Hubschrauber

Beiträge zum Thema Hubschrauber

Blaulicht
Hubschrauber der Polizei waren in der Nacht gleich zwei Mal im Kreis Unna im Einsatz.

Hubschrauber kreisen für zwei Einsätze

Kontrollen der Bahnlinien sind  Routine für die Bundespolizei, doch in der Nacht wurde aus einer solchen Kontrolle in Bergkamen ein Einsatz. In Lünen kam es zu einem weiteren Hubschrauber-Einsatz. Piloten der Bundespolizei waren auf Streife, hielten Ausschau zum Beispiel nach Sprayern oder Problemen im Bereich der Schienen, da entdeckten sie nahe des alten Bahnhofes am Beversee eine Gruppe von rund vierzig Personen in der Nähe der Gleise. Das Hubschrauber-Team informierte die Kollegen am...

  • Lünen
  • 28.06.20
Blaulicht
Die A44 ist hinter der Ausfahrt Werl in Richtung Dortmund derzeit voll gesperrt. Fotos (3): Anja Jungvogel
3 Bilder

Stau vor Dortmund: Hubschrauber landet auf der Fahrbahn
+++Achtung +++ Schwerer Unfall auf der A44 vor Unna-Ost

+++ Update 17.38 Uhr: Abschlussmeldung der Polizei: Am heutigen Tag, 24.6., kam es auf der A44 in Fahrtrichtung Dortmund zu einem Stauende-Unfall mit zwei Lkw. Ein Fahrer wurde lebensgefährlich verletzt. Nach ersten Ermittlungen fuhr gegen 7.15 Uhr ein 60-jähriger Fahrer aus Polen mit seinem Lkw auf der A44 in Richtung Dortmund. Zwischen dem Autobahnkreuz Werl und Unna-Ost erkannte er ein Stauende noch rechtzeitig und wich auf den linken Fahrstreifen aus. Ein nachfolgender Sattelzug bemerkte...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.06.20
Blaulicht
In Kamen wurde in einem Hotel eingebrochen: Die Polizei setzte zur Fahndung einen Hubschrauber ein. LK-Archiv: MIT-NRW

Kamen: Fahndung nach flüchtigem Einbrecher
Polizeihubschrauber jagt Hoteldieb

Ein dreister Einbrecher ist am frühen Mittwochmorgen (19. Februar) ins Mercure Hotel in Kamen eingebrochen, indem er kurz vor Morgengrauen eine Seitentür aufhebelte. Er durchwühlte mehrere Räume und wollte sich schließlich mit einem Fernseher aus dem Staub machen. Weil es plötzlich zu einem Stromausfall kam, suchte ein Mitarbeiter des Hotels den Verteilerkasten auf. Dabei hörte er verdächtige Geräusche und stand auf einmal dem Täter gegenüber, der gerade dabei war, einen Fernseher zu stehlen....

  • Kamen
  • 19.02.20
Blaulicht
Foto: Freiwillige Feuerwehr Bergkamen
3 Bilder

Bergkamen: Verkehrsunfall auf dem Westenhellweg
Kreuzung musste gesperrt werden

Nach einem Verkehrsunfall auf dem Westenhellweg in Bergkamen musste die Kreuzung am gestrigen Nachmittag zunächst komplett, danach einseitig gesperrt werden. Die Einheiten Heil, Oberaden und Rünthe wurden am gestrigen Mittwoch zu einem Verkehrsunfall auf den Westenhellweg/Heiler Kirchweg alarmiert. Beteiligt waren zwei PKW, in denen noch Personen eingeklemmt sein sollten. Dieses Szenario hatte sich glücklicherweise nicht bewahrheitet. Vor Ort wurden drei Beteiligten vom Notarzt untersucht....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 30.01.20
Blaulicht
2 Bilder

Verfolgung nach Einbruch
Flucht vor Polizei endet mit Unfall

Büsche und ein Baum stoppten den Ford - mitten in Oberaden endete in der Nacht die Flucht vor der Polizei nach vielen Kilometern mit einem Unfall. In Ahlen im Kreis Warendorf hatte es kurz nach zwei Uhr einen Einbruch in einen Rewe-Markt  gegeben, im Rahmen der Suche nach den Tätern bemerkten Polizisten dann ein Auto mit Kennzeichen aus Köln. Versuche, das verdächtige Fahrzeug zu stoppen, scheiterten, denn der Fahrer missachtete die Zeichen der Polizei und drückte aufs Gas. Die Flucht führte...

  • Lünen
  • 16.01.20
Blaulicht

Polizeieinsatz
Darum kreiste ein Hubschrauber über Kamen

Kamen. Am späten Sonntagabend, 25. August, meldete ein Zeuge verdächtige Wahrnehmungen aus einer Kleingartenanlage an der Poststraße. Gegen 23 Uhr war dort der Schein von Taschenlampen zu sehen und ein verdächtiges Klirren zu hören. Die eingesetzten Polizeibeamten umstellten das Gelände und bemerkten ein grau gekleidete Personen, die in einem Gebüsch verschwand. Das Gelände wurde daraufhin von den Einsatzkräften mit einem Diensthund und unter Einsatz eines Polizeihubschraubers durchsucht. Es...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 26.08.19
Blaulicht
Polizisten einer Hundertschaft sammelten sich am Abend am Mühlenbruch, durchkämmten dann den Wald.
3 Bilder

Hundertschaft durchsucht Wald in Bergkamen
Jugendliche meldet Polizei zweite Sex-Tat

Oberaden kam am Mittwoch lange nicht zur Ruhe. Stunden kreiste der Hubschrauber in der Dunkelheit, suchte die Polizei mit starken Kräften in einem Waldstück. Valerij Brendel aber ist weiter auf der Flucht - und nun berichtet noch eine junge Frau von einer Vergewaltigung! Hinweise von Zeugen hatten den Blick der Polizei am Mittwoch auf den Mühlenbruch zwischen Goekenheide und Seseke gelenkt und führten am Abend zu einem aufwändigen Einsatz. Beamte einer Hundertschaft aus Recklinghausen...

  • Lünen
  • 15.08.19
Blaulicht
Die Polizei fahndet nach einer Vergewaltigung in Bergkamen nach einem Verdächtigen.

Hubschrauber, Hund und Streifenwagen
Sexualdelikt: Polizei jagt Verdächtigen

Opfer einer Vergewaltigung wurde am Sonntag eine junge Frau in Bergkamen. Die Polizei fahndet mit Hochdruck nach dem Tatverdächtigen - auch mit einem Hubschrauber Montag am frühen Nachmittag bekam die Polizei Hinweise auf den Aufenthaltsort des Tatverdächtigen. Kräfte am Boden und mit dem Hubschrauber aus der Luft fahndeten schon kurze Zeit später, am späten Nachmittag konzentrierte sich die Suche vor allem auf den Bereich Oberaden und das angrenzende Stadtgebiet von Lünen, auch ein Hund...

  • Lünen
  • 12.08.19
Blaulicht
Der schwer verletzte Mann musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Foto: Andreas Nickel

Zwischen Bönen und dem Kamener Kreuz
A 2 in Fahrtrichtung Oberhausen nach Unfall gesperrt

+++ Update 14.20 Uhr +++ Die Verkehrsbehinderungen auf der Autobahn 2 als auch auf den Ausweichstrecken sind aufgehoben. Der Verkehr fließt! +++ Update 11:39 Uhr +++ A2 in Richtung Dortmund: Zwischen Hamm (18) und Kamener Kreuz (16) noch vier Kilometer Stau. Ein Fahrstreifen ist wieder frei. +++ Update 11.20 Uhr +++ Hinweis einer Leserin über Facebook: "Am besten die Lünener Straße in Kamen meiden, da gibt es einen Rückstau bis zur Hochstraße." Die Räumung der Unfallstelle hat...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 14.05.19
Blaulicht
Auf der A2 ist vor der Ausfahrt Kamen-Bergkamen ein Rettungshubschrauber gelandet. Foto: Jürgen Thoms

Schwerer Unfall im Berufsverkehr
A2 gesperrt: Rettungshubschrauber gelandet

++ Update 14.45 Uhr +++ Lkw-Fahrer stirbt am Unfallort: Wie bereits berichtet, hat sich am heutigen Montagmorgen (13. Mai) ein schwerer Verkehrsunfall auf der A 2 bei Bergkamen ereignet. Ein 53-jähriger Lkw-Fahrer ist noch am Unfallort gestorben. Ersten Ermittlungen zufolge bremste ein 34-jährige LKW-Fahrer gegen 6.40 Uhr vor der Anschlussstelle Bergkamen verkehrsbedingt ab. Dies übersah offenbar der Fahrer eines nachfolgenden Lkw aus der Ukraine. Der Sattelzug des 53-jährigen Fahrers prallte...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 13.05.19
Blaulicht
Ein Rettungshubschrauber musste den einen Bauarbeiter schnellstmöglich in eine Spezialklinik bringen. Archiv-Foto: Detlef Rutsch

Kamen: Schwerer Unfall beim Abriss von Lagerhallen
Zwei Bauarbeiter stürzten die Tiefe

Bei den Abrissarbeiten auf dem ehemaligen Metro-Gelände an der Henry-Everling-Straße wurden am gestrigen Mittwoch zwei Bauarbeiter einer Entsorgungsfirma lebensgefährlich verletzt. Die Bauarbeiter (18 und 23 Jahre alt) fielen durch ein Loch im Boden des zweiten Obergeschosses zehn bis zwölf Meter in Tiefe und krachten hinunter bis ins Erdgeschoss. Nach ersten Erkenntnissen wollten sie durch eine Tür, hinter der sich allerdings ein Abgrund befand. Beide erlitten durch den Sturz aus der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 14.03.19
  • 1
Blaulicht
Ein Polizeihubschrauber nahm in der Nacht zum Sonntag die Verfolgung auf. Foto: LK-Archiv

Kamen: Einbruch in Firma an der Gutenbergstraße
Polizeihubschrauber nahm Verfolgung auf

In der Nacht von Samstag auf Sonntag (ca. 23 Uhr) versuchten Einbrecher über das Dach eines Hauses, an der Gutenbergstraße in Kamen, in eine Firma einzusteigen. Weil sie die Alarmanlage auslösten, flohen sie wohl Hals über Kopf ohne Beute. Die Polizei nahm sofort die Verfolgung auf - sogar per Hubschrauber. Die Suche blieb leider erfolglos. Daher hofft die Kamener Polizei auf Zeugen aus der Bevölkerung. Wer hat in Kamen-Mitte in dieser Nacht (16./17.2.) die Täter auf der Flucht...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.02.19
Blaulicht
„Christoph 8“ aus Lünen war im vergangenen Jahr mit rund 1202 Einsätzen im Einsatz. Archiv-Foto: Magalski
2 Bilder

Rettung aus der Luft
ADAC mithilfe Luftrettungsmittel 6233 Mal in NRW im Einsatz

Die Rettungs- und Intensivtransporthubschrauber der gemeinnützigen ADAC Luftrettung flogen 2018 zu 6233 Einsätzen in Nordrhein-Westfalen (2017: 6425). Nordrhein-Westfalen. Von den sechs direkt in NRW stationierten Hubschraubern war der in Würselen bei Aachen stationierte „Christoph Europa 1“ mit 1883 Einsätzen (2017: 1971) erneut am häufigsten unterwegs. Es folgten „Christoph 25“ aus Siegen mit 1376 Einsätzen (2017: 1121), „Christoph Europa 2“ aus Rheine mit 1226 Einsätzen (2017: 1345)...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 27.01.19
Blaulicht
Stau ab dem Kamener Kreuz auf der A1: Auf nasser Fahrbahn brach heute Nachmittag ein LKW aus. Archiv-Foto: Anja Jungvogel

Kamener Kreuz: Stau auf der A1 in Richtung Köln
Achtung Unfall: LKW brach auf regennasser Fahrbahn aus

Auf der A1, zwischen  Kamen-Zentrum und dem Kreuz Dortmund/Unna, hat es  gekracht. Zur Zeit ist nur eine Fahrspur in Richtung Köln frei. 6 Kilometer Stau! Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich um einen LKW-Unfall. In Fahrtrichtung Dortmund ist ab dem Kamener Kreuz mit Stau zu rechnen.  Die Polizei bittet insbesondere Ortskundige, die Unfallstelle weiträumig zu umfahren. Update 14.45 Uhr: +++ Nach kurzzeitiger Vollsperrung ist wieder ein Fahrstreifen frei. Dennoch 4 Kilometer Stau und...

  • Kamen
  • 08.01.19
Überregionales
Tragischer Unfall mit einem Wohnmobil auf der A2. Foto: DLR

Folgemeldung: Womo-Unfall auf der A 2 - Beifahrerin tödlich verletzt

Beim Verkehrsunfall auf der A 2 bei Dortmund-Lanstrop wurde eine Frau tödlich verletzt (zur aktuellen Staumeldung auf der A2). Ersten Ermittlungen zufolge staute sich gegen 10.45 Uhr der Verkehr auf allen Fahrstreifen der A 2 in Richtung Hannover. Der 68-jährige Fahrer eines Wohnmobils erkannte dies offenbar nicht rechtzeitig. Bei dem Versuch, den stehenden Fahrzeugen auszuweichen, prallte das Wohnmobil auf das Heck eines Lkw. Dabei wurden große Teile des Aufbaus abgerissen und auf die...

  • Kamen
  • 02.10.18
Überregionales
Die Autobahn 2 ist derzeit in Richtung  Hannover gesperrt. Archiv-Foto: Andreas Nickel

+++ A2 gesperrt: Schwerer Womo-Unfall bei Dortmund-Lanstrop in Fahrtrichtung Hannover +++

Erstmeldung: Aufgrund eines schweren Verkehrsunfalls auf der A 2 bei Dortmund-Lanstrop, in Fahrtrichtung Hannover, ist die Autobahn derzeit zwischen Dortmund -Nordost und Kamen/Bergkamen noch gesperrt. Ein Hubschrauber ist bereits gelandet.  Am heutigen Dienstagvormittag (2. Oktober) hat sich auf der A 2 bei Dortmund-Lanstrop ein schwerer Verkehrsunfall am Ende eines Staus ereignet. Nach ersten Erkenntnissen ist gegen 10.45 Uhr offenbar ein Wohnmobil mit einem Lkw zusammengestoßen. +++...

  • Kamen
  • 02.10.18
Überregionales
Die gestrige Unfall-Bilanz auf der A 44: Zwei Schwerverletzte, hoher Blechschaden und 20 Anzeigen gegen Gaffer. Foto: LK-Archiv

Unfall-Bilanz A 44: Zwei Schwerverletzte, hoher Blechschaden und 20 Anzeigen gegen Gaffer

Beim gestrigen Verkehrsunfall auf der A 44 bei Unna (wir berichteten) sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Vier Lkw waren beteiligt. Die Fahrbahn in Richtung Dortmund musste für Stunden gesperrt werden und Gaffer behinderten die Einsätze der Rettungshelfer und der Polizei.  Nah ersten Erkenntnissen staute sich gegen Mittag der Verkehr vor der Anschlussstelle Unna-Ost. Infolgedessen bremste ein 51-Jähriger aus Sendenhorst seinen Sattelzug bis zum Stillstand ab, ein dahinter fahrender...

  • Kamen
  • 11.04.18
Ratgeber
Stau auf der A 44 nach einem schweren Unfall. Foto: Archiv

A 44: Vollsperrung nach Unfall zwischen Werl und Unna-Ost in Rchtung Dortmund

Die A 44, zwischen Werl und Unna-Ost, ist nach einem schweren Unfall, wo wohl mehrere LKW dran beteiligt sein sollen, zur Zeit voll gesperrt. +++ Erstmeldung 12.37 Uhr: Es herrschen zur Stunde noch zehn Kilometer Stau wegen der Bergungsarbeiten in Richtung Dortmund. Die Polizei rät, die Unfallstelle weiträumig zu umfahren. Allerdings staut sich der Verkehr bereits schon auf der parallel verlaufenden Bundesstraße 1. +++ Die Vollsperrung soll voraussichtlich bis zum frühen Nachmittag dauern...

  • Kamen
  • 10.04.18
Ratgeber
Die häufigsten Einsatzflüge der DRF-Luftrettung stellen Unfälle auf den Autobahnen dar.  Quelle „DRF Luftrettung“

Die meisten Hubschraubereinsätze werden aufgrund von Autobahnunfällen geflogen

Die DRF-Luftrettung leistete 2017 bundesweit 36.283 Einsätze, davon 523 Einsätze von Dortmund aus. Bundesweit wurden die Besatzungen der DRF-Luftrettung im vergangenen Jahr insgesamt 36.283 mal alarmiert, um schwer verletzten oder kranken Menschen schnelle notärztliche Hilfe zu bringen oder sie zur Behandlung in spezialisierte Zentren zu fliegen (2016: 35.846). „Notfälle halten sich nicht an Uhrzeiten. Wenn ein Mensch nach einem Herzinfarkt oder einem schweren Verkehrsunfall in...

  • Kamen
  • 27.03.18
Ratgeber
Stau am Westhofener Kreuz. Foto: Archiv

Westhofener Kreuz: Schwerer LKW-Unfall auf der A1 - Vollsperrung in Richtung Köln

Am heutigen Mittwoch (21.3.) krachte es gegen 11 Uhr schon wieder auf der A1, Richtung Köln. Diesmal rund 300 Meter vor dem Westhofener Kreuz. Zwei Lkw sind beteiligt. Mindestens ein Fahrer ist schwer verletzt. Aktuell ist die Fahrtrichtung Köln komplett gesperrt. Der Hubschrauber landet in Kürze. Momentan 9 Kilometer Stau (Zeitverlust rund 30 Minuten). Die Polizei bittet alle Verkehrsteilnehmer, die Sperrung weitläufig zu umfahren. +++ Update 11.43 Uhr: Ein Fahrsteifen ist jetzt wieder...

  • Kamen
  • 21.03.18
Überregionales
Die Autobahn ist seit 9 Uhr gesperrt, da ein Hubschrauber auf der Fahrbahn landen musste. Archivfoto: Andreas Nickel

A1: Kein Stau mehr zwischen Kamener Kreuz und Kamen-Zentrum

Auf der A1, in Fahrtrichtung Köln, kam es heute Morgen (5. März) schon wieder zu einem schweren Verkehrsunfall und zwar zwischen dem Kamener Kreuz (82) und Kamen-Zentrum (83). Die Autobahn ist seit 9 Uhr gesperrt, da ein Hubschrauber auf der Fahrbahn landen musste. Näheres in Kürze an dieser Stelle +++Update 10.14 Uhr +++: Vollsperrung aufgehoben. Zwischen Hamm/Bergkamen (81) und Kamener Kreuz (82) besteht noch Gefahr durch ein defektes Fahrzeug, das noch abgeschleppt werden muss. Daher...

  • Kamen
  • 05.03.18
Überregionales
Ein Rettungshubschrauber ist gerade vor Ort gelandet. Archiv-Foto: DLR

+++ Update: Abschlussmeldung der Polizei zum gestrigen Unfall auf der A1 +++

Am 01. März 2018, 11.20 Uhr, hat es bei Kamen (im Ausgang des Kamener Kreuzes), auf der A1 in Richtung Köln, gekracht. Nach bisherigem Erkenntnisstand sind an dem Verkehrsunfall drei Fahrzeuge beteiligt. Mehrere Personen wurden verletzt, zum Teil schwer. Ein Rettungshubschrauber musste landen +++ Update +++ 12.44 Uhr: Für die Zeit, als ein Rettungshubschrauber landen musste, war die Richtungsfahrbahn Köln voll gesperrt.  Zwischen Hamm/Bergkamen und Kamen-Zentrum ist jetzt immer noch der...

  • Kamen
  • 01.03.18
Überregionales
Auch ein Rettungshubschrauber landete an der Unfallstelle. Die A 1 musste für 45 Minuten (Höhe Schwerte) komplett gesperrt werden. Archivfoto: DRF

Unfallbilanz: Sperrung der A 1 bei Schwerte - Schwerverletzter LKW-Fahrer

Bei einem Auffahrunfall am gestrigen Mittwoch (14. Februar, 17.15 Uhr) auf der A 1 bei Schwerte ist der Fahrer eines Sattelzugs schwer verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge war der 46-Jährige aus Belgien mit seinem Sattelzug auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Köln unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Schwerte fuhr er aus bislang ungeklärter Ursache auf das Heck eines anderen Sattelzugs auf. Dessen Fahrer (38, aus Polen) musste seinen LKW zuvor aufgrund eines Staus zum...

  • Kamen
  • 15.02.18
Überregionales

Abschlussmeldung: Vier Verletzte bei LKW-Unfall auf der A 1

Wie bereits berichtet (siehe Beitrag), hatte sich am Montagmittag (8. Januar) zwischen Unna und Kamen ein schwerer Verkehrsunfall auf der A 1 ereignet. Dabei wurden vier Männer verletzt. Ersten Zeugenaussagen zufolge hatte sich der Verkehr an der Unfallstelle gestaut. Ein 37-jähriger Mann aus Beckum bemerkte dies und bremste seinen Lkw ab. Ebenso ein darauf folgender 60-Jähriger aus Lüdenscheid mit seinem Kleintransporter und ein wiederum dahinter fahrender 40-Jähriger aus Horstmar mit...

  • Kamen
  • 09.01.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.