HTP Motorsport

Beiträge zum Thema HTP Motorsport

Sport
Indy Dontje, links und Maximilian Götz, rechts vom AMC Duisburg e. V.

Motorsport
Bewährtes HTP-Fahrerduo Maximilian Götz und Indy Dontje startet auch 2020 gemeinsam in der ADAC GT Masters

Das deutsch-amerikanische Team HTP Winward Motorsport will mit zwei schlagkräftigen Fahrerpaarungen ein gewichtiges Wort im Titelkampf der ADAC GT Masters-Saison 2020 mitreden: Der ehemalige DTM-Pilot Maximilian Götz vom AMC Duisburg e. V. wird wie im Vorjahr mit Indy Dontje antreten. Auch Philip Ellis blieb HTP treu, kann sich aber auf einen neuen starken Partner im Cockpit des Mercedes-AMG GT3 Evo freuen: den amtierenden Champion des FIA GT World Cup Raffaele Marciello. Der Rennstall aus...

  • Duisburg
  • 20.03.20
Sport
Maximilian Götz vom AMC Duisburg e. V. im neuen Mercedes AMG GT3 Evo
6 Bilder

Motorsport
Maximilian Götz und Michael Bohrer sicherten sich den Klassensieg beim Finallauf der VLN

Das Pixum Team Adrenalin Motorsport hat in der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring erneut abgeräumt. Die neuen Meister heißen Yannick Fübrich und David Griessner, die beim Saisonfinale im BMW M240i Racing Cup ihren siebten Klassensieg einfuhren. Damit verwiesen sie die Verfolger – ihre Teamkollegen Philipp Leisen, Danny Brink und Christopher Rink sowie Torsten Kratz, Oliver Frisse und Moran Gott vom Team Avia Sorg Rennsport – auf die Plätze zwei und drei. Den Laufsieg beim 44. DMV...

  • 28.10.19
Sport
Maximilian Götz vom AMC Duisburg in der gelben Mamba mit der Nummer 47
4 Bilder

Motorsport
Maximilian Götz wird Dritter in der Meisterschaft des ADAC GT Masters, Bohrer holt Klassensieg bei der VLN

Auf dem Sachsenring fanden die letzten beiden Läufe der ADAC GT Masters für diese Saison statt. Maximilian Götz vom AMC Duisburg e. V. reiste als Gesamtvierter mit Teampartner Indy Dontje in den Freistaat Sachsen. Bereits in den freien Trainingssitzungen deutete das Deutsch-Niederländische Fahrerduo mit Platz zwei an, dass an diesem Wochenende mit ihnen zu rechnen ist. Im ersten Qualifying am Samstag für das Rennen am Nachmittag stellte Indy Dontje die gelbe Mamba vom MANN Filter Team HTP auf...

  • 02.10.19
Sport
Maximilian Götz vom AMC Duisburg e. V. in der gelben Manba
3 Bilder

Motorsport
Maximilian Götz auf dem Hockenheimring, Benjamin Leuchter in China am Start

Der Hockenheimring Baden-Württemberg stellt zweifellos das motorsportliche Zentrum Süddeutschlands dar. Kein Wunder, dass auch zahlreiche schnelle Rennfahrer aus der Region stammen. Fünf Piloten aus dem ADAC GT Masters, das am 14./15. September in der Spargel-Metropole die Wertungsläufe 11 und 12 austrägt, müssen für die Anfahrt nach Hockenheim weniger als 50 Kilometer bewältigen. Als Heimschläfer gehen Arlind Hoti (Aust Motorsport, Audi R8 LMS, Mannheim) und David Jahn (RWT Racing, Corvette C7...

  • 06.09.19
Sport
Maximilian Götz mit der Nr. 47 im vollen Einsatz auf dem Nürburgring
4 Bilder

Motorsport
Maximilian Götz zweimal auf Rang sechs auf dem Nürburgring

Auf dem Nürburgring fanden die Läufe neun und zehn der ADAC GT Masters vor über 18.000 Zuschauern statt. In den beiden Qualifikationssitzungen lief es für den AMC Piloten Maximilian Götz in der gelben Mamba nicht optimal. In einem einmal mehr enorm ausgeglichenen Qualifikationstraining, in dem ihm lediglich vier Zehntelsekunden zur Pole Position fehlten, hatte Dontje die „MANN-FILTER Mamba“ mit der 47 auf den 13. Startplatz gestellt. „Ich hatte ein bisschen Pech, weil ich auf meiner ersten...

  • 20.08.19
Sport
Maximilian Götz vom AMC Duisburg e. V. in Zandvoort
5 Bilder

Motorsport
Rüddel Racing holt wieder viele Pokal beim AvD Oldtimer GP auf dem Nürburgring. Frustriertes Wochenende für Maximilian Götz in Zandvoort

Beim 47. AvD-Oldtimer-Grand-Prix vom 9. bis 11. August 2019 auf dem Nürburgring sammelte das Rüddel Racing Team vom AMC Duisburg e. V. wieder viele Pokale. Beim Revival Deutsche Rennsport-Meisterschaft sowie der 100 Meilen Trophy sicherten sich Heinz Schmersal und Mike Stursberg im Ford Escort RS 1800 MK2 im Rennen am Samstag und Sonntag jeweils den Klassensieg. Bei der AvD-Tourenwagen- und GT-Trophäe ging Schmersal / Stursberg im Ford Escort RS 1600 MK1 an den Start. Im 1h-Rennen überquerten...

  • 13.08.19
Sport
Maximilian Götz, rechts, mit Indy Dontje beim Rennen auf dem Red Bull Ring in der Steiermark
5 Bilder

Motorsport
Maximilian Götz fuhr auf dem Red Bull Ring auf das Stockel

Auf dem Red Bull Ring absolvierte die ADAC GT Masters die Läufe fünf und sechs vor einer malerischen Kulisse am Spielberg. Mit an den Start, Maximilian Götz vom AMC Duisburg e. V., der am Sonntag sein 100. Renneinsatz im ADAC GT Masters hatte und mit Platz zwei das Jubiläum feiern konnte. Den Grundstein für das starke Ergebnis in seinem 100. Renneinsatz hatte Max Götz mit Rang 3 im morgendlichen Qualifying gelegt. Im Getümmel des fliegenden Starts verlor er zwar eine Position, arbeitete sich...

  • 10.06.19
Sport
Rüddel Racing vom AMC Duisburg e. V.
2 Bilder

Motorsport
Rüddel Racing startet im niederländischen Assen, Maximilian Götz auf dem Red Bull Ring

Nach dem Großeinsatz des Rüddel Racing Teams auf dem Nürburgring bei den Nürburgring Classic startet das Team im niederländischen Assen. Im Rahmen der Racing Days Assen findet das Langstreckerennen der FHR HTGT um die Dunlop Trophy statt. Zum Einsatz kommt der silber-blaue Ford Escort RS 1600 MK1 mit den Piloten Heinz Schmersal und Mike Stursberg, die auf dem Nürburgring Platz zwei in der Gesamtwertung hinter dem starken Lola belegten. Auf dem Zeitplan stehen zwei Qualifying-Sitzungen bevor am...

  • 04.06.19
Sport
Benjamin Leuchter vom AMC Duisburg e. V. im VW Golf GTI TCR
4 Bilder

Motorsport
Leuchter mit ersten Podestplatz bei der WTRC, Götz in den Punkten in Most bei der GT Masters

Für Benjamin Leuchter war das Rennwochenende in Zandvoort an der niederländischen Nordseeküste ein Erfolg. Im zweiten Rennen mit umgedrehter Startreihenfolge (die ersten zehn aus dem zweiten Qualifying) ging Leuchter von der zweiten Position, neben Pole-Sitter Esteban Guerrieri (Honda), aus auf die Jagd. Im Verlauf des zweiten Rennens lieferten sich die beiden an der Spitze einen spannenden Zweikampf. Da das Überholen auf dem engen Kurs an der Nordsee äußerst schwierig ist, ging Leuchter kein...

  • 27.05.19
Sport
Start in die Rennsaison 2019 für Maximilian Götz vom AMC Duisburg e. V.
4 Bilder

Motorsport
Maximilian Götz fuhr in die Punkte in Oschersleben. Kreuer musste mit abgesprungen Wasserschlauch aufgeben

Mit einer starken Mannschaftsleistung hat ein schwieriges erstes Rennen zum ADAC GT Masters 2019 in Oschersleben für das MANN-FILTER Team HTP einen versöhnlichen Abschluss genommen. Vom 23. Startplatz aus kämpften sich Maximilian Götz und Indy Dontje im Mercedes-AMG GT3 mit der Startnummer 47 im Verlaufe des Ein-Stunden-Rennens bis auf den neunten Schlussrang nach vorne und verbuchten damit die ersten Meisterschaftspunkte des Jahres. Bereits das Qualifying hatte für die amtierenden...

  • 01.05.19
Sport
Saisionstart von Maximilian Götz in Oschersleben im AMG Mercedes GT3
4 Bilder

Motorsport
Maximilian Götz fuhr in die Punkte in Oschersleben. Kreuer musste mit abgesprungen Wasserschlauch aufgeben

Mit einer starken Mannschaftsleistung hat ein schwieriges erstes Rennen zum ADAC GT Masters 2019 in Oschersleben für das MANN-FILTER Team HTP einen versöhnlichen Abschluss genommen. Vom 23. Startplatz aus kämpften sich Maximilian Götz und Indy Dontje im Mercedes-AMG GT3 mit der Startnummer 47 im Verlaufe des Ein-Stunden-Rennens bis auf den neunten Schlussrang nach vorne und verbuchten damit die ersten Meisterschaftspunkte des Jahres. Bereits das Qualifying hatte für die amtierenden...

  • 01.05.19
Sport
Benjamin Leuchter vom AMC Duisburg e. V.
2 Bilder

Motorsport
Benjamin Leuchter: von Marrakesch in die Eifel

Am letzten Wochenende fand das erste Rennwochenende von zehn der WTCR – FIA Tourenwagen-Weltcup auf dem engen Stadtkurs von Marrakesch in Marokko statt. Mit an den Start des 26 Fahrzeug starken Teilnehmerfeldes, der Pilot des AMC Duisburg, Benjamin Leuchter. In dem stärksten Starterfeld in der Geschichte des Tourenwagensport betrat der Hochfelder Neuland. Auf dem 2,971 Kilometer langen Circuit Moulay El Hassan standen drei Rennen auf dem Programm. Im VW Golf GTI TCR, eingesetzt vom Team...

  • 08.04.19
Sport
v. l. Stephan Epp, Gerrit Holthaus, Michael Bohrer
6 Bilder

Motorsport
Michael Bohrer holt den Klassen- und Wertungsgruppensieg beim 1. VLN-Lauf

Spannung bis zur letzten Sekunde – erst auf den letzten Metern entschied sich das VLN-Auftaktrennen 2019. Nick Catsburg, Marco Wittmann und John Edwards triumphierten bei der 65. ADAC Westfalenfahrt im BMW M6 GT3 von ROWE Racing. Der Vorsprung auf Fred Makowiecki und Patrick Pilet im Porsche 911 GT3 R von Manthey-Racing auf Platz zwei betrug am Ende 5,486 Sekunden. Mit Platz drei komplettierten Connor De Phillippi, Tom Blomqvist und Mikkel Jensen im ROWE-Schwesterfahrzeug den perfekten...

  • 24.03.19
Sport
Der Mercedes GT 3 von Götz und Pommer nach der Kollision
5 Bilder

AMC Piloten Götz und Leuchter verloren unverschuldet ihre Punkte im Kiesbett, Johannes Georg Kreuer belegte in beiden Rennen Platz drei in der Klasse

Auf dem Sachsenring ging es in die Endphase der Saison. Als Tabellenführer der ADAC GT Masters reiste der AMC-Pilot Maximilian Götz in den Freistaat Sachsen. Das morgendliche Qualifikationstraining hatte einmal mehr die enorme Leistungsdichte in der „Liga der Supersportwagen“ aufgezeigt. Nicht weniger als 26 der spektakulären GT3-Boliden ballten sich auf der 3,6 Kilometer langen Berg- und Talbahn bei Hohenstein-Ernstthal in einer einzigen Sekunde. Nicht einmal vier Zehntelsekunden fehlten...

  • Duisburg
  • 11.09.18
Sport
Markus Pommer und Maximilian Götz, rechts, bei der Siegerehrung
5 Bilder

AMC-Pilot Maximilian Götz gewinnt das Rennen am Sonntag in Most

Die Schlange hat zugebissen: Maximilian Götz vom AMC Duisburg e. V. und Markus Pommer (beide MANN-Filter Team HTP) gewannen in der leuchtend gelben "Mamba" das Sonntagsrennen des ADAC GT Masters in Most und fuhren damit den ersten Saisonsieg für Mercedes-AMG ein. Die Positionen zwei und drei gingen wie am Vortag an die Corvette-Fahrer Marvin Kirchhöfer und Daniel Keilwitz (Callaway Competition) sowie die Tabellenführer Robert Renauer und Mathieu Jaminet (Precote Herberth Motorsport) im Porsche....

  • Duisburg
  • 01.05.18
Sport
Maximilian Götz vom AMC Duisburg e. V. im Motordrom von Hockenheim beim Final der ADAC GT Masters
3 Bilder

Pech für Maximilian Götz auf dem Hockenheimring bei der ADC GT Masters

Beim Finale der ADAC GT Masters auf dem Hockenheimring lief es für den AMC-Piloten Maximilian Götz und seinen Teampartner Patrick Assenheimer überhaupt nicht. Probleme mit dem Fahrwerk ließen keine schnelle Rundenzeiten zu und in der hart umkämpften „Liga der Supersportwagen“ liegt man gleich im hinteren Starterfeld. Für das Rennen über eine Stunde am Samstag qualifizierten sie sich für Startplatz 21, für den Lauf am Sonntag blieb die Uhr bei 1.35,557 Minuten stehen und bedeutete Rang...

  • Duisburg
  • 27.09.17
Sport
Im Samstagsrennen war die Welt noch einigermaßen in Ordnung für Maximilian Götz im Mercedes mit der Startnummer 84
7 Bilder

In der ersten Kurve war für Maximilian Götz am Sonntag bei der ADAC GT Masters Schluss

Für das ADAC GT Masters stand auf der Sprintstrecke des Nürburgring vor über 17.000 Zuschauern die Läufe neun und zehn auf dem Programm. Mit an den Start der Pilot der AMC Duisburg, Maximilian Götz im Mercedes GT3 zusammen mit Patrick Assenheimer. Lief es noch in den freien Trainingssitzungen mit den Plätzen sechs und neun. In der ersten Qualifyingsitzung für das Rennen am Samstag blieb die Uhr bei 1:28,448 Minuten stehen und bedeutete Startplatz 17. Schlechter lief es noch im zweiten...

  • Duisburg
  • 09.08.17
Sport
Maximilian götz im Mercedes GT3
5 Bilder

AMC Duisburg – Pilot Maximilian Götz startet in der ADAC GT Masters auf dem Nürburgring

Das ADAC GT Masters gastiert am ersten August-Wochenende auf dem Nürburgring. Die „Liga der Supersportwagen“ bestreitet vom 4. bis 6. August in der Eifel das fünfte von insgesamt sieben Rennwochenenden des Jahres. Am Samstag und Sonntag ist in den beiden Läufen wieder reichlich Action garantiert. Vom fliegenden Start über den obligatorischen Boxenstopp mit Fahrerwechsel bis zum Zieleinlauf nach einer Stunde geht es hier rund. Dabei lassen die spektakulären Supersportwagen, die zwischen 500 und...

  • Duisburg
  • 28.07.17
Sport
Start zum Rennen 2 am Sonntag in Zandvoort, Maximilian Götz vom AMC Duisburg e.  -v.
6 Bilder

Maximilian Götz Regenrennen fand in Zandvoort ein bitteres Ende Johannes Georg Kreuer sicherte sich am Samstag den Klassensieg bei der STT

Ein starkes Wochenende von Maximilian Götz bei der vierten Saisonstation des ADAC GT Masters im niederländischen Zandvoort vor 13.000 Zuschauer fand ein bitteres Ende. Im Regenrennen am Sonntag lag der AMC-Pilot in Führung, als das Safety Car auf die Strecke kam und seinen klaren Vorsprung zunichte machte. Wie der Großteil des Feldes kam der Mercedes-AMG GT3 mit der Startnummer 84 während der Safety-Car-Phase an die Box. Der Wechsel von Götz auf Teamkollege Patrick Assenheimer verlief nicht...

  • Duisburg
  • 24.07.17
Sport
Maximilian Götz vom AMC Duisburg im Mercedes AMG GT3
2 Bilder

Nach den 24h startet Maximilian Götz auf dem Red Bull Ring in der ADAC GT Masters

Vier Rennen, vier Sieger: Das ADAC GT Masters präsentiert sich in dieser Saison bisher äußerst abwechslungsreich. Am kommenden Wochenende (9.-11. Juni) tritt die "Liga der Supersportwagen" auf dem österreichischen Red Bull Ring zu ihrem ersten Auslandsgastspiel des Jahres an. Die große Frage vor dem dritten von sieben Saisonläufen: Werden auf dem schnellsten Kurs im Kalender abermals neue Gesichter ganz oben auf dem Podest stehen? Ein Wörtchen mitreden will der Pilot des AMC Duisburg,...

  • Duisburg
  • 05.06.17
Sport
Maximilian Götz vom AMC Duisburgim HTP Flügeltürer in Baku
2 Bilder

Maximilian Götz ist neuer Champion der Blancpain Sprint Series 2014

Maximilian Götz vom AMC Duisburg sicherte sich am Sonntag den Titel der Blancpain Sprint Series 2014. Sein Teamkollege Maximilian Buhk wurde Vizemeister. Das deutsche Fahrerduo im SLS AMG GT3 von HTP Motorsport mit der Startnummer 84 erreichte drei Saisonsiege und belegt am Ende des Klassements die Plätze eins und zwei mit 142 bzw. 126 Punkten souverän vor dem Drittplatzierten. HTP Motorsport sichert sich den Vizetitel der Blancpain Sprint Series Teamwertung. In einem actiongeladenen...

  • Duisburg
  • 06.11.14
Sport
Maximilian Götz, links vom AMC Duisburg mit Luca Stolz auf dem Siegerpodest in Hockenheim
4 Bilder

Beim Finallauf auf dem Hockenheimring fuhr Maximilian Götz auf das Siegerpodest

Eine spannende Rennsaison des ADAC GT Masters ging am letzten Wochenende auf dem Hockenheimring zu Ende und Maximilian Götz vom AMC Duisburg fuhr mit seinem Teamkollegen Luca Stolz auf Rang drei. Bei guten Witterungsbedingungen fuhr Maximilian Götz am Freitag im Qualifying mit einer Zeit von 1:40.812 Minuten auf dem 4,574 km langen Formel 1 Kurs die sechstschnellste Zeit im mit 25 GT3 Boliden stark besetzten Teilnehmerfeld. Zuvor hatte Luca Stolz im ersten Teil im SLS den elften Startplatz...

  • Duisburg
  • 08.10.14
Sport
Die Sekunden vor der Kollision wo Maximilian Götz hinten rechts getroffen wurde
3 Bilder

Saisonfinale der ADAC GT Masters mit Maximilian Götz vom AMC Duisburg auf dem Hockenheimring

Spannung und Dramatik pur: Das ADAC GT Masters-Finale in Hockenheim lieferte in den vergangenen Jahren spektakuläre Rennen und packenden Motorsport. In den beiden Finalrennen am Wochenende fallen auch in diesem Jahr die Titelentscheidungen in der Fahrer-, Team-, und Gentlemen-Wertung des ADAC GT Masters. Mit an den Start beim Finale der „Liga der Supersportwagen“ auf der Formel 1-Rennstrecke in Baden der Pilot des AMC Duisburg, Maximilian Götz im Flügeltürenmercedes vom Team H.T.P....

  • Duisburg
  • 03.10.14
Sport
Hier war für den AMC Duisburg-Piloten Maximilian Götz noch alles in Ordnung
3 Bilder

Unverschuldete Kollision kostete Maximilian Götz die Meisterschaft

Beim siebten Lauf des ADAC GT Masters auf dem 3,645 Kilometer langen Sachenring in Hohenstein-Ernsttahl fuhr Maximilian Götz (H.T.P: Motorsport) mit Teampartner Luca Stolz am Samstag erneut eine Top-10-Platzierung (Rang sieben) ein. Am Sonntagnachmittag wurde Götz im SLS-Flügeltürer gleich in der ersten Kurve unverschuldet von der Strecke befördert und kam mit dem Mercedes-Benz SLS AMG GT3 auf Rang elf ins Ziel. Hoch motiviert war Routinier Götz in das Rennwochenende auf der Berg- und Talbahn...

  • Duisburg
  • 25.09.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.