Alles zum Thema HSV-Gesundheitssport

Beiträge zum Thema HSV-Gesundheitssport

Sport
Susanne Werbinsky (3.v.l.) überreicht die Spende an den Förderverein der HSV-Jugend mit Gabriele Golisch (4.v.l.), Olaf Pannewig (5.v.l.) und Martina Horst (r.).

Freude beim HSV-Jugend-Förderverein

Susanne Werbinsky, Chefin des HSV-Gesundheitssports, überreichte dem Jugend-Förderverein der Spielvereinigung Holzwickede 400 Euro. Das Geld sammelte sie unter den Teilnehmern der HSV-Silvesterwanderung. Für den Vorsitzenden des Fördervereins, Olaf Pannewig, war die spende ein schöner Jahresauftakt und er versprach: „Mit den Spendenbeiträgen gewähren wir unter anderem Zuschüsse beim Kauf von Fußballausrüstung, geben unseren Nachwuchsteams Finanzspritzen , z.B. bei Fahrten. Auch gibt es Hilfen...

  • Holzwickede
  • 20.01.15
Sport
HSV-Gesundheitssport

Neuer Bokwa Kurs in Holzwickede

Der HSV-Gesundheitssport bietet ab jetzt Bokwa, den Fitness-Trend aus den USA, jeden Donnerstag von 18 bis 19 Uhr in Holzwickede, im Sportheim Montanhydraulik-Stadion(Jahnstraße 7),an. Der nordamerikanische Fitnesstrainer Paul Mavi enwickelte das Fitness- und Tanzangebot, das ohne komplizierte Choreographie oder Zählschritte auskommt. Das konzentrierte Schritte zählen fällt weg, die sportliche Betätigung steht im Vordergrund.Einzige Voraussetzung ist das Beherrschen von Alphabet und Zahlen....

  • Holzwickede
  • 16.01.15
Sport

Kampf gegen überflüssige Kilos mit dem HSV-Gesundheitssport

Ein neuer Kurs des HSV-Gesundheitssports soll ungeliebte Fettpölsterchen verschwinden lassen. Der Kurs „BOP-Fatburner-Workout“ beginnt am Donnerstag, 15. Januar um 18.15 Uhr, im Bürgerhaus Afferde,Afferder Weg 180. Das Training fördert den Aufbau der Muskulatur. Individuell gestaltete Ausdauereinheiten werden mit intensiven Krafteinheiten mit Geräten wie Hanteln, Gewichtsmanschetten oder Therabändern kombiniert. Auch gibt es eine Kombination aus unterschiedlichen Trainingsmethoden wie zum...

  • Unna
  • 15.01.15
Ratgeber
Susanne Werbinsky

Frühlingsfit durch Bewegung

Unna. Eine Stunde Gymnastik ist nicht nur gut für den Körper, sondern auch für die Psyche. „Wöchentliche Bewegungseinheiten sollten so selbstverständlich werden wie das tägliche Zähneputzen“, rät Susanne Werbinsky vom HSV-Gesundheitssport, „denn wer sich für Gymnastik entscheidet, tut seiner Gesundheit einen guten Dienst.“ Doch ein paar Regeln sollte man beachten, bevor man mit dem Training beginnt. „Beginnen Sie schrittweise und gewöhnen Sie Ihren Körper erst einmal an die ungewohnten...

  • Unna
  • 25.03.13