lünen
  • 30.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.