Alles zum Thema Hospital

Beiträge zum Thema Hospital

Ratgeber

Die Ausgabe 2-2019 des Innenleben ist erschienen

Wir laden Sie herzlich ein, in der virtuellen Fassung unseres Klinikmagazins Innenleben zu blättern. Der Leitartikel der aktuellen Ausgabe befasst sich mit Chefarzt Dr. Andreas Reingräber, der das geriatrische Leistungsangebot im St. Josef-Hospital in Gelsenkirchen-Horst erläutert. Außerdem nehmen wir Sie auch in der neuen Ausgabe mit auf eine Entdeckungstour durch unsere Krankenhäuser. Hierbei lernen Sie Menschen kennen, die für große fachliche Kompetenz und berufliches Engagement stehen...

  • Gelsenkirchen
  • 16.05.19
Kultur
Udo Schwamborn präsentiert Bergbau-Exponate.

Ausstellung bis 31. März in Essen-Schonnebeck
„Wenn die Augen eines Bergmanns leuchten“

Nur noch bis Sonntag, 31. März, ist die Ausstellung „Wenn die Augen eines Bergmanns leuchten“ in der GSE-Pflegeeinrichtung Hospital zum Heiligen Geist, Drostenbusch 61, in Essen-Schonnebeck zu sehen. Rund 1.500 Exponate zeigt der Sammler Udo Schwamborn, der als Anerkennung für die langjährige Tätigkeit bei der Grubenwehr das Goldene Verdienstkreuz verliehen bekam. Die Dinge, die Udo Schwamborn Zeit seines Lebens zusammengetragen hat, machen das Wesen des Bergbaus aus: Werkstelefone,...

  • Essen-Nord
  • 26.03.19
  •  2
  •  3
Vereine + Ehrenamt
Pastor Hinz von der Evangelischen Freikirchlichen Gemeinde in Borbeck freut sich, wenn das Haus am Sonntag zum Vortrag über das Hospitalprojekt in den Anden voll wird.

Krankenhausdirektor spricht am 24. März in Borbeck über Projekt
Vortrag über Hospital in den Anden Perus

Die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde am Weidkamp lädt am Sonntag, 24. März, um 10.30 Uhr zu einer digitalen Präsentation ein über die Geschichte des Missionshospitals Diospi Suyana in den Anden Perus. Die Nachfahren der Inkas leben zum größten Teil im so genannten „Armenhaus“ Perus, Apurímac. Viele Kinder sterben bereits im Säuglingsalter. Nicht nur aus Mangel an Ärzten, denn auf 10.000 Menschen kommen gerade mal vier Mediziner. Das Wiesbadener Ärzte-Ehepaar Klaus-Dieter und Martina John...

  • Essen-Borbeck
  • 23.03.19
Überregionales
Stellten das Projekt vor: Bernd Reichelt, Dr. Markus Berghoff, Franz Dröge, Andreas Wallentin, Andreas Raddatz und Volker Gutsche (v.l.).

Engagierte Bürger gründen Förderverein für das Mendener St. Vincenz Hospital

Menden. Das St. Vincenz Krankenhaus hat nun einen eigenen Förderverein, der jetzt der Presse vorgestellt wurde. Das Mendener Hospital blickt auf eine lange Tradition zurück. Seit über 100 Jahren haben die Mendenerinnen und Mendener ihr Krankenhaus vor Ort. Heute sorgen rund 400 Mitarbeiter rund um die Uhr an 356 Tagen im Jahr für eine umfassende medizinische Versorgung und schnelle Hilfe bei Notfällen. Insgesamt werden etwa 24.000 Patienten jährlich in der Ambulanz und in Fachabteilungen...

  • Menden (Sauerland)
  • 22.10.18
Ratgeber
Dr. Christoph Metzger,  Leitender Arzt der Diabetologie im Sankt Marien-Hospital Buer

Deutsche Diabetes Gesellschaft zeichnet das Sankt Marien-Hospital Buer aus

„Menschen mit Diabetes erhalten bei uns in allen Kliniken eine hochspezialisierte, umfassende und moderne Diagnostik und Therapie“, so beschreibt Dr. Christoph Metzger, der Leitende Arzt der Diabetologie, die besondere Qualität der Versorgung von Diabetikern im Sankt Marien-Hospitals Buer (MHB). Das dies gelingt, bestätigt jetzt die Zertifizierung der Buerschen Klinik durch die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG). Der DDG-Präsident Professor Dr. med. Dirk Müller-Wieland: „Das MHB hat eine...

  • Gelsenkirchen
  • 09.07.18
Ratgeber

Warum Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht so wichtig sind

Eine Informationsveranstaltung im Sankt Marien-Hospital Buer Mehrmals im Jahr lädt das Team des Entlassungsmanagements im Sankt Marien-Hospital Buer Patientinnen und Patienten und deren Angehörige zu Veranstaltungen rund um den Themenkomplex „Pflege, Versorgung und Betreuung im häuslichen Umfeld“ ein. Am 13. Juni 2018, 15:30 Uhr lautet das Thema „Jetzt vorsorgen!“. Veranstaltungsort ist der Besprechungsraum B8 im Sankt Marien-Hospital Buer, Mühlenstraße 5-9, 45894 Gelsenkirchen. Da die...

  • Gelsenkirchen
  • 29.05.18
Überregionales

525 Dienstjahre für das Sankt Marien-Hospital Buer

Wenn man alle Dienstjahre der diesjährigen MHB-Jubilare auf einem Mitarbeiter zusammenfassen würde, wäre sein Dienstantritt im Jahr 1492 gewesen. Kolumbus hätte also soeben Amerika entdeckt, Luther wäre 9 Jahre alt gewesen und in der Medizin war die Säftelehre die anerkannte Theorie. Aber so ist das ja nicht. Die 525 Jahre wurden von 35 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geschultert, die 10, 25, bzw. 40 Jahre ihren Dienst im MHB taten oder aber in diesem Jahr in den Ruhestand gingen. Hans...

  • Gelsenkirchen
  • 01.12.17
Ratgeber

Neue Untersuchungsmethoden aus der Mendener Endoskopie

Dr. Sabine Redemann gibt Darmerkrankungen keine Chance Menden. Darmerkrankungen sind chronisch oder akut, von einer Allergie hervorgerufen oder genetisch bedingt. Die Symptome sind ganz unterschiedlich, genau so wie die Therapien, so Dr. Sabine Redemann, Chefärztin der Gastroenterologie. „Dank unserer modernen Medizin und der neuesten Technik haben wir optimale Bedingungen, um die passende Behandlung durchzuführen.“ Die neuesten Untersuchungsmethoden stellt die Medizinerin am Mittwoch, 22....

  • Menden (Sauerland)
  • 17.11.17
Politik
Die Geburtshelferinnen und ihr Anwalt Martin Löbbecke (l.) hoffen darauf, dass die KKEL dem Druck der Bezirksregierung nachgeben und einer Wiedereinrichtung der Geburtshilfe zustimmen muss. Foto: Archiv / Braczko

Geburtshilfe Gladbeck: Erzwingt die Bezirksregierung die Wiedereinrichtung?

Steht die Geburtshilfe Gladbeck vor der Wiedereröffnung? Offenbar hat sich die KKEL mit seinen Schließungsplänen über geltendes Recht hinweg gesetzt und den Krankenhausplan des Landes NRW missachtet. Die Bezirksregierung Münster droht nun mit Einstellung der Fördergelder, sollte die Klinik die Vorgaben weiter ignorieren.von Oliver Borgwardt Hintergrund ist der verbindliche Krankenhausplan, der von der Bezirksregierung Münster festgelegt wird und für alle 54 Hospitäler des Bezirkes gilt....

  • Gladbeck
  • 09.11.17
  •  1
  •  1
Ratgeber
4 Bilder

Happy Hospital, Volume Two: …..nur andere Widrigkeiten

Es soll nicht so erscheinen, als wenn ich „abkupfern“ würde, aber die Überschrift zum Artikel von Dirk Bohlen ( Happy Hospital, Volume One: ....l ) gab letztendlich den Anstoß, meine Anmerkungen zum Thema „Hospital und Widrigkeiten“ hier zu veröffentlichen. Vor nicht all zu langer Zeit verbrachte ich ebenfalls ein paar Tage im Hospital. Nachdem die anfänglichen Wehwehchen gemildert waren, begab ich mich zum Haupteingang des Hospitals, um ein wenig die Sonne und frische Luft zu genießen....

  • Wesel
  • 04.10.17
  •  3
Überregionales
Freuen sich über viele Besucher zum Jubiläum: (v.r. Sr. Bernadette Korte, Vorsitzende des Förderkreises;  Karin Lawtsch, Kita-Leiterin; Bernhard Möller, kaufm. Betriebsleiter, Leonard Lueg)

Zwergenkita im Gertrudis-Hospital feiert 20.

Im September 1997 öffnete die Zwergenkita am Gertrudis-Hospital Westerholt ihre Pforten. Leonard Lueg war eines der ersten Kinder, das die neu eröffnete Einrichtung besuchte. Aus dem „Zwerg“ von damals ist inzwischen ein erwachsener junger Mann geworden, der heute in Münster lebt und eine Ausbildung zum Bankkaufmann absolviert. An die Anfänge der Einrichtung kann sich Sr. Bernadette Korte, ehemalige Pflegedirektorin des Krankenhauses und Vorsitzende des „Förderkreises der Kinderbetreuung am...

  • Herten
  • 12.09.17
Überregionales

Blaue Engel besuchten „schönste Zeche der Welt“

Gemeinsam mit der Pflegedirektion sowie mit Krankenhausseelsorger Diakon Matthias Breier haben die Blauen Engel aus dem Sankt Marien-Hospital Buer am 4. Juli einen Ausflug zur Zeche Zollverein unternommen. Nach einem gemeinsamen Kaffeetrinken erlebten die Teilnehmenden eine rund zweieinhalbstündige Führung durch das UNESCO-Welterbe Zollverein, welches sich gern als „die schönste Zeche der Welt“ bezeichnet. Hierbei erfuhren die Teilnehmenden viel Wissenswertes über Kumpel und Kohle. Der Abend...

  • Gelsenkirchen
  • 06.07.17
Überregionales

Tolle Stimmung beim Jubiläumsfest 150 Jahre MHB

Über 2000 Besucher „erobern“ das MHB im Herzen von Buer Einmal in den OP gucken. Oder auch den Kreißsaal. Blutzucker und Blutdruck messen, Chefärzten Fragen stellen und sich erläutern lassen, was es mit dem Thema Hybrid-OP auf sich hat. Oder Radio Emscher Lippe, die live vom Fest aus sendeten, „bei der Arbeit“ zusehen und vom Küchenteam des MHB asiatische Köstlichkeiten probieren – das alles war drin, am vergangenen Samstag, beim Jubiläumsfest 150 Jahre Sankt Marien-Hospital Buer! Und das...

  • Gelsenkirchen
  • 03.07.17
Überregionales

Zum Jubiläum eine Linde

Wie schafft man eine bleibende Erinnerung an das Jubiläumsfest 150 Jahre Sankt Marien-Hospital Buer? Die Antwort auf diese Frage lautet: man pflanzt eine Linde – das Buersche Wahrzeichen schlechthin! Und genau dies tat das Direktorium des Sankt Marien-Hospital Buer am vergangenen Samstag und unterstützte, gemeinsam mit Bürgermeister Werner Wöll, tatkräftig Weihbischof Wilhelm Zimmermann, der nicht nur das Jubiläumsfest besuchte, sondern die Aufgabe übernommen hatte, eigenhändig die neue...

  • Gelsenkirchen
  • 03.07.17
Überregionales
7 Bilder

Tradition. Spitzenmedizin. Und Du! - Jubiläumsempfang spannt thematischen Bogen

Rund 150 geladene Gäste feierten mit den Verantwortlichen der St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH und dem Direktorium des Sankt Marien-Hospital Buer am 30. Juni im Michaelshaus den Festakt 150 Jahre Sankt Marien-Hospital Buer – unter ihnen auch der Oberbürgermeister der Stadt Gelsenkirchen, Frank Baranowski, und die Vorsitzende des Gesundheitsausschusses der Stadt, Christina Totzeck. Der Empfang im Michaelshaus bot den Verantwortlichen der St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH und dem...

  • Gelsenkirchen
  • 03.07.17
Ratgeber
A young man grasping his head where the pain is - a killer headache or migraine.

Den Schmerzen keine Chance

Seit fünf Jahren, immer am ersten Dienstag im Juni, findet der bundesweite Aktionstag gegen den Schmerz statt, in diesem Jahr am 6.6. Ziel der Initiatoren, der Kliniken, Ärzte und Patienten sowie der Organisationen und Einrichtungen ist es, das Thema Schmerz mehr in den Blickpunkt der Öffentlichkeit tragen. In Krankenhäusern ist jedoch jeder Tag ein Aktionstag gegen den Schmerz. Mit einem eigenen Schwerpunkt für die Schmerztherapie trägt das Marienhospital Gelsenkirchen dem bereits seit...

  • Gelsenkirchen
  • 06.06.17
Überregionales
Optimale Hygiene ist Teamarbeit

Das Kontrollbarometer zeigt grün!

Das Sankt Marien-Hospital Buer setzt auf Transparenz und Qualität im täglichen Umgang mit Lebensmitteln Das Kontrollergebnis der Stadt Gelsenkirchen (Referat 71 – Veterinär- und Lebensmittelüberwachung) ist eindeutig: das Sankt Marien-Hospital Buer (MHB) erfüllt die Anforderungen des Kontrollergebnis-Transparenzgesetz NRW (KTG) und erreicht mit 17 Punkten im Kontrollbarometer die Bewertung grün! Hans Christian Atzpodien, Verwaltungsdirektor des Sankt Marien-Hospital Buer: „Das...

  • Gelsenkirchen
  • 24.04.17
Überregionales

Kleine Marken mit enormer Nachfrage

Erste Auflage der Sondermarken 150 Jahre Sankt Marien-Hospital Buer schnell vergriffen - 70-Cent-Marke gibt es nochmal bei dem Jubiläumsfest am 1. Juli „Wir freuen uns sehr, dass unsere Idee, Sondermarken zum 150. Geburtstag unseres Krankenhauses herstellen zu lassen, auf eine so große und positive Resonanz gestoßen ist. Innerhalb von sechs Werktagen waren alle Marken ausverkauft,“ diese stolze Bilanz zieht der Verwaltungsdirektor des Sankt Marien-Hospitals Buer, Hans-Christian Atzpodien,...

  • Gelsenkirchen
  • 30.03.17
Ratgeber

Wenn das Kind chronisch krank ist

Über den Umgang mit einer besonderen Herausforderung Regelmäßige Informationsabende über unterschiedliche Themen aus dem Bereich der Kinderheilkunde sind ein Angebot der Ärzte der Klinik für Neonatologie, Kinder- und Jugendmedizin am Marienhospital Gelsenkirchen (Perinatalzentrum Gelsenkirchen) für Eltern, Großeltern, Lehrer und Erzieher. Im Rahmen der nächsten Veranstaltung bietet die Psychologin Jasmin Roger vom Psychologischen Dienst im Marienhospital den Familien eine Möglichkeit zum...

  • Gelsenkirchen
  • 01.02.17
Überregionales
5 Bilder

Medizin(er) hautnah

Mitglieder der Ortsarbeitsgemeinschaft der Verbraucher Gelsenkirchen zu Besuch im Marienhospital Gelsenkirchen Großes Interesse fand das Thema Medizin bei den Mitgliedern der Ortsarbeitsgemeinschaft der Verbraucher Gelsenkirchen (OAGV). Sie hatten sich auf den Weg ins Marienhospital gemacht, um sich hier von Experten ihres Faches über medizinische Themen und Verfahren informieren zu lassen. Gerne waren Oberarzt Dr. Mani Farazandeh (Kardiologie, Angiologie und Interne Intensivmedizin)...

  • Gelsenkirchen
  • 27.01.17
Überregionales
8 Bilder

Klein sein – groß werden

Frühchentreffen im Marienhospital Gelsenkirchen Das war ein Gewimmel! Mehr als 20 Familien, deren Kinder 2015 bis August 2016 zu früh oder zu leicht im Marienhospital Gelsenkirchen das Licht der Welt erblickt haben, waren Ende Januar zum ersten Frühchentreffen des Jahres in das Marienhospital Gelsenkirchen gekommen. Stolz und überglücklich präsentierten die Mütter und Väter ihren Nachwuchs. Hatten sie doch bei der Geburt ihrer Tochter oder ihres Sohnes viele Sorgen, was die Zukunft...

  • Gelsenkirchen
  • 26.01.17
Überregionales
3 Bilder

Sternsinger brachten den Segen zu Senioren und Kranken

„Die Sternsinger sind da!“ hieß es am vergangenen Freitagnachmittag im Elisabeth-Krankenhaus und im St. Vinzenz-Haus. Die in festliche Gewänder der Heiligen Drei Könige gehüllten Mädchen und Jungen der Propsteigemeinde St. Augustinus bzw. von St. Barbara brachten den Segen „Christus segne dieses Haus“ zu den Senioren und Kranken. Nach den Gottesdiensten in den Gemeinden waren sie auch ausgezogen, um Spenden für Kinder in Not zu sammeln. Sie besuchten die Bewohnerinnen und Bewohner und die...

  • Gelsenkirchen
  • 10.01.17
Ratgeber

„Wir sind für Sie da!“

Gesprächskreis für an Krebs erkrankte Menschen - Donnerstag 12. Januar, 17 Uhr, im Besprechungsraum B 4a des Sankt Marien-Hospitals Buer, Mühlenstraße 5-9, 45894 Gelsenkirchen Regelmäßig bieten die Mitarbeiterinnen des Sozialdienstes im Sankt Marien-Hospital Buer einen offenen Gesprächskreis für Menschen, die an Krebs erkrankt sind, ihre Angehörigen und andere interessierte Personen an. Die Treffen bieten vor allem die Möglichkeit, miteinander in Kontakt zu kommen und sich auszutauschen....

  • Gelsenkirchen
  • 04.01.17
  •  1
Kultur

Konzert am Sonntagnachmittag

Manuela Clermont musiziert im Marienhospital Gelsenkirchen Auch im neuen Jahr wird Manuela Clermont regelmäßig am letzten Sonntag eines Monats Patienten, Besucher und Mitarbeiter mit ihrer Musik im Foyer des Marienhospitals Gelsenkirchen unterhalten. Die erste Veranstaltung findet am Sonntag, 29. Januar 2017, 15 Uhr statt. Auf ihrem E-Piano wird die Kirchenmusikerin und zertifizierte Musik- und Stimmpädagogin für Patienten, Besucher und Mitarbeiter stilvolle und unterhaltsame...

  • Gelsenkirchen
  • 04.01.17
  • 1
  • 2